Cannabis in Colorado Angst vor bekifften Halloween-Kindern Cannabis Cannabis in Colorado

Seit Januar ist Cannabis in Colorado für alle über 21 Jahre legal. Zu Halloween warnt die Polizei nun, dass Kinder mit Drogen versetzte Süßigkeiten essen könnten. Die Hersteller sprechen von "Lügen" und "Angstmacherei". Von Matthias Kolb, Denver mehr... Report

Kritik an Dobrindts neuen Plänen Halbe Maut, hohe Kosten

Ausländer sollen nur auf Autobahnen zahlen, so die Pläne von Verkehrsminister Dobrindt. Verbände und Oppositionspolitiker kritisieren: Die Pkw-Maut bringt damit viel zu wenig Geld, um den "bürokratischen Unsinn" zu rechtfertigen. mehr...

Chinesische Mauer Kuriose Fakten zu Sehenswürdigkeiten Was Sie noch nicht über die Chinesische Mauer wissen

Warum betrübte die "unvorstellbar lange Mauer" den ersten chinesischen Raumfahrer? Weshalb wurde das größte Bauwerk der Welt vorübergehend zum Abriss freigegeben? Wissenswertes über die Chinesische Mauer. mehr...

Snow on the Mount Vesuvius Mafia in Italien Turbokapitalisten im Mezzogiorno

Die Mafia in Italien ist nicht mehr die dunkle Seite der Politik und des Geschäfts, sie ist nun Teil der Politik und des Geschäfts. Nicht durch Zufall verdient sie am Turbokapitalismus in Süditalien prächtig mit. Von Mario Fortunato mehr... Gastbeitrag

To match Insight GERMANY-CHILE/SECT Sekte Colonia Dignidad Deutsche Abgründe in Chile

Massenmord, Kindesmissbrauch, Giftgasproduktion: Das Treiben der deutschen Sekte Colonia Dignidad in Chile ist juristisch immer noch nicht bewältigt. Mit einem neuen Ermittler könnten nun neue Beweise ans Licht kommen. Von Peter Burghardt mehr...

Korallenriff auf den Malediven Nachhaltiger Tourismus auf den Malediven Wir basteln uns ein Riff

Für die Natur der Malediven wäre es am besten, wenn es gar keinen Tourismus gäbe. Unrealistisch - stattdessen können Tauchurlauber im Indischen Ozean neue Korallen ansiedeln. Das Ziel ist groß: die Inseln vor dem drohenden Untergang zu retten. Von Erwin Pelkofer mehr...

Menschen mit Behinderung Oberstdorf Oberstdorf Bergtouren für Rollstuhlfahrer

Mit dem Rollstuhl in die Berge: Immer mehr Hotels in Bayern spezialisieren sich auf Urlauber, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Mit barrierefreien Zimmern allein ist es aber nicht getan. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Berliner Mauer, East Side Gallery Tourismus in Berlin im Jubiläumsjahr Wo geht's bitte zur Mauer?

"Mauer-Specials" mit Russisch Ei, Mauersegmente zum Selbermeißeln und Disney-DDR am Checkpoint Charlie: Der Berliner Tourismus kreist im Jubiläumsjahr völlig um das einstige Hassobjekt. Nur müssen die Besucher dessen Reste erst einmal finden. Von Verena Mayer mehr...

Nordkorea Nordkorea Nordkorea Unbekanntes Land, ganz nah

In Nordkorea ist Tourismus nur unter großen Einschränkungen möglich. Der Fotograf David Guttenfelder bereiste das isolierte Land gemeinsam mit dem Reporter Eric Talmadge und brachte eindrückliche Bilder aus dem nordkoreanischen Alltag mit. mehr...

Bayerische Pilger in Rom Audienz beim Papst Schon wieder die Bayern

Seit Joseph Ratzinger Papst wurde, pilgern Abordnungen aus dem Freistaat regelmäßig in den Vatikan. Heute - nach ihrem 7:1-Sieg gegen Rom - sind die Fußballer des FC Bayern bei seinem Nachfolger Franziskus. Hoffentlich stellen sie sich besser an als die Sechzger. Von Hans Kratzer mehr...

Außerordentliche Mitgliedsversammlung FC Bayern München Zukunft von Uli Hoeneß Ein Mann für die Jugend

Anfang 2015 werden der ehemalige Präsident und sein Verein wohl wieder vereint sein. Der FC Bayern entwickelt Pläne für die Zeit nach der Rückkehr des einstigen Patriarchen. Uli Hoeneß strebt dabei kein Führungsamt an. Von Klaus Ott mehr...

Google exec makes record skydive from edge of space Sprung aus 41 000 Metern Google-Manager bricht Rekord von Felix Baumgartner

Der Höhenrekord hielt nur zwei Jahre: Der 57-jährige Alan Eustace hat mit einem Fallschirmsprung aus 41 000 Metern die Bestmarke des Österreichers Felix Baumgartner übertroffen. mehr...

Safari: Zebras in Botswana Safari-Tourismus und Ebola Zu viel Angst vor Afrika

Auf Safari-Urlauber sind nicht nur die ärmsten Staaten im Osten und Süden des Kontinents angewiesen - doch seit Ebola bleiben Touristen aus. Als würde man nicht zum Oktoberfest fahren, weil in der Ukraine gekämpft wird, klagen Veranstalter. Von Stefan Fischer mehr...

Handout photo of people gathering near a helicopter belonging to Nepal Army used to rescue avalanche victims at Thorang-La in Annapurna Region Rettungsaktion im Himalaya Schneesturm tötet 29 Wanderer

Rettungskräfte suchen im Himalaya nach Überlebenden, noch immer werden Dutzende Wanderer vermisst. Ein heftiger Schneesturm hat in Nepal mindestens 29 Menschen das Leben gekostet. mehr...

Nuijamaa border control Finnland und Russland Ukraine-Krise stört die Geschäfte

Die Russen kommen! In Lappeenranta ist das keine Drohung, sondern ein Glück. Die finnische Grenzstadt lebt gut von den östlichen Nachbarn, die viel Geld mitbringen. Doch der Konflikt mit der Ukraine belastet die Beziehungen empfindlich. Von Silke Bigalke mehr...

Baumaßnahme Verjüngungskur fürs Kurviertel

Bad Tölz will den Stadtteil durch kleinere Wohnungen für Familien erschwinglicher machen. Räte zweifeln, dass das reicht Von Suse Bucher-Pinell mehr...

Münchner Rangierbahnhof Abschaffung der Autozüge Der Zug ist abgefahren

Die Deutsche Bahn will ihre Autoreisezüge aufgeben. Auch die Nachtverbindung von München nach Paris wird gestrichen - aus Kostengründen. Nicht nur im Netz gibt es dagegen erheblichen Widerstand. Von Marco Völklein mehr...

ICE fährt in den Frankfurter Hauptbahnhof ein Luftverkehr Deutschland von oben

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt arbeitet an einem neuem Konzept für den Luftverkehr. In Zukunft soll es zum Beispiel nicht mehr passieren, dass ein großer Flughafen ohne ICE-Anschluss dasteht. Von Daniela Kuhr mehr...

Antonis Samaras, Krise in Griechenland Wie in alten Zeiten

Die Börsenkurse sind im Keller, die Zinsen steigen schon wieder sehr hoch und die Politiker zanken sich wie in alten Zeiten. Eigentlich wollte das Land bald wieder auf eigenen Beinen stehen. Doch dafür ist es noch viel zu schwach. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Berghof, 1937 NS-Dokuzentrum Brutal schön

"Hier stehen sie auf der Terrasse des Berghofs": Jedes Jahr zieht es 300.000 Besucher auf den Obersalzberg. Sie erwartet dort eine seltsame Mischung aus Grusel und Aufklärung. Nun wird das NS-Dokumentationszentrum für 17 Millionen Euro erweitert. Von Heiner Effern mehr...

Alpen, Schnee, Ski und Snowboard Skitourismus und Klimawandel Schnee von morgen

In den Alpen wird es Zeit, die Skisaison vorzubereiten. Und den Schnee zu sichern. Für dieses Jahr haben die Wintermacher etwas ganz Neues entwickelt: eine künstliche Wolke, neben der klassische Schneekanonen alt aussehen sollen. Von Dominik Prantl mehr...

Warnstreiks bei der Bahn Streik bei der Bahn Das müssen Reisende wissen

Kann ich mein Ticket zurückgeben? Zahlt die Bahn für die Verspätung? Darf ich alternativ mit dem Taxi fahren? Und was passiert, wenn ich den Flieger verpasse? Alle wichtigen Infos für Fahrgäste. mehr... Fragen und Antworten

Sterbehilfe in der Schweiz "Suizid-Tourismus" wächst rasant

Immer mehr Menschen fahren in die Schweiz, um dort mittels Sterbehilfe den Tod zu suchen. Die Universität Zürich hat nun detaillierte Zahlen zum "Suizid-Tourismus" der vergangenen Jahre veröffentlicht. Die meisten Sterbewilligen kommen aus Deutschland. Von Werner Bartens mehr...

Gimmlitztal Mordprozess in Dresden Tod am Ort für stillen Tourismus

Ein Mann verabredet sich mit einem Bekannten aus einem Online-Forum in der sächsischen Provinz - und wird erdrosselt. Das Dresdner Landgericht steht nun vor der Frage: Ist das auf seinen Wunsch hin geschehen, oder war es ein Mord? Von Cornelius Pollmer mehr...

Rettungseinsatz für Höhlenforscher Sprachlabor (268) Immer diese -ismen

Letztlich war bei uns vom "Suizid-Tourismus" in die Schweiz die Rede. Leser K. findet dieses Kompositum "unsinnig, verniedlichend und diskriminierend". Von Hermann Unterstöger mehr...