Connecticut Vom Glück der Indianer Connecticut Connecticut

Die Mashantucket Pequots waren fast ausgelöscht. Heute hat der Stamm so viele Mitglieder wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Zu Gast an einem eigentümlichen Ort der amerikanischen Geschichte. Von Kathrin Werner mehr...

Kirchbergers Woche Nichts als Gerüchte

Oft entbehren sie zwar jeglicher Grundlage, die Leute glauben Gerüchten aber trotzdem mehr als der Wahrheit, vor allem wenn sie sich durch die kursierenden Nachrichten in ihren Vorurteilen bestätigt fühlen mehr...

Winnetou Set-Besuch: "Winnetou" wird neu verfilmt Set-Besuch: "Winnetou" wird neu verfilmt Ein neuer "Winnetou" reitet durch die TV-Landschaft

"Winnetou" in einer Neuverfilmung? Ein gewagtes Unterfangen. Aber ein Set-Besuch zeigt, dass hier kein langweiliges Remake entsteht. Von Max Hägler mehr...

Feuilleton Jahrhundert der Pferde Jahrhundert der Pferde Im Galopp

Einst haben sie den Menschen mit Energie und Mobilität versorgt. Dann verloren die Pferde an Bedeutung, blieb nur noch Ponyhof-Romantik für sie. Ulrich Raulff besichtigt nun das letzte Jahrhundert der Pferde. Von Fritz Göttler mehr...

Geschichte der USA Geschichte der USA Geschichte der USA Die vermisste Kolonie

Archäologen haben in North Carolina Spuren der ersten englischen Kolonie entdeckt. Die Siedler verschwanden vor mehr als 400 Jahren unter ungeklärten Umständen von der Insel Roanoke. Von Hubert Filser mehr...

Indianer Olching Weya Haya vorm Tipi

Die Free Bavarian Indians gehören zu einem Indianerstamm, den es nur im Olchinger Stadtteil Esting gibt. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Ethnologie Kanada Kanada Ureinwohner kultivierten Gärten im Ozean

Die Ureinwohner Kanadas legten vor der Westküste rätselhafte Gärten an. Jetzt haben Archäologen ihr Geheimnis gelüftet. Von Bernadette Calonego mehr...

Wolfratshausen Wolfratshausen Wolfratshausen Isar-Ranger Andreas Huber ist tot

Im Sommer hieß er noch einen neuen Kollegen willkommen und schien bei bester Gesundheit. Am Dienstag starb der Fluss-Schützer im Alter von nur 49 Jahren. mehr...

TV-Dokumentation Wo kein Gras mehr wächst

Arte zeigt eine Reihe über Steine als "Gedächtnis des Planeten" und erklärt, wieso manche für Hippies und andere für Eremiten gut sind. Von Anke Sterneborg mehr...

Gegen Langeweile Sport, Spiel und viel Spaß

Anmeldungen für das Ferienprogramm Hallbergmoos mehr...

Indianer Olching "Ui, lass uns Indianer spielen"

Norbert Voß von den Free Bavarian Indians über die Bedeutung von Pierre Brice interview Von Sebastian Mayr mehr...

Dem Geheimnis auf der Spur Der letzte Vorhang

Wie Michael Ciminos Western "Heaven's Gate" das legendäre Hollywood-Studio United Artists ruinierte. Von Fritz Göttler mehr...

Mitten in Ebersberg Tierisch daneben

"Die Nachfrage nach veganer Kleidung steigt", behauptet eine PR-Firma. Dabei zeigt schon eine einfache Google-Suche: Dieser Nachricht fehlt es einfach am Fleisch Von Gregor Schiegl mehr...

Mitten im Landkreis Tierisch daneben

Vegane Bekleidung ist auf dem Vormarsch, meldet eine PR-Agentur. Klingt erst einmal erstaunlich, ist aber ein alter Hut Von Gregor Schiegl mehr...

Cowboy-Club München Großstadt-Indianer Großstadt-Indianer Leben wie im Wilden Westen

Ein skelettierter Büffel-Schädel, an den Wänden indianischer Federschmuck, über der Schlafzimmertür ein Skalp: Arnulf Pfitzke und Dörte Wormuth gehören seit Jahren zum Münchner Cowboy-Club. Doch: Sie wollen nicht Indianer spielen. Sie wollen Indianer sein. Von Mirjam Wlodawer mehr...

Atommüll-Endlagersuche Film über Endlager-Suche Atommüll im heiligen Berg

Der Film "Die Reise zum sichersten Ort der Erde" zeigt die Suche eines Kernphysikers nach einem Endlager für Atommüll - etwa an Indianer-Stätten. Regisseur Edgar Hagen erklärt, warum das so wichtig wie aussichtslos ist. Von Christoph Behrens mehr... Interview

AfD Bundesparteitag AfD-Parteitag in Bremen Luckes einsamer Sieg

Erfolg für das Gesicht der Partei: Die AfD-Mitglieder stimmen für die von Bernd Lucke geforderte Straffung der Parteispitze. Dass er den bisherigen Vorstand - inklusive sich selbst - "stümperhaft" nennt, empfinden viele als Affront. Es gibt tiefe Gräben in der AfD-Spitze. Von Jens Schneider mehr... Report

Route 66 Unterwegs auf der Route 66 Unterwegs auf der Route 66 Straße der Straßen

Auf fast 4000 Kilometern führte die Route 66 von Chicago nach Santa Monica. Lange galt sie als das Klischee von Freiheit und Abenteuer, heute verwahrlost sie an ihren wenigen Überbleibseln. Es lohnt sich dennoch, die Straße wiederzuentdecken. Von Norbert Meiszies mehr...

Employee walks past slot machines on an empty casino floor at Caesars in Atlantic City New Jerse Glücksspiel in den USA Nichts geht mehr

Amerikas Kasinos stecken in der Krise. Die Umsätze sind in der Finanzkrise eingebrochen und haben sich seither kaum erholt. Unter den sinkenden Einnahmen leidet ausgerechnet eine ohnehin gebeutelte Gruppe: Indianer. Von Nikolaus Piper mehr...

Archäologie Riskanter Babyboom

Ein ungebremster Babyboom stürzte eine prähistorische Zivilisation in Nordamerika ins Unglück: Die Bevölkerung wuchs immer weiter, doch die Ernten konnten nicht mithalten, berichten Forscher - eine "Malthusianische Falle". Von Christian Weber mehr...

Indianer wollen Skalp vom Karl-May-Museum zurück Karl-May-Museum in Sachsen Indianer fordern Skalp zurück

Ärger um eine Siegestrophäe aus Kopfhaut: Das Karl-May-Museum in Radebeul streitet mit Indianern um einen Skalp - doch die Friedenspfeife liegt schon bereit. Von Cornelius Pollmer mehr...

FIRST AMERICANS Fund in Mexiko Weibliches Skelett klärt frühe Besiedlung Amerikas

Sensationsfund in einer Unterwasserhöhle: Das beinahe 13 000 Jahre alte Skelett eines Mädchens gibt Aufschluss über die Besiedlungsgeschichte Amerikas. Die Schädelform der jungen Frau ist jedoch rätselhaft. Von Hubert Filser mehr...

Handout of shrub tundra around Eight Mile Lake, Alaska Vorfahren der Indianer 10 000 Jahre isoliert im Ozean

Lebten die Vorfahren der amerikanischen Indianer lange Zeit auf der Beringbrücke zwischen Asien und Alaska? Neue Fossilienfunde untermauern die These. mehr...

Tierschützer fordern härtere Bestrafung von Tierquälern Hallbergmoos Verschwitzt

Beim Indianer- und Trapperfestival bleiben fünf Hunde im heißen Auto zurück - der Sicherheitsdienst schlägt die Scheibe ein Von Birgit Goormann-Prugger mehr...