Umstrittener AKW-Ausbau in Tschechien Aus für neue Reaktoren in Temelín Energie Umstrittener AKW-Ausbau in Tschechien

Das neue AKW hätte nur wenige Kilometer hinter der bayerischen Grenze gestanden. Doch nun sagt der Energiekonzern ČEZ den Ausbau ab - er hätte sich wohl nicht gelohnt. mehr...

Auslandsaufenthalt für Berufstätige Freihandelsabkommen Deutsche fürchten US-Verbraucherschutz

Zwar hält eine Mehrheit das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA für eine gute Sache. Doch in einer Umfrage zeigen sich die Deutschen besorgt, wenn es um amerikanische Standards zu Umweltschutz, Lebensmittelsicherheit und Datenschutz geht. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Artenschutz Die Rückkehr des Edelkrebses

Krebspest, Gewässerverschmutzung und ein Krieg der Krebse: Der Edelkrebs ist von allen Seiten bedrängt - und mittlerweile vom Aussterben bedroht. Nun siedeln Biologen die Krustentiere wieder in deutschen Flüssen an. Von Kai Althoetmar mehr...

SPD-Regierungskonferenz Reform des EEG Gabriel will 500 Unternehmen stärker belasten

Ausnahmen sind bislang die Regel: Mehr als 2000 deutsche Firmen sind derzeit ganz oder teilweise von der Ökostrom-Umlage befreit. Für etwa 500 Unternehmen will Wirtschaftsminister Gabriel diese Ausnahmen künftig streichen. mehr...

Nutzung von "schmutziger Energie" Greenpeace prangert Amazons Cloud-Dienst an

Konzerne verbrauchen für ihre Cloud-Dienste soviel Strom wie ganze Länder. Greenpeace hat nun untersucht, welche Unternehmen deswegen auf erneuerbare Energien umstellen. Amazon schneidet besonders schlecht ab. Ausgerechnet Apple hingegen erhält großes Lob. mehr...

Japanischer Walfang Fischerei Im Walkampf

In Norwegen beginnt die jährliche Jagd auf Meeressäuger - kurz nach dem UN-Urteil gegen Japans Walfänger. 1286 Tiere sind zum Töten freigegeben, dabei wird immer weniger Walfleisch gegessen. Von Silke Bigalke und Birgit Lutz mehr...

Walfangkommission tagt Urteil gegen Japan "Walfang für Forschungszwecke ist Vergangenheit"

Japan darf keine Wale mehr zu wissenschaftlichen Zwecken jagen. Seerechtler Henning Jessen bewertet das Urteil im Interview als Meilenstein. Aber wird sich Japan daran halten? Und sind die sanften Riesen damit wirklich besser geschützt? Von Christoph Behrens mehr...

An assistant helps as a woman breathes through a mask connected to a plastic bag with air taken in Laojun Mountain of Luanchuan county, during a promotional event in Zhengzhou Umweltverschmutzung Chinesen atmen Bergluft aus Ballons

Säckeweise Frischluft karrt ein Reisebüro in das stark verschmutzte chinesische Zhengzhou. Die Bewohner stehen Schlange für ein paar gesunde Atemzüge. mehr...

Turkana Tribe's Way Of Life Is Threatened By The Effects Of Climate Change IPCC-Bericht Weltklimarat warnt vor Dürre, Hitze und Überflutung

Der Bericht des Weltklimarats bestätigt die schlimmsten Befürchtungen: Wenn der CO₂-Ausstoß weiter so ansteigt, drohen den Menschen noch in diesem Jahrhundert Dürren, Überflutungen und Kriege um die schwindenden Ressourcen. Auch für Europa sieht es schlecht aus. mehr...

FRANCE-CLIMATE-WARMING-EARTHHOUR Aktion "Earth Hour" Stunde der Dunkelheit

Millionen Menschen in aller Welt schalten das Licht aus, um ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen. Ob Kölner Dom oder Pariser Eiffelturm - die Aktion "Earth Hour" ließ symbolträchtige Bauwerke in nächtlichem Schwarz versinken. mehr...

Bio-Paprika Reform der Öko-Richtlinien Nur Populismus, mehr nicht

Meinung Es klingt zunächst nach Transparenz: Die EU-Kommission will sich bei ihren Vorschlägen für neue Bio-Regeln nach den Wünschen der Verbraucher richten. Dabei bestärkt die Verordnung die Bio-Käufer nur in einem Irrtum. Ein Kommentar von Marlene Weiss mehr...

Frühling im Palmengarten Bericht zur Lage der Natur "Wir hindern die Bienen daran, fleißig zu sein"

Zu viel öder Mais, zu wenig Blütenwiesen: Diese unrühmliche deutsche Natur-Bilanz dürfte Brüssel nun verärgern. Von Michael Bauchmüller und Marlene Weiß mehr...

Koalitionsverhandlungen Umfrage zu Politiker-Dienstwagen Volksvertreter im Klimakiller

Umweltschutz oder ordentlich Power unter der Haube - was geht vor? Beim Spritverbrauch der Dienstwagen deutscher Spitzenpolitiker schneidet die CSU besonders schlecht ab. Trotz der Tricks von Herrn Dobrindt. Von Benjamin Romberg mehr...

Containerschiffe Bilder
Umweltschädliche Frachter Dreckschleudern, volle Kraft voraus

Mehr als 90 Prozent des globalen Handels werden über Containerschiffe abgewickelt. Auch 25 Jahre nach der Havarie der "Exxon Valdez" fahren die meisten mit schadstoffreichem Schweröl. Gegen Ökostandards wehren sich die Reeder vehement - dabei gibt es einfache Maßnahmen, die nicht mal teuer sind. Von Kristina Läsker mehr...

Atomenergie in Frankreich Frankreich Frankreich Greenpeace-Aktivisten besetzen AKW Fessenheim

"Gefahr durch alternde Atomkraftwerke in Europa": Mehr als 60 Greenpeace-Aktivisten sind in das französische Atomkraftwerk Fessenheim eingedrungen. Das AKW steht immer wieder wegen technischer Pannen in den Schlagzeilen. mehr...

Oiled pelicans sit in a pen waiting to be cleaned at a rescue center facility set up by the International Bird Rescue Research Center in Fort Jackson Vier Jahre nach Deepwater-Horizon-Ölpest US-Regierung holt BP von der Strafbank

Vergeben und vergessen? Nach der Deepwater-Horizon-Katastrophe beendete die US-Regierung die Zusammenarbeit mit dem Energiekonzern BP. Doch schon vier Jahre nach der verheerenden Ölpest im Golf von Mexiko ist BP wieder im Geschäft. mehr...

Praterkraftwerk in München Interview zur Bürgerbeteiligung "Eine unsichtbare Energiewende gibt es nicht"

Dezentral und bürgernah - nur so wird die Energiewende zum Erfolg, meint Jens Mühlhaus vom Energiedienstleister Green City Energy. Ein Interview über grünen Strom, Seehofers Abneigung gegen Windräder und die Fotovoltaik-Guerilla. Von Georg Etscheid mehr...

Steigender Absatz Deutsche lieben Kaffee aus Kapseln

Ist es der George Clooney-Effekt? Millionen Deutsche bereiten ihren Kaffee mit Kapseln zu. Der Absatz stieg um beinahe 30 Prozent - entsprechend mehr Müll fällt auch an. mehr...

Peking im Smog Luftverschmutzung Peking ist unbewohnbar

Nun ist es offiziell: Die Hauptstadt der Volksrepublik China ist wegen Smogs für menschliches Leben ungeeignet. So steht es in einer kürzlich erschienen Studie. Die Staatsmedien versuchen zu beschwichtigen. Doch die Feinstaubwerte sind alarmierend. Von Kai Strittmatter mehr...

Dritter Teil des Klimareports vorgestellt Klimawandel Unser aller Versagen

Der Klimawandel bedroht die gesamte Menschheit. Trotzdem pustet sie weiter CO₂ in die Luft. Wollen wir denen, die nach uns kommen, wirklich ein so schreckliches Erbe hinterlassen? Ein Gastbeitrag von Kofi Annan mehr...

Fischratgeber Fischratgeber 2014 von Greenpeace Grün für Karpfen, Rot für Aal

Vor dem Fischregal im Supermarkt sind viele verunsichert: Welcher Fisch darf auf den Teller, welche Arten sind bedroht? Orientierung liefern ein neuer Ratgeber und ein Video. mehr...

Streit um Kältemittel für Autos EU startet Verfahren gegen Deutschland wegen Kältemittel

Die eine Chemikalie belastet das Klima, die andere soll leicht entflammbar und gesundheitsgefährdend sein: Die EU-Kommission streitet sich mit Daimler darum, welches Kältemittel in Fahrzeugen verwendet werden soll. Nun wird auch die Bundesregierung in den Fall verwickelt. mehr...

Ziele für Energiewende EU-Kommission enttäuscht mit Klimaschutz-Plänen

Die Europäische Union hat ein ehrgeiziges Ziel: Bis 2015 will sie einen Plan für den Klimaschutz entwickeln. Nun hat die EU-Kommission erste Vorschläge präsentiert, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern und die Energiewende voranzutreiben. Vor allem in Deutschland dürften sie für Ernüchterung sorgen. mehr...

Glyphosat Umstrittenes Gift darf weiter versprüht werden

Behörden bescheinigen Glyphosat, der Gesundheit nicht zu schaden, Bauern dürfen das Pestizid weiter versprühen. Umweltverbände laufen Sturm gegen das Votum. Von Christopher Schrader mehr...