bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

4C889D02
Gesundheitspolitik Auch die Apotheker sollen zahlen

Die Gesundheitsexperten der Koalition suchen weiter nach Millionen, die sie bei den Arzneimittel-Kosten einsparen können. Die Union pocht auf eine Beteiligung der Apotheker. Von Guido Bohsem

2tz00853
Wirtschaft kompakt Absturz in die Pleite

Der Ferienflieger Hamburg International muss Insolvenz anmelden. China wird Deutschlands zweitgrößter Exportmarkt. Burger King fällt in brasilianische Hände. Und: Alstom stänkert gegen Siemens. Das Wichtigste in Kürze.

2trs1413
Bahn: Unterstützung vom THW Willig - und billig

Wenn die Bahn Probleme hat, sind die Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks zur Stelle. Pikant ist, dass die Bahn nur wenig dafür bezahlt - das THW ist öffentlich gefördert. Von Marvin Oppong

4A1AB5EC
Red Bull Mobile Brause-Handy aus Salzburg

Wo es Red Bull gibt, soll es künftig auch Handys des Getränkevermarkters geben: Red Bull drängt weltweit in das Mobilfunkgeschäft. In Deutschland könnte es vor Weihnachten schon so weit sein. Und wie fast immer fährt Red Bull dabei Huckepack.

beise_34_135
Summa Summarum (32) Ach, Herr Seehofer!

Video Die Rente mit 67 ist gut und richtig. Schade, dass der bayerische Ministerpräsident mal wieder auf Abwegen ist. Das Thema ist zu wichtig, um sich damit in den Medien zu profilieren. Von Marc Beise

A1_018
Logistikexperte Raimund Klinkner Das Schiedsrichterproblem

Der Weg der Ware bleibt dem Kunden oft verborgen. Raimund Klinkner, Chef der Bundesvereinigung Logistik, über das Negativimage der Branche - und spezielle Kundenwünsche. Interview: Michael Kuntz

4CBC5B4A
Milliardengewinne für Energiekonzerne Der Zähler läuft, die Großen kassieren

Den Stromkonzernen geht es trotz Krise blendend: 23 Milliarden Euro Profit sollen es allein in 2009 gewesen sein. Seit 2002 haben sich die Gewinne von Eon, RWE und EnBW versiebenfacht. Energie-Experten klagen: "Der Wettbewerb ist eine Farce."

2tyf0250
Deutsche Wirtschaft Gedanklicher Kurzschluss

Jetzt geht's los: Steuereinnahmen rauf, Arbeitslosigkeit runter - aber reicht das schon, um die Krise abzuhaken? Die gnadenlose Aufgeregtheit darüber, dass alles gut wird, kommt zu früh. Ein Kommentar von Marc Beise

Das Stehaufmännchen aus Eschborn (Bild)
Baukonzern Bilfinger Berger Roland Koch - übernehmen Sie!

Heuert Hessens ehemaliger Ministerpräsident Roland Koch beim Baukonzern Bilfinger Berger an? Das Angebot steht - und er überlegt. Von Dagmar Deckstein

DEU_KARSTADTQUELLE_FRA110 Bilder
Quelle: Ein Jahr Insolvenz Vom Küchentisch in den Abgrund

Bilder In der Fürther Moststraße beginnt vor 87 Jahren die Erfolgsgeschichte von Quelle - im Oktober 2009 endet sie mit der Insolvenz. Dazwischen liegen viele Kataloge, eine folgenreiche Fusion und umstrittene Millionen-Honorare. Der Aufstieg und Fall von Quelle in Bildern.

Unbenanntes Bild
Wirtschaft kompakt Das kleine Wunder am Arbeitsmarkt

Krise? Desaster am Arbeitsmarkt? Nichts da! Möglicherweise ist jetzt schon die Zahl der Arbeitslosen unter die Marke von drei Millionen gefallen. Außerdem: VW und Porsche können noch nicht heiraten.

INA08_HOCHTIEF-_1014_11
Hochtief: Verhalten der Bundesregierung Plan- und hilflos in Berlin

Was hat die Regierung aus den Fällen Porsche/VW und Schaeffler/Conti gelernt? Nichts. Das Kapitalmarktrecht muss dringend reformiert werden - anstatt nur aufgeregt mit den Flügeln zu schlagen. Ein Kommentar von Martin Hesse

2tuf4125
Autoindustrie: BMW und Peugeot Ein Herz und ein Motor

BMW und Peugeot rücken noch näher zusammen. Sie wollen nun auch Hybrid- und Elektroantriebe gemeinsam bauen - der deutsche Autohersteller gibt dafür ein Dogma auf. Von Thomas Fromm

Apple_Approaching_300_NY126
Apple: Ergebnis Steve Jobs - einfach nur "überwältigt"

Apple verdient glänzend: Im vergangenen Quartal strich der Konzern 70 Prozent mehr ein als im Jahr zuvor. Und Unternehmenschef Jobs verspricht noch Überraschungen für dieses Jahr. Nur die Börsianer sind böse, das liegt auch an dem iPad.

110504-01-07
Puma-Chef Zeitz Der Retter des Raubtiers nimmt Abschied

Er ist Afrika-Fan, beherrscht viele Fremdsprachen und schreibt Bücher mit Anselm Grün: Jochen Zeitz bewahrte Puma vor einem Ende auf den Billig-Wühltischen. Nun ist er auf dem Sprung in höhere Sphären. Von Uwe Ritzer

4CB6F0DA
Hochtief vs. ACS Das löst mal schön allein

Die Bundesregierung zeigt Hochtief im Kampf um die Eigenständigkeit die kalte Schulter: Das Vorgehen des spanischen Baukonzerns ACS ist wohl rechtens, eine Änderung des Übernahmegesetzes "nicht sinnvoll". Von S. Weber, T. Öchsner u. M. Bernstein

"Das Kasino wird geschlossen" (Bild)
Ifo-Chef Sinn "Das Kasino wird geschlossen"

Video Schonungslose Abrechnung: Ökonom Sinn über den Irrsinn der Abwrackprämie, warum die Krise 2010 mit voller Wucht zuschlägt - und die Bad Bank eine "bad idea" ist. Mit Videos. Interview: Hans-Jürgen Jakobs und Melanie Ahlemeier

"Beim kleinsten Windhauch aus der Kurve" (Bild)
Peter Bofinger "Beim kleinsten Windhauch aus der Kurve"

Video Peter Bofinger über Nebenwirkungen der Krise und Strafsteuern für "Heuschrecken". Interview: Melanie Ahlemeier und Hans-Jürgen Jakobs, Videos: Marcel Kammermayer

2tt80711
Interview mit Bahn-Chef Grube (Teil II) "Es hilft nicht, Kritiker als ignorant abzustempeln"

Bahn-Chef Rüdiger Grube kämpft an vielen Fronten. Ein Gespräch über die Fahrpreis-Nullrunde, ICE-Engpässe, Lohnpolitik als Notwehrstrategie und die Kommunikation des Konzerns. Interview: Marc Beise und Daniela Kuhr

2igb2745
Einzug in den Verwaltungsrat Puma: Zeitz räumt Chefstuhl

Mr. Puma tritt ab: Jochen Zeitz, langjähriger Chef des Sportartikel-Herstellers, mag nicht mehr. Auf ihn warten größere Aufgaben.

4752CA4B
Kostenfalle Internet Ein Klick gegen die Trickbetrüger

Viele Bürger tappen im Internet unseriösen Anbietern in die Falle - und schließen unbemerkt teure Verträge ab. Das Justizministerium will diese dazu verpflichten, die Kosten ihres Angebots groß und deutlich auf der Seite zu präsentieren. Von Guido Bohsem

2tv13447
Kampf um Hochtief Berlin prüft Übernahmeregeln

Für Hochtief kommt die Hilfe möglicherweise zu spät. Dennoch: Die Regierung erwägt, Firmen vor ausländischen Investoren besser zu schützen - und knöpft sich das Übernahmerecht vor. Von Sibylle Haas und Thomas Öchsner

2p5p5309
Wirtschaft kompakt Verdi pocht auf höhere Löhne

Verdi-Chef Bsirske will die Binnennachfrage stärken und schwört die Arbeitgeber auf höhere Löhne ein, IG-Bau-Chef Wiesehügel appelliert in der Causa Hochtief an die Politik - das Wichtigste in Kürze.

2tf02240
Hartz IV-Reform In Karlsruhe gewonnen, in Berlin zerronnen

Die Hartz IV-Bezieher hatten keine Chance, mit Hilfe des Verfassungsgerichts ihre Lebenslage zu verbessern - weil die Politik dessen Vorgaben zur Makulatur werden ließ. Ein Gastbeitrag von Martin Reucher

2tv92505
Ungarn: MAL-Eigner Bakonyi Och, der Umweltschutz

Die Eigner der ungarischen Fabrik MAL gehören zu den reichsten Familien des Landes. Die Bakonyis haben bei der Privatisierungswelle in den neunziger Jahren ein Vermögen gemacht - der Vater des MAL-Chefs lässt sich als Umweltschützer feiern. Von Kathrin Lauer

DEU_BW_Agrar_Ernte_BEX601
Lebensmittel als Energie-Erzeuger Aus Müll Geld machen

Was für eine Verschwendung: Viele frische Lebensmittel landen im Abfall. Doch manche Entsorger veredeln die Müll-Reste zu Energie - ein lohnendes Geschäft. Von Manuel Heckel und Silvia Liebrich

00624811
Geld - Macht - Hass Krieg und später Frieden

Der Schriftsteller Leo Tolstoi verheimlicht sein Testament vor seiner Frau, den literarischen Nachlass vermacht er dem russischen Volk. Es entbrennt ein eifersüchtiger Kampf die Rechte an seinen Werken. Von Oliver Bilger

141010ESS111_141010ESS111
Rückendeckung für Baukonzern Merkel paktiert mit Hochtief

Gemeinsam gegen die Spanier: Die Kanzlerin schlägt sich auf die Hochtief-Seite und meutert verkappt gegen das Übernahmeangebot. Macht Merkel jetzt den Schröder?

2j050149
Wirtschaft kompakt Daimler-Altaktionäre gehen leer aus

Daimler schließt eines der letzten Kapitel der glücklosen Fusion mit Chrysler ab. Außerdem: Google kassiert einen milliardenschweren Gewinn und GM bezirzt die Mitarbeiter - das Wichtigste in Kürze.

2rn75613
Debatte um Zuwanderung "Wir brauchen einen Mentalitätswechsel"

Wirtschaft versus Bundesregierung: BDI-Chef Hans-Peter Keitel beharrt auf mehr Zuwanderung. Außenminister Guido Westerwelle fragt stattdessen nach dem "Nutzen" des einzelnen Migranten.

PEK306_CHINA-MINE-ACCIDENT_0403_11
Jagd auf Rohstoffe Das Geschäft mit dem Tod

Der skrupellose Raubbau an der Natur bringt Milliarden, denn Rohstoffe sind begehrt. Doch der schnelle Profit ist lebensgefährlich und zerstört die Umwelt. Von Silvia Liebrich

2otq2058
Bayer: Sparprogramm Teure Nächte in Köln

Kein Koffer in Köln: Der Chemiekonzern Bayer schickt dienstreisende Mitarbeiter wegen der Bettensteuer nach Leverkusen und Düsseldorf. Auch den Chef. Von Melanie Ahlemeier

DEU_Konjunktur_Institute__FRA109
Herbstgutachten Alle mal orakeln

Der Aufschwung hält an! Nein, doch nicht! Das Herbstgutachten der Wirtschaftsinstitute widerspricht sich binnen weniger Seiten. Man sollte es einfach nicht so ernst nehmen. Ein Kommentar von Detlef Esslinger

2tv05002
SPD-Chef Gabriel bei Hochtief Sigmar Schröder

Ein Hoch auf Sigmar Gabriel: Der SPD-Chef macht auf Arbeiterführer und sagt den Hochtief-Mitarbeitern genau das, was sie hören wollen. Die Übernahme von ACS müsse verhindert werden. Sein Auftritt erinnert an eine Rede von Gerhard Schröder.

2tuf5512
Streik: Benzin wird knapp Frankreich sitzt auf dem Trockenen

Der erbitterte Streit über die Erhöhung des Renteneintrittsalters in Frankreich hat gravierende Folgen. Weil nahezu alle Raffinerien des Landes bestreikt werden, geht das Benzin aus. Paris bemüht sich um Ruhe.

Germany_Spain_Hochtief_Takeover_Gabriel_MME106 Bilder
Sigmar Gabriel bei Hochtief "Herr Gabriel, kämpfen Sie für uns!"

Bilder Ein Hoch auf Sigmar Gabriel: Der SPD-Chef macht auf Arbeiterführer und sagt den Hochtief-Mitarbeitern genau das, was sie hören wollen. Gabriel will die Übernahme durch den spanischen Konkurrenten ACS verhindern.

SZ_GREENSHOP
Unternehmen Die neue Dreifaltigkeit

Der ökologisch wenig nachhaltige Lebensstil war eine der Ursachen der Krise. Doch das Problem wird nicht angegangen. Dabei schafft das Zusammenspiel von Ökologie, Ökonomie und Sozialem neue Märkte. Von Elisabeth Dostert

22993906
Ostausschuss Zahlenmensch statt Schulterklopfer

Stabwechsel im Ostausschuss der deutschen Wirtschaft: Der frühere Daimler-Manager Klaus Mangold wird von Metro-Chef Eckard Cordes abgelöst. Der Unterschied zwischen beiden ist erheblich. Von Karl-Heinz Büschemann

111010_wir_yahoo
Wirtschaft kompakt Der Nächste, bitte

Schon wieder möchte ein großer Internetkonzern Yahoo übernehmen. Vor kurzem buhlte Microsoft, jetzt prüft angeblich AOL einen Einstieg. Außerdem: Die Telekom muss eine Millionen-Strafe zahlen. Das Wichtigste in Kürze.

4BD15C11
Hartz IV: Ursula von der Leyen Gut gemeint, schlecht gemacht

Mittagessen, Sportverein, Nachhilfe - das, was Arbeitsministerin von der Leyen armen Kindern versprochen hatte, klang fast wie das Paradies auf Erden. Doch die Realität sieht in Zeiten knapper Kassen anders aus. Ein Kommentar von Thomas Öchsner

4ADC7567 Bilder
Erfolgreiche Migranten Das Wirtschaftswünder

Bilder In der Integrationsdebatte ist oft vom türkischen Gemüsehandler die Rede, doch die Realität ist vielfältiger: Erfolgreiche Unternehmer mit Migrationshintergrund beleben die deutsche Wirtschaft. In Bildern. Von B. Brinkmann und S. Peteranderl

Das ganze Leben in einer Zahl (Bild)
Scoring-Verfahren standardisieren den Verbraucher Das ganze Leben in einer Zahl

Was in den USA seit vielen Jahren üblich ist, findet zunehmend auch in Deutschland statt: Automatisierte Verfahren, mit denen Unternehmen ihre Kunden klassifizieren. Angesichts der wachsenden Verbreitung rückt jetzt die Diskussion um den korrekten Umgang mit derartigen Modellen in den Vordergrund. Von Hans von der Hagen

1s0d1207
Legalisierung von Marihuana Das Joint-Venture

Kalifornien stimmt ab: Soll Marihuana legalisiert werden? Wenn der Staat Cannabis-Handel erlaubt, könnte er mit Steuereinnahmen den maroden Haushalt sanieren. In Deutschland könnte ein solcher Schritt fast eine Milliarde Euro bringen. Von Bastian Brinkmann

ERD104_NFL-JETS-SANCHEZ_1006_11
Reebok verliert auf US-Markt Touchdown für Nike

Der "Football" fliegt in Zukunft ohne Reebok: Die amerikanische Adidas-Tochter stattet nicht mehr exklusiv die National Football League aus - das Geschäft fällt an Nike. Reebok will sich nun auf den Breitensport konzentrieren. Von Uwe Ritzer, Herzogenaurach

00992416
Abschluss des Insolvenzverfahrens Was von Grundig übrig bleibt

Einst lieferte Grundig Bild und Sound des Wirtschaftswunders - doch von der einstigen Pracht und Herrlichkeit des Fernsehherstellers ist fast nichts mehr geblieben. Sieben Jahren lang zog sich das Insolvenzverfahren hin. Von Uwe Ritzer, Nürnberg

00992416
Abschluss des Insolvenzverfahrens Was von Grundig übrig bleibt

Einst lieferte Grundig Bild und Sound des Wirtschaftswunders - doch von der einstigen Pracht und Herrlichkeit des Fernsehherstellers ist fast nichts mehr geblieben. Sieben Jahren lang zog sich das Insolvenzverfahren hin. Von Uwe Ritzer, Nürnberg

CC_Jahrzehnt_CC503
Wirtschaft kompakt Großes Geld für kleine Apps

Millionen-Übernahme auf dem Markt für Handy-Programme und Intel verdient kräftiger als erwartet. Außerdem: Die USA erlauben vorzeitig wieder Ölbohrungen. Das Wichtigste in Kürze.

Hungary_Sludge_Flood_MTI114
Ungarn: Skandal-Aluminiumwerk MAL Chef hinter Gittern: Nix gesagt, nix gemacht

Der Chef der ungarischen Aluminiumfirma MAL ist verhaftet worden - die Gesellschaft wird unter staatliche Aufsicht gestellt. Das ist auch eine Folge der desaströsen Unternehmenskommunikation.

4C3830D2
Herbstgutachten zum Wirtschaftswachstum Höher hinaus

Mit Vollgas aus der Krise: Das Herbstgutachten prognostiziert für 2010 ein Wachstum, das über allen Erwartungen liegt. Die Ökonomen hoben sogar die optimistischen Prognosen vom Sommer an.

Unnamed Image - 1.951111.1528335864
Übernahmekampf um Hochtief SPD-Helfersyndrom befällt Gabriel

Holzmann, Opel und nun Hochtief: Kaum steht die Existenz eines Konzerns in Frage, ist die SPD zur Stelle. Will sich jetzt Parteichef Gabriel als Retter stilisieren?