bedeckt München 15°

Bangladesch:Teenager festgenommen

In Bangladesch ist ein 14-Jähriger festgenommen worden, weil er sich auf Facebook über Premierministerin Sheikh Hasina lustig gemacht hat. Er habe geschrieben, dass Hasinas Regierung zusätzliche Steuern auf Handys nur vorgeschlagen hätte, um sich damit eine Witwenrente zu finanzieren, so ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Jugendliche habe den Beitrag zwar vor seiner Festnahme am Samstag gelöscht und eine Entschuldigung geschrieben. Trotzdem muss er bis auf Weiteres in eine Besserungsanstalt, es erwartet ihn ein Verfahren. Bangladesch ging laut Menschenrechtsorganisationen dieses Jahr schon gegen mehr als 100 Menschen vor, die in sozialen Netzwerken die Regierung kritisierten.

© SZ vom 26.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite