Ihr Forum Kann Christian Lindner die FDP zurück in den Bundestag führen? IhreSZ Flexi-Modul Header

Der Erfolg bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg war ein Anfang, die Zukunft der FDP ist weiterhin ungewiss. Mit einem "Vollprogramm" geht Parteichef Lindner in die Offensive, will Flügelkämpfe beenden und vor allem auf das Thema Bildung setzen. Ist die Partei auf dem richtigen Weg? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Christian Lindner Christian Lindner Im Gespräch mit der Ein-Mann-Kapelle der FDP

Er hat den wohl schlimmsten und besten Job des Landes: FDP-Chef Christian Lindner. Der SZ erklärt er, wie er die Flügelkämpfe beenden - und warum er bei der Bildung ansetzen will. Und nicht beim Steuerrecht. Von Detlef Esslinger mehr...

Christian Lindner "Ich will Vollprogramm"

Wirtschaftsliberale? Oder lieber Bürgerrechtsliberale? FDP-Chef Christian Lindner über die Kunst, seiner Partei das kleinteilige Denken abzugewöhnen. Interview von Detlef Esslinger und Heribert Prantl mehr...

Günter Grass Reaktionen zum Tod von Günter Grass Reaktionen zum Tod von Günter Grass "Ein Monument für Deutschland"

Kollegen, Kritiker und Politiker verneigen sich vor Günter Grass. Sie würdigen ihn als Menschen, der die Auseinandersetzung nicht scheute. mehr...

Parteienfinanzierung Griechische Bilanz bei der FDP

Die Einnahmen der Liberalen sind eingebrochen. Jetzt bittet Schatzmeister Solms die Mitglieder um einen Solidarfonds für die anstehenden Wahlkämpfe. Er geht mit gutem Beispiel voran. Von Robert Roßmann mehr...

FDP Bundesparteitag Lindner FDP-Bundesparteitag Christian Lindner mit 79 Prozent zum Parteichef gewählt

Wer soll die FDP aus der Krise holen? Mehr als 79 Prozent der versammelten Delegierten sind der Meinung, dass Christian Lindner dafür der Richtige ist. Dem 34-Jährigen stehen schwere Aufgaben bevor. mehr...

Christian Lindner FDP FDP nach Rösler-Rücktritt Mit Christian Lindner in die liberale Zukunft

Rösler geht, Lindner kommt: Die Liberalen sortieren sich nach der Wahlpleite neu. Auf den bisherigen Parteichef Rösler folgt wohl der junge Christian Lindner aus Nordrhein-Westfalen. Der 34-Jährige wird sich nun daran machen, die FDP aus der Krise zu führen. Der frühere Generalsekretär ist auch für sozialliberale Ideen bekannt. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Politicker Christian Lindner soll FDP-Vize werden

Der nordrhein-westfälisch FDP-Vorsitzende Christian Lindner soll stellvertretender Chef der Bundespartei werden. Dafür hätten sich mehrere Präsidiumsmitglieder ausgesprochen, berichtete die Bild-Zeitung vorab. mehr... Politicker

Puchheim Uneinig in der Bildungsfrage

Mitglieder des FDP-Kreisverbandes diskutieren Pläne des Bundespartei Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Vorratsdatenspeicherung Gabriel fürchtet die Scharfmacher in der Union

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert die Vorratsdatenspeicherung. Damit bringt er Justizminister Maas in Bedrängnis. Der Grund? Angst vor der CDU. Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

Christian Lindner, FDP-Chef an Rhein und Ruhr Betreuungsgeld Christian Lindner über die FDP "Wir sind keine Kapitalisten"

Exklusiv Wenige Tage vor seiner Wahl zum FDP-Parteichef geht Christian Lindner mit den eigenen Reihen hart ins Gericht. Im SZ-Interview moniert er, unsensible Äußerungen und ein schlechter Umgang untereinander hätten die Liberalen kalt und abstoßend erscheinen lassen. mehr...

FDP Secretary General Lindner attendsmeeting of FDP party leaders in Berlin FDP-Politiker Christian Lindner Basis in der Provinz

Warum Christian Lindner als Generalsekretär der FDP zurückgetreten ist, weiß man bis heute nicht genau. Sicher ist dagegen: Er will eins der schnellsten Comebacks des politischen Betriebes hinlegen und Chef des größten Bezirksverbands der Partei werden. Dort möchte er "auf kleinerer Parzelle aktiv sein". Vorerst. Von Bernd Dörries, Wermelskirchen mehr...

FDP-Vorstand: Westerwelle soll Parteivorsitz an Lindner abgeben FDP: Ärger um Christian Lindner Der Fehlschuss des Generals

Angeblich hat die FDP in den Atomverhandlungen mit der Union rechtliche Bedenken geäußert. So behauptet es jedenfalls FDP-Generalsekretär Christian Lindner. Dieser Darstellung widersprechen nicht nur die Koalitionspartner - sondern auch zwei führende Liberale, die ebenfalls dabei waren. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Lindner tritt als FDP-Generalsekretaer zurueck Christian Lindner Vorerst gescheitert

Christian Lindner hat eine politische Bilderbuchkarriere hinter sich. Trotz seines jungen Alters galt er im vergangenen Jahr sogar als aussichtsreicher Kandidat für den Posten des FDP-Parteichefs. Nun hat der Senkrechtstarter eine harte Landung hingelegt. Skizzen einer Laufbahn. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

FDP-Vorstand: Westerwelle soll Parteivorsitz an Lindner abgeben FDP-Hoffnung Christian Lindner Sie nannten ihn Bambi

Führt er die FDP in eine bessere Zukunft? Christian Lindner wird von vielen in der Partei als neue Hoffnung bejubelt - und als Westerwelle-Nachfolger gehandelt. Er predigt einen "mitfühlenden Liberalismus" und will die Partei sozialliberal aufstellen. Genau deshalb misstraut die mächtigste Gruppe innerhalb der FDP dem Jungspund. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Annual FDP Epiphany Conference FDP-Generalsekretär Christian Lindner Hochsaison für Schönredner

Eine Gesundheitsreform, die keine ist - und ein junger Mann mit Unschuldsmiene: wie FDP-Generalsekretär Christian Lindner die Beerdigung einiger Lieblingsprojekte der Liberalen positiv zu verkaufen versucht. Von Peter Blechschmidt mehr...

Lindner, ddp Talente (25): Christian Lindner Spitzname Bambi

Der nordrhein-westfälische FDP-Generalsekretär Christian Lindner gehört mit 29 Jahren zu den liberalen Hoffnungsträgern. Nun geht er nach Berlin. Von Dirk Graalmann mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum FDP kommt in Hamburg auf 7%: Erstarkt sie nun auch wieder im Bund?

Bei der Hamburger Bürgerschaftswahl kommt die FDP unter ihrer Spitzenkandidatin Katja Suding laut erster Prognosen auf 7 Prozent der Stimmen. Zuvor bezeichnete Parteichef Christian Lindner Hamburg bereits als Schlüsselwahl. Ist mit diesem Erfolg also die Trendwende geschafft? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Bürgerschaftswahl in Hamburg Alles schaut auf die AfD

Die SPD gewinnt, die Liberalen jubeln, die AfD erobert acht Sitze: Was der Ausgang der Bürgerschaftswahl für die Parteien in der Hansestadt bedeutet. Von Hannah Beitzer, Hamburg mehr... Analyse

FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner nach der Wahl in Hamburg FDP in der Hamburger Bürgerschaft Sonnenbad im Winter

Nach langen Monaten im Finstern gibt es für die FDP einen Hoffnungsstrahl - sie haben es in Hamburgs Landesparlament geschafft. Es ging hier nicht nur um Bürgerschaftssitze, sondern darum zu beweisen, dass mit der Partei noch nicht alles vorbei ist. Von Stefan Braun mehr...

Social Democratic Party (SPD) top candidate, Hamburg Mayor Scholz smiles during a TV interview after the first exit polls in a state election in Hamburg Hamburger Wahlsieger Olaf Scholz Der Fleißige triumphiert

An Olaf Scholz liebt der Wähler vor allem, dass er frei von Eskapaden ist - und einfach nur ordentlich seine Arbeit erledigt. Der Erfolg des Politiker-Typus à la Merkel wird flankiert von Kandidaten, die fulminanten Kontrastwahlkampf betreiben. In Hamburg gelang das Katja Suding. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Bürgerschaftswahl - Stimmabgabe Katja Suding FDP in Hamburg Sehnsucht nach Sonnenstrahlen

Für die FDP hat die Wahl in Hamburg überragende Bedeutung: Die Partei will zeigen, dass man sie nicht abschreiben darf - und setzt derzeit gerne auch auf junge Quereinsteigerinnen wie Katja Suding. Von Stefan Braun und Thomas Hahn mehr...

Richard von Weizsäcker gestorben Reaktionen zum Tod von Richard von Weizsäcker Politiker aller Parteien trauern um "Welt- und Staatsbürger im besten Sinne"

Bundespräsident Gauck würdigt Richard von Weizsäcker als "moralische Instanz", für Kanzlerin Merkel ist sein Tod ein "Verlust für Deutschland". Die Grünen loben sein "stets offenes, sachliches und warmherziges Auftreten" und Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau sagt auf Twitter schlicht: Danke. mehr... Reaktionen