Kuriose Fakten zu Sehenswürdigkeiten Was Sie noch nicht über die Freiheitsstatue wissen Freiheitsstatue, New York City

Wer wollte "Lady Liberty" zum Sprechen bringen? Warum wäre die Welt ohne sie auch um Konfetti ärmer? Was hat ein Kindergarten mit ihrer Entstehung zu tun? Wissenswertes über die amerikanische Freiheitsstatue. mehr...

Außerordentliche Mitgliedsversammlung FC Bayern München Zukunft von Uli Hoeneß Ein Mann für die Jugend

Anfang 2015 werden der ehemalige Präsident und sein Verein wohl wieder vereint sein. Der FC Bayern entwickelt Pläne für die Zeit nach der Rückkehr des einstigen Patriarchen. Uli Hoeneß strebt dabei kein Führungsamt an. Von Klaus Ott mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Umweltzerstörung: Ist nachhaltiger Tourismus die bessere Alternative?

Touristen belasten die Umwelt. Deshalb sollen sie nun den Urlaub nutzen, um das Gegenteil zu tun: etwa im Indischen Ozean Korallen anzusiedeln. Glauben Sie, das ist eine bessere Alternative zum gewöhnlichen Tourismus oder halten Sie solche Aktionen für zweifelhaft? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Korallenriff auf den Malediven Nachhaltiger Tourismus auf den Malediven Wir basteln uns ein Riff

Für die Natur der Malediven wäre es am besten, wenn es gar keinen Tourismus gäbe. Unrealistisch - stattdessen können Tauchurlauber im Indischen Ozean neue Korallen ansiedeln. Das Ziel ist groß: die Inseln vor dem drohenden Untergang zu retten. Von Erwin Pelkofer mehr...

Bayerische Pilger in Rom Audienz beim Papst Schon wieder die Bayern

Seit Joseph Ratzinger Papst wurde, pilgern Abordnungen aus dem Freistaat regelmäßig in den Vatikan. Heute - nach ihrem 7:1-Sieg gegen Rom - sind die Fußballer des FC Bayern bei seinem Nachfolger Franziskus. Hoffentlich stellen sie sich besser an als die Sechzger. Von Hans Kratzer mehr...

Nuijamaa border control Finnland und Russland Ukraine-Krise stört die Geschäfte

Die Russen kommen! In Lappeenranta ist das keine Drohung, sondern ein Glück. Die finnische Grenzstadt lebt gut von den östlichen Nachbarn, die viel Geld mitbringen. Doch der Konflikt mit der Ukraine belastet die Beziehungen empfindlich. Von Silke Bigalke mehr...

Berghof, 1937 NS-Dokuzentrum Brutal schön

"Hier stehen sie auf der Terrasse des Berghofs": Jedes Jahr zieht es 300.000 Besucher auf den Obersalzberg. Sie erwartet dort eine seltsame Mischung aus Grusel und Aufklärung. Nun wird das NS-Dokumentationszentrum für 17 Millionen Euro erweitert. Von Heiner Effern mehr...

Berliner Mauer, East Side Gallery Tourismus in Berlin im Jubiläumsjahr Wo geht's bitte zur Mauer?

"Mauer-Specials" mit Russisch Ei, Mauersegmente zum Selbermeißeln und Disney-DDR am Checkpoint Charlie: Der Berliner Tourismus kreist im Jubiläumsjahr völlig um das einstige Hassobjekt. Nur müssen die Besucher dessen Reste erst einmal finden. Von Verena Mayer mehr...

Handout photo of people gathering near a helicopter belonging to Nepal Army used to rescue avalanche victims at Thorang-La in Annapurna Region Rettungsaktion im Himalaya Schneesturm tötet 29 Wanderer

Rettungskräfte suchen im Himalaya nach Überlebenden, noch immer werden Dutzende Wanderer vermisst. Ein heftiger Schneesturm hat in Nepal mindestens 29 Menschen das Leben gekostet. mehr...

Münchner Rangierbahnhof Abschaffung der Autozüge Der Zug ist abgefahren

Die Deutsche Bahn will ihre Autoreisezüge aufgeben. Auch die Nachtverbindung von München nach Paris wird gestrichen - aus Kostengründen. Nicht nur im Netz gibt es dagegen erheblichen Widerstand. Von Marco Völklein mehr...

ICE fährt in den Frankfurter Hauptbahnhof ein Luftverkehr Deutschland von oben

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt arbeitet an einem neuem Konzept für den Luftverkehr. In Zukunft soll es zum Beispiel nicht mehr passieren, dass ein großer Flughafen ohne ICE-Anschluss dasteht. Von Daniela Kuhr mehr...

Antonis Samaras, Krise in Griechenland Wie in alten Zeiten

Die Börsenkurse sind im Keller, die Zinsen steigen schon wieder sehr hoch und die Politiker zanken sich wie in alten Zeiten. Eigentlich wollte das Land bald wieder auf eigenen Beinen stehen. Doch dafür ist es noch viel zu schwach. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Warnstreiks bei der Bahn Streik bei der Bahn Das müssen Reisende wissen

Kann ich mein Ticket zurückgeben? Zahlt die Bahn für die Verspätung? Darf ich alternativ mit dem Taxi fahren? Und was passiert, wenn ich den Flieger verpasse? Alle wichtigen Infos für Fahrgäste. mehr... Fragen und Antworten

Safari: Zebras in Botswana Safari-Tourismus und Ebola Zu viel Angst vor Afrika

Auf Safari-Urlauber sind nicht nur die ärmsten Staaten im Osten und Süden des Kontinents angewiesen - doch seit Ebola bleiben Touristen aus. Als würde man nicht zum Oktoberfest fahren, weil in der Ukraine gekämpft wird, klagen Veranstalter. Von Stefan Fischer mehr...

Tourismus Leere Betten

Während in der Stadt und im Landkreis die Zahl der Übernachtungen rückläufig ist, werden zunehmend mehr Tagesausflügler registriert. Der Regionalentwicklungsverein Dachau Agil nimmt Tourismuskonzept in Angriff Von Walter Gierlich mehr...

Monster in Lagarfljót Isländische Kommission bestätigt Existenz von Ungeheuer

Lagarfljótsormurinn ist meterlang, höckerbesetzt und schwimmt offenbar gerne: Das Seeungetüm ist die isländische Variante von Nessie - und seit kurzem ist bestätigt, dass es wirklich existiert. Von Ingrid Fuchs mehr...

Baumaßnahme Verjüngungskur fürs Kurviertel

Bad Tölz will den Stadtteil durch kleinere Wohnungen für Familien erschwinglicher machen. Räte zweifeln, dass das reicht Von Suse Bucher-Pinell mehr...

Alpen, Schnee, Ski und Snowboard Skitourismus und Klimawandel Schnee von morgen

In den Alpen wird es Zeit, die Skisaison vorzubereiten. Und den Schnee zu sichern. Für dieses Jahr haben die Wintermacher etwas ganz Neues entwickelt: eine künstliche Wolke, neben der klassische Schneekanonen alt aussehen sollen. Von Dominik Prantl mehr...

Warnstreik der Lokführer angekündigt Entschädigung bei Verspätungen Das müssen Bahnreisende wissen

Zugausfälle und Verspätungen: Von Dienstagabend bis Mittwochmorgen will die Lokführer-Gewerkschaft GDL streiken. Diese Rechte haben Fahrgäste. mehr...

Sterbehilfe in der Schweiz "Suizid-Tourismus" wächst rasant

Immer mehr Menschen fahren in die Schweiz, um dort mittels Sterbehilfe den Tod zu suchen. Die Universität Zürich hat nun detaillierte Zahlen zum "Suizid-Tourismus" der vergangenen Jahre veröffentlicht. Die meisten Sterbewilligen kommen aus Deutschland. Von Werner Bartens mehr...

Gimmlitztal Mordprozess in Dresden Tod am Ort für stillen Tourismus

Ein Mann verabredet sich mit einem Bekannten aus einem Online-Forum in der sächsischen Provinz - und wird erdrosselt. Das Dresdner Landgericht steht nun vor der Frage: Ist das auf seinen Wunsch hin geschehen, oder war es ein Mord? Von Cornelius Pollmer mehr...

Rettungseinsatz für Höhlenforscher Sprachlabor (268) Immer diese -ismen

Letztlich war bei uns vom "Suizid-Tourismus" in die Schweiz die Rede. Leser K. findet dieses Kompositum "unsinnig, verniedlichend und diskriminierend". Von Hermann Unterstöger mehr...

Hotel Fex im Engadin in der Schweiz Berghotel im Schweizer Engadin Fex-Appeal

Um 1850 in St. Moritz erbaut, zerlegt und in einem Seitental des Engadins wieder zusammengesetzt: Das Hotel Fex hat eine eigentümliche Vergangenheit - und beste Aussichten in der Gegenwart. Ein Besuch in der Berghütte mit Gran-Hotel-Flair. Von Jochen Temsch mehr...

Pk Gabriele Pauli Einstige CSU-Rebellin Gabriele Pauli will Bürgermeisterin auf Sylt werden

Eine Partei hat sie nicht mehr - dafür große Pläne: Gabriele Pauli will Bürgermeisterin werden. Und zwar auf Sylt. Bevor sie jedoch kandidieren kann, muss sie eine Hürde überwinden. mehr...

Oktoberfest 2014 Tourismuswerbung München braucht Kante

Die Zahl der Gäste, die in München Urlaub machen und Geld ausgeben, wächst seit Jahren. Dennoch will die Stadt mit einer neuen Strategie ihr Image verändern. Weniger Bier, mehr Kultur - so lautet die Devise. Von Andreas Glas mehr...