bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - März 2018

436 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Altomünster Der Körper wird zum Instrument

Improvisation spielt heuer beim Europäischen Musikworkshop eine wichtige Rolle - Dozenten setzen moderne Pädagogik um Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Mitten in Karlsfeld Hauptsache, es wird ein Event

Ostern ist auch nicht mehr, was es mal war. Alles muss größer, schicker - kurz für die Wirtschaft lohnenswerter werden. Nun macht sogar ein Bäcker ein Event aus seinem Geschäft Kolumne von Walter Gierlich

Besuch bei Tierhaltern Schäfchen zählen

Die Schafhaltung steht seit März auf der Liste des immateriellen Kulturerbes in Bayern. Die Tiere verschwinden von den Weiden. Im Landkreis gibt es noch zwölf Betriebe. Für manche ist es Liebhaberei, andere haben echte Zuchterfolge vorzuweisen Von Stephanie Noll

Kapellen im Landkreis Dank sei Gott

Gläubige erfüllen mit dem Bau von Kapellen oft ein Gelübde

Im Verborgenen Schatzkammer im Souterrain

Das Dachauer Landratsamt lagert etwa 3000 Bilder in einem Depot. Die Behörde fördert mit dem Kauf der Gemälde örtliche Künstler Von Laura Winter

Kirchen im Landkreis Das Fest der Auferstehung

Eine Auswahl der katholischen und evangelischen Gottesdienste im Landkreis Dachau an Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag

Dauerstress für Rettungskräfte Elf Stunden im Einsatz

Das Technische Hilfswerk Dachau muss einen tonnenschweren Lkw auf der A8 am Umkippen hindern

In der Landeshauptstadt Meisterwerke religiöser Musik

Im Liebfrauendom in München feiern die Gläubigen das Osterfest mit Chorsätzen zum Gotteslob und Händels Halleluja

Geplante Erstaufführung in Dachau Die Gesänge der Verstummten

Seit den Achtzigerjahren sammelt Francesco Lotoro unbekannte musikalische Werke von KZ-Häftlingen. Mit Unterstützung der Stadt erforscht er auch das Schicksal von zwei komponierenden Insassen des Lagers in Dachau Von Viktoria Großmann, Dachau

Kirchenmusiker Irmgard Reichl verabschiedet sich Und sie hörte, dass es gut war

Irmgard Reichl hat in Heilig Kreuz ein ganzes Ensemble für anspruchsvolle Kirchenmusik aufgebaut und allein in Dachau 68 Konzerte geleitet. Nach 29 Jahren verabschiedet sie sich nun mit der Aufführung von Charles Gounods Cäcilienmesse Von Adolf Karl Gottwald, Dachau

NS-Verfolgter wäre 100 Jahre alt geworden Als Jugendlicher im Widerstand

Historiker dokumentieren Leben von Hans Gasparitsch

Gemeinde erwirbt Spezialgerät Gerüstet für Einsätze in luftiger Höhe

Petershausen will ein Drehleiterfahrzeug kaufen, mit dem die Feuerwehr auch gebrechliche Menschen bergen kann Von Petra Schafflik, Petershausen

Brauchtum im Landkreis Symbol des Lichts

In der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag lodern im gesamten Landkreis wieder viele Osterfeuer. In den großen Holzhaufen quartieren sich häufig Tiere ein - sie sollten nicht schon Tage vorher aufgetürmt werden Von Laura Winter, Dachau

Völkerverständigung Auftritt mit Symbolkraft

Die Bigband der Knabenkapelle Dachau gastiert auf dem Musikfestival "Life" im polnischen Oświęcim Von Gregor Schiegl, Dachau

Mitten in Karlsfeld Ehre der Neuen Mitte

Karlsfeld verschont seine Bürger mit großstädtischen Zumutungen wie Restaurants und Toiletten. Sein Klein-Manhattan ist nun trotzdem ausgezeichnet worden Kolumne von Gregor Schiegl

Neues Stück am Hoftheater Bergkirchen Schabernack ohne Trochäus

Calderón de la Barcas altertümliche Komödie "Dame Kobold" erhält in der Inszenierung des Hoftheaters eine neue Leichtigkeit Von Magdalena Hinterbrandner, Bergkirchen

Dachau Comedy Lounge

Zweiwöchige Bauarbeiten Sicherheit im Paket

Der viel befahrene Weblinger Weg wird für Fußgänger und Radler ungefährlicher. Die Anwohner befürchteten durch Umbauten noch mehr Verkehr. Von Petra Schafflik, Dachau

Baudenkmal hat neue Besitzer "Das Haus atmet die Geschichte von Jahrhunderten"

Zwei Dachauer Ärzte haben den Hörhammerstadl in der Altstadt gekauft - wie sie das Baudenkmal nutzen wollen, ist noch unklar. Von Viktoria Großmann, Dachau

Gewaltverbrechen gibt weiter Rätsel auf Der Verdächtige schweigt

Der 53-jährige Mann, der in Petershausen zwei Frauen ermordet haben soll, äußert sich nicht zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft will zu den Ermittlungen keine Angaben machen Von Robert Stocker, Petershausen

Im Helios-Amperklinikum Fortsetzung eines Lebenswerks

Gerlinde Debus hat die gynäkologische Betreuung behinderter Frauen in Dachau etabliert. Nun gibt es eine Nachfolgerin

Beeindruckende Bilanz Jeden Tag sieben Veranstaltungen

Das Dachauer Forum erreicht 2017 mehr als 55 000 Menschen

Haushaltssitzung Investitionspaket für die Marktgemeinde

Altomünster steckt steigende Steuereinnahmen in die Infrastruktur und macht Schulden, um zu wachsen Von Horst Kramer, Altomünste

Mitten in der Region Origami für Gipfelstürmer

Dem Trekking-Geher ist nichts zu schwer: von Servietten-Zelten und Schlafsäcken im Sushi-Rollen-Format Kolumne von Nicole Graner

Dachau Gefahr für Wild und Vögel

Hunde sollen in freier Natur nur an der Leine laufen

Deutsch-polnische Partnerschaft Im Gespräch bleiben

Landkreis nimmt an internationaler Konferenz in Oświęcim teil