Maischberger-Talkshow "Die AfD ist das, was der IS in Deutschland haben will" MAISCHBERGER

Sandra Maischberger fragt in ihrer Talkshow: "Sind wir dem Terror schutzlos ausgeliefert?" Statt Antworten zu suchen, hängen sich ihre Gäste an einzelnen Sätzen auf. TV-Kritik von Johanna Bruckner mehr...

Junge Alternative AfD Markus Frohnmaier Populismus Die AfD will mit Russland an die Macht

Reisen auf die Krim oder nach Moskau - Mitglieder der Rechtspartei wie Markus Frohnmaier suchen die Nähe zum Kreml. Dahinter steckt vor allem strategisches Kalkül. Von Hannes Vollmuth mehr...

AfD Demonstration in Erfurt Russland-Verbindungen der AfD Achse der Vaterländer

Für die AfD wird Russland immer wichtiger. Mitglieder wie Markus Frohnmaier reisen nach Moskau und fordern ein Ende der Sanktionen. Doch nicht jedem in der Partei gefällt das. Von Hannes Vollmuth mehr...

Pegida-Demonstration in Dresden Essay über die "Bewegte Mitte" Dort ist der Verrat, und hier ist das Volk

Warum gibt es so viel Rechtspopulismus in den neuen Bundesländern? Über eine Bewegung der Hemmungslosen in der ostdeutschen Mitte. Von Alexander Thumfart mehr...

AfD Hauen und Stechen

In Baden-Württemberg zeigt sich nach Meinung von Lesern gerade der wahre Charakter der Alternative für Deutschland. Diskutiert wird von Lesern auch über die Forderung, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen. mehr...

Landtag Stuttgart AfD "Eine Schande für Deutschland und Baden-Württemberg"

Bei der Aussprache über die Spaltung der AfD fallen im Stuttgarter Landtag harte Worte. Offen ist, ob die Rechtspopulisten überhaupt zwei Fraktionen bilden dürfen. Von Josef Kelnberger mehr...

Antisemitismus Fall Gedeon: AfD-Fraktion leitet Parteiausschlussverfahren ein

Es ist der Versuch, eine Spaltung der Alternative für Deutschland in Baden-Württemberg noch abzuwenden. Doch Landeschef Meuthen reagierte bereits ablehnend. mehr...

Kommunalwahl  2014 Mitgliederschwund Etablierte Parteien verlieren Mitglieder

Am stärksten betroffen ist die SPD, heißt es in einer neuen Studie. Die Unzufriedenheit mit der Politik ist allerdings nicht schuld. mehr...

Extremismus Wann überwacht der Verfassungsschutz politische Parteien?

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Debatte darüber, ob der Inlandsgeheimdienst die AfD beobachten darf. Von Benedikt Peters, Minh Thu Tran und Markus C. Schulte von Drach mehr...

AfD Als Partei nicht extremistisch

Politiker regen an, die Rechtspopulisten beobachten zu lassen. Der Verfassungsschutz sieht dafür keinen Anlass. mehr...

Landesparteitag AfD Saarland Verfassungsschutz Die AfD muss nicht überwacht werden

Die Idee, ein Geheimdienst müsse den Staat vor seinen Feinden von innen schützen, ist veraltet. Gegen Extremismus hilft das entschiedene Eintreten überzeugter Bürger. Kommentar von Kurt Kister mehr...

AfD Beobachtung von Verfassungsschutz CSU-Politiker: AfD darf kein "Märtyrerimage" bekommen

Soll die rechtspopulistische Partei vom Verfassungsschutz beobachtet werden? FDP-Chef Lindner ist dafür, aus der Union kommen warnende Stimmen. mehr...

AfD Offener Kampf

Nach der Spaltung der Fraktion im Stuttgarter Landtag findet der Kampf um die Macht in der Partei jetzt auf offener Bühne statt. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollte die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

Der bayerische Verfassungsschutz beobachtet bereits einzelne Politiker der Alternative für Deutschland im Freistaat. Das Bundesamt für Verfassungsschutz und mehrere Landesämter prüfen nun, ob die Partei ganz oder teilweise beobachtet werden sollte. Begrüßen Sie die Entwicklung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Kundgebung der AfD im Münchner Hofbräukeller, 2016 Alternative für Deutschland Verfassungsschutz beobachtet AfD-Mitglieder

Bisher handelt es sich einem Medienbericht zufolge um Einzelpersonen, die in der rechtsextremistischen Szene aufgefallen sind. Bald könnte aber die ganze Partei unter offizieller Beobachtung stehen. mehr...

Jörg Meuthen - AfD AfD Alternative für Dickschädel

Die Basis verlange Einigkeit, sagt AfD-Vize Gauland und verordnet: "Streitet euch nicht". Doch die Spitzen der Partei reden selten mit-, dafür oft schlecht übereinander. Von Jens Schneider mehr...

Was macht München mit dir? Nachwuchsorganisation Nachwuchsorganisation Das Gesicht der jungen AfD in München

Christoph Steier will "deutsche Werte" verteidigen. Schwulen-Ampeln ärgern ihn - und dass Mesut Özil die Nationalhymne nicht mitsingt. Von Moritz Stadler mehr... Was macht München mit dir?

AfD Landesfraktion in Baden-Württemberg Landesfraktion in Baden-Württemberg Chaos bei der AfD

Der ehemalige Chef der baden-württembergischen AfD-Landtagsfraktion, Jörg Meuthen, hat einen Tag nach seinem Ausscheiden eine neue Fraktion gegründet. mehr...

Querelen in der AfD Baden-Württemberg AfD-Streit Meuthen gründet neue Landtagsfraktion

Jörg Meuthen hat eine neue Fraktion mit dem Namen "Alternative für Baden-Württemberg" gegründet. sz/wochit mehr...

13 AfD-Abgeordnete verlassen Landtagsfraktion Baden-Württemberg Stuttgarter Landtag: Es kann nur eine AfD-Fraktion geben

Die AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg ist im Antisemitismus-Streit gespalten. Eine wird sich umbenennen müssen. Einen bitterbösen Vorschlag gibt es schon. mehr...

Demonstration gegen Pegida Kundgebung in München, 2015 Fremdenfeindlichkeit Alle reden gegen Rassismus - aber wer handelt?

Ausländerfeindlichkeit ist in Deutschland weit verbreitet. Sich nur dagegen auszusprechen, ist nicht genug. Von Meredith Haaf mehr...

13 AfD-Abgeordnete verlassen Landtagsfraktion Zerwürfnis in Baden-Württemberg Chaostag der AfD

Die Stuttgarter Landtagsfraktion zerbricht am Antisemitismus-Streit - da hilft offenbar selbst der Austritt Gedeons nicht mehr. Das bizarre Schauspiel zeigt, wie zerrüttet Landeschef Meuthens Verhältnis zu Rivalin Frauke Petry ist. Von Josef Kelnberger, Stuttgart, und Jens Schneider, Berlin mehr...

AfD Ein intriganter Haufen

Die AfD ist keine ernstzunehmende politische Kraft. Von Josef Kelnberger mehr...

Junge Politik scheitert online Soziale Netzwerke Junge Politik versteht die sozialen Medien nicht

Kaum Nachwuchs und kaum Fans: Das Interesse an den Jugendorganisationen der Parteien ist im Netz gering. Ausgerechnet die Rechten machen das besser. Von Liza Maria Niesmak und Friedemann Karig mehr... jetzt

SZ Espresso Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...