bedecktMünchen 29°

Automobilindustrie

Da rollt was auf uns zu

Opel, VW, Mercedes, Ford, GM: Ein Überblick über das Thema Automobilindustrie. 

Kunstkreis Karlsfeld Gesichter einer Landschaft Kunstkreis Karlsfeld Kunstkreis Karlsfeld

Monika Dillenkofer und Herbert Schlittenbauer stellen in der Werkstatt-Galeria aus. mehr...

Opening Day Of The 51st International Paris Air Show Recycling von Karbonfasern Neue Faser, alte Faser

Mit Karbon verstärkte Kunststoffe sind weit verbreitet. Forscher arbeiten daran, sie künftig besser recyceln zu können. Vom Gelingen dieses Vorhabens hängt der Erfolg des Werkstoffs ab. Von Andrea Hoferichter mehr...

Big Data in Deutschland Gesetz der großen Zahlen

Analysen großer Datenmengen werden auch für deutsche Firmen zunehmend wichtig. Bisher machen sich die neuen Techniken vor allem die Konzerne gewinnbringend zunutze. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Automobilindustrie VW im Größenwahn

Piëch und Winterkorn wollten den Konzern zum mächtigsten Autobauer der Welt machen - und ordneten dem alles unter. Doch Größe ist, wie die Führungskrise zeigt, nicht alles. Im digitalen Zeitalter verändern sich die Spielregeln in der Autoindustrie. Von Caspar Busse mehr...

Osama bin Laden Bin Ladens Geheimpapiere Wo al-Qaida Deutschlands Schwachstellen vermutete

"Wenn die Medien Angst haben...": Der US-Geheimdienst gibt Dokumente frei, in denen sich al-Qaida auch intensiv mit Deutschland beschäftigt. Im Fokus standen Autoindustrie und Journalisten. Von Nicolas Richter mehr...

Defekte Airbags Takata veranlasst Rekord-Rückruf von 34 Millionen Autos

Es ist vermutlich der größte Rückruf in der US-Automobilgeschichte: Der japanische Autozulieferer Takata will bei 34 Millionen Autos in den USA die Airbags austauschen. Die defekte Schutzvorrichtung soll für mindestens fünf Todesfälle verantwortlich sein. mehr...

BMW Automobilindustrie BMW stellt 8000 neue Mitarbeiter ein

Mehr Neueinstellungen als je zuvor: BMW sucht in diesem Jahr weltweit Tausende neue Mitarbeiter - 5000 allein in Deutschland. Der Automobilkonzern will vor allem mehr Frauen ins Unternehmen holen. mehr...

Eckart von Klaeden, Visa-Untersuchungsausschuss nimmt nach Beschluß des BVG seine Arbeit wieder auf, 2005 Die CDU und die Automobilindustrie Bundesregierung verteidigt Klaedens Wechsel zu Daimler

Die Bundesregierung sieht keine Interessenskollision im umstrittenen Wechsel des Staatsministers Eckart von Klaeden zum Autokonzern Daimler. Bei der Berliner Staatsanwaltschaft war eine anonyme Anzeige wegen Vorteilsnahme eingegangen. Klaeden selbst hält diese für "völligen Quatsch". mehr...

Streit über Umweltbelastung durch Dieselfahrzeuge Streit über Umweltbelastung durch Dieselfahrzeuge Schröder besänftigt die Automobilindustrie

Die Grünen wollen schadstoffarme Autos steuerlich begünstigen, der Kanzler hält davon vorerst nichts. Sehr zur Freude der Automobil-Industrie. Die sah sich von ihrem Lieblingsfeind Umweltminister Trittin schon zu Wettbewerbsnachteilen verurteilt. Von Von Robert Jacobi und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Streit über Umweltbelastung durch Dieselfahrzeuge Streit über Umweltbelastung durch Dieselfahrzeuge Schröder besänftigt die Automobilindustrie

Kanzler lehnt steuerliche Förderung von Rußfiltern vorerst ab / EU-Kommission soll neue Abgasnorm entwickeln Von Von Robert Jacobi und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Wirtschaftsaufschwung Motor Madrid

Dank einer Abwrackprämie wächst die zweitgrößte Autoindustrie Europas. Die Ausfuhren legen auch insgesamt zu, mehr als in anderen Ländern des Kontinents. Von Sebastian Schoepp mehr...

Kosten Der verflixte fünfte Tag

Vier Tage Bahnstreik kann die deutsche Industrie offenbar ohne größere Produktionsausfälle überstehen. Danach allerdings dürfte es für eine ganze Reihe großer Unternehmen teuer werden. Von 100 Millionen Euro ist die Rede. Pro Tag. Von Karl-Heinz Büschemann und Jakob Schulz mehr...

Illustration zum Thema Datenhoheit im Auto Datentransparenz Hilfe, mein Auto verpetzt mich

In modernen Autos sammeln hunderte Steuergeräte und Sensoren mehr Daten als früher eine Mondrakete. Die Hersteller möchten sie gerne für sich nutzen, denn die Daten werden zum einträglichen Geschäftsmodell der Zukunft. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Diese Woche Land der Ideen

Die Deutschen sind Europameister im Erfinden. 2014 erwiesen sich der Fahrzeug- und Maschinenbau erneut als innovationsstark. Von Joachim Becker mehr...

Ferdinand Piech Führungsstreit bei Volkswagen Was treibt Piëch?

Er wirke nicht auf eine Ablösung von Martin Winterkorn hin. Das sagt VW-Chefkontrolleur Ferdinand Piëch - ist jetzt also alles gut? Mitnichten, der Höhepunkt des Wirtschaftskrimis steht noch bevor. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

Weiterbildung Nein auf Japanisch

Internationale Belegschaften, ausländische Geschäftspartner: Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen schulen. Von Kathrin Drinkuth/dpa mehr...

Benediktbeuern Magie und Müll

Bettina und Axel Kelm aus Schäftlarn zeigen in Benediktbeuern betörend schöne Meeresaufnahmen. Und warnen vor einer tödlichen Pest: Plastik Von Ingrid Hügenell mehr...

Lokführerstreik Bahnstreik Industrie fürchtet Schäden in Millionenhöhe

Hunderte Millionen Euro Schaden, Rohstoff-Engpässe, Produktionsausfälle: Die deutsche Industrie fürchtet den Streik bei der Bahn. Konkurrenten des Konzerns hingegen profitieren. Von Karl-Heinz Büschemann und Jakob Schulz mehr... Überblick

Volkswagen Volkswagen-Hauptversammlung Volkswagen-Hauptversammlung Der Geist des Alten

Piëch ist weg - und bei der VW-Hauptversammlung tun Konzernchef Winterkorn und alle anderen so, als kehre wieder Normalität ein. Doch der Weggang des Patriarchen bleibt eine offene Wunde. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik, Hannover mehr... Report

Lobbyradar Ein dichtes Netz

Das ZDF versucht auf einer neuen Internetseite all die Verbindungen zwischen Strippenziehern und Politikern zu zeigen. Von Benedikt Frank mehr...

Samstagsessay Samstagsessay Samstagsessay Auf die Plätze, fertig, los

Nur weil Handys allgegenwärtig sind und in immer mehr Fabriken Software eingesetzt wird, ist die digitale Revolution noch nicht vollendet. In Wirklichkeit geht es jetzt erst richtig los. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Die CDU und die Automobilindustrie Korruptionsvorwürfe gegen Eckart von Klaeden

Merkels Staatsminister im Kanzleramt wusste seit Monaten, dass er bald auf einen gut dotierten Posten bei Daimler wechselt. Trotzdem blieb er im Amt. Nun prüft die Berliner Staatsanwaltschaft Hinweise, dass Eckart von Klaeden seine Rollen vermischt hat. mehr...

Stronach, dpa Zulieferer Magna Der Schwarzenegger der Automobilindustrie

Der Österreicher Frank Stronach ist nach Amerika ausgewandert - und extrem erfolgreich: Er baut Autos für andere und gilt als möglicher Investor bei Opel. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!