Bundestagswahl Wer Merkel bestrafen will, muss nicht mehr AfD wählen Frauke Petry

Die AfD führte bislang einen Wahlkampf gegen die "Flüchtlingskanzlerin" Angela Merkel. Das könnte der Partei zum Verhängnis werden. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Milo Yiannopoulos Politische Strategien Die Feigenblätter der Rechtspopulisten

Milo Yiannopoulos ist nicht der erste Vertreter einer Minderheit, der für rechte Ideen wirbt. Muslime, Frauen und Homosexuelle sind als Werbegesichter beliebt. Analyse von Kathleen Hildebrand mehr...

Oberfranken "Schule ohne Rassismus" bekommt AfD-Funktionär als Rektor

Elternbeiräte im fränkischen Oberkotzau reagieren irritiert. Der neue Schulleiter sagt, er wisse, "wie Demokratie funktioniert". Von Olaf Przybilla mehr...

Frauke Petry Frauke Petry AfD-Delegation zu Besuch in Moskau

Frauke Petry soll in Russland ranghohe Politiker getroffen haben, darunter einen Vertrauten Putins und einen bekannten Rechtspopulisten. Bestätigen will die Partei das nicht. mehr...

Der erste Auftritt der Afd nach den Wahlsiegen (Sa, 12 Uhr, am Odeonsplatz) Studie Forscher: Bayern-AfD eng mit rechtsextremer Szene verbandelt

Eine neue Studie sieht zahlreiche "personelle Überschneidungen" und zählt Bayern zu den rechten Landesverbänden der Partei. Von Johann Osel mehr...

Björn Höcke AfD Wen die AfD (nicht) ausschließt

Björn Höcke hat gute Chancen, in der AfD zu bleiben. Rassismus und ein zweifelhaftes Geschichtsbild reichten der Partei bisher nie für einen Rauswurf. Von Oliver Das Gupta und Antonie Rietzschel mehr...

AfD Höcke nutzt nicht mehr

Die Parteispitze plant den Ausschluss - aus taktischen Gründen. Von Jens Schneider mehr...

Björn Höcke SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Aktion im Thüringer Landtag nach Höcke-Rede Video
Nach "Dresdner Rede" Fall Höcke wird zur Machtprobe in der AfD

Der Bundesvorstand will den Thüringer Landeschef wegen seiner Dresdner Rede aus der Partei ausschließen. Der Beschluss besitze "zweifellos das Potenzial zur Spaltung", sagt Höcke. Von Jens Schneider mehr...

AfD nicht bei TV-Debatte vor Wahl dabei Nürnberg Politikerin der AfD teilt Hitler-Bilder im Chat

Elena Roon gilt manchem als Vorzeige-Politikerin der Partei in Bayern. Nun gerät sie massiv in die Kritik. Von Olaf Przybilla mehr...

Aktion im Thüringer Landtag nach Höcke-Rede Höcke Ausschlussverfahren habe das Potenzial zur Spaltung der Partei

"Es ist meine Überzeugung, dass ich weder gegen die Satzung noch die Grundsätze der Partei verstoßen habe", erklärte der AfD-Landeschef von Thüringen Björn Höcke am Montag. mehr...

Alternative für Deutschland Thüringen Thüringen AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen

Der AfD-Bundesvorstand will ein Parteiausschlussverfahren gegen den umstrittenen Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke einleiten. mehr...

Björn Höcke Nach Holocaust-Rede AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen

Der thüringische Politiker hatte immer wieder polarisiert. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was würde der Ausschluss Höckes für die AfD bedeuten?

Der AfD-Bundesvorstand will Höcke aus der Partei ausschließen. Gegen den thüringischen Landesvorsitzenden wird ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Begründet wird der Entschluss mit Höckes Kritik am Holocaust-Gedenken in Deutschland. mehr...

Malu Dreyer Interview Interview Malu Dreyer fordert klare Kante gegen AFD

Die SPD befindet sich derzeit im Aufwind. Im Interview spricht die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer über Erfolge der SPD und über ihre Einstellung gegenüber der AFD. mehr...

Björn Höcke SZ Espresso: Der Tag kompakt Ausschlussverfahren gegen Höcke, neuer Hamas-Anführer, BVB-Südtribüne gesperrt

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Frauke Petry AfD Schlappe für Frauke Petry

Sie hatte damit geliebäugelt, alleinige AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl zu werden. Jetzt votierten die Partei-Mitglieder dagegen. Von Jens Schneider mehr...

Weiberfastnacht - Beginn des Straßenkarnevals Köln Karnevalbands protestieren gegen AfD

Die Rechtspopulisten wollen ihren Bundesparteitag genau da abhalten, wo sonst Höhner oder Brings auftreten. Die setzen nun ein Zeichen - gegen Fremdenhass, für Köln. Von Max Sprick mehr... jetzt

Süddeutsche Zeitung Freising Freising und die Bundestagswahl Freising und die Bundestagswahl Johannes Huber wird Kandidat der AfD

Der 30-jährige Finanzbuchhalter setzt sich bei Nominierung des AfD-Bundestagskandidaten gegen zwei Konkurrenten durch. Von Alexandra Vettori mehr...

Frauke Petry Speaks To AfD Gathering In Dessau AfD AfD, die Grundsatzstreit-Partei

Muss der Abgeordnete Daniel Roi die AfD verlassen, weil die Partei ihn ausschließt? Hinter der Frage steht eine andere, größere: Wie mächtig sind die Ultrarechten in der AfD? Von Jens Schneider mehr...

Unterschleißheim Unterschleißheim Unterschleißheim Tanzen für Öcalan

Ein Kurden-Marsch führt über Unterschleißheim nach München. mehr...

Unterhaching Unterhaching Unterhaching Runter damit

Während Demonstranten vor der Tür das Parteiprogramm essen, kürt die AfD in Unterhaching ihren Bundestagskandidaten Von Martin Mühlfenzl mehr...

Statement Björn Höcke AfD Strafe ja, nur welche?

Der Bundesvorstand ist sich einig, dass Björn Höcke der Alternative für Deutschland mit seiner Dresdner Rede geschadet hat. Aus der Partei will man den Thüringer Landeschef aber erst mal nicht ausschließen. Womöglich wird er abgemahnt. Von Jens Schneider mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Höcke bleibt bei der AfD - was bedeutet das für die Partei?

Nachdem Björn Höcke das Holocaust-Denkmal in Berlin als "Denkmal der Schande" bezeichnet hatte, distanzierten sich Parteikollegen von dem AfD-Politiker. Die Forderung von Frauke Petry nach einem Parteiausschluss fand jedoch keine Mehrheit. mehr...

Björn Höcke Parteivorstand AfD prüft Sanktionen gegen Höcke

Der AfD-Bundesvorstand verzichtet zunächst auf ein Parteiausschlussverfahren gegen den umstrittenen Thüringer Fraktionschef, will aber alle Möglichkeiten prüfen. Von Jens Schneider mehr...