Unterwegs Als die Bahner zitterten

Seit Kurzem rauscht der ICE in vier Stunden von Berlin nach München. Kurz vorher nimmt ein Lokführer noch Abschied von der alten Frankenwald-Strecke. Von Marco Völklein mehr...

Unterwegs Meister der Zeit

Hatte uns das Smartphone nicht mehr Bewegungsfreiheit durch ein "überall und zu jeder Zeit" versprochen? Navigations-Apps mit der genauen Fahrtdauer weisen wie Glaskugeln in die Zukunft. Aber sie sind so trügerisch wie jedes Orakel. Von Joachim Becker mehr...

Unterwegs Im Plastikmeer über dem Ozean

Unterwegs in einer eng besetzten Boeing auf dem Weg in die USA hat man trotz 10 000 Metern Flughöhe ein absolut unterirdisches "Essen" auf dem Tablett - und fragt sich dann: Wo landet nur all der Plastikmüll? Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Sorry für die Kinder

Die Bahn gibt Hinweise für das Verreisen mit Kindern. Schön, denkt man: Endlich mal Tipps, wie man eine defekte Rolltreppe mit Kinderwagen meistert. Doch weit gefehlt. Von Jochen Temsch mehr...

Unterwegs Tunnelhopping im Thüringer Wald

Vorn im ICE-Führerstand sitzt der Minister und genießt den Blick auf die Neubaustrecke. Und die Passagiere hinten? Die schauen in die dunkle Röhre. Von Marco Völklein mehr...

Unterwegs Strafzettel aus Kinderhand

Schon mal angehalten worden, weil das Auto zu dreckig war? Unserem Kolumnisten ist genau das passiert. Und am Ende erhält er auch noch einen Strafzettel mit einem liebevollen aber deutlichen Hinweis vom Ordnungshüter-Nachwuchs. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Angenehm entspannt

Wer mit einem in die Jahre gekommenen Durchschnittsauto unterwegs ist, fühlt sich auf dem Land wohler. Denn da fahren die meisten solche Autos. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Unheimliche Begegnung

Der Appell nach mehr Rücksicht zwischen Autofahrern, Radlern und Motorradfahrern ist zwar verständlich, aber leider vollkommen nutzlos. Das wird vor allem dann offensichtlich, wenn sich auf einmal die Rollen im Verkehrsgetümmel vertauschen. Von Peter Fahrenholz mehr...

Unterwegs Fragen über Fragen

Wer früher sein Auto zum Kundendienst brachte, musste danach nicht stundenlang einen Fragenkatalog beantworten: War der Meister höflich? Hat Ihnen der Verkaufsraum gefallen? - Was aber passiert eigentlich mit den Antworten? Von Jörg Reichle mehr...

Unterwegs Für Lack und Leben

Im Rückspiegel drängelt einer, dann überholt er. Die paar Meter, denkt man. Die paar Sekunden! Wie viel Testosteron muss man haben oder wie viele Minderwertigkeitsgefühle, um so etwas als lohnenden Gewinn zu empfinden? Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Einfach mal losgraben

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind in den USA meistens nicht der Hit. Jetzt hat Elon Musk eine typisch amerikanische Lösung vorgeschlagen. Von Joachim Becker mehr...

Unterwegs Unterwegs Unterwegs Eglinger Erfahrungen mit dem E-Auto

Bürgermeister Hubert Oberhauser ist mit der Neuanschaffung der Gemeinde hochzufrieden. Auf einer Tour erklärt er, was es wo zu tun gibt - und warum die Umstellung auf das Stromfahrzeug geglückt ist. Von Claudia Koestler mehr...

Unterwegs Beschleunigte Entschleunigung

Manchmal darf es ruhig weniger Gas sein auf dem Pedal. Denn alles andere würde nur dieses blöde Gefühl vermitteln, man habe es eilig. Und dann ist weniger schlicht mehr: Mehr Eindruck, mehr Erlebnis, mehr Genuss. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Hippe Fahrrad-Kulis

Lieferdienste sind der letzte Schrei. Aber so ein Service auf dem Rücken junger Selbstausbeuter ist nicht cool, sondern vor allem Sozial-Dumping. Wie so viele der tollen neuen Dienstleistungen aus dem Web, den Fahrservice von Uber inbegriffen. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Parken für Arme verboten!

Wie in Dantes Inferno: Ewig rastlos müssen Suchende die höllischen Qualen der Mobilität erleiden. Denn Parken können sie bei solchen Preisen nicht. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Fahren und gefahren werden

Wie wäre es, mal auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen? Gefahrenwerden - das ist die andere Art von Automobilgenuss: Unterwegs als freier Mensch "in the back of a taxi" oder mit persönlichem Chauffeur im Privatschlitten. Von  Richard Christian Kähler mehr...

Radler am Morgen Unterwegs Drei Gänge reichen

Muss es wirklich immer schneller, immer weiter, immer mehr sein? Gerade auf dem Fahrrad ist ja der Weg das Ziel - und da kommt es auf die Entschleunigung an. Von Felix Reek mehr...

Unterwegs Das Ritual der Lemminge

Eine Studie zeigt es deutlich: In München verbringen Autofahrer viel zu viel Zeit im Stau. Doch statt nur den wirtschaftlichen Schaden der Steherei hochzurechnen, sollte man lieber mal die vielen Vorteile der Blechschlangen herausstellen. Von Jörg Reichle mehr...

Unterwegs Vertrödelt und verdödelt

Stadt, Land, Fluss: Am idyllischen Ufer herrscht Stille. Statt Kähnen liegt gähnende Leere auf dem Wasser. Dabei wäre der automatisierte Schiffsverkehr doch leichter zu realisieren als Roboterautos im Großstadtdschungel. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Voll Proll auf Tastendruck

Voll Proll auf Tastendruck: Der Klappenauspuff wird in der EU zwar verboten. Noch macht er Sportwagen aber zum Bürger-Schreck. Doch was soll den Spaß im Zeitalter der autonom fahrenden Elektroautos ersetzen? Von Joachim Becker mehr...

Unterwegs Hilflos ausgeliefert

Schneeglätte? Matschglätte? Eisglätte?In der kalten Jahreszeit heil zu Hause anzukommen, ist alles andere als garantiert. Denn allzu oft zeigt sich in diesen Wochen: Glatteis gibt wirklich erst Ruhe, wenn man flach auf ihm liegt. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Kratzen gegen die Utopie

In Zukunft wird man uns zwar nicht mehr als Fahrer brauchen, wohl aber als zahlende Kunden. Ob die selbstfahrende Autos dann auch ihre Dächer und Scheiben ohne menschliches Zutun von Schnee und Eis befreien werden? In Erwartung der Antwort kratzen wir weiter. Von Jörg Reichle mehr...

Unterwegs Da boxt der Papst im Kettenhemd

Am Wochenende strömen sie wieder massenweise in die großen Städte: Besucher vom Land, denen manchmal die Orientierung fehlt. Dass die Städter sich im Gegenzug auf die ruhigen Dörfer flüchten, macht es nicht besser. Von Richard Christian Kähler mehr...

Unterwegs Am Steuer eines Sternenkreuzers

Bei dunkler Nacht, wenn die Lichter des Gegenverkehrs und der Straßenbeleuchtung wirken wie Sterne oben am Himmel - dann kann man sich schon mal fühlen wie der Pilot in einem kleinen, wendigen Raumschiff. Von Richard Christian Kähler mehr...