Ukraine im Umbruch Google Maps spaltet Krim für die Russen ab Krim Ukraine

Welche Grenze soll's denn sein? Von Russland aus betrachtet, zieht Google Maps eine Grenze zwischen der Krim und dem Festland, als wäre die Halbinsel unabhängig. Von der Ukraine aus sehen die Karten dagegen anders aus. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Max Planck Unnützes Google-Doodle-Wissen Max Planck und der schlagfertige Chauffeur

Max Planck war ein kluger Kopf. Aber sein Chauffeur hatte auch eine Menge drauf. Das zeigte sich bei einem Vortrag des Physikers in München. Von Tobias Dorfer mehr...

Max Planck Google Doodle 2014 Max Planck und der schlagfertige Chauffeur

Max Planck hatte den wahrscheinlich schlagfertigsten Chauffeur in der Geschichte der Physik. Alle Google Doodles aus den Jahren 2013 und 2014. mehr...

Neuer Chef Thomas de Buhr Ehemaliger Google-Manager soll Twitter Deutschland leiten

In Europa ist Twitter längst nicht so populär wie in den USA. Der ehemalige Google-Manager Thomas de Buhr soll das ändern, er wird neuer Deutschland-Chef. Seine Follower-Zahl lässt darauf schließen, dass er bisher wenig Twitter-Praxis gesammelt hat. mehr...

Schneeaffe Google-Doodle-Wissen: Jemenchamäleon, Schneeaffe und Ohrenqualle Wie sich Tiere Salzkartoffeln zubereiten

Der Schneeaffe lernt schnell, das Jemenchamäleon zeigt eine kuriose Trink-Gewohnheit und die Ohrenqualle hat vier Geschlechtsorgane: Das Google Doodle wird am Tag der Erde tierisch. Von Tobias Dorfer mehr...

Google Doodle Zimtkolibri Google-Doodle-Wissen: Zimtkolibri, Kugelfisch, Mistkäfer Brauttanz mit 200 Flügelschlägen pro Sekunde

Der Mistkäfer findet seinen Weg mit Hilfe der Milchstraße, der Zimtkolibri verausgabt sich für die Mutter seiner Kinder und der Kugelfisch wird zum Stachelmonster: Das Google Doodle wird am Tag der Erde tierisch. Von Tobias Dorfer mehr...

Key Speakers At The Google I/O Annual Developers Conference Quartalszahlen Googles Mobil-Problem lässt Aktienkurs sinken

Große Zukunftspläne, ernüchternde Gegenwart: Internet-Gigant Google steigert seinen Umsatz im ersten Quartal 2014 ordentlich, doch die Börsianer überzeugen die Zahlen nicht. Vor allem die Werbung im mobilen Web macht dem Android-Konzern Sorgen. Von Johannes Kuhn mehr...

Finanzminister Markus Soeder (CSU) bei Google Finanzminister Söder in Kalifornien Markus im Wunderland

Markus Söder reist durchs Silicon Valley, experimentiert mit Googles Datenbrille und posiert am Hacker Way bei Facebook. Worum es dem bayerischen Finanzminister in Kalifornien dabei geht? Das verraten Schnappschüsse. mehr...

Google Übernahme von Titan Aerospace Übernahme von Titan Aerospace Google schnappt sich Drohnen-Hersteller

Ein Internet-Konzern bastelt an seiner Zukunft: Google kauft Facebook die Drohnen-Firma Titan Aerospace vor der Nase weg - und verschafft sich so einen Vorteil im Wettrennen um die Internet-Nutzer der Zukunft. mehr...

Google - Datenbrille Markteinführung von Google Glass Nur nicht gruseln!

Google startet den freien Verkauf seiner Datenbrille. Dabei ist das Gerät noch gar nicht ganz ausgereift. Wird das Wunderding nun entzaubert - oder ist dies womöglich erst der Beginn einer neuen vernetzten Welt? Von Varinia Bernau und Johannes Kuhn, San Francisco mehr...

Computer fürs Auge Google patentiert Kontaktlinse mit Mikro-Kamera

Google beschreibt in einem Patentantrag eine Kontaktlinse mit eingebauter Kamera. Damit will der Konzern unter anderem Blinden das Leben erleichtern. Nicht die erste Erfindung, mit der Google direkt ins Blickfeld der Nutzer strebt. mehr...

Titan Aerospace Drohnen Google Übernahme von Titan Aerospace Google schnappt sich Drohnen-Hersteller

Ein Internet-Konzern bastelt an seiner Zukunft: Google kauft Facebook die Drohnen-Firma Titan Aerospace vor der Nase weg - und verschafft sich so einen Vorteil im Wettrennen um die Internet-Nutzer der Zukunft. Von Johannes Kuhn mehr...

Apps Apps statt Browser Löst sich das Internet auf?

Je mehr wir Smartphones nutzen, desto mehr nutzen wir auch Apps. Ein US-Internetexperte sorgt sich deshalb, dass das Internet, das wir kennen, irgendwann nicht mehr existiert. Das hätte ein paar unangenehme Folgen. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Automatische Suchvorschläge Google muss nicht für Scientology-Autocomplete zahlen

"Scientology" oder "Betrug" neben dem eigenen Firmennamen bei Google? Auch automatische Wortvorschläge von Suchmaschinen können Persönlichkeitsrechte verletzen. Mit seiner Forderung nach Schadenersatz ist ein Unternehmer jetzt trotzdem vor Gericht gescheitert. mehr...

Internet-Leitfaden für Jugendliche Internet-Leitfaden für Jugendliche Das Netz, wie Google sich's wünscht

50 Seiten auf Papier: Eine Broschüre soll jungen Leuten das Internet erklären, mit Lückentexten und Comic-Sprechblasen. Mitfinanziert hat den Leitfaden der Konzern Google - darum gibt es auf die Frage nach Datenschutz wohl keine Antwort. Von Andreas Glas mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Google versteckt 150 Pokémons

April-Spaß mit akuter Suchtgefahr! Google hat 150 Pokémon-Figuren in Google Maps verteilt. Wer alle findet, dem winkt eine Überraschung. Außerdem in unseren Linktipps: Eine Künstlerin übersetzt Hautfarben in Farbcodes und ein Paar gewinnt drei Mal im Lotto - innerhalb eines Monats. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

Twitter-Sperre Türkische Internetanbieter geben sich als Google aus

Um die Blockade von Twitter und Youtube zu umgehen, haben viele Internetnutzer in der Türkei einen Umweg über Google genutzt. Das wollen türkische Internetanbieter nun verhindern: Sie tricksen ihre Nutzer aus, um sie von den gesperrten Seiten fernzuhalten. mehr...

Patentstreit zwischen Apple und Samsung Patentstreit Apples nächster Schattenkrieg

Wenn es um Patente ging, setzte schon Steve Jobs auf die "thermonukleare" Option. Nun klagt Apple mal wieder gegen Samsung. Aber eigentlich ist Apples Ziel ein anderer Konzern. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Facebook Plan Internet Facebooks Drohnen-Pläne Größenwahn lernt fliegen

Solarbetriebene Drohnen, Laser und ein Netzwerk aus Ballons. Im Wettlauf um die Vernetzung der Welt erobern Google und Facebook den Himmel. Auch wenn die Konzerne dabei als Heilsbringer auftreten: Es geht ihnen nicht um Wohltaten. Von Jürgen Schmieder mehr...

NSA-Überwachung Krisengespräch zwischen Obama und den Internet-Bossen

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden haben die amerikanischen Internetkonzerne Erklärungsbedarf: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate hat US-Präsident Obama die Unternehmens-Chefs ins Weiße Haus geladen, um die geplanten Geheimdienst-Reformen zu erläutern. Facebook und Co. reicht das nicht. mehr...

Google Google Beichtstuhl für Milliarden

Wer etwas bei Google eintippt, erhält sofort Vorschläge, die den Suchbegriff ergänzen. Manche sind davon genervt, unser Autor fühlt sich von der "Autocomplete"-Funktion getröstet. Sie zeigt ihm: Du bist mit deinen Problemen nicht allein. Von Max Scharnigg mehr... SZ-Magazin

Frühlingstagundnachtgleiche Unnützes Google-Doodle-Wissen Frühlingstagundnachtgleiche

Der Frühlingsanfang kommt mit viel Sonne und einem Google Doodle zur Frühlingstagundnachtgleiche. Doch nicht überall ist die Laune so gut. In Bulgarien streiten sich Dorfbewohner mit Tierschützern - wegen eines grausamen Rituals. Von Tobias Dorfer mehr...

Streaming-Stick Google Chromecast Chromecast Google bringt deutsche Fernseher ans Netz

Auch die alte Glotze soll ans Internet: Google bietet seinen Fernsehstick nun in Deutschland an - und liegt preislich deutlich unter dem Angebot des Konkurrenten Apple. mehr...

Grippehäufigkeit auf der Weltkarte von Google Flu Trends Big Data Google versagt bei Grippe-Vorhersagen

Mit Suchanfragen Grippeepidemien vorhersagen - davon träumten Google-Techniker. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Die Prognosen liegen oft daneben. Von Christian Weber mehr...

City Tour Of The 'Connected City' Ahead Of Mobile World Congress 2014 Reaktion auf Snowden-Enthüllungen Google will Internet-Suche verschlüsseln

Internetnutzer in China haben es schwer - Behörden überwachen, was sie im Netz treiben. Google könnte eine Suchmaschine ihrer Wahl werden: Der Konzern macht Suchanfragen künftig unkenntlich. mehr...