Weihnachten kann kommen: Vatikan erleuchtet 25-Meter-Fichte Weihnachtsbaum

In Athen wurde am Freitag statt eines Baums ein Boot erleuchtet, eine griechische Tradition - in Zeiten der Flüchtlingskrise ein mahnendes Zeichen. mehr...

Bürgermeister Michael Müller Schulden Schulden Berlin leistet sich mit Abstand die meisten Staatssekretäre

Das hoch verschuldete Berlin leistet sich von allen Bundesländern mit Abstand die meisten Staatssekretäre. Die Kosten betragen schon ohne Zuschläge 2,67 Millionen Euro. mehr...

Schulden Armut Armut Die Schuldner leben am Stadtrand

Der neue Schuldenatlas für München zeigt: Die zunehmenden Luxussanierungen verdrängt offenbar ärmere Menschen aus der Innenstadt. Von Thomas Anlauf mehr...

Schulden Im Haushaltsloch

Rosenheim nimmt zu wenig Gewerbesteuer ein, jetzt müssen andere zahlen mehr...

Altersarmut Schuldneratlas Rentner in der Schuldenfalle

Jeder zehnte Deutsche ist überschuldet. Besonders schnell steigen die Zahlen bei den über 70-Jährigen. Von Kristiana Ludwig, Berlin mehr...

Schuldnerberatung Beratungsangebot Immer mehr junge Münchner kämpfen mit Überschuldung

Das zeigen Zahlen der Jugendschuldnerberatung, die es nun seit zehn Jahren gibt. Die durchschnittliche Schuldenmenge ist aber gesunken. Von Christoph Koopmann mehr...

Euro-Münzen Warnruf des Kämmerers Der Landkreis will ein bisschen sparen

Neue Schulen, mehr Personal und hohe Sozialkosten: Die Ausgaben steigen rasant. Kämmerer Kasper fordert deshalb eine Kurskorrektur. Doch die Politik macht da nicht mit. Von Stefan Galler mehr...

Wohnungsmarkt Wohnungskonzerne Wohnungskonzerne Mietschulden eintreiben auf die nette Tour

Er vertritt einen Wohnungskonzern, er will Geld. Trotzdem öffnen säumige Mieter Vermittlern wie Thomas Hartig gerne die Tür. Warum? Von Lea Hampel mehr...

Schlecker Geld Die Angst vor den Schulden

Irgendwann konnte die junge Mutter Andreja keinen Brief mehr öffnen, weil ihre Schulden wuchsen. Jetzt beantragt sie Privatinsolvenz. Von Valerie Präkelt mehr... Was macht München mit dir?

Credit-Card Industry Faces 'Volcanic' Senate Eruption Finanzen Das Eine-Billion-Dollar-Risiko

In den USA türmen sich die Kreditkartenschulden rasant auf. Eine Situation, die gefährlich werden kann - und böse Erinnerungen weckt. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Schulden Schulden Schulden Eine drückende Last

Die Erdinger Caritas tritt aus Anlass einer Aktionswoche dem Eindruck entgegen, dass die Zahl der überschuldeten Menschen weniger wird. Die Zahl der Insolvenzen ist dafür kein geeigneter Gradmesser Von Antonia Steiger mehr...

John Oliver USA Moderator John Oliver begleicht Arztschulden von 9000 Amerikanern

Die Aktion soll auf eine Schattenwirtschaft aufmerksam machen: In den USA kaufen Inkassofirmen legal Schuldnerdaten und treiben das Geld ein - auch wenn die Schuld längst verfallen ist. mehr...

Royal Instant Views Schulden Wenn das Polster immer dünner wird

Eine ungewisse Zukunft und kaum Zinsen bei der Bank: Das Risiko, sich in Deutschland zu verschulden, steigt. Wie damit umgehen? Von Varinia Bernau und Felicitas Wilke mehr...

Carsten Sieling Haushaltsplan Bremen will die Schuldenbremse bremsen

Wegen der Flüchtlingskrise will das Land mehr Schulden aufnehmen als es eigentlich darf. Von Thomas Hahn mehr...

Moosach Bürgerversammlung Bürgerversammlung Moosach Angespannte Ruhe

Bei der Bürgerversammlung in Moosach spielt der schwelende Konflikt um die Asylbewerberunterkunft kaum eine Rolle - ganz umschiffen lässt er sich aber nicht. Von Wieland Bögel mehr...

Mehr Falschgeld als im Vorjahr in Thüringen Zinsen Jetzt ist das Geld umsonst

Kindern wird gepredigt, dass Schulden schlecht seien. Das stimmt nicht mehr. Der Nullzins nimmt dem Sparen den Sinn. Von Marc Beise mehr...

Ottobrunn Ottobrunner Finanzen Ottobrunner Finanzen Fast alles weg

Bei den Vorberatungen des Haushalts in Ottobrunn wird um jede noch so kleine Summe gerungen. Doch es hilft alles nichts: Die Kommune muss ihre Rücklagen auflösen, um Projekte wie die Sanierung der Schule III schultern zu können. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Firmen dürfen Mahngebühren verlangen, aber nicht unbegrenzt hoch. Bericht der Inkassobranche Warum viele Menschen ihre Schulden nicht begleichen können

Gerade sehr junge Menschen und Rentner geraten häufig in die Schuldenfalle - aber aus ganz unterschiedlichen Gründen. Welche Rolle Inkassofirmen dabei spielen. Von Benedikt Müller mehr...

Ranking Schulden-Städte

Die Gesamtverschuldung der 72 deutschen Städte mit mehr als 100 000 Einwohnern stieg im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent. Trotz guter Konjunkturlage. Am wenigsten Schulden pro Kopf hat Braunschweig, am meisten Saarbrücken. mehr...

schulden_poi Schuldneratlas So pleite sind die Münchner

Fast 60 000 Münchner sind von Insolvenz und Pfändungen bedroht. Der typische Pleitier ist männlich, zwischen 50 und 59 Jahren alt und lebt im Hasenbergl. Von Thomas Anlauf mehr...

Firmen dürfen Mahngebühren verlangen, aber nicht unbegrenzt hoch. Inkasso Verbraucherschützer: Mehr als die Hälfte der Mahnbriefe unberechtigt

Überzogene Gebühren und Drohbriefe - unseriöse Inkassofirmen wenden rabiate Methoden an. Die Aufsicht versagt. Von Kristiana Ludwig mehr...

Kommunalpolitiker diskutieren über Flüchtlingspolitik Haushalt Wie München neue Schulden abwenden will

Bis Ende der Woche muss jedes Referat zum Sparrapport im Rathaus antreten. Doch mit kurzzeitigen Einsparungen ist das Haushaltsproblem nicht gelöst. Von Heiner Effern mehr...

Notfallplan Asyl, Flüchtlinge Asylbewerber Kosten für Flüchtlingsunterkünfte Im Haushalt fehlen 14 Millionen Euro

Die Unterbringung der Asylbewerber schlägt sich im Etat des Landkreises mit einem Minus nieder. Wie die Lücke geschlossen werden soll, bleibt offen. Von Klaus Schieder mehr...

Nachbarschaft - Briefkasten Inkassofirmen Wie Konzerne an verschuldeten Menschen verdienen

Geld einzutreiben ist für Unternehmen wie Bertelsmann und Otto ein gutes Geschäft - auf Kosten der Schuldner. Von Kristiana Ludwig mehr... Report

Statistisches Bundesamt Deshalb sind die Deutschen verschuldet

Neue Zahlen zeigen: Wenn sich Menschen in Deutschland verschulden, hängt das oft mit dem Verlust des Jobs zusammen. Doch es gibt weitere Gründe. mehr...