Das Beste aus aller Welt Die Partei, die früher FDP hieß hackenamen

Marken umzubenennen, ist in Mode. Wahrscheinlich wird in der FDP deshalb über eine Namensänderung nachgedacht. Auch die Krise des italienischen Fußballs ließe sich so vielleicht lösen, meint unser Kolumnist. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

Dirk Niebel Neuer Rheinmetall-Cheflobbyist Anschlussverwendung für Dirk Niebel

Entwicklungszusammenarbeit verstand er nicht nur karitativ, sondern immer auch wirtschaftlich motiviert. Als FDP-Entwicklungshilfeminister bewilligte Dirk Niebel mit anderen Ministern den Export von Panzern nach Saudi-Arabien. Jetzt wird er Cheflobbyist beim Rüstungsunternehmen Rheinmetall. Von Nico Fried mehr...

FDP FDP Der Name ist ein Problem

Meinung Seit ihrem Total-Absturz setzt die FDP alles daran, sich ein neues Profil zu geben. Allein: Die mediale Resonanz ist gleich null, die drei Buchstaben scheinen stigmatisiert. Nun sind die Liberalen auf der Suche nach einem neuen Namen. Und das ist keine Schnapsidee. Ein Kommentar von Stefan Braun mehr...

Landesparteitag FDP Sachsen FDP in Sachsen Bratwurst statt Häppchen

Sachsen ist das letzte Bundesland, in dem die FDP mitregiert. Doch damit könnte es nach der Landtagswahl vorbei sein. In Weesenstein fordert ihr Chef Holger Zastrow für den Wahlkampf daher vor allem eins: sich von "denen da in Berlin" unterscheiden. Von Hannah Beitzer mehr...

Guido Westerwelle FDP-Politiker Guido Westerwelle an Leukämie erkrankt

Der FDP-Politiker und frühere deutsche Außenminister Guido Westerwelle ist an Krebs erkrankt. Laut der von ihm gegründeten Westerwelle Foundation leidet der 52-Jährige an akuter Leukämie. mehr...

Bundestags-Auktion Ausverkauf bei der FDP

Ein gelbes Biedermeiersofa, Sessel von Le Corbusier und eine Theodor-Heuss-Büste: Die frühere FDP-Bundestagsfraktion versteigert ihren Hausstand - und jeder kann bei diesem Bundestags-Ebay mitbieten. Von Lisa Rüffer mehr...

Europawahl 2014 in Deutschland - FDP FDP nach der Europawahl Im Sog des Misstrauens

Die FDP-Führung um Christian Lindner setzt auf Abwarten. Die Europawahl aber zeigt: Das reicht nicht. Auf ihre Stammwähler alleine kann sich die Partei nicht verlassen. Entweder sie erfindet sich neu. Oder sie versinkt in der Bedeutungslosigkeit. Eine Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Bundesparteitag der FDP Lambsdorff im Europawahlkampf Trümmermann der FDP

Die FDP dümpelt in Umfragen bei drei bis vier Prozent. Aber Europa-Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff wehrt sich gegen die Vorstellung, dass die Zeit der liberalen Partei vorbei sei. Und im Vergleich zu anderen führenden Liberalen hat er einen Trumpf. Von Stefan Braun mehr...

Bundesparteitag der FDP; Christian Lindner, FDP FDP-Parteitag Lindner attackiert AfD als "Republikaner reloaded"

Beim Parteitag der Liberalen versucht FDP-Chef Lindner seiner Partei die Sorge vor den anstehenden Wahlen in Europa und in Sachsen zu nehmen. Der AfD wirft er vor, auf die Ängste und Ressentiments einiger Bürger zu setzen. Von Cornelius Pollmer mehr... Europawahl-Blog

Christian Lindner FDP-Parteitag in Dresden Mit Parteichef Lindner auf dem Sofa

Der FDP geht es schlecht. Ihr Parteichef Christian Lindner erklärt vor dem Parteitag in Dresden, wie er künftig Aufmerksamkeit erzeugen will: Mit Hilfe kleiner Zeitungen und ganz, ganz kleiner Auftritte. Von Stefan Braun mehr... Bundesblog

teaser interaktiv grafik wahlthesentest europa Wahl-Thesentest zur Europawahl So stehen die Parteien zur Zuwanderung

Mehr Geld für die Seenotrettung statt für Grenzsicherung? Sollen Asylbewerber sich aussuchen können, in welchem Land sie einen Aufnahmeantrag stellen? Im Wahl-Thesentest der SZ schätzten Hunderte deutsche Politiker Fragen zu Innenpolitik und Zuwanderung in die EU ein. Die Auswertung. Von Antonie Rietzschel mehr...

Stadtrat München Münchner Stadtrat Münchner Stadtrat Bündnis aus FDP, Hut und Piraten vor dem Aus

Die Stadt München lehnt eine Fraktionsgemeinschaft aus FDP, Wählergruppe Hut und Piraten ab. Grund dafür ist nicht nur der fehlende gemeinsame Name. Nun könnte der Fall vor Gericht landen. Von Silke Lode mehr...

EU-Vorschriften für stromfressende Kaffeemaschinen Kritik an der EU-Kommission Ein Hoch auf das Brüsseler Öko-Design

Die EU geht gegen Stromfresser vor - und FDP und AfD werfen ihr reflexhaft Regelungswut vor. Überhaupt, Brüssel kümmere sich nur um Glühbirnen, Kaffeemaschinen und Staubsauer statt um die wirklich wichtigen Themen. Warum diese Pauschalkritik komplett nach hinten losgeht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Alexander Graf Lambsdorff, Europawahl FDP-Kampagne für die Europawahl Mit Look und "Kleems" gegen Kleinstparteien

Besonders wichtig ist der Look. Und die "Kleems". Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff und Generalsekretärin Nicola Beer stellen die Kampagne der FDP vor und kritisieren seltsamerweise den Wegfall der Drei-Prozent-Hürde. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Brüderle Buch Jetzt rede ich Gysi Müller-Vogg FDP Buchvorstellung von Rainer Brüderle Die Unschuld von der Hotelbar

"Jetzt rede ich!" Mit Ausrufezeichen. In einem Buch bestätigt Rainer Brüderle erstmals die Geschichte über seine sexistischen Bemerkungen im Gespräch mit einer Journalistin. Doch entschuldigen will der Ex-FDP-Spitzenkandidat sich nicht. Denn das wahre Opfer sei ja er. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

FDP und die Haider-Partei BZÖ Haiders Schatten

Eine eher unbedeutende Personalie versetzt die Liberalen im Europaparlament in Aufregung. Eine österreichische Abgeordnete wechselt zu den Rechtspopulisten von der ehemaligen Haider-Partei BZÖ. Ausgerechnet die deutsche FDP-Delegation hat erstaunliche Abgrenzungsprobleme. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

TobiasDorfladen Politik im Dorfladen Im Wahllokal

Ein Dorfladen ist mehr als nur ein Geschäft. Keiner weiß das besser als Tobias Kemper. Er macht in seinem Kramerladen auch Politik. Manchmal ohne es zu wollen. Aber ziemlich erfolgreich. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

- Europawahl Die FDP hat nur noch sich selbst

Mit dem Wegfall der Drei-Prozent-Hürde für die Europawahl kommt kleineren Parteien ein wichtiges Mobilisierungsinstrument abhanden - denn die Spannung ist raus. Das ist vor allem ein Problem für die FDP. Eine Analyse von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Regierung Sachsen Kabinett -Morlok Sven Morlok Ein FDP-Politiker darf noch im Bundestag sprechen

Der Letzte seiner Art: Der FDP-Politiker Sven Morlok ist zwar kein Abgeordneter, darf aber trotzdem im Bundestag reden - zum großen Leid der CDU. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Bundesparteitag der FDP zur Europawahl FDP-Spitzenkandidat für die Europawahl Graf Leisetreter muss laut werden

Alexander Graf Lambsdorff soll der FDP als Spitzenkandidat für die Europawahl Gehör verschaffen. Sein Vorteil: Niemand identifiziert ihn mit dem Niedergang der Liberalen. Sein Nachteil: Fast niemand erinnert sich an ihn. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

10 Jahre Homo-Ehe Westerwelle-Interview "Bevor ich den Löffel abgebe, ist Schwulsein eine Selbstverständlichkeit"

Guido Westerwelle äußert sich in einem "Stern"-Interview ausführlich zu seiner Homosexualität. Er begründet, warum er als Außenminister nicht deutlicher auf die Diskriminierung von Schwulen in arabischen Staaten hingewiesen hat - und bedauert, dass er für eigene Kinder zu alt ist. mehr...

Kartoffeln werden teurer Gesprächskreis von CDU und FDP Schwarz-Gelb kocht jetzt Kartoffelsuppe

Die dümmsten Bauern haben die ... genau: dicksten Kartoffeln. Das hindert CDU und FDP nicht daran, ihren neuen Gesprächskreis nach der Knolle zu benennen. Die "Kartoffelküche" soll der schwarz-grünen "Pizza-Connection" Konkurrenz machen. Von Michael König mehr... Bundesblog

FDP Dreikönigstreffen Christian Lindner Dreikönigstreffen der FDP Jedem Anfang wohnt ein Grauen inne

Die strahlende FDP ist passé: Statt Tanzball und guter Laune gleicht das Dreikönigstreffen einem großen Ehemaligentreffen. Parteichef Lindner versucht, das Bundestagswahldesaster positiv zu sehen - und feiert die neue Unabhängigkeit. Von Max Hägler, Stuttgart mehr...

FDP Dreikönigstreffen Christian Lindner FDP-Dreikönigstreffen Lindner fordert von Merkel "Klartext" in Zuwanderungsdebatte

Beim ersten Dreikönigstreffen der FDP als außerparlamentarische Opposition versucht der neue Parteichef Christian Lindner seine Partei aufzurichten. Er attackiert die Kanzlerin für ihren passiven Regierungsstil und würdigt einen Parteifreund, der zuletzt in der Kritik stand. mehr...