AfD Gespräche über Spitzenteam gescheitert

Die AfD-Führung kann sich nicht auf ein Spitzenduo für die Bundestagswahl einigen. Nun soll der Parteitag entscheiden. Von Jens Schneider mehr...

AfD Im Maschinenraum

Die Alternative für Deutschland ist auf dem Weg in den völkisch-autoritären Nationalismus. Vier tiefschürfende Studien beleuchten alle Facetten der Partei - und die Fehler im Umgang mit ihr. Von Claus Leggewie mehr...

Landesparteitag der AfD Baden-Württemberg AfD Die AfD fühlt sich in einer Art Wagenburg

Seit sie in den Landtag eingezogen ist, hat Jörg Meuthens Partei in Baden-Württemberg einiges hinter sich: Von gezielten Provokationen bis zur zeitweisen Spaltung. Was aber hat sie vor? Von Josef Kelnberger mehr...

AfD Demonstration gegen Gauland

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD spricht im Bräustüberl in Maisach. Die örtliche SPD und das Bündnis "Fürstenfeldbruck ist bunt" protestieren mit einer Menschenkette Von Ariane Lindenbach mehr...

NRW Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Ehemaliges SPD-Mitglied macht Wahlkampf für die AfD

Guido Reil will den Sozialdemokraten in Nordrhein-Westfalen die Wähler abspenstig machen. mehr...

Anti-immigration party AfD leader Petry during a news conference at the Bundespressekonferenz in Berlin Video
AfD "Minuszuwanderung" und Ausstieg aus allen Klimaschutzorganisationen

Das Programm der AfD für den Bundestagswahlkampf enthält wenig neue Positionen - vor allem in Sachen Zuwanderung will die Partei schärfere Regeln. Von Jens Schneider mehr...

Anti-immigration party AfD leader Petry during a news conference at the Bundespressekonferenz in Berlin Wahlprogramm AfD fordert Euro-Austritt und schärfere Asylpolitik

Die "ungeregelte Massenimmigration" in die Sozialsysteme müsse umgehend beendet werden, heißt es im Entwurf des Wahlprogramms, den die Partei am Donnerstag in Berlin vorstellte. mehr...

AfD Höcke, Hitler und das Böse

Klappe, die nächste: Wieder einmal löst Björn Höcke mit einer Aussage Empörung aus. Diesmal verstört der Rechtsausleger der AfD in einem Interview mit dem "Wall Street Journal" mit eigenartigen Hitler-Analysen. Von Jens Schneider mehr...

SZ-Magazin Nackte Zahlen: Sexkolumne Liebe und Sex in Zeiten der AfD

Wen AfD-Wähler hassen, wissen wir. Doch wie und wen lieben sie? Und an welchen ungewöhnlichen Orten hatten sie Sex? Eine neue Studie liefert erstaunliche, möglicherweise wahlentscheidende Antworten. Von Alena Schröder mehr... SZ-Magazin

Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen Im geheimen Verfassungsschutz-Labor

Der Thüringer Verfassungsschutz hat beim NSU-Skandal versagt. Nun soll der neue Chef das Amt umkrempeln. Gelingt das Experiment? Von Cornelius Pollmer und Ronen Steinke mehr...

AfD Höcke-Rede bleibt juristisch folgenlos

Volksverhetzung: negativ. Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener: negativ. Björn Höckes Skandalrede ist laut Staatsanwaltschaft vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt. Von Jens Schneider mehr...

AfD-Bundesvorstand Parteien Die AfD steht vor der Zerreißprobe

Die Partei verliert an Zustimmung, der Streit um den Ausschluss von Björn Höcke wird zur Belastung. Die Spitzen greifen zu einem ungewöhnlichen Mittel. Von Jens Schneider mehr...

AfD Niederlage für Petry-Lager

In Nordrhein-Westfalen setzt sich bei der Listenplatzierung ein Kandidat durch, der dem Rechtsaußen-Lager angehört. Von Jan Bielicki mehr...

Frauke Petry Bundestagswahl Wer Merkel bestrafen will, muss nicht mehr AfD wählen

Die AfD führte bislang einen Wahlkampf gegen die "Flüchtlingskanzlerin" Angela Merkel. Das könnte der Partei zum Verhängnis werden. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Milo Yiannopoulos Politische Strategien Die Feigenblätter der Rechtspopulisten

Milo Yiannopoulos ist nicht der erste Vertreter einer Minderheit, der für rechte Ideen wirbt. Muslime, Frauen und Homosexuelle sind als Werbegesichter beliebt. Analyse von Kathleen Hildebrand mehr...

Oberfranken "Schule ohne Rassismus" bekommt AfD-Funktionär als Rektor

Elternbeiräte im fränkischen Oberkotzau reagieren irritiert. Der neue Schulleiter sagt, er wisse, "wie Demokratie funktioniert". Von Olaf Przybilla mehr...

Frauke Petry Frauke Petry AfD-Delegation zu Besuch in Moskau

Frauke Petry soll in Russland ranghohe Politiker getroffen haben, darunter einen Vertrauten Putins und einen bekannten Rechtspopulisten. Bestätigen will die Partei das nicht. mehr...

Der erste Auftritt der Afd nach den Wahlsiegen (Sa, 12 Uhr, am Odeonsplatz) Studie Forscher: Bayern-AfD eng mit rechtsextremer Szene verbandelt

Eine neue Studie sieht zahlreiche "personelle Überschneidungen" und zählt Bayern zu den rechten Landesverbänden der Partei. Von Johann Osel mehr...

Björn Höcke AfD Wen die AfD (nicht) ausschließt

Björn Höcke hat gute Chancen, in der AfD zu bleiben. Rassismus und ein zweifelhaftes Geschichtsbild reichten der Partei bisher nie für einen Rauswurf. Von Oliver Das Gupta und Antonie Rietzschel mehr...

AfD Höcke nutzt nicht mehr

Die Parteispitze plant den Ausschluss - aus taktischen Gründen. Von Jens Schneider mehr...

Björn Höcke SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Aktion im Thüringer Landtag nach Höcke-Rede Nach "Dresdner Rede" Fall Höcke wird zur Machtprobe in der AfD

Der Bundesvorstand will den Thüringer Landeschef wegen seiner Dresdner Rede aus der Partei ausschließen. Der Beschluss besitze "zweifellos das Potenzial zur Spaltung", sagt Höcke. Von Jens Schneider mehr...

AfD nicht bei TV-Debatte vor Wahl dabei Nürnberg Politikerin der AfD teilt Hitler-Bilder im Chat

Elena Roon gilt manchem als Vorzeige-Politikerin der Partei in Bayern. Nun gerät sie massiv in die Kritik. Von Olaf Przybilla mehr...

Alternative für Deutschland Thüringen Thüringen AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen

Der AfD-Bundesvorstand will ein Parteiausschlussverfahren gegen den umstrittenen Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke einleiten. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was würde der Ausschluss Höckes für die AfD bedeuten?

Der AfD-Bundesvorstand will Höcke aus der Partei ausschließen. Gegen den thüringischen Landesvorsitzenden wird ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Begründet wird der Entschluss mit Höckes Kritik am Holocaust-Gedenken in Deutschland. mehr...