Maischberger-Talk zu Rufmord Die Hölle sind die anderen Maischberger

Der Dopingvorwurf gegen Claudia Pechstein, eine falsche Verurteilung wegen Vergewaltigung, Suizid nach Cybermobbing und dann auch noch das Dschungelcamp. Sandra Maischberger will zeigen, wie sich Rufmord-Opfer wehren können - und hätte sich besser etwas beschränkt. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

Mobbing in Starnberg Muslimische Schüler am Pranger

Sie wurden als Terroristen beschimpft und unterschwellig bedroht: Seit den Anschlägen in Paris fühlen sich Jugendliche an einer Starnberger Schule von Klassenkameraden ausgegrenzt. Die Lehrer versuchen gegenzusteuern. Von Blanche Mamer mehr...

Bambi 2010 Arbeitsrecht Dick im Geschäft

Starkes Übergewicht darf kein Kündigungsgrund sein, urteilte der Europäische Gerichtshof 2014, und stellte damit Betroffene unter besonderen Schutz. Arbeitgeber müssen nun umdenken. Von Catrin Gesellensetter mehr... Analyse

Methadon-Tod von Chantal Hilfe, die nicht kam

Was sind gute Eltern? Im Fall der an einer Methadon-Überdosis gestorbenen Chantal erhebt der Staatsanwalt schwere Vorwürfe gegen die Angeklagten. Für den Pflegevater des Mädchens fordert er eine zweieinhalbjährige Haftstrafe. Die Verteidigung sieht das anders. Von Hannah Beitzer mehr...

Polizeigewalt Früherkennung bei der Münchner Polizei Früherkennung bei der Münchner Polizei Kommissar Knigge

Beamte, die Wiesnbesucher verprügeln und betrunken auf der Wache um sich ballern - alles schon vorgekommen. Dieter Gröbner soll solchen Exzessen vorbeugen. Er ist Leiter der Früherkennung bei der Münchner Polizei. Im Fall des Prügelpolizisten aus der Au war er aber machtlos. Von Susi Wimmer mehr...

Amper-Kliniken Von wegen Zensur

Die Mitarbeiter dürfen die unternehmenskritische Hauszeitung weiterhin in den Amper-Kliniken verteilen. Von Wolfgang Eitler mehr...

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über die Lehrprobe, Teil eins Es geht ja nur um die Zukunft

Vom packenden Unterrichtseinstieg bis zum Einsatz technischer Hilfsmittel: Referendar Pascal Grün muss bei der Lehrprobe sein ganzes didaktisches Können präsentieren. Zum Affen machen will er sich keinesfalls. mehr... Kolumne

Kinostart - 'Frau Müller muss weg' "Frau Müller muss weg" im Kino Die spinnen, die Eltern

Sönke Wortmann frönt dem Schenkelklopfen in "Frau Müller muss weg": Wildgewordene Eltern sägen eine Lehrerin ab. Die Boulevardgroteske verzettelt sich aber in Humorklischees und missachtet reale Gesellschaftsprozessse. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Häusliche Gewalt SZ-Adventskalender Nach vorne schauen

Krankheit, Armut, Gewalt - Charlotte F. hat viele Schicksalsschläge hinter sich, doch sie rappelt sich selbst immer wieder hoch. Auch wenn es mittlerweile zum Leben reicht, würde die 55-Jährige ihren Kindern gerne manchmal etwas gönnen. Von Nicola Staender mehr...

Schüler-Attacken im Internet "Mobbing im Netz endet nie"

Das Internet mit seinen sozialen Netzwerken ist aus dem Schülerleben nicht mehr wegzudenken. Doch damit verlagert sich Mobbing vom Schulhof auch ins Netz. Eltern und Lehrer sind damit ebenso ratlos wie überfordert. Diese Art der Schikane ist besonders schwer zu kontrollieren. Der Psychologe Torsten Porsch will früher ansetzen und hat ein Präventionsprogramm für Klassen entwickelt. Interview: Johann Osel mehr...

Mobbing in der Schule Psychologie Erziehungsstil erhöht Mobbing-Risiko

Einige Kinder werden in der Schule gemobbt, andere nicht. Doch welche Faktoren entscheiden darüber, ob der Nachwuchs zu den Tätern oder Opfern zählt? Eine wichtige Rolle spielt dabei der Erziehungsstil der Eltern. Von Sebastian Herrmann mehr...

Neues Gesetz Wie New Jersey Mobbing an Schulen verhindern will

Der Suizid eines Mobbing-Opfers ist Auslöser für ein neues Gesetz im amerikanischen Bundesstaat New Jersey: Es soll Schikane an Schulen und Universitäten stoppen, gilt als das strengste der USA und nimmt vor allem Cyber-Mobbing ins Visier. Kritiker befürchten allerdings eine Anzeigen- und Prozesslawine. mehr...

SchülerVZ Pausenhof SchülerVZ "Top oder Flop"-Spiel unter Mobbing-Verdacht

Mobbing-App oder harmloses Schülerspiel? Nutzer des Jugendportals SchülerVZ können in der Anwendung "VZ Pausenhof" ihre Mitschüler bewerten - auch negativ. Blogger werfen den VZ Netzwerken nun vor, mit zwielichtigen Methoden gegen ihre sinkende Bedeutung ankämpfen zu wollen. Von Johannes Kuhn mehr...

Amtsgericht Dachau Mobbing im weltweiten Netz

Auch wer nicht bei sozialen Netzwerken im Internet angemeldet ist, kann dort Opfer von Mobbing werden. Ein Beschuldigter sitzt nun vor dem Amtsgericht Dachau: Er soll ein Ehepaar diffamiert haben. Von Petra Schafflik mehr...

Schikane im Job Wirtschaftliche Flaute fördert Mobbing

Gibt es in der Firma Entlassungen, erhöht sich der Konkurrenzdruck unter den Kollegen. Beim Kampf um den eigenen Arbeitsplatz, ist dann Mobbing eine oft genutzte Methode. mehr...

Lehrer-Blog, Toptop Lehrer-Blog über Mobbing Marie und die Neue

"Bitte sagen Sie nichts, sonst wird alles nur noch schlimmer": Wenn ein Schüler gemobbt wird, fühlt sich Lehrerin Catrin Kurtz oft hilflos. Manchmal sind die Grenzen zwischen Täter und Opfer sogar fließend. mehr... Lehrer-Blog

Mobbing am Arbeitsplatz Wege aus dem Psychoterror

Es ist nicht einfach, den Teufelskreis Mobbing aus eigener Kraft zu durchbrechen. An wen sich Betroffene wenden können, wann Kollegen helfen sollten - und wie Chefs Verantwortung zeigen. Ein Ratgeber. mehr...

Zeitung: Polizei nimmt Betreiber von Mobbing-Plattform fest Lästerseite Isharegossip geknackt Hacker kapern Mobbing-Portal

Unfreiwillige Enttarnung: Hacker haben offenbar die umstrittene Mobbingseite "Isharegossip" geknackt - und dabei nach eigenen Angaben auch die Identität der bislang unbekannten Betreiber herausgefunden. Nun setzen sie den Verantwortlichen des Portals eine Frist. mehr...

Klage in NRW 900.000 Euro Schmerzensgeld wegen Mobbing

Man habe ihre Ehre und Würde "mit Füßen getreten". Mit diesen Worten beschreibt eine Angestellte der Stadt Solingen, was ihr tagtäglich über mehrere Jahre hinweg auf ihrer Arbeitsstelle widerfahren sein soll. Dafür fordert die Frau nun Schmerzensgeld von fast einer Million Euro. mehr...

Taufkirchen, Bürgerversammlung Disziplinarverfahren gegen Bürgermeister Von Mobbing bis Meineid

Er soll seine Mitarbeiter gemobbt haben, deshalb musste Taufkirchens Bürgermeister gerade seinen Schreibtisch räumen. Doch auch in anderen bayerischen Gemeinden wurden schon Rathauschefs verbannt - etwa weil sie Geld veruntreut hatten. mehr...

Cybermobbing Reputation im Netz Versichert gegen Online-Mobbing

Wer sich einer Kampagne im Internet ausgesetzt sieht und plötzlich Schmäheinträge über sich findet, kann sich nun gegen solche Rufschädigungen versichern. Das Geschäftsmodell ist lukrativ, ein französischer Anbieter will schon 10.000 Policen verkauft haben - doch Verbraucherschützer sehen die neuen Angebote kritisch. Von Alina Fichter mehr...

Klage gegen Wildmoser Klage gegen Wildmoser Wildmoser weist Mobbing-Vorwürfe zurück

"Beleidigte Leberwurst" oder Mobbing-Opfer? Willibald Grabner, Ex-Geschäftsführer der Gaststätte "Donisl", wirft seinem damaligen Chef Wildmoser Mobbing vor und will nun wenigstens 20.000 Euro Schmerzensgeld. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...