bedeckt München 22°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Panorama - März 2012

249 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Debatte um Ermittlungen im Fall Kampusch "Demütigend, beleidigend, unfassbar"

Das Trauma findet kein Ende: Nach einer Jugend im Verlies konnte sich Natascha Kampusch 2006 aus der Gefangenschaft von Wolfgang Priklopil befreien. Seither streiten Behörden über Ermittlungsfehler und Verschwörungstherorien. Das Opfer muss sich erklären, um in der Debatte nicht völlig unterzugehen. Von Cathrin Kahlweit

DI10196-20120306
Empörung über Thor-Steinar-Filiale Ein Laden namens "Brevik"

Nur ein "i" fehlt zum Namen des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik: In Chemnitz hat die umstrittene Modemarke Thor Steinar eine neue Filiale namens "Brevik" eröffnet. Nachbarn und Bewohner der Stadt wollen nun gegen das Geschäft mit dem provozierenden Namen vorgehen. Von Viktoria Großmann

Tübingen Ehefrau erschießt ihren Mann während der Fahrt

Sie fahren im gemeinsamen Auto, als eine 48-Jährige eine Pistole zückt und auf ihren Ehemann hinterm Steuer schießt. Nachdem das Auto zum Halten kommt, steigt sie aus und geht davon, während ihr Mann tot auf der Straße zusammenbricht.

00630951
Aus Loveparade wird B-parade Massenparty-Konzept für Berlin vorgestellt

Weniger Techno, mehr Pufferzonen: Zwei Jahre nach der Loveparade-Katastrophe soll in diesem Sommer in der Hauptstadt die "B-parade" steigen. Die Projektidee, so betonen die Veranstalter, sei neu - und: "Wir haben das Thema Sicherheit groß geschrieben."

DI30435-20120305
Schießerei in Arztpraxis in Weilerbach Todesschütze galt als Sonderling

In seiner Wohnung hortete er Waffen, von den Nachbarn fühlte er sich bedroht: Der 78-Jährige, der am Montagnachmittag in pfälzischen Weilerbach zwei Ärzte erschossen hat, litt möglicherweise unter einer wahnhaften Persönlichkeitsstörung. Seine Bluttat soll der Rentner geplant haben.

Schweres Unwetter in Madagaskar Zyklon "Irina" wütet - Zehntausende obdachlos

Mehr als 70.000 Menschen haben durch die verheerende Naturgewalt ihr Zuhause verloren: Ein Tropensturm hat in Madagaskar Dutzende Todesopfer gefordert und schwere Sachschäden angerichtet. Es ist bereits das zweite schwere Unwetter innerhalb eines Monats.

Bildschirmfoto 2012-03-06 um 12.06.19 Video
Internet-Hit Koala "Yabbra" zeigt sich seinen Fans

Video Weil Koala "Yabbra" mehr als 20 Stunden am Tag schläft, bekommen seine Fans ihn nicht besonders oft zu Gesicht. Um das zu ändern, hat der Zoo von Edinburgh nun ein Video ins Internet gestellt.

zwillinge_blick1
66-jährige Schweizerin entbindet Zwillinge Spätes Mutterglück, große Empörung

Kritiker werfen ihr Egoismus und mangelndes Verantwortungsbewusstsein vor: In der Schweiz hat eine 66-Jährige nach einer künstlichen Befruchtung Zwillinge entbunden und damit eine hitzige Debatte über späte Mutterschaft ausgelöst. Noch ist über die Frau nur bekannt, dass sie als Pastorin gearbeitet hat - doch mit ihrer Anonymität könnte es bald vorbei sein. Von Wolfgang Koydl, Zürich

1z491212
Punker sollen neben Kleingartenkolonie ziehen "Wer will die haben? Als Nachbarn?"

Zwölf Punker, 16 Hunde, zehn Wagen: Das sollen die neuen Nachbarn des Kleingärtnervereins Badenstedt in Hannover werden. Peter Stein, Vorsitzender der Laubenpieper, hält wenig von der geplanten Wohngemeinschaft - er befürchtet einen Konflikt zwischen fleißigen Hobbygärtnern und schnorrenden Anarchisten. Interview: Viktoria Großmann

80638C7A-9B45-4D22-A9F9-8FE72A49611E
Reisanbau in der Sperrzone Der letzte Bauer von Fukushima

Naoto Matsumura lebt in einem Geisterdorf: Er weigert sich, die verseuchte Sperrzone zu verlassen. Hautnah erlebt er mit, wie sein Heimatdorf an der Atomkatastrophe zugrunde geht - und ist von der Tatenlosigkeit der Firma Tepco und der japanischen Regierung enttäuscht. Von Christoph Neidhart, Tokio

DI30328-20120305
Natascha Kampusch wehrt sich gegen Gerüchte "Warum soll ich demütigende Sachen preisgeben?"

Zweifel an der Einzeltäter-These, Gerüchte über einen Kinderpornoring - und eine vermeintliche Schwangerschaft: Der Fall Natascha Kampusch lässt Österreich nicht los. Gerade in jüngster Vergangenheit wurden intime Details der Entführung öffentlich diskutiert. Nun hat sich das Opfer selbst zu Wort gemeldet.

33gj1251
Rheinland-Pfalz Patient erschießt zwei Ärzte

Ein 78-Jähriger hat im pfälzischen Weilerbach zwei Ärzte in ihrer Praxis erschossen. Nach der Tat flüchtete der Rentner - ein Sondereinsatzkommando der Polizei fand ihn kurz darauf tot in seinem Haus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Porno-Verleger Flynt schaltet Anzeige Eine Million Dollar für einen Sex-Skandal

Die schlüpfrigen Affären der US-Politiker sind Larry Flynt viel Geld wert: Jetzt hat der Verleger des pornografischen Magazins "Hustler" eine Anzeige geschaltet, in der er für Informationen zu möglichen Sex-Skandalen ein Vermögen in Aussicht stellt. Eine Masche, die bereits in der Vergangenheit erfolgreich war. Von Sophia Lindsey

KAR18_GREECE-SHIP_0305_11
Schiffsunglück vor Griechenland Öltanker kentert - Kapitän kommt ums Leben

Seine Mannschaft konnte sich retten, doch der Kapitän überlebte das Unglück nicht: Vor der griechischen Küste ist ein Öltanker gekentert - dabei kam ein Mensch ums Leben. Nun wird nach einer Möglichkeit gesucht, das Öl aus dem Wrack abzupumpen.

Bildschirmfoto 2012-03-05 um 15.26.48 Video
Einjähriger am Schlagzeug Wie ein Profi

Video Aus diesem kleinen Trommler wird sicher mal ein ganz großer Drummer. Denn bereits im zarten Alter von rund einem Jahr spielt das musikalische Wunderkind Schlagzeug wie ein Profi.

Tragischer Rekordversuch in Sri Lanka 24-Jähriger lässt sich lebendig begraben - und stirbt

Er wollte offenbar so lange unter der Erde ausharren, wie kein Mensch zuvor: In Sri Lanka hat sich ein junger Mann für einen waghalsigen Weltrekordversuch lebendig begraben lassen. Nach mehreren Stunden holten Freunde den 24-Jährigen wieder an die Oberfläche - doch da hatte er bereits das Bewusstsein verloren.

Bildschirmfoto 2012-03-05 um 11.59.10 Video
Schwierigkeiten beim Einparken Frau fährt Auto kaputt

Video Ordentlich einparken will gelernt sein. Seinen eigenen Wagen dabei aber zu Schrott zu fahren, das ist eher eine seltene Leistung.

DAB0415-20120305
Tornado-Serie in den USA Gerettetes Mädchen erliegt schweren Verletzungen

Das Wunder währte nur kurz: Ein 14 Monate altes Kleinkind, das von einem Tornado mehrere Kilometer durch die Luft geschleudert worden war, ist im Krankenhaus gestorben. In US-Zeitungen berichten Überlebende von ihrem Leid - vielen Menschen haben die verheerenden Wirbelstürme die komplette Lebensgrundlage genommen.

652960-01-07
Anhörung im Fall "Costa Concordia" Keine Brille, kein Verantwortungsgefühl

Die Staatsanwaltschaft hat das Beweissicherungsverfahren eröffnet. Hunderte Angehörige, Passagiere und Sachverständige reisten hierzu ins toskanische Grosseto. Zeugen berichten den Ermittlern nach dem Kentern der "Costa Concordia" von haarsträubenden Details an Bord. Doch einer ist nicht erschienen: Kapitän Schettino. Von Andrea Bachstein, Grosseto

656726-01-07
Explosionsserie in Republik Kongo Zahl der Verletzten steigt auf 1500

Ein Feuer hat in einem Waffenlager in Brazzaville heftige Explosionen ausgelöst, sie sollen kilometerweit zu spüren gewesen sein. Nach jüngsten Angaben kamen bei der Detonationsserie etwa 150 Menschen ums Leben. Es wird jedoch befürchtet, dass sich die Zahl der Toten und Verletzten weiter erhöhen könnte.

658150-01-07
Wasalauf in Schweden Pippa wird 7447.

Sportlich für den guten Zweck: Die Schwester von Herzogin Kate hat am traditionellen Wasalauf teilgenommen. Die 90 Kilometer absolvierte Pippa Middleton in gut sieben Stunden. Doch wichtiger als eine Bestzeit war ihr der finanzielle Erfolg - für ein Hilfsprojekt sammelte die 28-Jährige Spenden.

dpa Picture-Alliance-29917893-HighRes
Britische Promis quälen sich für den guten Zweck "Ich weiß gar nicht, was mir nicht weh tut"

Thriathlon zugunsten von Kindern in Afrika: Der Komiker John Bishop radelt, rudert und rennt innerhalb einer Woche von Paris nach London. Dass sich Prominente für den guten Zweck selbst kasteien, hat in Großbritannien Tradition - eine fragwürdige allerdings. Von Christian Zaschke

Westafrika Lastwagen stürzt in Schlucht - Fünfzig Tote in Guinea

Bei einem schweren Verkehrsunfall im westafrikanischen Guinea sollen 50 Menschen ums Leben gekommen sein. Auf einer abschüssigen Straße versagten die Bremsen eines Lastwagens - samt Passagieren und Ladung stürzte das Fahrzeug in eine Schlucht.

33fp0640
Zugunglück in Polen "Die tragischste Katastrophe seit Jahren"

"Keine Notbremsung, nur der Aufprall": Überlebende berichten von der Kollision zweier Züge im Süden Polens. Mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen, einige sind noch immer unter den Trümmern eingeschlossen und mehr als 50 wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich auf der Strecke von Warschau nach Krakau.

644970-01-07
Ermittlungen zu Schiffsunglück Costa-Concordia-Kapitän ließ Küstenwache belügen

Erste Anhörungen zum Unglück auf der "Costa Concordia": Der Kapitän des vor der Toskana-Insel Giglio gekenterten Kreuzfahrtschiffs hat offenbar seine Mannschaft angewiesen, die Küstenwache über das Ausmaß des Unglücks zu belügen. Ihm werden unter anderem fahrlässige Tötung und das vorzeitige Verlassen des Schiffs vorgeworfen.

DAB0056-20110711
Comeback des Stierkampfs in Spanien Einäugig und besessen

In den vergangenen Jahren waren die Anhänger des Stierkampfs in die Defensive geraten. Seit die Konservativen in Spanien an der Macht sind, scheint ein Comeback dieser archaischen Tradition nicht mehr fern: Die Regierung will den Stierkampf als Teil der "Marke Spanien" und "schützenswertes Kulturgut" erhalten. Von Javier Cáceres

DAB0824-20120303 Bilder
Unwetterfront Wirbelstürme bringen Leid über die USA

Bilder Quer durch das Land zerlegen sie Häuser, reißen Bäume aus und fegen Autos von den Straßen: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage werden die USA von Wirbelstürmen heimgesucht. Das Unwetter fordert noch mehr Todesopfer als beim letzten Mal.

DAB0196-20120303
Unwetter Mindestens 37 Tote nach Tornados in den USA

Heftige Wirbelstürme haben mehrere US-Bundestaaten verwüstet. Mindestens 37 Menschen kamen ums Leben, zahlreiche Menschen wurden obdachlos, ganze Dörfer zerstört. Präsident Barack Obama hat den Opfern bereits staatliche Hilfe zugesichert.

Großeinsatz in den Alpen Ein Toter und sechs Verletzte bei Lawinenunglück in Österreich

Die Schneeschuhwanderer waren in den österreichischen Alpen unterwegs, als sich über ihnen eine 120 Meter breite und 300 Meter lange Lawine löste. Für einen 40-jährigen Deutschen kam jede Hilfe zu spät, mehrere Verletzte wurden mit Hubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Bildschirmfoto 2012-03-02 um 18.00.49 Video
Halb Tiger, halb Löwe Löwin bringt Töwen zur Welt

Video In einem chinesischen Safaripark hat sich eine Löwin mit einem Tiger gepaart und einen sogenannten Töwen zur Welt gebracht. Diese sind extrem selten. Von zoom.in

Alle Leichen gefunden - Flugzeugabsturz in Hessen
Flugzeugabsturz in Hessen Fünftes Todesopfer geborgen

Fünf Menschen sollen an Bord der Cessna gewesen sein, die am Donnerstagabend in Hessen abstürzte. Alle fünf wurden inzwischen tot geborgen. Die Unglücksursache bleibt rätselhaft.

sde-schule-amok
US-Regeln für Amokläufe an Schulen "Rennen, verstecken und warten"

Was tun, wenn ein Amokläufer in die Schule eindringt? Amerikanische Experten von Militär und Polizei haben neue Verhaltensregeln für solche Situationen ersonnen - und wollen vorschreiben, dass sie an den Schulen trainiert werden. Der Vorschlag stößt auf Widerstand, und auch in Deutschland setzt man auf andere Methoden. Von Nadja Schlüter

AAL120_THAILAND-_0228_11
Tierschutzgesetz bedroht Streichel-Cafés in Tokio Aus die Katz'

Gemütlich Kaffee trinken und dabei einem schnurrenden Kater übers Fell streicheln: Für viele Tokioter sieht so der perfekte Feierabend aus. Seit Jahren boomen dort Katzencafés, in denen gestresste Manager und haustierlose Tierfreunde gegen Geld mit Katzen spielen können. Doch ein neues Gesetz bedroht nun die Harmonie. Von Lena Jakat

Bildschirmfoto 2012-03-02 um 16.49.53 Video
Früh übt sich Baby kocht super Kaffee

Video Die kleine Story lebt in den USA und kann bereits Kaffee kochen - natürlich nur mit Hilfe einer Maschine. Aber immerhin, sie macht das richtig gut. Von zoom.in

Spanischer Bürgermeister will Marihuana anbauen Cannabis für die Gemeindekasse

5000 Quadratmeter von Rasquera sollen künftig dem Cannabis-Anbau zur Verfügung stehen - das hat der Bürgermeister des kleinen spanischen Dorfes durchgesetzt. Bernat Pellisa möchte so die Gemeindekasse aufstocken, für Vollbeschäftigung in seinem Ort sorgen - und dann ist da ja auch noch die Sache mit dem Vergnügen. Interview: Sebastian Schoepp

Verbrechen nach 20 Jahren aufgeklärt Mann gesteht Sexualmord in Abschiedsbrief

Ein Suizid hat die Polizei auf die Spur eines seit mehr als 20 Jahren gesuchten Mädchenmörders geführt. In seinem Abschiedsbrief gestand ein 63-Jähriger, 1991 eine 15-Jährige vergewaltigt und getötet zu haben.

27fm1440
Irrtümliche Überweisung Bank macht Kunden zum Multimillionär

200.000.000 Euro hat eine norddeutsche Online-Bank versehentlich auf das Konto eines Hessen überwiesen. Zwar wurde das Finanzinstitut bereits nach kurzer Zeit auf den Buchungsfehler aufmerksam - doch da hatte der Kunde schon zehn Millionen Euro beiseitegeschafft. Nun treffen sich Bank und Blitzmillionär vor Gericht.

33dy1906
Flugzeugabsturz in Hessen Bergungskräfte finden vierte Leiche

Beim Absturz einer Cessna sind am Donnerstagabend im hessischen Egelsbach mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Nach möglichen weiteren Opfern wird weiter gesucht. Noch ist unklar, warum das Flugzeug beim Landeanflug in einem Waldstück verunglückte.

502195-01-07
Ermittlungen zu "Costa Concordia"-Unglück Mitarbeiter berichten von Partys, Drogen und Prostitution

Wer ist schuld an der Havarie des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia"? Neue Erkenntnisse zu den Zuständen auf dem Schiff treiben die Ermittlungen voran: Eine italienische Zeitung zitiert nun eine frühere Costa-Mitarbeiterin, die von Alkohol, Drogen und ausschweifenden Partys berichtet.

Zwischenfall in griechischer Fabrik Entlassener Arbeiter verschanzt sich mit zwei Geiseln

Er wollte offenbar seine Wiedereinstellung erzwingen: In der nordgriechischen Stadt Komotini hat am Donnerstag ein arbeitsloser Mann in einer Fabrik um sich geschossen und zwei Geiseln genommen. In den Verhandlungen mit der Polizei verlangte der 52-Jährige nach Antidepressiva.

638618-01-07 Bilder
"Costa Allegra" erreicht Seychellen Im sicheren Hafen

Bilder Nach drei Tagen ohne fließend Wasser und Strom auf einem manövrierunfähigen Kreuzfahrtschiff haben mehr als 1000 Menschen die "Costa Allegra" verlassen. Die Touristen freuen sich auf eine Dusche, auf etwas zu essen - und darauf, endlich Urlaub zu machen.

Bildschirmfoto 2012-03-01 um 15.39.39 Video
Abgelenkt Schiffscontainer reißt Gabelstapler um

Video Schiffscontainer haben es bekanntlich in sich, besonders dann, wenn sie aus höchster Höhe abgeladen werden. Da darf sich ein Gabelstaplerfahrer natürlich nicht ablenken lassen, sonst kann leicht etwas schief gehen.

Bankbetrug mit Jack-Nicholson-Passbild Einer flog aus der Schalterhalle

Hohe Stirn, tiefe Falten, dreieckige Brauen: Der Mann auf dem Passbild ist unverwechselbar Jack Nicholson. Der Mann, dem der Ausweis gehört, aber nicht. Deswegen sitzt der Brasilianer Ricardo Sergio Freire de Barros jetzt in Untersuchungshaft. Von Lena Jakat

33dh0626
Testergebnisse des TÜV Rheinland Schwere Missstände auf jedem zweiten Spielplatz

Risiko Rutsche: Der TÜV Rheinland hat deutschlandweit Spielplätze getestet - mit besorgniserregenden Ergebnissen. Drei Viertel aller Spielstätten wiesen Mängel auf, bei mehr als der Hälfte besteht sogar dringender Handlungsbedarf.

Prozess in Potsdam Mädchen in Auto verbrannt - Vater geständig

Er verabreichte ihnen Schlaftabletten und zündete das Auto mit den Mädchen an: Vor dem Landgericht Potsdam hat ein 40-jähriger Mann gestanden, seine beiden Töchter getötet zu haben. Als Grund nannte der Däne einen Sorgerechtstreit und finanzielle Probleme.

HRS108_USA-TORNADOES-_0301_03 Bilder
Tornados wüten über USA Mit tödlicher Zerstörungskraft

Bilder "Es ist wie ein Kriegsgebiet": Mehrere Tornados sind in den vergangenen Tagen über den Mittleren Westen der USA hinweggezogen und haben eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Mehr als zehn Menschen fielen den zerstörerischen Naturgewalten zum Opfer.

635433-01-07
Havariertes Kreuzfahrtschiff erreicht Seychellen Erste Passagiere verlassen die "Costa Allegra"

Ende einer Odyssee: Das nach einem Feuer manövrierunfähige Kreuzfahrtschiff "Costa Allegra" ist im Hafen der Seychellen-Hauptinsel Mahé angekommen. Die ersten Passagiere sind bereits an Land gegangen - wo sie von einem riesigen Medienaufgebot empfangen wurden.

Gerüchte im Fall Natascha Kampusch Geheime Kinder? Gefälschte Briefe?

Natascha Kampusch selbst hat immer bekräftigt, Wolfgang Priklopil alleine habe sie entführt und acht Jahre gefangengehalten. Doch in Österreich wollen die Gerüchte über einen Mittäter nicht verstummen. Ein FPÖ-Abgeordneter soll sich nun gar auf die Suche nach einem gemeinsamen Kind des Opfers und ihres Peinigers gemacht haben. Von Cathrin Kahlweit, Wien

Jolies Oscar-Posing bei Aniston abgekupfert? Das Bein des Anstoßes

Die Oscars 2012 haben einen neuen Star hervorgebracht: Das rechte Bein von Angelina Jolie beherrscht seit der Preisverleihung am vergangenen Sonntag die Schlagzeilen. Doch der schnelle Ruhm ruft prompt Neider auf den Plan - böse Zungen behaupten nun, die Schauspielerin habe ihr markantes Posing abgekupfert. Ausgerechnet bei einer Verflossenen ihres Liebsten Brad Pitt.