IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rede zur Lage der Nation: Ist US-Präsident Obama eine "lame duck"?

In seiner Rede zur "State of the Union" gibt US-Präsident Barack Obama eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Aber was ist aus seinen Versprechungen - Obamacare, Schließung von Guantanamo und Bekämpfung des Terrorismus - wirklich geworden? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Vin Testa Grundsatzurteil erwartet Höchstes US-Gericht entscheidet über Homo-Ehe

In 36 Bundesstaaten sind Homo-Ehen erlaubt, in 14 verboten: Nun will der Oberste Gerichtshof klären, ob gleichgeschlechtliche Paare überall in den USA heiraten dürfen. Das wäre ein historisches Grundsatzurteil. mehr...

A female protester, demanding justice for Eric Garner, sports a face mask in Brooklyn, New York Historiker über Ferguson-Proteste "Obama hat mehr für Schwule getan als für Schwarze"

Amerikas erster schwarzer Präsident zeigt zu wenig Mut und Aufrichtigkeit im Kampf gegen Rassismus, findet Jelani Cobb. Der "New Yorker"-Kolumnist vergleicht die heutigen Proteste mit der Bürgerrechtsbewegung von Martin Luther King - und entdeckt ähnlich großen Idealismus und Ausdauer. Von Matthias Kolb, Washington mehr... Interview

Obama waves to crowd at Mid-Pacific Country Club in Kailua during Hawaiian holiday vacation Hawaii Obama vertreibt Hochzeitspaar

Weil der US-Präsident auf Hawaii unbedingt Golf spielen wollte, musste ein Hochzeitspaar einen Tag vor der Trauung seine Feier verlegen. Doch Obama zeigte Anstand - und entschuldigte sich persönlich. mehr...

Barack Obama USA Obama: Gräben zwischen Schwarzen und Weißen sind nicht mehr so tief

Trotz Ferguson und ähnlichen Fällen: US-Präsident Obama findet, dass die Beziehungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen in seinem Land heute besser sind als bei seinem Amtsantritt. mehr...

Kim Jong-un at greenhouse for vegetables Reaktion auf Kinostart von "The Interview" Nordkorea nennt Obama "Affe im Urwald"

Im Streit um die Veröffentlichung der Nordkorea-Satire "The Interview" legt Pjöngjang nach - und beschimpft US-Präsident Obama rassistisch. Das Regime droht den Vereinigten Staaten zudem mit "tödlichen Schlägen". mehr...

Umstrittenes US-Gefängnis Vier afghanische Guantánamo-Häftlinge dürfen in Heimat zurück

Mehr als zehn Jahre lang saßen die vier Afghanen im Militärgefängnis Guantánamo - nun wurden sie in ihre Heimat geflogen. Doch 132 Menschen werden weiterhin in dem Lager festgehalten. mehr...

82nd Airborne Troops Return From Deployment To Iraq Kriege der USA Alles auf Anfang

Nach 13 Jahren soll der Einsatz in Afghanistan enden, die USA ziehen ab. Doch mit wachsender Sorge beobachtet eine kriegsmüde Nation, wie ihre Regierung neue Fronten eröffnet. Von David Hesse mehr...

To match story CUBA-TOURISM/ Annäherung an die USA Letzte Ausfahrt für Havanna

"Morgen wird die Welt besser sein": In Havanna schwanken die Menschen zwischen Unglaube und Hoffnung. Die Friedensgeste der USA könnte Kubas wirtschaftlichen Kollaps verhindern. Von Sebastian Schoepp mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Papst Franziskus: Sollte sich die Kirche aktiver in die Politik einbringen?

Papst Franziskus als weltlicher Brückenbauer. Mit seiner Bitte um humanitäre Hilfe soll der Pontifex die historische Annäherung von Kuba und der USA eingeläutet haben. Auf welche Weise sollte die Kirche ihr Gewicht einsetzen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

159824440 Obamas sprechen über Rassismus Der Präsident als Kellner

"Er trug einen Smoking und jemand fragte, ob er einen Kaffee haben könne." In einem Interview sprechen der US-Präsident Barack und seine Frau Michelle Obama über ihre persönlichen Erfahrungen als Schwarze in den USA. mehr...

Papst Franziskus Annäherung zwischen Kuba und USA Franziskus, der Vermittler

Alles beginnt mit einem Brief, den Papst Franziskus an US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Raoul Castro geschickt hat. Zuerst geht es nur um die Lage einiger Gefangener, doch dann gelingt dem Papst eine Vermittlungsmission von historischem Ausmaß. mehr...

Cuba's President Raul Castro attends the closing ceremony of the 10th Bolivarian Alternative for the Americas (ALBA) alliance summit in Havana Kubas Staatschef Castros bedingte Annäherung

Auch Kuba hofft auf das Ende der teuren und widersinnigen Feindschaft mit den USA. Doch ob die Länder nun Freunde werden, ist fraglich. Staatschef Castro besteht weiterhin auf seinem eigenen politischen Weg. Von Peter Burghardt mehr... Analyse

Raul Castro announces Cuba and USA have agreed the 'reestablish o Kuba und USA Ende einer Feindschaft

In der Karibik hatte der Kalte Krieg eine Art Rentnerdasein gefristet. Nun beendet Präsident Obama die jahrzehntelange Feindschaft mit Kuba. Endlich. Die Kritik der Falken in Washington wird nicht lange auf sich warten lassen. Von Nicolas Richter mehr... Kommentar

Presseschau zu USA-Kuba "Die Geschichte wird Obama recht geben"

Was bedeutet die diplomatische Wende für die kubanische Bevölkerung? Was hat die Europäische Union mit dem Tauwetter zu tun? Internationale Pressestimmen zum sich anbahnenden Ende der Feindschaft zwischen den USA und Kuba. mehr...

The Official Memorial Service For Nelson Mandela Is Held In Johannesburg Obamas Alleingang in Kuba-Politik Der Zauderer greift endlich durch

Mit der Kehrtwende in der Kuba-Politik trifft der US-Präsident erneut eine mutige Entscheidung bei einem kontroversen Thema. Obwohl sich bereits Widerstand formiert, muss Obamas neuer Mut weder ihm noch seiner Partei schaden. Von Matthias Kolb, Washington mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie wirkt sich die Annäherung von Kuba und den USA auf die Weltpolitik aus?

Die Freilassung politischer Gefangener, ein 45 minütiges Telefongespräch und eine amerikanische Botschaft auf Kuba. Die Annäherung von Kuba und den USA ist ein historischer Wendepunkt. Welche politischen und ökonomischen Auswirkungen wird diese Entwicklung haben? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum