FDP kämpft um Wiedereinzug in sächsischen Landtag - AfD will den Sprung erstmals schaffen Sachsen

Sowohl der Spitzenkandidat der Liberalen, Holger Zastrow, als auch Frauke Petry von der AfD zeigen sich vor der Landtagswahl am Sonntag zuversichtlich. mehr...

Pressekonferenz AfD Wahlen in Ostdeutschland AfD will in drei Länderparlamente

Die Partei Alternative für Deutschland will in Brandenburg, Sachsen und Thüringen in die Parlamente einziehen - und die Chancen dafür stehen gut. Doch mit Landespolitik haben ihre Forderungen oft wenig zu tun. Von Cornelius Pollmer, Dresden, und Jens Schneider, Berlin mehr...

Europaparlament AfD im Europaparlament AfD im Europaparlament EU-Frauenausschuss lehnt Beatrix von Storch ab

Sie ist entschiedene Abtreibungsgegnerin und kämpft vehement gegen Gendermainstreaming: Der Frauenausschuss im Europaparlament will die umstrittene Abgeordnete der Alternative für Deutschland, Beatrix von Storch, nicht als stellvertretende Vorsitzende akzeptieren. Für die AfD ist das auf EU-Ebene der zweite Misserfolg an einem Tag. mehr...

European Parliament in Strasbourg Ausschuss-Kandidatur im EU-Parlament AfD-Chef Lucke fällt durch

Rückschlag für Bernd Lucke: Der Chef der euroskeptischen Alternative für Deutschland scheitert bei der Wahl zum Vizechef des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europaparlaments. Aus der Union kommt Kritik an der Nicht-Wahl Luckes. mehr...

AfD-Chef Lucke in Brüssel AfD-Vorsitzender Lucke macht EU-Karriere

Exklusiv Ausgerechnet ein Euroskeptiker soll sich um die Währung kümmern: AfD-Chef Bernd Lucke ist für den Posten des Vizevorsitzenden im Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments nominiert worden. Die Kritik ist deutlich. Von Daniel Brössler mehr...

Union und AfD Wenn zwei sich streiten

Bisher setzt die Union im Umgang mit der AfD auf die Totschweige-Taktik. Das reicht vielen CDU-Leuten nicht länger - sie wollen die Euro-Kritiker offensiv angehen. Die SPD weidet sich an dem Streit. Von Robert Roßmann mehr...

Press conference of European right-wing leaders at EU Parliament Rechtskonservative in Europa Gefährliche Versuchung einfacher Lösungen

Meinung Klagen über die Wahlerfolge der Europagegner sind billig. Mit bloßen moralischen Appellen werden die großen Parteien den Verführern von Ukip, Front National und AfD nicht beikommen. Es ist an der Zeit, dass sie das rechtskonservative Politikmodell ernstnehmen - und sich der Komplexität Europas stellen. Ein Gastbeitrag von Armin Nassehi mehr...

Europawahl 2014 in Deutschland - Wahlparty AfD in München AfD in Bayern Alternative für Drohkulissen

In der AfD lebe man das Ideal, sagt der bayerische Landesvorsitzende Wächter. Seine Partei gibt sich gern als Paradebeispiel für direkte Demokratie. Doch Mitglieder, die durch interne Kritik auffallen, werden laut Zeugenaussagen durch Mobbing-Attacken zermürbt. Von Kai Ober mehr...

Europaparlament Plaudern unter Radikalen

Marine Le Pen, Nigel Farage, Bernd Lucke: Nach der Wahl sondieren die EU-Skeptiker, ob sie im Europaparlament eine eigene Fraktion bilden können. Dabei könnten sich unerwartete Allianzen bilden. Von Javier Cáceres mehr...

Bundestagsfraktionssitzung CDU Unions-Fraktionschef Kauder will Talkshows mit AfD-Politikern boykottieren

Klare Worte in Richtung AfD: Unions-Fraktionschef Kauder möchte einem Zeitungsbericht zufolge Talkshows fernbleiben, wenn Politiker der euroskeptischen Partei dort auftreten. Kauder zieht indirekt einen Vergleich mit den rechtsradikalen Republikanern. mehr...

Zusammenarbeit im Stadtrat Isolation der AfD beendet

Im Münchner Stadtrat bahnt sich eine neue Kooperation an: Die AfD will künftig mit der Fraktionsgemeinschaft "Bürgerliche Mitte" zusammenarbeiten, der auch die Freien Wähler angehören. Und deren Chef Michael Piazolo ist von der Idee alles andere als überzeugt. Von Silke Lode mehr...

Germany Goes To The Polls In EU Parliamentary Elections Prantls Politik "Angela Merkel ist die Geburtshelferin der AfD"

Zusammenarbeit ja oder nein? Gerade die Union weiß zurzeit gar nicht, wie sie auf das starke Abschneiden der Alternative für Deutschland bei den Europawahlen reagieren soll. Dabei hat der Wahlkampf der Union erst den Erfolg der Europakritiker möglich gemacht. Jetzt muss sie lernen, damit umzugehen. Eine Analyse im Video von Heribert Prantl mehr...

Alternative für Deutschland CDU und AfD CDU und AfD Absurde Debatte um das Dagegensein

Wie hält es die CDU mit der AfD und Bernd Lucke? Merkel und andere führende Köpfe haben eine Zusammenarbeit abgelehnt. Einzelne Rebellen in der CDU aber stänkern, das sei töricht. Wer da wohl recht hat? Eine Analyse von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Europawahl Erfolg der Eurokritiker bei Europawahl Erfolg der Eurokritiker bei Europawahl Die AfD hat zu danken

Meinung Bernd Lucke beklagt sich über die "Altparteien", die seine Alternative für Deutschland totgeschwiegen hätten. Dabei sollte er sich bedanken: Die politischen Gegner haben den Erfolg der AfD erst ermöglicht. Sie sollten es ihr nicht noch einmal so leicht machen. Ein Kommentar von Jens Schneider mehr...

Wahlparty AFD im Weyprechthof AfD-Erfolge in Bayern Partei in Champagnerlaune

Sieben Prozent für die AfD bundesweit, acht Prozent in Bayern und sogar 10,4 Prozent in Augsburg: Die Partei feiert sich und betont, dass sie niemandem Stimmen weggenommen hat. Von Stefan Mayr und Christian Sebald mehr...

Afd Europawahl Lucke AfD nach der Europawahl Nüchterner Größenwahn

Eine Partei für alle Schichten? Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel erklären nach dem starken Abschneiden bei der Europawahl, warum sie ihre AfD für eine Volkspartei halten. Und schmieden Pläne für die Zukunft. Von Jens Schneider mehr...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (l.) und der CSU-Spitzenkandidat für die Europawahl, Markus Ferber. Wahlniederlage der CSU Doch lieber das Original

Meinung Einerseits für, andererseits gegen Europa: Diese Strategie geht für die CSU völlig daneben. Die Europakritiker wollen Seehofers Spagat nicht mitmachen - und wählen lieber die Populisten der AfD. Ein Kommentar von Andreas Roß mehr...

CSU Abschlusskundgebung zur Europawahl Europawahl Seehofer kriegt die Krise

Der Anti-Europa-Kurs zahlte sich nicht aus: Mit nur 40 Prozent erzielt die CSU bei der Europawahl eines ihrer schlechtesten Ergebnisse. Dass ihr Wahlkampf nicht richtig aus den Startlöchern kam, lag auch an der Strategie von Parteichef Seehofer. Von Mike Szymanski mehr...

Prognosen zur Europawahl SPD legt deutlich zu - AfD über sechs Prozent

Erste Prognosen sehen deutliche Zugewinne für die SPD: Bei der Europawahl verbessern die Sozialdemokraten ihr Ergebnis klar. Die EU-kritische Alternative für Deutschland zieht erstmals ins EU-Parlament ein. Die meisten Stimmen erhält die Union. mehr...

AfD Campaigns In European Parliamentary Elections Wahlerfolg der AfD Mit scharfer EU-Kritik nach Straßburg

Bernd Lucke feiert seine AfD als "neue Volkspartei": Bei der Europawahl holt die Alternative für Deutschland mehr als sechs Prozent. Erstmals schickt Deutschland damit EU-Skeptiker nach Straßburg. Warum die Partei so viele Stimmen gewann und weshalb es nichts bringt, sie zu verteufeln - fünf Lehren aus dem Wahlerfolg. Von Kathrin Haimerl mehr...

Peter Hauk CDU AfD Posse in Baden-Württemberg Höhenflug einer Eintagsfliege

Der CDU-Fraktionschef im Stuttgarter Landtag erfreut die AfD, weil er sie als möglichen Koalitionspartner adelte. Doch Peter Hauk bezieht Haue. Vom politischen Gegner - und aus der eigenen Partei. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Farage campaigns in London Europaskeptiker im Internet Das löchrige Netz der Populisten

In vielen Ländern sind die Anti-Europäer auf dem Vormarsch. Doch wie eng kooperieren die Populisten? Und beherrschen Parteien wie AfD und Front National die nationalen Debatten? Eine neue Studie untersucht, wie dominant Wilders, Farage und Co. im Netz sind - und findet einen klaren Sieger. Von Matthias Kolb mehr... Europawahl-Blog

afdwahlforscher Satire zu rechtspopulistischen Parteien Witz gleich Werbung?

Kurz vor der Europawahl wird das Internet überflutet mit Links zu Seiten, die sich über rechtspopulistische Parteien lustig machen. Aber macht man damit nicht gleichzeitig auch für diese Parteien Werbung? Ein Anruf bei Wahlforscher Thorsten Faas von der Uni Mainz. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de