Einsturz des Kölner Stadtarchivs Stadt vermutet Fehler beim U-Bahn-Bau als Ursache Stadtarchiv Köln

Fünf Jahre ist der Einsturz des Kölner Stadtarchivs her, die genaue Ursache aber ist immer noch unklar. Am wahrscheinlichsten sind Ausführungsfehler beim Bau der U-Bahn - aber endgültig klären sollen das jetzt Taucher. mehr...

Wetter in NRW Köln U-Bahn lässt Dom erzittern

Der Kölner Dom zittert und versetzt damit eine ganze Stadt in Sorge. Schuld an dem Wackeln soll die neugebaute U-Bahn-Linie 5 sein. Zwischen Rathaus und Dom darf sie jetzt nur noch Tempo 20 fahren. mehr...

Einsturz Stadtarchiv - Restaurierung historischer Dokumente Stiftung für Aufbau des Kölner Stadtarchivs Spendensammler, die vor allem Geld ausgeben

Kaum ein Kölner ist bereit, der Stiftung Stadtgedächtnis eine Kaffeetasse abzukaufen. Die Bürger misstrauen der Initiative zum Wiederaufbau des Stadtarchivs. Aus gutem Grund. Von Bernd Dörries mehr...

Einsturz Stadtarchiv Köln vor einem Jahr Kölner Stadtarchiv Retten, was zu retten ist

Zwei Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs werden noch immer wertvolle Dokumente geborgen. Der Wert des Stadtarchivs wird vielen Kölnern erst jetzt klar. Von Bernd Dörries mehr...

Stadtarchiv Köln Einsturz 13. März 2009 Versagen und Verantwortung

SZ-Leser über die Schuld am Einsturz des Stadtarchives, die Telekom, den deutschen Adel und den Umgang mit Piraten. mehr...

Kölner Stadtarchiv Die Versicherung will für die Trümmer nicht zahlen

Noch mehr Ärger für die Stadt Köln: Die Versicherung wird wahrscheinlich nicht für den Schaden aufkommen, der bei dem Einsturz am Gebäude entstand. Der Grund: Die Stadt habe sich dagegen nicht abgesichert. Von Anna Fischhaber mehr...

Kölner Stadtarchiv; ddp Kölner Stadtarchiv Unschätzbares unter einem Berg von Geröll

Das Historische Archiv der Stadt Köln ist einer der bedeutendsten Horte europäischer Stadt- und Kulturgeschichte - fraglich ist, was noch gerettet werden kann. Von Stefan Koldehoff mehr...

kölner stadtarchiv, dpa Einsturz des Kölner Stadtarchivs Was wir über das Mittelalter wissen

Für den Historiker Johannes Fried wäre der Verlust des Kölner Stadtarchivs eine Katastrophe für die europäische Geschichtswissenschaft. Interview: Johan Schloemann mehr...

Videos aus Köln Historisches Stadtarchiv stürzt ein

Bilder Szenen wie aus dem Krieg: Das Historische Stadtarchiv ist zusammengebrochen - Teile der Kölner Südstadt liegt in Trümmern. Inzwischen hat die Polizei zwei Leichen geborgen. Die Videos mehr...

Hintergrund: Kölner U-Bahn-Bau Viel Ärger, viele Schäden

Der Bau der Kölner U-Bahn hat bisher vor allem für eins gesorgt: viel Ärger. Jetzt wird spekultiert, dass er auch für den Einsturz des Stadtarchivs verantwortlich ist. mehr...

Kölner Stadtarchiv Die Katastrophe von Köln Die Katastrophe von Köln Auf wackligem Boden

Die Staatsanwaltschaft ermittelt - und das bedeutet, dass es zumindest Anhaltspunkte für menschliches Fehlverhalten gibt. Es bestehen kaum Zweifel, dass das Graben eines neuen U-Bahn-Tunnels die Katastrophe ausgelöst hat. Von D. Graalmann und J. Nitschmann mehr...

Kölner Stadtarchiv Nach Einsturz des Stadtarchivs Nach Einsturz des Stadtarchivs "Köln ist kein Einzelfall"

Statiker Heinrich Bökamp über die Ursachen des Einsturzes, vermeidbare Fehler beim U-Bahn-Bau und Gefahren auf deutschen Baustellen. Interview: Anna Fischhaber mehr...

Kölner Stadtarchiv Kölner Stadtarchiv Kölner Stadtarchiv Wer muss bezahlen?

Die Bergung der Opfer verzögert sich weiter, Nachbarhäuser sind einsturzgefährdet. Indes stellt sich die Frage, ob eine Versicherung den Schaden in Millionenhöhe übernehmen wird. Von Jürgen Schmieder mehr...

Kölner Stadtarchiv Archiveinsturz in Köln Archiveinsturz in Köln In allen Grundfesten erschüttert

Die Probleme beim Kölner U-Bahnbau, die den Archiv-Einsturz verursacht haben sollen, waren bekannt. Der Oberbürgermeister fühlt sich hintergangen. Von Johannes Nitschmann mehr...

Bergung in Köln Stadtarchiv; Köln Kölner Stadtarchiv Intakter Keller unter Trümmern entdeckt

Schnelle Bergung: Bis Ende Mai sollen die verschütteten Archivschätze in Köln nu aus dem Schutt gegraben werden. Die Rettungskräfte sind unterdessen zu einem intakten Archivraum vorgestoßen. mehr...

Köln ist überall Der Tiefbau zu Babel

Moderne Städte haben sich ins Erdreich hineingegraben. Das Kosmoszeitalter ist nicht nur das der Höhe, sondern auch das der Höhle. Von Gerhard Matzig mehr...

Kölner Stadtarchiv Stadtarchiv in Köln Stadtarchiv in Köln Kopflos nach der Katastrophe

Das Desaster von Köln ist eine Katastrophe der lokalen Politik - und ausgerechnet Kölns Oberbürgermeister Fritz Schramma wirkt nach dem Einsturz überfordert. Ein Kommentar von Dirk Graalmann mehr...

Kölner Stadtarchiv; dpa Kölner Stadtarchiv Dauereinsatz im Schutt

Aus den Trümmern des eingestürzten Kölner Stadtarchivs können Einsatzkräfte immer wieder wertvolle Stücke bergen. mehr...

Kölner Stadtarchiv Köln nach dem Stadtarchiv-Unglück Köln nach dem Stadtarchiv-Unglück Das große Wegducken

Noch steht das Schicksal zweier vermisster jungen Männer im Vordergrund: Nach dem Einsturz des Stadtarchivs stellt sich in Köln schon bald die Frage nach der politischen Verantwortung. Von D. Graalmann, Köln mehr...

Koelner stadtarchiv, ddp Zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs Das war kein Zufall

Wie in einem drittklassigen Horrorfilm: Der Künstler Marcel Odenbach spricht über die Verantwortungslosigkeit in Köln. Interview: Catrin Lorch mehr...

Einsturz des Kölner Stadtarchivs, AP Kölner Stadtarchiv Disziplinarverfahren gegen Baudezernenten

Der Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat erste personelle Konsequenzen: Gegen den Baudezernenten Streitberger wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet. mehr...

Kölner Stadtarchiv; ddp Kölner Katastrophe Neues Stadtarchiv soll in fünf Jahren stehen

Neubau nach dem Einsturz: Die Stadt Köln will ein neues Archiv errichten. Unterdessen hat die Umweltdezernentin Bau-Verstöße eingeräumt. mehr...

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Noch mehr illegale Brunnen, dpa Einsturz des Kölner Stadtarchivs Noch mehr illegale Brunnen

Offenbar wurden in Köln die Vorgaben in noch größerem Ausmaß ignoriert als bislang bekannt: Unter der Einsturzstelle am Waidmarkt wurden 23 Brunnen gebaut - statt der genehmigten vier. mehr...

Als das Wasser durch die Wand kam; dpa Eingestürztes Stadtarchiv Als das Wasser durch die Wand kam

Was Augenzeugen in der Baugrube erlebten und warum die Ereignisse in Köln so verblüffend an eine Beinahe-Katastrophe in Amsterdam erinnern. Von M. Widmann mehr...

Der Einsturz aller Gewissheiten; AP Katastrophe in Köln Einsturz aller Gewissheiten

Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs ist noch unklar, wer für das Unglück verantwortlich ist. Es gab Fehler beim Bau und Warnungen, die niemand ernst nahm. Von D. Graalmann, J. Nitschmann und M. Widmann mehr...