Sänger Willie Nelson wird 80 Country-Sänger Willie Nelson wird 80 Sommergegerbter Hippie-Cowboy

Das unendliche amerikanische Songbook: Willie Nelson feiert seinen 80. Geburtstag. Nach dem Tod von Johnny Cash und soeben von George Jones ist er einer der letzten ganz großen Lebendigen der US-Countrymusik. Und natürlich ein Rebell. Von Joachim Hentschel mehr...

Jake Bugg Songwriter Jake Bugg in München Souveräner Retromix

Er mischt den Popzirkus auf und wirkt dabei, als wären eine Gitarre und ein YouTube-Kanal die Garantie für eine Weltkarriere: Im ausverkauften Strom beweist der Songwriter-Wunderknabe Jake Bugg, dass seine Stücke auch live funktionieren. Von Bernhard Blöchl mehr...

Musiker Adam Ant Martialisch romantisch

Adam Ant war in den Siebzigern und Achtzigern ein Superstar, der aufregendste britische Freibeuter der Popmusik. Dann kam der Absturz, der ihn 2003 sogar sechs Monate in die Psychatrie führte. Jetzt will er noch einmal zurück ins Licht. Von Joachim Hentschel mehr...

Inside the SXSW Interactive Conference SXSW-Festival 2013 in Austin Mekka der Nerds

Für jedes Problem gibt es eine App: Beim South-by-Southwest-Festival in Texas trifft sich die Netzavantgarde - und feiert Tech-Enthusiasten wie Elon Musk, die sich nicht an eigene Fehler erinnern können. Von Matthias Kolb, Austin mehr...

GEORGE HARRISON Wiederverwertung der Popkultur Widerstand der Hörer

Es ist ein gefährliches, da zuweilen desillusionierendes Spiel, in den Archiven der Rockgeschichte zu kramen. Und doch war die Flut der Fundstücke von Interpreten wie George Harrison oder T-Rex nie so groß wie heute. Für das entkräftete Publikum sind sie eine Art Grüne Zone, um der Flut der Neuveröffentlichungen zu entkommen. Von Andrian Kreye mehr...

Weihnachtsalbum "Silver & Gold" von Sufjan Stevens Stresstest für Gefühle

Jeder Musiker muss mal eine Weihnachtsplatte machen, selbst jemand wie Bob Dylan. Nun hat der Pop-Avantgardist Sufjan Stevens Lieder zum Fest aufgenommen - um zu erkunden, warum diese Songs eigentlich so gut funktionieren. Der schiere Wahnsinn. Von Karl Bruckmaier mehr...

Avril Lavigne Neue Frisur von Avril Lavigne Avril, lass Dein Haar in Ruhe!

Britney und Christina waren die All American Girls mit glänzenden Haaren und tadellosen Manieren. Sie war das kanadische Skatergirl mit roten Strähnen und rotziger Attitüde. Über die Jahre ist sich Avril Lavigne treu geblieben - mit haarsträubenden Folgen. Fragwürdige Promi-Matten in Bildern. mehr...

Nationalsozialistmus Graphic Novel "Der Boxer" Graphic Novel "Der Boxer" Sieg' oder stirb!

Aus dem Zentrum der Hölle: Der polnische Jude Hertzko Haft überlebte Auschwitz nur, weil er als Schauboxer Sonderrechte genoss, die er sich in Kämpfen buchstäblich auf Leben und Tod bewahren musste. Der Cartoonist Reinhard Kleist hat nun für das Unsagbare dieser Geschichte einen visuellen Ausdruck gefunden. Die Bilder. Von Gottfried Knapp mehr...

Bloch "Der Fremde" in der ARD Alle Lebenslügen wieder auf dem Tisch

Wenn weggesperrte Emotionen den Gefühlshaushalt durcheinanderbringen: Die ARD-Reihe "Bloch" zeigt den oft wunderbar traurig ausschauenden Darsteller Vadim Glowna in einer seiner letzten Rollen. Als Opfer eines Schlaganfalls holt er noch einmal sein Inneres mit genial-fleischiger Mimik nach außen. Von Moritz Baumstieger mehr...

Chris Jagger Chris Jagger in Gernlinden Anders als die Stones

Rhythmische Melange aus Bluesrock, Cajun, Zydeco, Folk und Country: Der britische Musiker Chris Jagger spielt mit seiner Band "Atcha" bei Beer & Guitar im Gernlindener Bürgerzentrum. Von Valentina Finger mehr...

141116514 Stern auf dem Walk of Fame für die Muppets Hollywood lässt die Puppen tanzen

Bunt, frech und gewohnt schrill präsentierten sich die Muppets bei der Enthüllung ihres Sterns auf dem Walk of Fame in Hollywood. Es erfüllte die Geehrten mit Genugtuung, fortan zu den Großen des Showbusiness zu zählen. Nur Miss Piggy war ein bisschen enttäuscht. mehr...

Johnny Cash waere am Sonntag 80 Jahre alt geworden Johnny Cash zum 80. Auf der dunklen Seite des Lebens

Mit seinem Sound, der einen herannahenden Güterzug vermuten lässt, wurde Johnny Cash zum Weltstar. Sein Leben war geprägt von Musik, Alkohol, Tabletten und der großen Liebe zu einer Frau. In seinem 71-jährigen Leben verkaufte der "Man in Black" mehr als 58 Millionen Platten. Am Sonntag wäre er 80 Jahre alt geworden. Von Martina Pock mehr...

SZ-Magazin Norah Jones spielt Country Gefährliche Kurven

Hommage an Hank Williams und Johnny Cash: Mit ihrer Spaßband The Little Willies covert Norah Jones auf dem Album "For The Good Times" ein Dutzend Countrysongs. Bei den Balladen glänzt sie, die schnelleren Nummern wollen jedoch nicht recht zünden. Die Suche nach den Gründen verrät viel über die Eigenheiten der Countrymusik. Von Johannes Waechter mehr... SZ-Magazin

Bars Kneipe Neuhausen "Ryan's Muddy Boot" Kneipe Neuhausen "Ryan's Muddy Boot" Irland ist überall

Mehr als nur Guinness: Das Ryan's Muddy Boot in Neuhausen hat, was vielen Irish Pubs in aller Welt heute fehlt - einen individuellen Stil. Von Anna Fischhaber mehr...

SZ-Magazin Musikblog Boom-Chicka-Boom

Eine neue Doppel-CD mit Live-Raritäten gibt einen Überblick über Johnny Cashs Karriere als Bühnenkünstler. Dabei zeigt sich, dass ein relativ schmales Fundament genügte, um Cash seine Höhenflüge zu ermöglichen. Fast der Einzige, bei dem der Funke nicht übersprang, war ein US-Präsident. Von Johannes Waechter mehr...

Rock Pop: 30. Todestag von Bob Marley Zur Lage der Pop-Musik Bob! Bob! Bob!

Pop ist die Verkörperung des Jetzt. Doch in Wirklichkeit ist es der größte Irrtum, dass es ständig etwas Neues geben könnte. Das gab es noch nie, und deshalb hören die Jungen heute alles - von Bob Marley bis Motörhead. Eine Analyse zur Lage der Pop-Musik. Von Karl Bruckmaier mehr...

Johnny Cash, June Carter Musiker-Sohn öffnet Familienarchiv Star, Wrack, Vater - Johnny Cash

Er war Genie und Trinker. Er kannte Ruhm, aber auch die Drogenhölle, verschwand in der Wüste und liebte "heißer als eine Chilischote". Ein neuer Bildband zeigt den großen Country-Musiker Johnny Cash aus der Sicht seines Sohnes John Carter Cash. Der "Man in Black" - ganz privat. Von Meike Mai mehr...

Freddy Quinn wird 80 Freddy Quinn zum 80. Leben voller Heimweh

Sein großes Thema war die Liebe zur Heimat. Und damit traf Freddy Quinn einen Nerv: Seemannslieder wie "La Paloma", "Unter fremden Sternen" und "Die Gitarre und das Meer" begeisterten einst die Deutschen. Jetzt wird der Sänger 80 Jahre alt. Von Andrian Kreye mehr...

Betty Ford Trauer um die frühere First Lady Betty Ford ist tot

Sie war die Frau des ehemaligen US-Präsidenten Gerald Ford - und stellte sich oft gegen die Partei ihres Mannes: Die frühere First Lady Betty Ford ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Bekannt wurde sie vor allem durch ihren öffentlichen Kampf gegen ihre Suchtprobleme. mehr...

78. Oscar-Verleihung - Reese Witherspoon Im Kino: Reese Witherspoon Das Zugpferd

Reese Witherspoon, oft sehr blond, kann singen wie June Carter. Dafür bekam sie den Oscar. Heute ist sie eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods - und im Zirkusfilm "Wasser für die Elefanten" eine Schau. Die Bilder. Von Daniela Otto mehr...

Ein Quantum Trost TV-Programm an Ostern Die Fernseh-Hits der Feiertage

Ostern mit Daniel Craig, Pierre Brice und Helen Mirren: Wer etwas Ablenkung von den christlichen Festtagen benötigt, kann sich ja vor den Fernseher setzen. TV-Tipps in Bildern von Franca Forth mehr...

Reese Witherspoon VIP-Klick: Reese Witherspoon Reese traut sich zum zweiten Mal

Hollywood-Star Reese Witherspoon hat Ja gesagt: Die Schauspielerin heiratete im kleinen Kreis auf ihrer Ranch in Kalifornien ihren Freund Jim Toth. mehr...

Volbeat, Auftritt in München "Volbeat" in München Elvis-Metal: Im Petticoat zum Pogo

Der "King" lebt! "Volbeat", vier Musiker aus Dänemark, beweisen mit ihrem Genremix aus Rockabilly und Heavy- Metal, dass Rock n´Roll einfach unsterblich ist. Von Marcel Kammermayer mehr...

Nina Hagen Nina Hagen in München Gott sei Punk

Nina Hagen macht im Münchner Prinzregententheater die Gospel-Show. Sie kiekst, schnurrt und gurrt, zitiert dazwischen Goethe und Fontane. Und löst beim Publikum alles andere als Unbehagen aus. Von Kathrin Haimerl mehr...

Frau bügelt Deutscher Alltag Leben am Brett

Der tiefere Sinn des Bügelns liegt nicht im Glätten der Wäsche, sondern vielmehr im Ansehen von Filmen über Bob Dylan. Bügeln ist quasi eine Meditationstechnik. Von Kurt Kister mehr...