Umweltschutz fürs Image Aldis neue Kleider

Der Discounter will auf giftige Chemikalien in Textilien und Schuhen verzichten und verbündet sich dafür mit Greenpeace - wie zuvor schon der Konkurrent Lidl. Das zeigt, wie einflussreich die Umweltschützer inzwischen sind. Von Silvia Liebrich mehr...

Earth Hour Earth Hour: Licht aus rund um die Welt

Millionen Menschen und Tausende bekannte öffentliche Gebäude schalteten um 20:30 Uhr in ihrer Zeitzone für eine Stunde das Licht aus. mehr...

Adler Dubai aus der Vogelperspektive

Ein Adler fliegt vom höchsten Gebäude der Welt mehr...

VOLKSKONGRESS Dokumentarfilmerin Chai Jing Dokumentarfilmerin Chai Jing Chinas neue Heldin

Früher arbeitete Chai Jing beim Staatssender, nun beherrscht sie die öffentliche Debatte in China. Mit einem Dokumentarfilm, den sie auf eigene Faust gedreht hat. Und mit dem sie dem Volkskongress der KP die Schau stiehlt. Von Kai Strittmatter mehr... Report

Pfandring in Karlsruhe Pfandring an Mülleimern Ein Ring dreht Kreise

Der Pfandring ist eine Konstruktion an Mülleimern. Er soll Flaschensammlern helfen, leichter an das Leergut zu kommen. Viele Städte schaffen ihn an. Doch Kritiker halten ihn für ein würdeloses Feigenblatt. Von Bernd Dörries mehr... Reportage

Naturschutz Isarvorstadt Isarvorstadt Kahlschlag auf der Museumsinsel

Am Ufer der Museumsinsel wurden zahlreiche Weiden gefällt - das Baureferat erklärt das mit notwendigem Hochwasserschutz. Der Bund Naturschutz dagegen spricht von der Zerstörung eines "ökologischen Refugiums der Artenvielfalt". Aber: Der Biber lebt. Von Ramona Drosner und Franziska Gerlach mehr...

Galapagos Havariertes Frachtschiff Ecuador ruft Notstand für Galápagos-Inseln aus

Vor der Küste der Galápagos-Inseln läuft ein Frachtschiff auf Grund. Gas, Öl und Asphalt bedrohen die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. mehr...

Bohnenernte in Niedersachsen Umweltbundesamt Stickstoff bedroht Pflanzen und Tiere

Exklusiv Unliebsame Nebenwirkung moderner Landwirtschaft und des Straßenverkehrs: 4,3 Millionen Tonnen Stickstoff belasten jährlich Luft, Böden und Gewässer in Deutschland. Das Umweltbundesamt fordert deshalb deutlich strengere Grenzwerte. Von Michael Bauchmüller mehr...

Klima-Rückblick 2014 Naturkatastrophen, Luftverschmutzung, Temperaturrekorde

Dürre in Kalifornien, Überschwemmungen auf dem Balkan: 2014 zeigt eindrucksvoll, was passiert, wenn die Welt nicht endlich gemeinsam gegen den Klimawandel vorgeht. Von Christopher Schrader mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Glauben Sie, dass 2015 eine globale, nachhaltige Klimapolitik möglich sein wird?

Beim Pariser Klimagipfel im Dezember 2015 könnten sich sowohl Entwicklungs- als auch Industrieländer in einem zukunftsweisendem Protokoll zu einer nachhaltigen Klimapolitik verpflichten. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Umweltschutz Umweltschutz-Projekt Umweltschutz-Projekt Kochsendung auf madagassisch

80 Prozent seiner Wälder hat Madagaskar bereits verloren. Deshalb touren Biologen mit einem fahrradbetriebenen Kino durch das Land. In abgelegenen Dörfern erklären sie Umweltprobleme - und bewerben effiziente Öfen. Von Lennart Pyritz mehr... Report

Nach Kritik von Greenpeace Lidl will auf giftige Chemie in Textilien verzichten

Bei der Produktion von Kleidung und Schuhen verschmutzen chemische Giftstoffe weltweit Gewässer, kritisieren Umweltschützer. Der Supermarkt Lidl reagiert nun. Ein Signal für die Konkurrenten? mehr...

Überdüngung Smog der Meere

In den Ozeanen ist der Stickstoffgehalt in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch angestiegen, der Eingriff in die Tierwelt ist gravierend. Verantwortlich dafür sind unter anderem Megastädte wie Peking. Von Marlene Weiß mehr... Analyse

Barbara Hendricks Klimaschutz Hendricks verteidigt Auflagen für Kohlekraftwerke

Exklusiv "Entscheidend ist, dass wir bis 2020 unser Ziel erreichen, 40 Prozent weniger Treibhausgase auszustoßen": Vor dem Kabinettsbeschluss zum Klimaschutz verteidigt Umweltministerin Barbara Hendricks Einschnitte bei der Kohlekraft. mehr...

Greenpeace blockiert Fischtrawler Debatte um Hochseefischerei Greenpeace prangert "Monsterschiffe" an

Hochsee-Trawler fischen vor Westafrika oder im Südpazifik. Laut Greenpeace schaden sie lokalen Fischern und fördern das Aussterben von Arten. Der Deutsche Fischerei-Verband kontert, die Trawler "tun nichts Verbotenes". Von Kristina Läsker mehr...

Kompromiss im Europaparlament Klimagas-Vorgaben für Neuwagen ausgebremst

Die deutsche Autoindustrie bekommt vorzeitig Weihnachtsgeschenke aus Brüssel. Die Grenzwerte für umweltschädliche Klimagase greifen erst später, außerdem können die Hersteller raffiniert mit Elektrofahrzeugen tricksen. Das Europaparlament beugt sich dem Druck der Autolobby und Kanzlerin Merkel. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

State Of California Bans Use Of Plastic Bags Umweltschutz Kaliforniens Kampf gegen das Plastik

Der erste US-Bundesstaat verbietet per Gesetz Einweg-Tüten zur Eindämmung der Müll-Flut. Die Republikaner sind strikt dagegen - und die Hersteller drohen mit massiven Stellenstreichungen. Von Caspar Busse mehr...

Ökologie Ökologische Folgen der Wiedervereinigung Ökologische Folgen der Wiedervereinigung Blühende Landschaften

Handstreichartig erklärte die letzte DDR-Regierung große Teile des Staatsgebiets zu Naturschutzreservaten. Der Kopf hinter dem Coup war Vize-Umweltminister und Systemkritiker Michael Succow. Im Interview erklärt er, warum die Natur noch heute davon profitiert. Von natur-Autor Markus Wanzeck mehr... Interview

Ozonschicht Verbot von FCKW Balsam für die Schutzschicht der Erde

FCKW-Kühlmittel sind seit 27 Jahren verboten. Doch die heilsame Wirkung für die Ozonschicht entfaltet sich erst jetzt. Auch das Klima profitiert - so lange andere Mittel die Erfolge nicht bremsen. Von Christopher Schrader mehr... Video

Ihre SZ Ihr Forum Das Ozonloch schließt sich - wo sehen Sie noch Handlungsbedarf?

Gute Nachrichten vom Ozonloch: Es könnte sich nach Angaben der UN bald schließen - weil in den achtziger Jahren gehandelt wurde. Bei welchem Umweltproblem sehen Sie jetzt den größten Handlungsbedarf? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Wissen Kartierung mit Plastikmüll Kartierung mit Plastikmüll Die sieben Meere des Mülls

So viel Müll treibt in den Weltmeeren, dass Forscher ihn nun nutzen wollen, um die Ozeane neu einzuteilen. orientiert an den Strömungen der Plastikteilchens. Von Christopher Schrader mehr...

From Moonscape To Lake District: East Germany's Coal Mines Umsiedlungen wegen Braunkohle in Deutschland Verlorene Erde

Exklusiv Ausgerechnet die klimaschädliche Braunkohle erlebt in Deutschland einen wahnwitzigen Boom. Tausende Menschen und Dutzende Dörfer sollen neuen Tagebauen weichen. Jetzt ziehen Umweltschützer dagegen vor Gericht. Von Markus Balser mehr...