bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - August 2018

303 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Heißer Sommer Den Schafen geht das Gras aus

Wegen der wochenlange Dürre finden die Herden in der Region kaum noch etwas zu fressen. Die Regierung verspricht den Haltern finanzielle Hilfen

Kommentar Betriebe brauchen Hilfe der Politik

Der Mittelstand muss im Wettbewerb um Lehrlinge mit den Großunternehmen konkurrenzfähig bleiben Von Viktoria Großmann

Begegnung Jugendliche helfen Jugendlichen

Der Nachwuchsverband des Roten Kreuzes organisiert eine Freizeit für zwölf- bis 14-Jährige aus der von russischen Separatisten besetzten Ostukraine. Auf dem Programm steht auch ein Besuch bei der Karlsfelder Wasserwacht Von Clara Nack, Karlsfeld

Serie: Dachauer Oasen, Teil 5 Dachaus kleine Riviera

Vor drei Jahren wurde der Flusslauf der Würm zwischen Schleißheimer- und Pater-Roth-Straße neu gestaltet. Darüber freut sich nicht nur die Natur: Flache Uferstellen und Kiesbänke laden zum Barfußlaufen und Staudammbau ein, zum Ausruhen gibt es Sitzsteine und Bänke Von Petra Schafflik, Dachau

Amnestie für Besitzer 343 Waffen im Landratsamt abgegeben

Zahlreiche Bürger nutzen die Chance, sich ganz offiziell und straffrei von Pistolen, Gewehren und Messern zu trennen Von Thomas Radlmaier, Dachau

Lehrlingsmangel 232 Lehrstellen unbesetzt

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres finden erneut viele Betriebe im Landkreis keinen Nachwuchs. Sie versuchen, die jungen Leute mit besseren Löhnen und Zusatzleistungen zu locken. Vor allem Bäcker und Metzger setzen Hoffnungen in Flüchtlinge Von Clara Nack, Dachau

joergensen_54_25839_20180830163601
Ried bei Markt Indersdorf S-Bahn rammt Auto

62-jährige Fahrerin wird schwer verletzt aus dem Wrack befreit

Krähen Jagd auf Plünderer und Nesträuber

Schüsse schrecken derzeit Anwohner vor allem in der Nähe der Amper in Dachau auf. In dieser Jahreszeit nehmen Jäger Krähen ins Visier. Von Magdalena Hinterbrandner

Jugendarbeit in den Zwanzigerjahren Der Herr Pfarrer führt Regie

Die Ausstellung im Bezirksmuseum Dachau zeigt, wie stark die Kirchen nach dem Ersten Weltkrieg das Laientheater im Landkreis geprägt haben. Die Aufführungen fanden im Wirtshaus statt Von Gregor Schiegl, Dachau

Mitten in Ramelsbach Wüstenschiffe mit Freiheitsdrang

Kamele kann man an der Decke der Inhauser Dorfkirche bei Haimhausen betrachten. Mit etwas Glück aber auch auf der Asbacher Straße in Ramelsbach. Weil die Tiere "nicht landschaftstypisch" sind, kam die Polizei Kolumne von Gregor Schiegl

Landtagswahlkampf Freie Wähler für Fair Trade

Martina Purkhardt sieht Petershausen als Vorbild

Seelsorger Geistliche Urlaubsvertretung

Eigentlich ist der frühere Dachauer Pfarrer Martin Stählin im Ruhestand. Doch Ruhe liegt ihm nicht, deshalb springt er für Kollegen in der Ferienzeit ein Von Felicitas Amler, Dachau/Kochel am See

Dachau Mint-Campus mit neuen Kursen

Kinder können Programmieren und Holzverarbeitung erlernen

Serie: Dachauer Oasen, Folge 4 Mein Nachbar, der Ameisenbläuling

Die stadtnahen Biotope sind wichtig für Tiere und Pflanzen, dienen aber auch den Bürgern als Oasen der Erholung. Das birgt Stoff für Konflikte. Landschaftsarchitekt Stefan Tischer versucht, die unterschiedlichen Interessen so gut wie möglich in Einklang zu bringen Von Jacqueline Lang, Dachau

Ausstellung Wolles Programm

Der Dachauer Verein artTextil pflegt nicht nur Kunsthandwerk mit Stoff, sondern auch Freundschaften - und er hält die Erinnerung an die Gräuel der Nazis wach Von Sonja Siegmund, Dachau

Neubau ist fertig Erleichterte Eltern

In Karlsfeld hat das Kinderhaus Glücksklee eröffnet - doch für die neue Einrichtung fehlt noch Personal. Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Ausbildung von Flüchtlingen Vorbildlich, fleißig, leistungsbereit

George Ekhoegbe aus Nigeria hat sein zweites Ausbildungsjahr im Spenglerhandwerk als Klassenbester an der Berufsschule abgeschlossen. Der junge Flüchtling ist ein Beispiel für gelungene Integration - ob er in Deutschland bleiben darf, ist noch ungewiss Von Renate Zauscher, Karlsfeld

Freiwilliges Engagement Kleidung für Bedürftige

Rotes Kreuz sucht für Shops ehrenamtliche Helfer

Dachauer Oasen Verliebt in die Vielfalt

Sein Garten ist seine große Leidenschaft: Der Dachauer Johann Kottmeir hat die ehemalige Grünanlage in ein Paradies mit vielen exotischen Pflanzen verwandelt. Chemische Keulen braucht er nicht, Schädlinge und Nützlinge halten sich die Waage Von Marie Groppenbächer

Dachauer Dialoge Ein ungleiches Paar

Film dokumentiert Gespräch zwischen Schwester Elija Boßler und Max Mannheimer

Stetes Interesse Goldenes Handwerk

Betriebe schließen bisher 159 neue Lehrverträge ab

Einbruch Geld und Spiele gestohlen

Mitten in Dachau Protzen vor der Shisha-Bar

Shisha-Bars wie die am Karlsberg scheinen vor allem eine Kundschaft anzuziehen, die gerne große Autos fährt. Mindestens genausoviel Feinstaub wie die SUVs der Raucher produzieren deren Pfeifen - ein Fahrverbot kann hier doppelt sinnvoll wirken Kolumne von Thomas Altvater

abgeerntete cannabispflanzen
Fahndungserfolg 190 Marihuana-Pflanzen im Maisfeld angebaut: Polizei schnappt 20-Jährige

Schon vor einem Jahr war die illegale Plantage bei Altomünster aufgeflogen. Einer der zwei Beschuldigten hat ein Geständnis abgelegt. Von Thomas Altvater, Altomünster

Prämierte Landwirte Was für ein Käse

Die Familie Gasteiger aus Bergkirchen macht in ihrem Betrieb einiges anders als in der konventionellen Landwirtschaft. Die Milchkühe bekommen nur das, was auf dem Maisingerhof wächst. Nun hat das Landwirtschaftsministerium die Gasteigers für ihren Käse ausgezeichnet Von Clara Nack, Bergkirchen

Gesundheit Ambulante Reha für jeden

Nun können alle Versicherten das Gesundheitszentrum nutzen