Facebook Versuch der anonymen Einflussnahme auf den Bundestagswahlkampf Netzpolitik Facebook

Exklusiv Wie ein dubioser Blog Anzeigen auf Facebook nutzte, um die Grünen anzuschwärzen, zeigen Recherchen von SZ und NDR. Nun versucht die Partei, die Agitatoren zu finden - doch das ist schwierig. Von Jannis Brühl und Stefanie Dodt mehr...

Netzpolitik Suchmaschine Suchmaschine Qwant will das europäische Google werden

Die Suchmaschine verspricht, keine persönlichen Daten zu sammeln. Doch bis "qwanteln" in den Duden aufgenommen wird, ist es noch ein weiter Weg. Von Helmut Martin-Jung mehr...

UN Panel Rules That Wikileaks Founder Is Arbitrarily Detained Geheimdienst Was Wikileaks-Dokumente über Russlands Überwachungsapparat verraten

Mit der Veröffentlichung will sich Wikileaks vom Verdacht reinwaschen, eine russische Agenda zu verfolgen. Doch wie viel davon ist neu? Ein Einblick. Von Andrei Soldatow mehr...

WLAN-Hotspot Urheberrecht Todesstoß für einen Zombie: Störerhaftung fällt

Der Bundesrat macht den Weg frei für mehr offenes Wlan und schafft die Störerhaftung ab. Betreiber offener Netze sind jetzt besser vor Abmahnungen geschützt. Dafür gibt es neue Unsicherheiten. Von Marvin Strathmann mehr...

The logo of the Information Technology of Security Authorities is seen in Munich Behörde Zitis und IT-Sicherheit EU plant Behörde für Cyber-Sicherheit

Exklusiv Code machen, Code knacken: Während die EU die Verteidigung gegen Cyberangriffe plant, soll die neue deutsche Behörde Zitis selbst attackieren. Von Thomas Kirchner, Alexander Mühlauer und Ronen Steinke mehr...

Bundestagswahl Digitalpolitik Digitalpolitik Zwischen Phrasen und klarer Haltung

Was sagt die Union zur Vorratsdatenspeicherung, wie ist die Haltung der Grünen zu Computerspielen? Mit dem "Wahlkompass" lassen sich die Digitalpolitik-Programme der Parteien einfach vergleichen. Von Mirjam Hauck mehr...

Facebook Facebook und das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" Facebook und das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" Das große Löschen beginnt

Was tun gegen Hass im Netz? Heiko Maas will Facebooks Mitarbeiter innerhalb von zehn Sekunden entscheiden lassen, welche Beiträge gelöscht werden. Das ist der falsche Weg. Gastbeitrag von Markus Beckedahl mehr...

Maas in der Defensive Justizministerium entschuldigt sich

Das vertrauliche Bundestagsprotokoll einer Sitzung zur "Netzpolitik"-Affäre wurde weitergegeben. "Versehentlich", sagt das Ressort. Von Robert Roßmann mehr...

People pose with laptops in front of projection of Google logo in this picture illustration taken in Zenica Propaganda für den Islamischen Staat Wie Google Islamisten und Nazis umprogrammieren will

Der Islamische Staat wirbt Kämpfer im Internet an. Eine Google-Tochter will deshalb die Anzeigen neben deren Suchergebnissen manipulieren. Aber was, wenn die Technik missbraucht wird? Von Luca Deutschländer mehr...

Buerokratie Open Data in der Verwaltung Auf Schatzsuche im Amt

Wie läuft der Verkehr? Wo entstehen Wohnungen? Die Antworten stecken in Behördendaten. Die große Koalition will nun mit einem Gesetz die staatlichen Statistiken für Firmen öffnen. Von Sebastian Jannasch mehr...

Re:publica 2015 Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde Macht kaputt, was eure Daten sammelt

Peter Sunde hat "Pirate Bay" gegründet und ging dafür ins Gefängnis. Ein Gespräch über radikale Netz-Utopien und die Frage, ob man Facebooks Algorithmus vor Gericht stellen kann. Von Jannis Brühl mehr... Interview

Netzpolitik Maas und die Datenhehlerei

Justizminister Maas will ein Anti-Whistleblower-Gesetz durch den Bundestag schmuggeln. Was die Regierung plant, wäre ein Angriff auf Demokratie und Pressefreiheit. Von Ulf Buermeyer mehr... Gastbeitrag

Netzpolitik.org Netzpolitik.org Netzpolitik.org Wie es zu den Ermittlungen gegen die Blogger kam

Generalbundesanwalt Range soll eindringlich vor einem Verfahren gegen Netzpolitik.org gewarnt worden sein. Er zögerte lange und ermittelte dann doch. Warum? Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Robert Roßmann mehr...

Netzpolitik Netzpolitik Netzpolitik Digitales: gut

Kritik war gestern: Die Wirtschaft und ihr IT-Verband geben der Bundesregierung für ihre Internet-Politik erstaunlich positive Noten. Aber: Es ist noch viel zu tun. Von Guido Bohsem mehr...

Breitbandausbau CDU will Rechtsanspruch auf schnelles Surfen

Exklusiv Die CDU will bis 2018 ganz Deutschland mit Breitbandinternet versorgen - und das Recht auf eine leistungsfähige Verbindung gesetzlich garantieren. Von Robert Roßmann mehr...

Netzpolitik Digitale Katerstimmung

Die Internet-Gemeinde trifft sich auf der Berliner Konferenz Republica, schaut auf die Streiks und muss staunend feststellen: Traditionelle, angeblich angestaubte Interessenvertretungen wie Gewerkschaften bewirken mehr als jede Online-Petition. Von Hannah Beitzer mehr...

Netzneutralität Netzpolitik der Bundesregierung Netzpolitik der Bundesregierung Das Netz muss neutral bleiben

Die Bundesregierung will sich für Überholspuren im Internet einsetzen. Das ist eine falsche Entscheidung. Die Leitungen im Netz müssen für alle ausgebaut werden. Von Pascal Paukner mehr... Kommentar

- Netzpolitik der Bundesregierung Merkel stellt Netzneutralität infrage

Wer surft wie schnell im Netz? Geht es nach Bundeskanzlerin Angela Merkel, gibt es künftig eine Überholspur für besonders wichtige Dienste. Die Bundesregierung stellt damit ein Grundprinzip des Internets infrage. mehr...

Barack Obama Netzneutralität Obamas Kampf gegen Giganten

US-Präsident Obama sucht den Freiheitsbegriff der digitalen Welt - mit großer Geste. Er spielt die Rolle des Helden gegen die übermächtigen Monopole. Und kämpft damit für die digitale Freiheit aller Nutzer weltweit. Von Andrian Kreye mehr... Essay

Internet-Steuer in Ungarn Orbáns Kurzschluss

Ungarn plant eine einzigartige Internet-Steuer. Doch das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Technisch ist es kaum realisierbar - und in der EU organisieren sich die Gegner. Von Thomas Kirchner mehr... Analyse

IP - Adressen Surfprotokolle EuGH muss über Speicherung von IP-Adressen entscheiden

Dürfen IP-Adressen ohne weiteres gespeichert werden? Das muss jetzt der Europäische Gerichtshof entscheiden. Dahinter steckt die Frage, wann Daten personenbezogen sind - und wann nicht. mehr...

Digitale Zukunft Europas Fliegende Autos statt 140 Zeichen

Im Silicon Valley gibt es all das, wovon Europa für seine digitale Zukunft noch träumt: mehr Mut, mehr Geld, mehr Talente. Das kann man beklagen. Das kann man kopieren. Man kann sich aber auch fragen, wo unsere eigenen Stärken liegen. Von Varinia Bernau mehr... Kommentar

Schelles Netz für ländliche Räume Ideen für die Digitale Agenda Wie Deutschland dranbleibt

Visionen gesucht: Kommende Woche legt die Bundesregierung ihre Digitale Agenda 2.0 vor. Viel zu vage und viel zu spät. Fünf Ideen, was jetzt zu tun ist, damit Europas größte Volkswirtschaft in Sachen Internet konkurrenzfähig bleibt. Aus der SZ-Redaktion mehr... Analyse

IT-Gipfel in Hamburg Gabriel will Start-ups an die Börse bringen

Eine Art "Börse 2.0", speziell für Start-ups: Wirtschaftsminister Gabriel fordert auf dem IT-Gipfel in Hamburg ein eigenes Börsensegment für frisch gegründete Unternehmen. So sollen die Firmen leichter an Kapital kommen - und den Standort Deutschland voranbringen. mehr...

Netzpolitik der Bundesregierung Mehr Verantwortung, weniger Gipfel

Egal ob IT-Gipfel oder Digitale Agenda: Die Bundesregierung tritt bei der Digitalisierung auf der Stelle. Warum die Digitalpolitik in Deutschland nicht vorankommt. Gastbeitrag von Stefan Heumann und Sebastian Rieger mehr...