Steuern Keine Kunst

Trauer- und Hochzeitsredner ringen um Geld und Anerkennung. Denn ihr Einsatz bei Sterbefällen und anderen Anlässen gilt Finanzrichtern nicht als künstlerische Tätigkeit. Von Matthias Drobinski mehr...

Rhineland-Palatinate Governor Dreyer Visits Child Day Care Center Fragen & Antworten zum Kindergeld Für eine Handvoll Euro

Ab September steigt die Unterstützung, um volle vier Euro pro Monat. Für Volljährige ist die Zahlung außerdem an viele Vorgaben gebunden. Träumer und Trödler verlieren nach dem 18. Geburtstag schnell alle Ansprüche. Von Berrit Gräber mehr...

Korrekturen Erst mal Richterin

Katja Roth wird erst einmal nicht Vizepräsidentin am Bundesfinanzhof, wie es in dem Wirtschaftsartikel "Zeit für alte und neue Ideen" vom 31. Juli auf Seite 18 hieß. Zunächst einmal wird sie lediglich Richterin am Bundesfinanzhof mit Sitz in München. mehr...

Steuern und Abgaben 2013 Finanzbehörden Einsprüche gegen Steuerbescheide lohnen sich

Widersprechen Steuerzahler ihrem Steuerbescheid, haben sie gute Chancen auf eine Rückzahlung. Nicht immer liegt das an Fehlern der Finanzämter. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Steuerbefreiung für Betriebsvermögen Bundesfinanzhof kippt Erbschaftsteuer

Das höchste deutsche Steuergericht ist überzeugt, dass die seit 2009 geltenden Vorschriften bei der Erbschaftsteuer verfassungswidrig sind. Viele Firmen können seitdem fast steuerfrei vermacht werden. Das geht nach Ansicht der Richter "weit über das Zulässige hinaus", weil Erben von Privatvermögen benachteiligt würden. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Andreas Vosskuhle, Rudolf Mellinghoff Kabinettsentscheidung Verfassungsrichter Mellinghoff wird Bundesfinanzhof-Präsident

Die Bundesregierung hat die Neubesetzung zweier wichtiger Posten in der Justiz beschlossen: Rudolf Mellinghoff vom Bundesverfassungsgericht wird künftig dem Bundesfinanzhof vorstehen. Der Stuttgarter Regierungspräsident Johannes Schmalzl soll neuer Generalbundesanwalt werden. mehr...

Cum-Ex-Geschäfte Bundesfinanzhof Cum-Ex-Händler scheitert vor oberstem Steuergericht

Wer Aktien zum richtigen Zeitpunkt kauft und verkauft, konnte lange Geld vom Finanzamt zurückbekommen, das ihm vielleicht gar nicht zustand. Zum ersten Mal äußert sich nun der Bundesfinanzhof zu sogenannten Cum-Ex-Deals. mehr...

Urteil des Bundesfinanzhofs Mövenpick-Gesetz gilt nicht für Stundenhotels

Wirtschaftswachstum fördern - das war das erklärte Ziel der von Schwarz-Gelb beschlossenen ermäßigten Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen. Der Bundesfinanzhof hat jetzt aber entschieden, dass eine Förderung gewisser Unterkünfte nicht zulässig ist. mehr...

Erbschaft- und Schenkungssteuer Bundesfinanzhof mit Zweifeln

Die höchsten Steuerrichter stellen günstige Bewertung von Grundbesitz und Betriebsvermögen in Frage. Von Thomas Wachter mehr...

Jahreswagen, dpa Urteil des BFH Bundesfinanzhof macht Autos günstiger

Gerade erst gefordert - und schon gibt es eine Lösung: Mitarbeiter von Autoherstellern dürften künftig Neuwagen billiger kaufen. mehr...

Verhandlung zu Solidaritätszuschlag Urteil in München Bundesfinanzhof bestätigt "Soli"

Auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung hat der Solidaritätszuschlag seine Berechtigung. Das haben die obersten deutschen Finanzrichter entschieden. Demnach sei der "Soli" mit dem Grundgesetz konform. Jetzt will die Klägerin vors Bundesverfassungsgericht ziehen. mehr...

Urteil des Bundesfinanzhofs über Lohnzuschüsse Millionen Angestellten drohen Gehaltseinbußen

Ob Zuschüsse für Kinderbetreuung oder Fahrtkosten: Auf verschiedene Weise können Unternehmen ihren Mitarbeitern Gutes tun - einfach und vor allem steuerfrei. Ein Urteil des Bundesfinanzhofs macht damit nun Schluss. Von Malte Conradi mehr...

Bundesfinanzhof Wie Schäuble Urteile vom Tisch wischt

Wenn das oberste Finanzgericht entscheidet, dass dem Steuerzahler mehr Geld zusteht, weiß der Finanzminister sich zu helfen: Er erklärt das Urteil einfach per Erlass für ungültig. Experten kritisieren diese Möglichkeit heftig. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Arbeitszimmer Büro Steuer absetzbar Bundesfinanzhof dpa Bundesfinanzhof urteilt Häusliche Arbeitszimmer sind absetzbar

Der Bundesfinanzhof hat entschieden: Wer von zu Hause aus arbeitet, darf sein Büro uneingeschränkt steuerlich absetzen. Lehrer gehen jedoch leer aus - noch. mehr...

Bundesfinanzhof Berufsausbildung von der Steuer absetzbar

Kosten für eine Berufsausbildung können in voller Höhe von der Steuer abgesetzt werden. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. mehr...

HUF HAUS bringt Effizienzhaus der Zukunft auf den Markt Urteil: Bundesfinanzhof Zweifel an der Grundsteuer

Der Bundesfinanzhof hat die Länder ermahnt, die der Grundsteuer zugrundeliegende sogenannte Einheitsbewertung für Grundvermögen neu festzusetzen. Eigentümer sollten Einspruch gegen Bescheide einlegen, raten Experten. Von Angelika Slavik mehr...

Nach Urteil des Bundesfinanzhofs Vererben ohne Erbschaftsteuer

Die Erbschaftsteuer soll reformiert werden. Doch die Regierung schafft es nicht, ein Gesetz zu verabschieden, das der gerichtlichen Überprüfung standhält. Vier Jahre könnte es dauern, bis ein neues Gesetz da ist. So lange wird die Erbschaftsteuer nur vorläufig erhoben. Von Guido Bohsem mehr...

BMW, dpa Urteil des Bundesfinanzhofs Auto schnell verkauft, Steuern gespart

Wer innerhalb eines Jahres einen Wagen kauft und wieder veräußert, kann den Verlust mit Spekulationsgewinnen verrechnen, urteilt der Bundesfinanzhof. Von Daniela Kuhr mehr...

Atomkraftwerk Gundremmingen EuGH-Entscheidung Ausgestrahlt

Milliardenschwere Schlappe: Der Europäische Gerichtshof hält die Brennelementesteuer für rechtens. Von Markus Balser mehr...

Lagot - Toeringstraße München Bogenhausen Bogenhausen Domizil mit Tradition

Bayerische Hausbau baut auf dem einstigen Togal-Gelände Büros und Wohnungen Von Alfred Dürr mehr...

Reform Weg vom Einheitswert

Seit vielen Jahren streiten die Bundesländer darüber, wie die neuen Regeln zur Grundsteuer ausgestaltet werden sollen. Nun rückt eine Einigung näher. mehr...

Urteil des Bundesfinanzhofs Studium kann von der Steuer abgesetzt werden

Miete, Studiengebühren, Büchergeld: Studenten können die Kosten ihrer Ausbildung in Zukunft leichter steuerlich geltend machen. Dem Staat drohen nach der Entscheidung des Bundesfinanzhofs damit Steuerausfälle in Milliardenhöhe. mehr...

Bundesfinanzhof Bundesfinanzhof Steuerfreie Pauschale gibt's nicht für jeden

Im Kampf um die Gerechtigkeit gescheitert: Die steuerfreie Pauschale bleibt ein Privileg von Abgeordneten - und wird nicht Standard für Normalbürger. mehr...

steuerbescheid Jahresbericht des Bundesfinanzhofs Mehr Erfolg für Steuerzahler

Wer nachhakt, kann sparen. Ein Einspruch gegen den Steuerbescheid lohnt sich öfter, als man glaubt. Von Robert Jacobi mehr...

Merkel an Adenauers Schreibtisch, dpa Bundesfinanzhof Geld zurück fürs Arbeitszimmer

Das Arbeitszimmer könnte schon bald wieder steuerlich absetzbar sein. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Von Miriam Olbrisch mehr...