Washington D.C. Schillernder Ex-Bürgermeister Barry ist tot Former Washington mayor Marion Barry dead at 78

Washingtons umstrittener früherer Bürgermeister Marion Barry ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Seine Karriere war von zahlreichen Skandalen und Festnahmen geprägt. mehr...

Barack Obama Video
Trennung von Verteidigungsminister Hagel Obama allein auf der Insel

Zu zögerlich und von vielem überrascht: Die Kritik an Amerikas Außenpolitik hält seit Monaten an. Nun feuert der US-Präsident seinen Verteidigungsminister. Chuck Hagel wirkte mitunter überfordert, doch sein Abschied dürfte noch einen anderen Grund haben. Von Matthias Kolb, Washington D.C. mehr... Analyse

Bill Cosby, Camille Cosby Nach den Missbrauchsvorwürfen Netflix verschiebt neue Comedy-Serie mit Bill Cosby

Schwere Vorwürfe gegen Bill Cosby: Der US-Schauspieler soll mehrere Frauen sexuell missbraucht haben. Die Online-Videoplattform Netflix kündigte an, eine geplante Comedy-Serie mit dem dem 77-Jährigen zu verschieben. mehr...

Workers board up businesses in preparation for the grand jury verdict in the shooting death of Michael Brown in Ferguson, Missouri Ferguson vor der Entscheidung der Grand Jury Eine Stadt verbarrikadiert sich

Schaufenster sind mit Brettern gesichert, Einwohner in ihren Häusern verschanzt: In der US-Stadt Ferguson entscheidet sich, ob Anklage gegen den Polizisten erhoben wird, der den schwarzen Jugendlichen Michael Brown erschossen hat. Die Furcht vor Ausschreitungen wächst. Von Felicitas Kock mehr...

Tribute von Panem Angst vor "Hunger Games" Angst vor "Hunger Games" Zeichen des Widerstands

Die thailändische Polizei verhaftet junge Leute, die eine Geste des Widerstands aus der "Tribute von Panem"-Trilogie nachahmen. Mehrere Kinovorstellungen wurden abgesagt - in China wird der Filmstart auf unbestimmte Zeit verschoben. mehr...

Rob O'Neill who was on the Navy SEAL 6 team that rescued Capt. Phillips from pirates and had his role featured in the movie Capt. Phillips is shown in Butte Montana Ex-Navy-Seal Dieser Mann will Osama bin Laden erschossen haben

Der ehemalige Elitesoldat, der den tödlichen Schuss auf Al-Qaida-Anführer Osama bin Laden abgefeuert haben will, gibt sich zu erkennen. Der 38-Jährige geht trotz Kritik von US-Militärs an die Öffentlichkeit. Seine Version der Geschichte ist allerdings nicht die einzige. mehr...

Navy Seals Navy Seal Robert O'Neill Navy Seal Robert O'Neill "Bin Laden hatte seine Hände auf den Schultern einer Frau"

US-Spezialeinheiten haben die Pflicht zum Schweigen. Mit seiner Behauptung, Osama bin Laden getötet zu haben, bricht Robert O'Neill den Ehrenkodex - und muss mit Ärger rechnen. Dabei ist unklar, ob er wirklich die tödlichen Schüsse abgefeuert hat. Von Johannes Kuhn mehr...

Sicherheit für Journalisten im Netz Versteckte Recherche

Ist technisches Know-How wichtiger als journalistisches Handwerk? In Washington diskutieren Investigativ-Reporter über Quellenschutz im Post-Snowden-Zeitalter. Auch der Whistleblower selbst meldet sich zu Wort. Von Matthias Kolb mehr... Report

VA Secretary Robert McDonald Addresses Forum On War Veterans Starbucks-Chef Howard Schultz Wir sind Helden

Er hatte Glück, musste nicht nach Vietnam und wurde stattdessen mit Kaffee reich: Von Ehre und Pflicht hält Starbucks-Chef Howard Schultz trotzdem Einiges - und glaubt, dass Unternehmer von Kriegs-Veteranen lernen können. Von Matthias Kolb mehr... Porträt

James Hetfield Bilder
Veteranen in Amerika Ein Tag voller Dankeschöns genügt nicht

Bei einem Riesen-Konzert verneigen sich Stars wie Bruce Springsteen, Rihanna und Eminem vor Amerikas Ex-Soldaten. Doch im Alltag fühlen sich viele Veteranen allein - und zweifeln, ob sich ihr Einsatz im Irak und in Afghanistan gelohnt hat. Von Matthias Kolb mehr... Report

Sara Ramirez Pläne für eine Einwanderungsreform Regieren oder verlieren

Nach seinem Bekenntnis zur Netzneutralität und dem Klimadeal mit China will Barack Obama offenbar auch eine Einwanderungsreform per Erlass vorantreiben. Die Demokraten hoffen, dass die Latinos sie bei der Wahl 2016 belohnen - die Republikaner schäumen. Von Johannes Kuhn mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Bin Ladens Todesschütze - Held oder Verräter?

Der Todesschütze des Terroristenführers Osama bin Laden enthüllt in der Washington Post seine Identität. Damit missachtet er einen entscheidenden Grundsatz im Verhaltenskodex des US-Militärs. Darf sich Robert O'Neill öffentlich als Held feiern lassen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Barack Obama, Ben Bradlee Watergate-Enthüller Legendärer US-Journalist Bradlee gestorben

Er war Chefredakteur, als die "Washington Post" in der Watergate-Affäre den US-Präsidenten Nixon stürzte: Nun ist der Journalist Ben Bradlee mit 93 Jahren gestorben. mehr...

Ben Bradlee Zum Tod des Journalisten Ben Bradlee American Idol

Ben Bradlee verwandelte die "Washington Post" von einer verschnarchten Gazette in ein Leitmedium - nicht zuletzt dank der Watergate-Affäre. Nun ist der mutige Journalist und Charmeur im Alter von 93 Jahren gestorben. Von Reymer Klüver mehr... Nachruf

"All the Truth is Out" von Matt Bai Als die Amerikaner den Skandal lieben lernten

Der US-Journalist Matt Bai ist in Amerika so bekannt, dass er sich in "House of Cards" selbst verkörperte. In seinem neuen Buch erklärt er, wann die Skandalisierung der US-Politik begann. Von Matthias Kolb mehr... Buchkritik

Eine russische Tupolev Tu-95 wird in der Luft betankt Russische Kampfflugzeuge über Europa Putins Leistungsschau

Russland hat ungewöhnlich viele Militärflugzeuge in den internationalen Luftraum um Europa geschickt - und damit die Nato überrascht. Will Moskau das Bündnis provozieren? Nicht alle Experten sehen in dem Manöver eine Drohung. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Michelle Obama tanzt mit der Rübe Michelle Obama als Internet-Star Tanz mit der Rübe

Im Gemüsegarten, in Talkshows und im Netz: Michelle Obama wirbt überall für gesunde Ernährung. Nun wird ein Sechs-Sekunden-Clip der First Lady zum Online-Hit. Es zeigt sich wieder: Das Obama-Team versteht das Internet besser als die Republikaner. Von Matthias Kolb mehr...

- Strenge Gesetze in US-Bundesstaaten Wählen extrakompliziert gemacht

Die Republikaner fordern, dass Amerikaner nur wählen dürfen, wenn sie einen Foto-Ausweis vorlegen. Was angeblich "Wahlbetrug" verhindern soll, benachteiligt Arme, Schwarze und Latinos. Von Matthias Kolb mehr...

Ebola Protest outside White House in Washington DC Ebola-Angst in den USA Quarantäne, selbst verordnet

In den USA nimmt die Panik vor einer Ebola-Ausbreitung zu, obwohl Experten die Gefahr als gering ansehen. Obamas Gegner nutzen die Nervosität im Wahlkampf und werfen dem Präsidenten mal wieder Inkompetenz vor. Von David Hesse mehr...

Terrormiliz Irak wirft IS Einsatz von Giftgas vor

Die Diagnose der Ärzte lautete "Vergiftung mit Chlorgas". Jetzt beschuldigen auch irakische Behörden die IS-Terrormiliz, Chemiewaffen eingesetzt zu haben. Außenminister Steinmeier will die Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat besprechen. mehr...

Unterstützung aus Syrien 1300 Kämpfer sollen Kurden in Kobanê unterstützen

Im Kampf gegen die Terrororganisation IS bekommen die kurdischen Kämpfer in Kobanê Unterstützung. Rebellen der Freien Syrischen Armee wollen sich ihnen anschließen. mehr...

Syrien IS soll Geiseln gefoltert haben

Scheinhinrichtungen und Waterboarding: Die Terrormiliz IS misshandelt ihre Gefangenen, um Lösegeld zu erpressen. Das berichten ehemalige Geiseln. mehr...

USA Hackerattacke auf das Weiße Haus

Die US-Regierung meldet verdächtige Aktivitäten auf den Computern von Obamas Mitarbeitern. Stecken russische Hacker hinter der Cyberattacke? mehr...

Aufarbeitung des Secret-Service-Sexskandals Chefermittler soll selbst in Prostitutions-Affäre verwickelt sein

Agenten der Präsidenten-Leibgarde, die sich mit kolumbianischen Prostituierten vergnügen - damit nahm der Skandal 2012 seinen Anfang. Ermittler David Nieland sollte den Fall für die US-Heimatschutzbehörde aufarbeiten. Nun werden pikante Vorwürfe gegen ihn laut. mehr...

Shunto, wearing a Halloween outfit, sits on pumpkins before a Halloween parade in Kawasaki Cannabis in Colorado Angst vor bekifften Halloween-Kindern

Seit Januar ist Cannabis in Colorado für alle über 21 Jahre legal. Zu Halloween warnt die Polizei nun, dass Kinder mit Drogen versetzte Süßigkeiten essen könnten. Die Hersteller sprechen von "Lügen" und "Angstmacherei". Von Matthias Kolb, Denver mehr... Report