TV-Kritik zu Anne Will Es geht nicht um Merkels Zukunft - sondern um unsere Anne Will

Kriegt Merkel die Kurve? Das fragt Anne Will. Und nicht einmal Oskar Lafontaine will den Kanzlerinnen-Mörder geben. TV-Kritik von Hannah Beitzer mehr...

Angela Merkel Bild der Kanzlerin im Ausland Bild der Kanzlerin im Ausland Angela Merkel - mal Guantánamo-Häftling, mal stillende Mutter

"Time" würdigt die Kanzlerin als Person des Jahres. Oft kam sie auf Titelseiten von Magazinen eher schlecht weg - besonders im Ausland. Ein Überblick in Bildern. mehr...

SZ-Magazin Oskar Lafontaine & Peter Gauweiler "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom"

Peter Gauweiler und Oskar Lafontaine kommen aus völlig unterschiedlichen politischen Lagern - und sind trotzdem Freunde geworden. Von Thomas Bärnthaler und Evelyn Roll mehr... SZ-Magazin - Interview

Berlin: SZ-WIRTSCHAFTSGIPFEL / Tag3 Staatsmann und Entertainer "Lieber Onkel Bundeskanzler"

Wie redet man Gerhard Schröder an? Der Regierungschef a. D. hat dazu ein paar Vorschläge - auch dazu, wie man mit Putin, Erdoğan und Assad umgehen soll. Von Ulrich Schäfer mehr...

Henriette Reker tritt Dienst an Politik "Ich bin wieder da"

Am 17. Oktober wurde Henriette Reker von einem Rechtsradikalen niedergestochen, tags darauf wählten die Kölner sie zur Oberbürgermeisterin - am Freitag nun hat sie die Amtsgeschäfte aufgenommen. Von Bernd Dörries mehr...

Linke Lafontaine provoziert seine Partei mit Forderung nach Obergrenze für Flüchtlinge

Viele Linke sind entgeistert über den Zwischenruf des Ex-Parteichefs. Lafontaine hält die Obergrenze für menschlicher - und begründet das auch. Von Constanze von Bullion mehr...

Führende SPD-Mitglieder um 1900 Zitate aus 150 Jahren SPD "Freiheit und Leben kann man uns nehmen - die Ehre nicht!"

Otto Wels, Kurt Schumacher oder Helmut Schmidt - viele große Sozialdemokraten fanden in historischen Momenten die richtigen Worte. Zitate aus der 150-jährigen Geschichte der SPD. mehr...

Helmut Schmidt Zum Tod von Helmut Schmidt Zum Tod von Helmut Schmidt Mehr als ein Jahrhundert-Kanzler

Als Politiker gab Helmut Schmidt den Krisenmanager und Weltökonomen. Als Pensionär den Publizisten und Elder Statesman. Seine Popularität stieg nach seiner Abwahl als Kanzler von Jahr zu Jahr. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Nachruf

Helmut Schmidt, Foto: Darchinger Jupp Darchingers Fotos von Helmut Schmidt Roter Kanzler in Schwarzweiß

Jupp Darchinger war fotografischer Chronist der Bonner Republik. Besonders bekannt war er für seine Aufnahmen von Helmut Schmidt. mehr...

Erhard Eppler über Ideale

Schon vor vierzig Jahren sprach der Vordenker der Sozialdemokraten über Ökologie und Energiewende. Was ist aus seinen Hoffnungen geworden? Interview von Malte Herwig mehr...

Streit in der Union Streit in der Union Sigmar Gabriel und sein hanebüchener Vorwurf

Der SPD-Vorsitzende erklärt die Auseinandersetzungen zwischen CDU und CSU für gefährlich. Das ist eine Wahrnehmung von Politik, die Geschichte und Wesen der eigenen Partei negiert. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Attentate Attacken auf Politiker Schaurige Wiederkehr der Radikalität

Luxemburg, Dutschke, Schäuble und nun Reker: Immer wieder gab es in Deutschland Attacken auf Politiker und Aktivisten. Was trieb die Täter? Ein historischer Rückblick. Von Oliver Das Gupta mehr...

OB-Wahl in Köln Die Seite Drei Die Seite Drei Jetzt erst recht

Nach der Messer-Attacke auf Henriette Reker geht nicht mal die Hälfte der Kölner zur OB-Wahl. Aber immerhin: Die, die gehen, setzen ein klares Zeichen. Von Bernd Dörries mehr...

Plakate zum Europäischen Saarstatut 1955 Historie Das Leben nach der Stille

Vor 60 Jahren kam das Saarland per Plebiszit an die Bundesrepublik. Heute ist es ein Sorgenkind des deutschen Föderalismus - und besser als sein Ruf. Von Gianna Niewel mehr...

Bundestagswahl historisch Die Sprüche des Gregor Gysi "Man muss eine große Fresse haben"

Gregor Gysi gibt den Fraktionsvorsitz im Bundestag ab - nach zwanzig Jahren und drei Herzinfarkten. In seinen Reden bekamen viele ihr Fett weg: Die Kanzlerin. Die Ostalgiker. Und die Bayern. Ein Abschiedsgruß in 23 Zitaten. mehr...

Die Linke - Bundesparteitag Bilder
Gregor Gysi Dompteur im Flohzirkus tritt ab

Gregor Gysi tritt als Chef der Linksfraktion nicht mehr an. Seine Nachfolger Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht werden alle Hände voll zu tun haben. Von Constanze von Bullion mehr... Analyse

Sport Sport Sport "Es muss ein paar Grenzen geben"

Fußballtrainer Ewald Lienen über unfaire Reporter und den Kampf gegen Umarmungsversuche der Medien. Interview von Philipp Selldorf mehr...

Deutschland Ganz und gar nicht rosarot

Wie war das 1990 mit der Einheit? Oskar Lafontaine, damals Kanzlerkandidat der SPD, und Peter-Michael Diestel, der CDU-Politiker aus der DDR, der Helmut Kohl zum Wahlsieg verhalf, erinnern sich. Ein Streitgespräch. Von Helmut Lölhöffel mehr...

Reden wir über Geld Man braucht seine Kicks

Eine Interviewreihe auf den Wirtschaftsseiten kommt ganz ohne jedes Fachchinesisch aus. Sie befasst sich nämlich mit etwas, was alle interessiert: mit dem privaten Geldbeutel. Von Alexander Hagelüken mehr...

Linke Gysi, Bartsch und die Lafodödel

Bei den Linken wurde über die politische Gesinnung im Vorstand akribisch Buch geführt - wer das initiierte, ist umstritten. Von Constanze von Bullion mehr...

Parteitag SPD-Bezirk Hannover SPD Mehr Corbyn wagen

Die britischen Sozialdemokraten haben sich mit Jeremy Corbyn einen ausgewiesenen Linken zum Vorsitzenden gewählt. Sollte es die SPD der Labour-Partei gleichtun? Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

Reaction As Greece Braces For Euro Showdown After Vote Griechenland Was von Varoufakis bleibt

Der griechische Ex-Finanzminister Varoufakis hat den falschen Ton angeschlagen. Aber er hat die richtige Debatte geführt. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Neue Wikileaks-Dokumente Pofalla macht sich Sorgen

Die neuen Enthüllungen in der Späh-Affäre sorgen für helle Aufregung im NSA-Untersuchungsausschuss. Oskar Lafontaine kann sich nur wundern, Sigmar Gabriel flüchtet sich in Ironie - und Ronald Pofalla hat Angst um deutsche Soldaten. Von Thorsten Denkler mehr...

NSA-Untersuchungsausschuss NSA-Affäre "Katzbuckelei vor der US-Administration beenden"

Die neuen Enthüllungen in der Späh-Affäre wühlen den NSA-Untersuchungsausschuss auf. Oskar Lafontaine kann sich nur wundern, Sigmar Gabriel flüchtet sich in Ironie - und die Kritik an Angela Merkel wird lauter. Von Thorsten Denkler mehr...

Abhöraffäre Wanzenplage

Die von der NSA Ausspionierten sind wenig überrascht von den Enthüllungen. Den USA traut man inzwischen alles zu. Das sagt mehr über die deutsche Politik aus als jede Empörung. Von Nico Fried mehr...