A young man plays soccer on a street in Havana Annäherung USA - Kuba Der Charme des Dollars

Viele Kubaner verbinden mit der Annäherung an die USA Hoffnung auf mehr Freiheit. Aber es wird jene Art von Freiheit sein, deren Tücken ihrem Land bislang erspart geblieben sind. Wer Havanna noch einmal ohne McDonald's sehen will, der sollte sich beeilen. Von Boris Hermann, Panama-City mehr... Kommentar

Kubas Staatschef Raul Castro und Us-Präsident Barack Obama USA und Kuba "Der Kalte Krieg ist vorbei"

"Dies ist ein historischer Moment": Erstmals seit fast sechs Jahrzehnten haben sich die Staatschefs der USA und Kubas offiziell getroffen. Nach 50 Jahren "gescheiterter Politik" sei es nun "an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren", sagte Obama. mehr...

Barack Obama und Raúl Castro Amerika-Gipfel in Panama Historischer Handschlag zwischen Obama und Castro

Neuanfang in Panama: Beim Amerika-Gipfel haben sich US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Castro demonstrativ begrüßt. Nun soll ein gemeinsames Gespräch folgen. Doch nicht alle Länder Südamerikas reagieren positiv auf die USA. Von Boris Herrmann mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Amerika-Gipfel: Neue Verhältnisse in der Neuen Welt?

Vom Aufeinandertreffen Barack Obamas und Raúl Castros beim Amerika-Gipfel in Panama erhoffen sich viele mehr als nur ein Händeschütteln: Eine US-Botschaft in Havanna, die Streichung Kubas von der US-Terrorliste und weitere diplomatische Verhandlungen stehen in Aussicht. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Amerika-Gipfel Gipfel in Panama Gipfel in Panama Amerika hofft auf ein Händeschütteln

Beim Amerika-Gipfel in Panama wartet ein ganzer Kontinent auf eine historische Geste von US-Präsident Obama und seinem kubanischen Kollegen Castro. Nur einer stört die Harmonie. Von Boris Herrmann mehr... Report

Verbesserte Beziehungen USA wollen Kuba von Terrorliste streichen

Auf Empfehlung des Außenministeriums will die US-Regierung Kuba von ihrer Liste der Terrorunterstützer nehmen. Bei der Südamerikareise von Präsident Obama steht noch ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Beziehung an. mehr...

Petition gegen Konversionstherapien Obama fordert Ende der Umerziehung Homosexueller

Sie sei gefährlich und weder medizinisch noch moralisch zulässig: US-Präsident Obama spricht sich gegen die umstrittene Therapie von trans- und homosexuellen Menschen aus. Die aktuelle Debatte wurde durch den tragischen Tod einer Teenagerin angestoßen. mehr...

President Obama Meets Defense Secretary Ashton Carter In The Oval Office Atomstreit Warum ein Abkommen mit Iran so wichtig wäre

Mit der Rahmenvereinbarung zu einem Atomabkommen mit Iran gehen die USA einen wichtigen Schritt. Es geht um die Sicherheit einer ganzen Region - und die darf nicht vom innenpolitischen Widerstand gegen Präsident Obama abhängen. Von Stefan Kornelius mehr... Videoanalyse

Atom-Abkommen mit Iran Obama weist Netanjahus Forderung zurück

Israels Premier Netanjahu verlangt, dass Iran in der endgültigen Version des Atom-Abkommens das Existenzrecht seines Landes anerkennt. US-Präsident Obama wehrt ab: Diese Themen zu verknüpfen wäre eine "fundamentale Fehleinschätzung". mehr...

Barack Obama Kritik aus Israel Obama verteidigt Atomdeal mit Iran

Die Vereinbarung sei eine "einmalige Chance im Leben": Barack Obama hat das Rahmenabkommen im Atomstreit mit dem Iran gegen israelische Kritik verteidigt. Zugleich sicherte der US-Präsident Unterstützung zu. mehr...

Konflikte in Jemen und Libyen USA liefern wieder Kampfjets an Ägypten

Nach dem Militärputsch in Ägypten 2013 hatten die USA einen Exportstopp für F-16-Kampfjets verhängt. Der wird nun aufgehoben - weil beide Staaten gemeinsame Feinde haben. mehr...

Atomstreit mit Iran Iran Iran Atomverhandlungen mit Tendenz zum Durchbruch

Die Verhandlungen mit Iran gehen in die finale Runde. Außenminister Steinmeier sagt dem deutsch-französischen Ministerrat ab und versichert, man werde "kein schlechtes Geschäft zulassen". Doch es gibt Knackpunkte. Von Paul-Anton Krüger mehr... Report

Virale Trends "GIF des Jahres" für skatenden Obama

Das Internet als Parallelwelt - auch Preisverleihungen gehören zur virtuellen Normalität. Gerade wurde das GIF des Jahres 2014 prämiert: Es zeigt einen Barack Obama, der seinen Staatsgeschäften auf dem Skateboard nachgeht. mehr...

Nicolas Maduro, Daniel Ortega Spannungen mit den USA Venezuelas Parlament erteilt Präsident Maduro Sondervollmachten

Staatschef Nicolás Maduro darf im Alleingang über Landesverteidigung und öffentliche Sicherheit entscheiden: Das haben die Abgeordneten in Venezuela beschlossen. Der Streit mit den USA spitzt sich weiter zu. mehr...

Congress Gridlocked Over Continuing Resolution Legislation WASHINGTON, DC - SEPTEMBER 29: An American flag waves outside the United States Capitol building as Congress remains Außenpolitik der USA Der Feind im Kapitol

Obama sagt, er schäme sich für die Republikaner. Doch die Querschüsse der Opposition stören nicht nur die Außenpolitik des US-Präsidenten. Sie könnten für die westliche Gemeinschaft zum echten Problem werden. Von Stefan Braun und Nicolas Richter mehr... Analyse

US Capitol is seen at sunset in Washington Brief von US-Senatoren an Iran Angriff auf kindische Art

Republikanische US-Senatoren fallen Präsident Obama in den Rücken. Sie stören die Atomverhandlungen mit Iran, indem sie einen Brief an Teheran schicken. Der Ton ist so dreist wie der Inhalt banal. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Obama delivers remarks at the National League of Cities annual Congressional City Conference in Washington Atomverhandlungen mit Iran Brief der US-Republikaner an Teheran verärgert Obama

Ein Atomabkommen könne jederzeit wieder gekippt werden, schreiben die US-Republikaner an die Iraner - mitten in den Verhandlungen. Das Weiße Haus reagiert empört, Teheran gibt sich belustigt. mehr...

541582441 US-Präsident in Selma Obama feiert Bürgerrechtler - und preist Amerika

50 Jahre nach dem "Bloody Sunday" in Selma appelliert Barack Obama in einer großen Rede an das "Wir"-Gefühl der Amerikaner. Alle müssten sich dafür einsetzen, die USA zu verändern. Er betont, dass sich viel im Verhältnis von Weißen und Schwarzen verbessert habe - trotz Ferguson. Von Matthias Kolb, Washington mehr...