Bangladesch Vor uns die Sintflut

Das Wasser steigt, die Erde versalzt: Nur wenige Länder sind vom Klimawandel so bedroht wie Bangladesch. Eine Reise zu denen, die wissen, was auf sie zukommt. Von Arne Perras mehr...

Krawalle in Mailand Straßenschlachten Krawalle überschatten die Expo-Eröffnung in Mailand

Vermummte werfen Steine und Brandsätze, die Polizei setzt Tränengas ein: Rund um die Eröffnung der Weltausstellung kam es in Mailand zu gewaltsamen Protesten. Dennoch eröffnet die Expo pünktlich - nur in einzelnen Pavillons kommt es zu kleinen Pannen. mehr...

Germering Verein Ärztecamp International Verein Ärztecamp International Hilfe über Grenzen hinweg

Die Germeringer Krankengymnastin Dorothea Licht hat vor drei Jahren den Verein Ärztecamp International gegründet. Bei der Jahresversammlung berichten die Mediziner über ihren Einsatz in Bangladesch, Ende des Jahres geht es nach Togo. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Linksaußen Terrakotta mit Leuchtstäben

Alles kann man heutzutage online kaufen, auch Beliebtheit. Hier ein paar Klicks, dort ein paar Likes, schon steigt die Popularität. Was aber, wenn trotzdem niemand ins Stadion kommt? Von Andreas Liebmann mehr...

Erdbeben in Nepal Erdbeben in Nepal Erdbeben in Nepal Bilder der Zerstörung

Zerstörte Häuser, traumatisierte Menschen, Rettungskräfte auf dem Weg ins Einsatzgebiet: Das Erdbeben in Nepal hat schwerste Schäden angerichtet. Fotos lassen das Ausmaß erahnen. mehr... Bilder

Erdbeben in Nepal Naturkatastrophe im Himalaya Bilder
Naturkatastrophe im Himalaya Nachbeben erschüttern Nepal

Einen Tag nach dem schweren Erdbeben in Nepal suchen Rettungskräfte und internationale Helfer mit Hochdruck nach Überlebenden. Doch die Situation ist schwierig, es fehlt an Geräten, Strom und Lebensmitteln. Und immer wieder bebt die Erde. mehr...

Erdbeben in Nepal Erdbeben im Himalaya Bilder Video
Erdbeben im Himalaya Mehr als 1300 Tote bei schwerem Erdbeben in Nepal

Die Zahl der Opfer steigt immer weiter: Nach heftigen Erdstößen der Stärke 7,9 sind im Himalaya-Staat Nepal weit mehr als 1000 Menschen getötet worden. Am Mount Everest sind mehrere Bergsteiger von einer Lawine erfasst worden. Die Regierung in Kathmandu hat den Notstand ausgerufen. mehr...

Punk, Rock & Maschinen  König Ubu und die Autoindustrie

Das Label "Soul Jazz" dokumentiert in der Kompilation "Punk 45 - Cleveland, Ohio" den Soundtrack der Deindustrialisierung in den Städten des amerikanischen Nordwestens. Von Klaus Walter mehr...

Sheikh Hasina und Khaleda Zia Bangladesch Duell zweier Frauen

Mehr als 65 Menschen sind in Bangladesch durch Brandbomben getötet worden, Hunderte wurden verletzt. Hintergrund der Gewalt ist ein Machtkampf: die persönliche Fehde von Premierministerin und Oppositionsführerin. Von Arne Perras mehr... Report

Bangladesch Mindestens sieben Tote bei Gebäudeeinsturz

In Bangladesch stürzt der Rohbau einer Zementfabrik ein. Mindestens sieben Menschen sterben, 53 werden verletzt. Bis zu 40 weitere könnten unter den Trümmern verschüttet sein. mehr...

Bangladesch Dutzende Tote bei Fährunglück

Eine mit rund 150 Passagieren besetzte Fähre stößt in Bangladesch mit einem Frachter zusammen. Es gibt viele Todesopfer, etliche Menschen gelten als vermisst. Das jüngste Todesopfer ist erst wenige Monate alt. mehr...

Textildiscounter Kik "Die meisten Kunden interessiert nur der Preis"

Heinz Speet, Gründer von Kik, spricht im Interview darüber, was sein Unternehmen aus den Brandkatastrophen in Fabriken in Asien gelernt hat. Interview Von Caspar Dohmen mehr...

Ebola-Epidemie in Liberia, John Moore, Sony World Photography Awards Sony World Photography Awards 2015 In aller Verzweiflung steckt noch Hoffnung

Tragische Schicksale, aber auch Stärke vermitteln die Gewinnermotive der "Sony World Photography Awards" 2015. Es ist harte Kost dabei. Sehen Sie die Arbeiten der Preisträger in der Profi-Kategorie. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Entwicklungshilfe Latrinen-Lotterie sorgt für bessere Hygiene

Nachbarschaftsneid: In armen Ländern werden Beihilfen zum Bau einer einfachen Toilette verlost. Das spornt auch die Verlierer an, für ein eigenes Klo Geld auszugeben. Von Christopher Schrader mehr...

700 migrants lost at sea south of Italy Video
Nach Flüchtlings-Katastrophe EU-Kommission will Seenotrettung ausweiten

Mehr Boote und mehr Geld: Mit einem Zehn-Punkte-Plan will die EU auf die Flüchtlingskatastrophe reagieren. Auf einem Sondergipfel sollen die Details ausgearbeitet werden. mehr...

The Italian coastguard ship 'Bruno Gregoretti', carrying dead immigrants on board, arrives in Senglea Video
Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer Italienische Polizei nimmt mutmaßliche Schleuser fest

27 Überlebende der jüngsten Flüchtlingskatastrophe treffen auf Sizilien ein. Zwei von ihnen sollen zur Besatzung des havarierten Schiffes gehört haben und werden festgenommen. Die UN gehen inzwischen von 800 Toten aus. mehr...

Hörfunk-Tipps Fette Beute

Schmuggeln und schleppen: Im illegalen Warenverkehr wird auch der Mensch zum profitablen Handelsgut. Von stefan fischer mehr...

Reden wir über Geld "Nicht die letzte Party"

Entwicklungshilfeminister Müller über Konsum kurz vor der Apokalypse, die verheerenden Folgen der Ausbeutung durch Ölmultis und seine Suche nach fair hergestellten Hemden. Interview von Michael Bauchmüller und Thomas Öchsner mehr...

Seit Gebäudeeinsturz 2013 Hunderte Textilfabriken in Bangladesch geschlossen

Zu wenige Aufträge, Arbeiterproteste und Verstöße gegen Vorschriften: Die Textilunternehmer in Bangladesch klagen, dass Hunderte Fabriken seit dem verheerenden Gebäudeeinsturz 2013 schließen mussten. Kritiker zweifeln an den Zahlen. mehr...

Nahaufnahme Zäher Kämpfer

Rob Wayss setzt sich als Geschäftsführer der Aktion Accord for Fire and Building Safety in Bangladesch für sichere Fabriken in Schwellenländern ein. Von Caspar Dohmen mehr...

Wider Image: Cleaning up Shipbreaking Alte Schiffe in Südasien Lukrativer Schrott

Manche Reedereien bringen alte Schiffe zum Verschrotten nach Indien oder Bangladesch. Dort ist die Entsorgung billiger als in Europa - auf Kosten der Arbeiter und der Umwelt. mehr...

Kommentar Zementierte Missstände

Die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie sind immer noch schlecht. Und das ist nicht nur in Asien oder Mittelamerika so. Von Caspar Dohmen mehr...