Republica Wie Überwachungsgegner de Maizière in die Mangel nehmen re:publica 2017

Der Innenminister stellt sich in Berlin der Netzgemeinde, obwohl es dort eigentlich nichts für ihn zu gewinnen gibt. Bis die Piraten die Veranstaltung mit einem Haufen Kot sprengen wollen. Von Jannis Brühl mehr...

Asyl Türkische Asylbewerber Türkische Asylbewerber De Maizière bestätigt positive Bescheide

Es handele sich um Einzelfall-Entscheidungen, von denen keine Signalwirkung ausgehe, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. mehr...

Flüchtlinge Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Thomas de Maizière lobt Beratungsstelle Radikalisierung

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat am Freitag die Bedeutung der Prävention von islamistischer Radikalisierung unterstrichen. mehr...

Thomas de Maizière Innenminister Innenminister De Maizière: Verhaftungen in Leipzig nicht im Zusammenhang mit unmittelbarem Anschlag

Am Donnerstag waren bei Leipzig zwei Personen festgenommen worden. mehr...

German Interior Minister de Maizere leaves a news conference in Berlin Integration De Maizières Leitkultur-Vorstoß: "Was für eine peinliche Inszenierung"

Der Innenminister hat mit seinem Zehn-Punkte-Plan ein geteiltes Echo ausgelöst. Während die Union zunehmend applaudiert, wirft die Opposition ihm Ablenkungs- und Wahlkampfmanöver vor. mehr...

SZ Espresso: Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was an diesem Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Kriminalstatistik 2016 Innenpolitik Warum de Maizières Leitkultur-Katalog gesellschaftsschädlich ist

Der Innenminister streicht ein Sammelsurium von Nichtigkeiten und Wichtigkeiten schwarz-rot-golden an und erklärt es zur deutschen Leitkultur. Das ist so albern. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Thomas de Maiziere Leitkultur-Debatte "Wer seine Heimat liebt, spaltet sie nicht"

Innenminister de Maizière entfacht eine neue Leitkultur-Debatte. Seine Aussagen über Grundregeln des Zusammenlebens in Deutschland kritisieren Politiker von SPD, Linken und Grünen heftig. Von Constanze von Bullion, Jan Bielicki und Peter Burghardt mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Leitkultur: Was halten Sie von de Maizières 10-Punkte-Katalog?

Deutschland sei nicht Burka, Religion Kitt statt Keil der Gesellschaft - In der Bild am Sonntag skizziert der Innenminister eine deutsche Leitkultur. Dabei gehe es um eine Richtschnur für das Zusammenleben und die Integration in Deutschland. Mit seinen Thesen wolle der CDU-Politiker lediglich "zur Diskussion einladen". mehr...

Kriminalstatistik 2016 Leitkultur De Maizière legt 10-Punkte-Katalog für deutsche Leitkultur vor

Deutschland sei nicht Burka, Religion Kitt statt Keil der Gesellschaft und die Nato schütze die Freiheit, so der Innenminister. mehr...

CDU in Brandenburg fordert elektronische Fußfessel Sicherheit Fesseln auf Verdacht

Der Bundestag verabschiedet mehrere Gesetze, die die innere Sicherheit verbessern sollen - auch die elektronische Fußfessel für sogenannte Gefährder kommt. Von Robert Roßmann mehr...

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere Bundesinnenminister De Maizière leitet Verfahren zum Stopp der NPD-Finanzierung ein

Ein Verbot der Partei ist am Bundesverfassungsgericht gescheitert - jetzt soll der Partei wenigstens die staatliche Unterstützung entzogen werden. mehr...

Islamgesetz "Falsches Instrument" "Falsches Instrument" De Maizière lehnt Islamgesetz ab

"Das Ziel ist richtig - aber das Instrument eines Islamgesetzes, das halte ich für falsch", so De Maizière. mehr...

Deutsch-österreichisches Polizeikooperationszentrum Passau Wie die Polizei sich gegen Kriminalität im Grenzgebiet durchsetzen will

Im "Gemeinsamen Zentrum Passau" arbeiten bayerische und österreichische Polizisten mit der Bundespolizei zusammen. Jetzt wird es zur Dauereinrichtung - und könnte sich auch auf andere EU-Länder ausweiten. Von Katharina Schmid mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

Untersuchungsausschuss zum Fall Amri Attentäter von Berlin De Maizière: Amri hätte in Haft genommen werden können

Als Zeuge im Untersuchungsausschuss führt der Innenminister eine Reihe von Gründen an, warum der Attentäter von Berlin hätte festgesetzt werden können. "Es wurde aber nicht einmal versucht." mehr...

Thomas de Maizière Innere Sicherheit Innere Sicherheit Polizei und Bundeswehr üben Anti-Terror-Einsatz

Auch Deutschland ist vor Terroranschlägen nicht sicher. Polizei und Bundeswehr trainieren in sechs Bundesländern gemeinsam für den Ernstfall. mehr...

Sahra Wagenknecht Merkel in der Türkei Wagenknecht: "Die Kanzlerin hofiert einen islamistischen Autokraten"

Die Linken-Politikerin attackiert Merkel vor deren Besuch beim türkischen Staatspräsidenten Erdoğan scharf. Innenminister de Maizière schmettert Kritik an der Kanzlerin ab. mehr...

Elektronische Fußfessel Kontrolle von Gefährdern De Maizière hält elektronische Fußfessel für sehr hilfreich

Das Kabinett hat die elektronische Fußfessel für sogenannte Gefährder gebilligt. Dass ein Islamist wie Anis Amri einfach untertaucht, sei damit nicht mehr möglich, sagt Innenminister de Maizière. mehr...

Landtag in Kiel berät über Flüchtlinge Aßling Waschen, Packen und Verabschieden in 90 Minuten

Um sieben Uhr morgens standen die Beamten vor seinem Bett im Landkreis Ebersberg: Mahmoud K.s Fall zeigt, wie Rückführungen ablaufen. Dass Syrer abgeschoben wurden, war bisher eine Seltenheit. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Flüchtlinge Landesgrenzen Landesgrenzen Bundesregierung will Autokennzeichen an Grenzen automatisch erfassen lassen

Die Daten sollen dann mit den Fahndungsdateien abgeglichen werden. Bundesinnenminister de Maizière erwägt außerdem eine Verlängerung der Grenzkontrollen bis Ende 2017. mehr...

Klausurtagung CDU-Bundesvorstand CDU-Vorstandsklausur Keine Obergrenze für Merkels Gelassenheit

CDU-Chefin Merkel lässt sich in der Frage nach einer Obergrenze für Flüchtlinge nicht beirren. Das könnte drastische Folgen für das Verhältnis zur CSU haben. Von Thorsten Denkler mehr...

Poing Poing Poing Loblied aufs Ehrenamt

Thomas de Maizière spricht beim Blaulicht-Empfang der Ebersberger Kreis-CSU erwartungsgemäß nicht über Flüchtlingspolitik. Stattdessen zeigt er neue Perspektiven auf. Von Barbara Mooser mehr...

Asylbewerber-Bus aus Landshut nach Berlin unterwegs Asylbewerberzahlen für 2016 Zahl der Flüchtlinge in Deutschland extrem gesunken

Innenminister Thomas de Maizière glaubt, dass die Asylmaßnahmen der Regierung greifen: 2016 sind etwa 280 000 Asylbewerber nach Deutschland gekommen, 2015 waren es noch 890 000. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Germany To Receive Over One Million Migrants Before Year's End Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2016 kamen 280 000 Flüchtlinge nach Deutschland

Das sind sehr viel weniger als im Vorjahr. Allerdings entschied das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2016 über so viele Asylanträge wie noch nie in seiner Geschichte. mehr...