Klimawandel Karte der Kohlendioxid-Emissionen Karte der Kohlendioxid-Emissionen Fast alles ist erleuchtet

Kohlendioxid-Ausstoß im Detail: Forscher zeigen Städte, Straßen und Schiffahrtsrouten, die für die Emission des klimaschädlichen Treibhausgases besonders verantwortlich sind. Von Christopher Schrader mehr...

A coal-burning power plant can be seen behind a factory in the city of Baotou, in China's Inner Mongolia Autonomous Region Kohlendioxid-Emissionen Schlimmer als die schlimmste Prognose

Die Anstieg war doppelt so hoch wie erwartet: Im Jahre 2010 hat der Kohlendioxid-Ausstoß auf der Welt um mehr als sechs Prozent zugenommen - trotz Wirtschaftskrise. Das übertrifft selbst die pessimistischsten Prognosen des Weltklimarates. Von Christopher Schrader mehr...

Abendstimmung mit Sonnenuntergang in München, 2014 Streit um Heizkraftwerk Nord Eine Frage der Kohle

Das Heizkraftwerk Nord ist Münchens großer Luftverpester. Zwei bis drei Güterzüge voll Kohle werden hier jeden Tag verfeuert, 800 000 Tonnen sind das pro Jahr. Die Grünen möchten das Kraftwerk bald stilllegen - die Kosten wären aber enorm. Von Dominik Hutter mehr...

Freising Praktizierter Klimaschutz

Landkreis beteiligt sich an der Aktion "Stadtradeln" mehr...

Kohlestrom Heizkraftwerk Nord Heizkraftwerk Nord Schmutziges gutes Geschäft

Die Stadtwerke rühmen sich für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Im Heizkraftwerk Nord aber wird tonnenweise Kohle verfeuert. Umweltschützer fordern die Umstellung auf Gas, doch im Rathaus sieht man das anders. Von Dominik Hutter mehr... Report

Kohlekraftwerk, Symbolbild, dpa Kohlendioxid-Emissionen Die Menschheit heizt weiter

Weder die Finanzkrise noch politische Forderungen konnten den Ausstoß von Kohlendioxid stoppen. 2008 sind die Emissionen erneut gestiegen. mehr...

Grünen-Politiker Jürgen Trittin "Wir brauchen eine andere Chemieindustrie"

Grünen-Politiker Jürgen Trittin will der Chemieindustrie schrittweise die Subventionen bei der Mineralölsteuer entziehen. Damit will er Innovationen anregen, welche die dramatische Erderwärmung bremsen könnten. Von Stefan Braun und Karl-Heinz Büschemann mehr... Interview

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde CO2-Emission Europas schmutzigste Kraftwerke stehen in Deutschland

Unangenehme Top 5: Von den fünf Anlagen mit dem europaweit höchsten CO2-Ausstoß sind vier deutsch. Das geht aus einer heute veröffentlichten Analyse der EU-Emissionsdaten hervor. Von Jan Willmroth mehr...

Kraftwerke Schmutz, lass nach!

Europas klimaschädlichste Kraftwerke stehen in Deutschland. Um das Klimaziel bis Ende des Jahrzehnts noch zu erreichen, hat Wirtschaftsminister Gabriel kürzlich eine Strafabgabe ins Spiel gebracht. Von Jan Willmroth mehr...

Journalists take pictures of BMW's first all-electric car, i3, at its unveiling ceremony in Beijing Elektro-Mobilität Die Milliardenwette der Autoindustrie

E-Auto, Hybrid oder Brennstoffzelle? Für die Autohersteller ist nur eines klar: Der Benzinmotor hat keine Zukunft. Doch welcher Technik die Zukunft gehört, darüber gehen die Meinungen auseinander - und das ist teuer. Von Thomas Fromm mehr...

Klimawandel Kraftwerke in den USA Kraftwerke in den USA USA sollen drastische CO₂-Reduzierung planen

Ehrgeizige Pläne: Die US-Regierung will Medienberichten zufolge den CO₂-Ausstoß heimischer Kraftwerke um 30 Prozent reduzieren. Der Vorstoß von Präsident Obama könnte auf Widerstand stoßen. mehr...

Fracking TTIP TTIP-Faktencheck: Fracking Europas riesiger Energiehunger

Die einen halten es für hochgefährlich, die anderen für die Energieversorgung der Zukunft: Kommt Fracking über eine von TTIP aufgestoßene Hintertür? Was an den Argumenten von Gegnern und Befürwortern wirklich dran ist. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Die Recherche - Faktencheck

WWF: Kurze Atempause beim Artensterben - Grüne Meeresschildkröten WWF-Bericht Mensch halbiert die Zahl der Wirbeltiere binnen 40 Jahren

Die Zahl der ausgestorbenen Tiere ist sehr viel höher als bislang angenommen - das zeigt die Umweltorganisation WWF in einem aktuellen Bericht auf. Die Tiere werden gejagt, verdrängt oder sterben an den Folgen von Umweltverschmutzung. mehr...

Milde Temperaturen Energieverbrauch sinkt auf niedrigsten Stand seit Wiedervereinigung

Zahlen wie 1990: Dank des milden Winters zu Jahresbeginn ist der Energieverbrauch in Deutschland deutlich zurückgegangen - um etwa fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nur ein plötzlicher Kälteeinbruch könnte das noch ändern. mehr...

Industrieanlage im Sonnenuntergang Kohlendioxid Forscher melden neuen Rekord-Ausstoß

Die Menschheit hat im Jahr 2013 so viel Kohlendioxid freigesetzt wie nie zuvor: 36 Milliarden Tonnen gelangten in die Atmosphäre. Die größten Umweltsünder sind China und die USA. Von Robert Gast mehr...

Autoabgase CO2-Emissionen EU beschließt schärfere Klimavorgaben für Autos

Ambitioniert geht anders: Die EU hat sich auf schärfere Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Neuwagen geeinigt. Allerdings soll es für die Autohersteller eine Rabatt-Lösung geben. mehr...

Tempolimit auf der Autobahn Neue EU-Abgaswerte Wer spart, zahlt drauf

Der Kompromiss zu EU-Abgaswerten ist endlich da - und alle sind sauer. Die Industrie fühlt sich gegängelt, Umweltschützer beklagen Schlupflöcher für die Autobauer. Vordergründig handelt der Streit um CO2-Grenzwerte von der Umwelt. Tatsächlich geht es um den globalen Wettbewerb. Von Thomas Fromm mehr...

CO2-Emissionen Deutschland sträubt sich gegen neue Abgasnormen

Deutschland will den Kompromiss zu neuen Abgasnormen für EU-Autohersteller nicht mittragen. Nach Angaben aus Regierungskreisen wird eine zu große Belastung für deutsche Hersteller wie BMW und Daimler befürchtet. mehr...

Ein Arzt am Rechner. Nach Fujitsu-Debakel Selbst ist das Klinikum

Warum nicht gleich so? Der Fujitsu-Konzern scheiterte daran, die EDV der städtischen Krankenhäuser zu modernisieren. Die bastelten sich daraufhin ihr eigenes System. Das ist nicht nur billiger und umweltfreundlicher, sondern auch viel effizienter. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Kraftwerk in China Klimawandel UN warnen vor drastischer Zunahme von CO2

Um den Klimawandel aufzuhalten, müssten die Kohlendioxid-Emissionen zurückgehen. Stattdessen nimmt die Konzentration des Treibhausgases weiter dramatisch zu, warnt die UN-Organisation für Meteorologie. Jetzt sei schnelles Handeln nötig. mehr...

Neue Grenzwerte für Kraftwerke in den USA Kampf gegen Dreckschleudern

Überraschend viel Mut in den USA: Die amerikanische Umweltbehörde EPA legt strenge Grenzwerte für neue Kraftwerke vor - und bereitet so den Abschied von der Kohle vor. Derweil nutzen die eigentlich doch so auf Klimaschutz bedachten Deutschen so viel Strom aus Kohlekraftwerken wie seit 2004 nicht mehr. Der Anteil liegt sogar höher als in den Vereinigten Staaten. Von Michael Bauchmüller mehr...

Nur Halbierung der Treibhausgase kann Klimakatastrophe verhindern Klimaabkommen Wenn sich das Wissen vom Tun entkoppelt

US-Präsident Obama tut sich inzwischen leichter mit dem Klimaschutz und erlässt strenge Auflagen für Kohlekraftwerke. Und selbst China probiert den Emmissionshandel aus. Die Welt wartet jetzt auf Paris 2015, wo ein neues Abkommen gelingen soll. Doch ausgerechnet der einstige Vorreiter Europa schwächelt. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Greenpeace-Protest am Kohlekraftwerk in Konin Klimaschutz Rettet den Emissionshandel!

Meinung Eigentlich sollten Firmen ordentlich zahlen, wenn sie CO2 in die Luft blasen. Doch die Rechte dafür kosten kaum noch etwas. Die EU versucht nun in einer Notoperation, den Preisverfall beim Emissionshandel zu stoppen. Dabei könnte Europa das Problem ganz einfach lösen. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...