Coalition talks of CDU/CSU and SPD in Berlin Video
Liveblog zum Nachlesen Das war der Tag der Groko-Einigung

Schulz und Nahles empfehlen einander, Scholz und Klöckner könnten nach Berlin wechseln, Seehofer kommentiert sein neues Ministerium mit "Passt scho". Der Liveblog zum Nachlesen. Von SZ-Autoren mehr...

Große Koalition Große Koalition Video
Große Koalition Die neue Regierung nimmt Gestalt an

Die SPD kann sich nicht beklagen: Sie soll wieder sechs Ministerposten bekommen - und nicht die schlechtesten. Die CSU stellt drei Ressorts. Kanzlerin Merkel hat in der CDU keinen allzu großen Kuchen zu verteilen. Von Nico Fried, Christoph Hickmann und Robert Roßmann, Berlin mehr...

Große Koalition Große Koalition Große Koalition SPD kann sich über prestigeträchtige Kabinettsposten freuen

Der Koalitionsvertrag der großen Koalition steht. Die Einigung stellt die Genossen aber vor eine Herausforderung. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Koalitionsvertrag im Volltext Vier Jahre auf 179 Seiten

Das Dokument trägt den Titel "Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land". Der Vertrag in voller Länge. mehr...

Coalition talks of CDU/CSU and SPD in Berlin Große Koalition Merkel zu Einigung: "Wir haben in der Sache Kompromisse gemacht "

Nach der Verständigung von SPD, CSU und CDU traten die Parteichefs am Mittwochnachmittag vor die Presse. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Presseschau zur Groko "Eine bessere Regierung ist leider nicht in Sicht"

Wer geht aus den Verhandlungen als Siegerin hervor - die SPD, die Union, oder gar die AfD? Und wie würde die künftige Regierung Europa verändern? Die Presseschau zum Koalitionsvertrag. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Video
Nach Groko-Einigung Olaf Scholz wird wohl Finanzminister und Vizekanzler

Nach dem Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD werden immer mehr Personalien bekannt. Die wichtigsten Entwicklungen im Überblick. mehr...

Next German Government Uncertain Following Coalition Failure Kommentar Da fehlt etwas

Der Koalitionsvertrag von Union und SPD ist der akzeptable Versuch, drängende Probleme zu lösen. Aber er ist kein Aufbruch. Wo ist die große Idee? Wo ist die Antwort auf die aggressive AfD? Kommentar von Stefan Braun mehr...

Fortsetzung der Sondierungsgespräche Chronologie Zäh, zäher, Regierungsbildung

Nie dauerte es in Deutschland länger, eine neue Regierung auszuhandeln. Jamaika scheiterte, die SPD verließ die Opposition, eine große Koalition bahnt sich an. Ein Rückblick auf spannende Monate. Von Alexander Kauschanski mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was halten Sie vom Koalitionsvertrag?

Die Union und die SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag einigen können: Ein Ende des Soli-Zuschlags, mehr staatlicher Wohnungsbau, höheres Kindergeld - für fast alle Bürger ist etwas dabei. Es fehlen aber Klimaschutz und Reformen im Renten- und Steuersystem. mehr...

Die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD gehen auch am Mittwoch weiter. Video
Ringen um neue Regierung GroKo-Verhandlungspartner feilschen weiter

Nach einer durchwachten Nacht verlängern sich die Gespräche zwischen Union und SPD in den Mittwoch. Es hakt bei den Themen Gesundheit und Arbeitsmarkt. Kanzlerin Merkel geht von "schmerzhaften Kompromissen" für alle Seiten aus. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Regierungsbildung Vertrackte letzte Meter

Warum es den beiden potenziellen Koalitionspartnern trotz Annäherung bei fast allen Sachfragen am Ende doch noch schwerfällt, die entscheidenden Zugeständnisse zu machen. Von Christoph Hickmann und Robert Roßmann, Berlin mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Regierungsbildung "Tag der Entscheidung" in Berlin

Bei den Koalitionsverhandlungen suchen SPD-Chef Schulz und Bundeskanzlerin Merkel bis zuletzt nach einer Einigung. Gestritten wird vor allem um zwei große Punkte. Von Jens Schneider mehr...

Präsentation der MCV-Motivwagen Rosenmontag AfD-Zwerge, Schildkröten-Merkel und Walzen-Trump

Für die Motivwagen in Köln und Mainz gibt es in diesem Jahr besonders viel Karikatur-Stoff aus der Politik. Spott gibt es vor allem für die langwierige Regierungsbildung in Berlin. mehr...

Bundestagswahl Angela Merkel Angela Merkel Jeder muss "schmerzhafte Kompromisse" machen

Letzte Runde in den Koalitionsverhandlungen. Eine weitere Verlängerung wollen die Unterhändler von Union und SPD vermeiden. mehr...

Der DAX hat an der Frankfurter Börse zum Handelsstart 2,8 Prozent verloren. Nach Dax-Absturz Merkel sieht angesichts Börsenentwicklung unruhige Zeiten

Union und SPD müssten sich bei ihren Verhandlungen trotz eines sehr detaillierten Koalitionsvertrages auf das Wesentliche konzentrieren, sagte die Bundeskanzlerin. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Video
Hängepartie in Berlin Die Koalitionäre ringen mit der Wirklichkeit

Union und SPD haben eine schwierige Aufgabe: Sie müssen Kompromisse schließen, und diese müssen sie dann auch noch als Sieg verkaufen. Eindrücke von den Koalitionsverhandlungen. Von Nico Fried und Robert Roßmann mehr...

Kanzlerin Merkel zeigt sich bei den Groko-Verhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD zuversichtlich. Koalitionsverhandlungen Parteichefs zuversichtlich für Groko-Verhandlungen

Die Parteichefs von CDU, CSU und SPD haben sich vor den entscheidenden Verhandlungsrunden über die Fortsetzung der großen Koalition vorsichtig optimistisch geäußert. mehr...

Kanzlerin Merkel zeigt sich bei den Groko-Verhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD zuversichtlich. Video
Koalitionsverhandlungen Merkel: "Die Probleme sind noch nicht gelöst"

Das ganze Wochenende wollen CDU, CSU und SPD verhandeln. Was sie bisher vereinbart haben und worüber sie noch streiten werden, ist schon durchgesickert. mehr...

"Maischberger" zu den Koalitionsverhandlungen Merkel, Groko und mittendrin ein Herr Schulz

Es sollte um die letzte Chance von Merkel und Co. gehen in der Sendung von Sandra Maischberger. Es wurde aber mehr eine Debatte über SPD-Chef Schulz. Und darüber, ob es zur Groko überhaupt noch kommt. TV-Kritik von Maximilian Heim mehr...

Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling Video
Kommentar Der Kompromiss zum Familiennachzug ist kleinlich

Um den Familiennachzug wurde erbittert gestritten. Es ist ein Erfolg, wenn das jetzt vorbei ist. Das ist aber auch schon das Beste, was man über den Beschluss von Union und SPD sagen kann. Kommentar von Stefan Braun mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Welche Unionspolitikerinnen würden Sie ins Kabinett berufen?

Zu einem neuen Kabinett hat Kanzlerin Merkel zwei Ankündigungen gemacht: Sie möchte einen Frauenanteil von 50 Prozent und "neue Köpfe" berufen. Neben Ursula von der Leyen haben u.a. auch Julia Klöckner, Annette Widmann-Mauz und Annegret Kramp-Karrenbauer gute Aussichten auf ein Ministeramt. mehr...

Armin Laschet Annegret Kramp Karrenbauer Julia Klöckner Angela Merkel Ursula von der Leyen und V Neue Regierung Diese Frauen könnte Merkel in ihr Kabinett holen

Bei den Koalitionsverhandlungen sitzt die Kanzlerin neben lauter Männern aus der Union am Tisch. Ein neues Kabinett sähe anders aus - die Hälfte der Ministerposten soll an Frauen gehen. Wer käme in Frage? Von Robert Roßmann mehr...

Merkel, Seehofer und Gabriel Regierungsbildung Jetzt oder nie

Im Eiltempo wollen Merkel, Seehofer und Schulz die Koalitionsgespräche abschließen. Die SPD möchte noch einiges durchbringen - wird bisher aber noch nicht als erfolgreicher Verhandler wahrgenommen. Von Christoph Hickmann und Robert Roßmann mehr...

Weltwirtschaftsforum in Davos Seite Drei zu Trump in Davos Unterwerfung

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos treffen sich die Entscheider und Herrscher, diejenigen, die bestimmen, wie sie die Welt haben wollen. Aber dann kommt Donald Trump. Von Thomas Fromm, Stefan Kornelius und Andrea Rexer mehr...