Wochenquiz Kim Jong Un, der Wunderknabe SZ-Magazin

Wie blamierte sich David Cameron? Welche Wundertaten vollbrachte Kim Jong Un? Und wie beschimpft man sich in Berlin? Die Wochen als Quiz: Wir hätten da noch ein paar Fragen. mehr... SZ-Magazin

Internet Überflüssige Wikileaks

Die Enthüllungsplattform hat die Dokumente aus dem Hackerangriff auf Sony veröffentlicht. Das Material ist allerdings ziemlich belanglos. Von Andrian Kreye mehr...

Nach Hackerangriff Wikileaks veröffentlicht Hunderttausende E-Mails von Sony

Wikileaks hat massenhaft interne Sony-Unterlagen online gestellt. Die Enthüllungsplattform will beweisen, wie der Konzern direkten Einfluss auf die US-Gesetzgebung nehmen kann. Die Kritik von Sony fällt scharf aus. mehr...

Julian Assange extradition Sony-Hack Wikileaks schafft sich ab

Früher enthüllte Wikileaks brisante politische Dokumente. Heute stellt die Plattform Klatschgeschichten aus dem Sony-Imperium ins Netz. Das garantiert Aufmerksamkeit - doch Julian Assange tut sich damit keinen Gefallen. Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

Nordkorea-Komödie ´The Interview" ab 5. Februar im Kino Hollywood-Komödie Es regnet "Interview"-DVDs für Nordkorea

Brisante Fracht: Ein Exil-Nordkoreaner sagt, er habe Tausende Kopien des Skandalfilms "The Interview" nach Nordkorea geschickt - in Heißluftballons. Doch selbst wenn das stimmt, ist fraglich, ob die Aktion ihr subversives Ziel erreicht. mehr...

Hilfsappell der UN Vereinte Nationen bitten um Unterstützung für Nordkorea

70 Prozent der Nordkoreaner seien nicht gut ernährt, teilen die UN mit. Sie rufen die Welt dazu auf, dem Land mit 111 Millionen Dollar zu helfen. mehr...

Cyber-Krieg An der virtuellen Front

Die Geheimdienste, allen vorweg die amerikanischen, warnen vor den Gefahren im Netz. Nicht selten aber tragen sie selbst zu ihnen bei. Von Hans Leyendecker mehr...

Nordkorea Kim Jong Uns Schwester bekommt hohen Parteiposten

Sie sei "stellvertretende Abteilungsleiterin": Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat seiner Schwester Kim Yo Jong einen hohen Posten innerhalb des kommunistischen Regimes verschafft. Das Vorgehen erinnert an seinen Vater. mehr...

North Korean leader Kim Jong Un delivers a New Year's address Nordkorea Kim Jong Un bereit zu Gipfeltreffen mit Südkorea

Die Worte klingen verhalten, könnten den Koreanern jedoch Hoffnung geben: Nordkoreas Machthaber Kim sieht "keinen Grund" gegen "Gespräche auf höchster Ebene" mit Seoul. Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye knüpft das jedoch an Bedingungen. mehr...

N. Korea's No. 2 man Jang Song-thaek executed for treason Nordkorea Kim Jong Un lässt seinen Onkel hinrichten

"Schlimmer als ein Hund" sei der Onkel des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un gewesen: Jang Song Thaek galt einst als zweitmächtigster Mann Nordkoreas, nun hat Kim Jong Un ihn hinrichten lassen. Angeblich wollte dieser die Macht an sich reißen. mehr...

File photo shows North Korean leader Kim Jong-Un holding up his ballot during the fifth session of the 12th Supreme People's Assembly of North Korea in Pyongyang Nordkorea Kim Jong Un hat gesundheitliche Probleme

Erst hinkt er, dann tritt er wochenlang nicht öffentlich auf: Über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird seit Wochen spekuliert. Nun berichten die Staatsmedien erstmals zaghaft über seine Beschwerden. mehr...

Kim Jong Un Nordkorea Alle brauchen Kim Jong Un

Seit fünf Wochen hat sich Nordkoreas Diktator nicht mehr blicken lassen. Nun rätselt die Welt, was aus ihm geworden ist. Informationen aus Nordkorea fehlen. Sicher ist: Keiner der Mächtigen kann ein Interesse daran haben, dass Kim verschwunden bleibt. Von Christoph Neidhart mehr... Analyse

Kim Jong Un Nordkoreas Diktator Nordkoreas Diktator Kim Jong Un zeigt sich der Öffentlichkeit

Da ist er wieder: Nordkoreanische Staatsmedien berichten vom ersten öffentlichen Auftritt von Machthaber Kim Jong Un seit Anfang September. Der Diktator ist auf Fotos mit Gehstock zu sehen. mehr...

Nordkorea Nordkoreas Machthaber wieder aufgetaucht Nordkoreas Machthaber wieder aufgetaucht Kim-Jong-Un-Fotos werfen neue Fragen auf

Der Diktator lächelt breit in die Kamera. Wochenlang war Kim Jong Un aus der Öffentlichkeit verschwunden. Mit Bildern will Nordkorea jetzt Gerüchte beseitigen. Doch sie könnten die Spekulationen noch anheizen. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr... Analyse

Netzschau Phänomeme Netzschau Kim Jong Un wird Computerspiel-Held

Ein Diktator rettet die Welt: Nordkoreas Kim Jong Un ist Titelheld eines Computerspiels - und Dennis Rodman ist auch dabei. Außerdem in unseren Linktipps: Warum ein Fast-Food-Fan 100 Burritos fotografierte und wie man Kindern das Phänomen "schwule Footballer" erklärt. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

New North Korean leader Kim Jong-un walks with a row of top military officers at the Kumsusan Memorial Palace in Pyongyang Nordkorea nach Tod von Kim Jong Il Kim Jong Uns Clan festigt Machtposition

Der "Große Nachfolger" sammelt weiter Ämter und Ehrentitel: Nach dem Tod seines Vaters wird Kim Jong Un in Nordkorea als "Oberbefehlshaber" und Generalsekretär der regierenden Arbeiterpartei geführt. Sein Onkel, ein einflussreicher Strippenzieher, präsentiert sich als General. Unterdessen sind zwei südkoreanische Delegationen in dem isolierten Land eingetroffen - und wurden von Kim Jong Un empfangen. mehr...