Abspann - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Abspann

Medienkolumne "Abspann"
:Für eine Handvoll Dollar

Aus der ostdeutschen Provinz in die digitale Schmuddelecke beim Pornoportal "Only Fans": Das öffentliche Drama um Laura Müller erreicht seinen vielleicht letzten Akt.

Von Cornelius Pollmer

Medienkolumne "Abspann"
:Der will dich

Hubertus Heil nimmt bei "Anne Will" sehr langen Anlauf für einen Impfaufruf - und verfehlt dann den Absprungbalken.

Von Harald Hordych

Medienkolumne "Abspann"
:Harry Potter muss warten

Anlässlich der Corona-Lage machen Sat 1 und Pro Sieben gemeinsames Programm - und servieren Altbekanntes.

Von Marlene Knobloch

Medienkolumne "Abspann"
:Stehpinkler

Warum sich die japanische Presse dieser Tage besonders für den Toilettengang junger Männer interessiert.

Von Thomas Hahn

Medienkolumne "Unser Beitrag"
:"Ain't No Sunshine (When She's Gone)"

Wie Bayern 1 seinem Radiopublikum den Soundtrack des Wahlabends lieferte.

Von Stefan Fischer

Medienkolumne "Abspann"
:Aus der Komfortzone

Armin Laschet sagt eine Wahlkampf-Show bei Pro Sieben ab. Na da schau an.

Von Peter Fahrenholz

Medienkolumne "Abspann"
:Tatort Glotze

Gegen das Stochern in den Mediatheken: Von den hoffnungsvollen Zeichen für eine neue Konkurrenz im Fernsehen.

Von Claudia Tieschky

Medienkolumne "Abspann"
:Die böse Frau Strobl

Die Berliner Grünen kennen den wahren Grund für die umstrittene Programmreform im Ersten. Echt jetzt?

Von Claudia Tieschky

Medienkolumne "Abspann"
:Leib und Leben und Popmusik

"Sommer-Highlights" im Fernsehen, während draußen die Welt untergeht: Wie der WDR eine Vollkatastrophe produzierte.

Von Lena Reuters

Medienkolumne "Abspann"
:Erhellender Auftritt

Souverän präsentiert Peter Kloeppel bei "RTL Aktuell" die Nachrichten. Egal, was passiert, wie man jetzt weiß.

Von Aurelie von Blazekovic

"Schwerwiegender Fehler"
:"BamS" zeigt falschen Tatverdächtigen

Die "Bild am Sonntag" hat nach dem Messerangriff in Würzburg einen völlig Unbeteiligten gezeigt. Die Entschuldigung des Blatts gibt zu denken.

Von Carolin Gasteiger

Medienkolumne "Abspann" zu Wellmer und Schweinsteiger
:"Bereuen Sie was?"

Wie sich Jessy Wellmer, Bastian Schweinsteiger und Jogi Löw beim Interview nach dem deutschen EM-Aus verzetteln.

Von Holger Gertz

Medienkolumne "Abspann"
:In der Grütze

Harald Schmidt, Hugo Egon Balder und Stefan Raab lassen gerade wieder die Sehnsucht nach dem Fernsehen von früher aufleben.

Von Cornelius Pollmer

Medienkolumne "Abspann"
:Die Farbe des Olaf Scholz

Bei "Farbe bekennen" in der ARD übt sich der SPD-Kanzlerkandidat in Fehlervermeidung. Er hat das Terrain so bereitet, dass ein einziger Punkt bei ihm abzufragen ist - und alle arbeiten sich daran ab.

Von Nils Minkmar

Grünen-Kanzlerkandidatin im TV-Interview
:Vertrauen ist gut, Verhör besser

Annalena Baerbock soll in der ARD "Farbe bekennen". Und die dümmsten Sätze kommen nicht von der Kanzlerkandidatin, sondern von den Fragenden.

Von Willi Winkler

Medienkolumne "Abspann"
:Falsche Kampagne

Das Bundespresseamt löscht ein Video mit einem Arabisch sprechenden Arzt.

Von Moritz Baumstieger

Medienkolumne "Abspann" zum Vogue-Cover mit Billie Eilish
:Umgezogen

Billie Eilish ziert die Juni-Ausgabe der britischen "Vogue" - in Korsage, Lack und Nylonstrümpfen. Was ist passiert?

Von Carolin Gasteiger

Medienkolumne "Abspann"
:Baerbock hat bei Pro Sieben leichtes Spiel

Der Sender sichert sich das erste große Exklusivinterview mit der grünen Kanzlerkandidatin. Eine gute Idee, doch die Moderatoren nutzen ihre Chance nicht. Über 45 denkwürdige Fernsehminuten.

Von Cornelius Pollmer

Medienkolumne "Abspann"
:Nach acht im Urwald

Die "Tagesschau" steht nicht gleich in der Mediathek? Nur die Ruhe.

Von Harald Hordych

Medienkolumne: Abspann
:Und es hat Zoom gemacht

Jeffrey Toobin, Autor des "New Yorker", hat sich in einer Zoom-Konferenz "entblößt" - und das ist noch der vornehme Ausdruck. Er dachte wohl, seine Kamera sei aus.

Von Willi Winkler

Medienkolumne "Abspann"
:Schön laut war die Zeit

Jetzt, da Corona das Fußballgucken in der Kneipe unmöglich macht, fällt erst auf, was man daran hatte: An diesem kleinsten Stadion der Welt, das doch immer nach Arena schmeckte.

Von Harald Hordych

Medienkolumne "Abspann"
:Kai Diekmann darf sich mitgemeint fühlen

Das Branchenmagazin "Journalist" nennt sich jetzt auch "Journalistin". Aber Vorsicht vor allzu großen Erwartungen.

Von Elisa Britzelmeier

Abspann-Kolumne
:"Wofür haben wir das verdient?"

Beobachtungen aus der Medienlandschaft - heute mit tollen Telenovela-Untertiteln zur Wiener Vereidigung.

Von Kathleen Hildebrand

Medienkolumne "Abspann": Panne beim ORF
:"Na ... du ... Küken!"

Beim ORF geraten die Untertitel einer Telenovela in die Sondersendung zur Vereidigung des österreichischen Kabinetts - und passen überraschend gut.

Von Kathleen Hildebrand

Abspann
:Klimper-klimper

Ein überraschender, aber auch bemerkenswerter Pod-Cast nach fast 50 Jahren "Sendung mit der Maus": Mit zwei Hauptdarstellern, die beide nicht sprechen.

Von Stefan Fischer

Medienkolumne "Abspann"
:Ausgegurkt

Die Kolumne über Beobachtungen aus der Medienwelt. Diesmal: Die "Saure Gurke" ist gegessen, der Negativpreis wird abgeschafft.

Von Harald Hordych

Abspann
:Mensch, Mann!

Die neue "Apotheken-Umschau" wendet sich dem unbekannten Geschlecht zu - dieses andere Geschlecht ist zwar weniger gesundheitsbewusst, hat aber tatsächlich auch einen Körper, der dann und wann von Beschwerden bedroht ist.

Von Kathrin Müller-Lancé

Medienkolumne "Abspann"
:Aus dem Leben eines Leinenbeutels

Die "New York Times" kürt das neue Berliner It-Piece: Es ist nachhaltig. Es kommt aus München. Es ist eine Sensation. Beinahe.

Von Theresa Hein

Abspann
:Trauriger Fantast

Die Kolumne über Beobachtungen aus der Medienwelt. Diesmal mit Michael Jeannées Ergüssen über Opernsänger Plácido Domingo.

Von Cornelius Pollmer

Medienkolumne "Abspann" über Dunja Hayali
:Auf der Suche nach der verplemperten Zeit

"Abspann" ist eine Kolumne über die Medienlandschaft. Diesmal von Einspielern zerhackte Nicht-Gespräche mit Robert Habeck und Carola Rackete.

Von Jan Bielicki

Abspann
:Leichtmatrosen

Die Kolumne über Beobachtungen aus der Medienwelt. Diesmal mit "Bild" und einem wütenden Rentner.

Von HANS HOFF

Medienkolumne "Abspann" über "Jerks"
:Volle Hosen

"Abspann" ist eine Kolumne über die Medienlandschaft. Dieses Mal über Christian Ulmen, "Jerks" und die Frage, warum Folge 8 so peinlich ist.

Von Alexander Gorkow

SZ MagazinIm Kino
:Nach dem Abspann: Ruhe bitte

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold: Warum es besser ist, nach dem Abspann die Klappe zu halten, als den Film sofort kaputtzureden.

Von Gabriela Herpell

Gutscheine: