Linke Gregor Gysi schweigt sich aus

Hört ihr Fraktionschef auf? Oder entschließt er sich doch, noch einmal anzutreten? Die Linke wartet gespannt auf die Entscheidung Gregor Gysis. Der ist bester Laune und lässt sich alle Optionen offen. Von Constanze von Bullion mehr... Analyse

Bundesverfassungsgericht Urteil zum EU-Vertrag Der Fall Gregor Gysi In letzter Instanz

Warum der Hamburger Justizsenator nun persönlich prüft, was seine Staatsanwälte in der Sache machen: Sollen sie den Linken-Vormann Gregor Gysi anklagen oder nicht? Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Voting under way on same-sex marriage in Ireland Nach irischem Votum Opposition fordert echte Ehe für Homosexuelle

Exklusiv Die Entscheidung der Iren, homosexuelle Paare gleichzustellen, facht die Diskussion in Deutschland neu an: Spitzenpolitiker von Linken und Grünen fordern eine Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben. Doch die Union spielt weiter auf Zeit. Von Stefan Braun mehr...

Merkel auf Wahlkampftour in Dresden Debatte um No-Spy-Abkommen Wie die Kanzlerin sich von Wunschvorstellungen leiten ließ

Kurz vor der Bundestagswahl behauptete Kanzlerin Merkel, es werde ein No-Spy-Abkommen mit den USA geben. Die Grünen haben nach konkreten Hinweisen dazu gefragt. Die Antwort der Bundesregierung ist entlarvend. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

NSA-Skandal Gegen Sonderermittler

Wer soll die berüchtigte Selektoren-Liste des US-Geheimdienstes NSA zu sehen bekommen? Die Regierung denkt an einen Sonderermittler, doch dagegen gibt es Widerstand der Opposition, die Linke droht sogar mit einer Klage. mehr...

Staatsanwaltschaft Eine Generalblamage

Der Fall Gysi wird für die Staatsanwaltschaft heikel. Die Anweisung, Gysi anzuklagen, könnte rechtswidrig sein. Von heribert Prantl mehr...

Die Linke Campaign In Berlin Angebliche Stasi-Vergangenheit Justiz-Eklat um Anklage gegen Gysi

Exklusiv War Gysi zu DDR-Zeiten Informant der Stasi? Er selbst hat das stets bestritten. Nun hat der zuständige Hamburger Staatsanwalt wegen angeblicher Falschaussage unter Eid in der Sache ermittelt, es aber abgelehnt, Anklage zu erheben. Trotzdem will sein Chef die Anklage erzwingen. Von Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr...

Regierungserklärung Regierungserklärung Regierungserklärung Schöne Fassade

In ihrer Rede anlässlich des EU-Gipfels dämpft die Kanzlerin die Erwartungen an das G-7-Treffen und versucht, die BND-Krise einfach wegzulächeln - das klappt mal mehr und mal weniger gut. Von Nico Fried mehr...

Hamburg Linke empört über Justiz

Parteikollegen Gregor Gysis zeigen sich empört über eine mögliche Anklageerhebung. Der Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch spricht von einem politischen Skandal. mehr...

Anton Hofreiter Grüne zur G36-Affäre "Versuchter Angriff auf die Pressefreiheit"

Nach Bekanntwerden der Vorgänge um den Waffenhersteller Heckler & Koch und den MAD finden die Grünen klare Worte. Zur Einrichtung eines Untersuchungsausschusses fehlt nur noch das Ja der Linken. Von Christoph Hickmann mehr...

NSA-Affäre SPD wirft Kanzleramt Täuschung vor

Angela Merkels Regierungszentrale soll 2013 "eindeutig die Unwahrheit gesagt" haben zu Gesprächen mit den USA über Spionage. Anlass der Kritik ist der E-Mail-Verkehr, den die SZ am Wochenende veröffentlichte. Von Nico Fried mehr...

Erinnern im Bundestag Zur Demokratie befreit

Antiwestliche Ressentiments verhinderten in Deutschland lange die Auseinandersetzung mit eigener Schuld, sagt der Historiker Heinrich August Winkler im Bundestag. Von Constanze von Bullion mehr...

Kommunalwahl in Freising Wahlkampfabschluss der Linken  Wahlkampfabschluss der Linken Alle wollen Gregor Gysi sehen

Der Politstar der Linken in Deutschland spricht im vollkommen überfüllten Hofbräuhauskeller und die Fangemeinde drängelt sich bis vor die Tür hinaus... Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Klausurtagung der Linken Richtungsstreit in der Linken Gregor Gysi und die K-Frage

Geht es nach Gregor Gysi, dann soll seine Partei das Wort Kommunismus nicht mehr in den Mund nehmen. Im Ziel aber stimmt er mit Linke-Chefin Lötzsch überein. Die erhält nun Rückendeckung von Sahra Wagenknecht. mehr...

Nach Toilettengate von Gregor Gysi Linker legt Linken Parteiaustritt nahe

Stefan Liebich ist Erstunterzeichner des Online-Aufrufs "Ihr sprecht nicht für uns", der sich gegen drei Fraktionskolleginnen richtet. Der Außenexperte der Linksfraktion formuliert eine klare Grenze: Wer nicht für das Existenzrecht Israels einsteht, habe in seiner Partei nichts zu suchen. Von Thorsten Denkler mehr... Interview

Ukraine-Krise Gysi fordert Einladung Putins zum G-7-Gipfel

Linksfraktionschef Gregor Gysi fordert Kanzlerin Merkel auf, den Kremlchef zum internationalen Gipfeltreffen im Juni einzuladen. Der Nato zufolge liefert Moskau weiterhin Waffen und Kriegsgerät an die Separatisten in der Ostukraine. mehr...

Gipfel Streit um Putin

Linksfraktionschef Gysi fordert, den russischen Präsidenten zum Gipfeltreffen der G-7-Staaten nach Deutschland einzuladen. Der Außenminister will das nicht. mehr...

Weltwirtschaftsgipfel Der voreilige Herr Gysi

Der Linken-Politiker wirbt für Putin - mit schwachen Argumenten. Von Nico Fried mehr...

Günter Grass Reaktionen zum Tod von Günter Grass Reaktionen zum Tod von Günter Grass "Ein Monument für Deutschland"

Kollegen, Kritiker und Politiker verneigen sich vor Günter Grass. Sie würdigen ihn als Menschen, der die Auseinandersetzung nicht scheute. mehr...

Geheimdienst-Affäre NSA-Ausschuss verlangt US-Spionagelisten

"Frau Merkel muss jetzt zeigen, ob sie aufklären oder vertuschen will": In der Geheimdienst-Affäre um den BND fordert der zuständige Untersuchungsausschuss Aufklärung. mehr...

Brandruine Thermalbad Fichtelberg Therme in Fichtelberg Der Bäderkönig muss zahlen

Ein jahrelanger Rechtsstreit ist beendet: Das oberfränkische Fichtelberg bekommt vom Betreiber der abgebrannten Therme fast eine Million Euro zurückerstattet - und wenn alles gut läuft, auch eine neue Therme. Von Katja Auer mehr...

Bundesparteitag Die Linke Linke-Fraktionschef Gregor Gysi "Willy Brandt gehört jetzt uns!"

Der Tanz muss leider ausfallen, aber Gregor Gysi bringt die Genossen zum Hüpfen: Auf dem von langen Diskussionen geprägten Bundesparteitag ermahnt der Fraktionschef die Linken, endlich mit der Selbstzerfleischung aufzuhören, die Sprache den Zuhörern anzupassen und der SPD auf die Sprünge zu helfen. Gysi erklärt der Linken die Welt, und der Welt erklärt er die Linke. Dann herrscht gute Laune. Von Michael König, Erfurt mehr...