Spielmanipulation im Fußball Schwerer Verdacht gegen Davor Šuker FUSSBALL: WM FRANCE 98 Lyon, 04.07.98

Exklusiv Ex-Profi bei Real Madrid und TSV 1860, heute Präsident des kroatischen Verbands und Vorstandsmitglied der Uefa: Laut Akten der Bochumer Staatsanwaltschaft ist Davor Šuker über den Wettpaten Ante Sapina mit der Fußball-Manipulationsaffäre 2009 vernetzt. Von Thomas Kistner mehr...

Joseph Blatter Fifa Zürcher Kapriolen und neue Details aus Amerika

Erst hieß es, dass Sepp Blatter nun doch Präsident bleiben wolle, dann wurde dementiert. Die Verbände pochen auf einen schnellen Abschied. Von Thomas Kistner mehr...

FIFA President Blatter makes a speech before the election process at the 65th FIFA Congress in Zurich Bilder
Drohung von Sepp Blatter "Ich vergebe jedem, aber ich vergesse nicht"

Obwohl die US-Fahnder weiter ermitteln, bringt sich Sepp Blatter in Angriffsstellung. Der Fifa-Präsident attackiert Widersacher Michel Platini und dessen Uefa scharf - und kündigt Überraschendes an. Auch Jack Warner und Franz Beckenbauer melden sich zu Wort. mehr...

Süddeutsche Zeitung Sport Rolle der Uefa in der Fifa Rolle der Uefa in der Fifa Platini - eher ein Mini-Blatter als ein Anti-Blatter

Nun werden die Europäer als Fifa-Retter gehandelt. Doch zu glauben, dass Michel Platini nur das Gute verkörpert, wäre ein großer Irrtum. Indizien für Mauscheleien gibt es viele - auch bei der WM-Vergabe 2006 an Deutschland. Von Claudio Catuogno mehr... Kommentar

Fußball Sepp Blatter gegen Michel Platini Sepp Blatter gegen Michel Platini Zicken-Krieg im Universum

Meinung Sepp Blatter und Michel Platini, was war das mal für eine Männerfreundschaft! Hand in Hand drehten sie ihre sportpolitischen Dinger - nun scheint das Tischtuch zerschnitten. Nachfolger als Fifa-Boss wird Platini wohl nur noch über Blatters Leiche. Ein Kommentar von Thomas Kistner mehr...

UEFA President Michel Platini plans EURO 2020 in 13 European coun Uefa-Chef Michel Platini "Ich akzeptiere nie wieder Stehplätze"

In europäischen Wettbewerben wird es unter Michel Platini nur noch Sitzplätze im Stadion geben. Der Chef des europäischen Fußballverbands Uefa wettert auch gegen die Torlinien-Technologie. Für sein neues EM-Konzept mit Spielen über ganz Europa verteilt, sieht Platini dagegen gute Chancen. mehr...

- Fifa-Kongress Wie Blatter wiedergewählt wird

Sepp Blatter steht vor seiner fünften Amtszeit als Fifa-Präsident. Wie viele Stimmen braucht er? Warum tut sich Herausforderer Prinz Ali das überhaupt an? Und wie ist das Prozedere? Von Saskia Aleythe, Matthias Schmid und Martin Schneider mehr... Fragen und Antworten

Juventus v Napoli - Italian Serie A Tragödie im Brüsseler Heysel-Stadion Hölle von Block Z

Vor 30 Jahre starben beim Europapokal-Finale im Brüsseler Heysel-Stadion 39 Fußballfans. Auf dem Rasen sollten sich der FC Liverpool und Juventus Turin begegnen. In italienischen Stadien werden die Opfer immer wieder verhöhnt. Von Birgit Schönau mehr... Report

FIFA President Blatter arrives for opening ceremony of 65th FIFA Congress in Zurich Fußball-Weltverband Blatter eröffnet Fifa-Kongress - und verteidigt sich

Fifa-Boss Blatter eröffnet den Kongress und nennt die Korruptionsvorwürfe gegen den Fußball-Weltverband die Taten Einzelner. Zuvor fordert ihn Uefa-Präsident Platini zum Rücktritt auf - doch Blatter lehnt ab. mehr...

Jahresrückblick 2012 Fifa-Präsidentschaftswahl Alles oder nichts

Vor dem wichtigsten Termin des Jahres gleicht der Fußball-Weltverband Fifa einem Hornissennest. Präsident Sepp Blatter scheint einfach bleiben zu wollen - und die Uefa glaubt, ihn bei der Wahl stürzen zu können. Ein riskantes Spiel. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Fifa-Skandal Blatter kandidiert trotzig

Der Fifa-Präsident ignoriert die Appelle des Uefa-Chefs Platini, er solle zurücktreten. Europäische Verbände drohen mit WM-Boykott. Von J. Aumüller, T. Kistner mehr...

Katastrophe im Heysel Stadion verzweifelte Zuschauer in einer Massenpanik Gedenken an die Heysel-Katastrophe Als das Stadion zur Todesfalle wurde

Der Abend des 29. Mai 1985 ist der schwärzeste in der europäischen Fußballgeschichte. Vor dem Finale des Europacups der Landesmeister sterben im Brüsseler Heysel-Stadion 39 Menschen. Unfassbar, dass die Partie angepfiffen wird. Von Nils Mayer mehr... Bilder

Franz Beckenbauer im Zwielicht wegen der WM-Vergabe an Katar WM-Vergaben nach Russland und Katar Sieben in Haft, zehn müssen bangen

Die einen Fifa-Funktionäre schmoren in der Auslieferungszelle, die anderen werden zur WM-Vergabe befragt. Womöglich ist auch Franz Beckenbauer bald dran. Von Johannes Aumüller mehr... Analyse

firo Fußball, Fussball: firo Fußball,Fussball,                           12.01.2015 FIFA Ballon D'OR  Weltfußballer, Weltfussballer Wahl 2014, Fifa Sumpf ist Trumpf

Usbekistan kommt zu spät, ein Inselstaat steuert die falsche Wahlkabine an, und am Ende gewinnt: Sepp Blatter. Über die sagenhafte Zähigkeit der Großkorruption. Von Thomas Kistner und Holger Gertz mehr...

Fifa Fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident Fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident Blatters Sieg ist knapper als gedacht

133:73 Stimmen, danach gibt der blasse Herausforderer Prinz Ali auf: Die Fifa wählt Sepp Blatter trotz aller Affären zum fünften Mal zum Präsidenten. Blatter verdrückt ein Tränchen, am Ende setzt es Pfiffe. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr...

Sepp Blatter Fifa-Präsidentschaftswahl Fifa-Präsidentschaftswahl "Neuanfang sieht anders aus"

Schwarzer Tag, Tiefpunkt, Fifa-nonsens: Funktionäre, ehemalige Sportler und Politiker verleihen ihrer Enttäuschung über die Wiederwahl Blatters Ausdruck. Eine Auswahl. mehr... Reaktionen

Re-elected FIFA President Blatter gestures during a news conference after an extraordinary Executive Committee meeting in Zurich Entwicklungen bei der Fifa Blatter gibt sich kämpferisch - und droht seinen Gegnern

Ermittlungen gegen Fifa-Funktionäre? Kein Problem, sagt Sepp Blatter. Der Fifa-Boss bekräftigt, dass er nichts zu befürchten habe. Dafür teilt er kräftig gegen seine Kontrahenten aus - und schwört die Uefa auf eine Einheit mit seinem Verband ein. mehr...

Kommentar Platinis Warnung

Der Präsident der Uefa spricht eine Wahrheit aus, die sich deutsche Funktionäre nicht zu sagen trauen: Wenn der DFB den Zuschlag bekommt für die Fußball-EM 2024, was als sicher gilt, hat die Olympia-Bewerbung Hamburgs kaum Chancen. Von Thomas Kistner mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Fifa: Ihre Reaktionen zu Sepp Blatters Wiederwahl

Sepp Blatter verpasst die Zwei-Drittel-Mehrheit und bleibt trotzdem Chef der Fifa, da sein Mitbewerber Prinz Ali bin al-Hussein zurückzieht. Was bedeutet Blatters Wiederwahl für den Welt-Fußballverband und welche Konsequenzen sollte die UEFA ziehen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Pressestimmen zur Blatter-Wiederwahl "Wie ein schlechter Witz"

Deutsche und internationale Medien sind nach der Blatter-Wiederwahl empört, auch Michel Platini kommt nicht gut weg - ein kollektiver Kampf gegen das Böse im Fußball ist dringlich erwünscht. mehr... Pressestimmen

Fifa Nach der Wiederwahl Bilder
Nach der Wiederwahl Warum nicht raus aus Blatters Fifa?

Die Präsidentenkrönung von Sepp Blatter dokumentiert das Versagen Europas auf der internationalen Fußballbühne. Die Uefa agiert stümperhaft und unterstützt einen farblosen Kandidaten - es gibt nur eine Möglichkeit, die Dinge gerade zu rücken. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

Fifa-Skandal Niersbach lehnt WM-Boykott ab

Was sollten die europäischen Verbände unternehmen im Fifa-Skandal? Jedenfalls nicht die WM boykottieren, findet DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und sagt: "Das ist eine schlechte Waffe, das kann kein Mittel sein." mehr...

Pressestimmen Pressestimmen Pressestimmen "Präsident auf einem wurmstichigen Stuhl"

Die internationale Presse ist sich einig: Die Wiederwahl von Sepp Blatter ist ein schlechtes Zeichen für die Zukunft es Weltfußballs. mehr...

FIFA Executive Committee meeting in Zurich Bilder
Ermittlungen gegen die Fifa Blatter watet durch den Sumpf

Austeilen, anlocken und dazu ein paar Verschwörungstheorien: Sepp Blatter tritt den Vorwürfen gegen seinen Verband kämpferisch entgegen. Er versucht, seine Gegner zu ködern - und spricht bedrohliche Sätze. Von Johannes Aumüller, Zürich mehr... Report