Stipendium für Abiturienten Ein Jahr lang das Richtige tun veber+jetzt.de

Bezahlte Freiheit: Normalerweise belohnen Stipendien gute Noten und soziales Engagement. Die Universität Witten/Herdecke fördert Abiturienten, die sich vor dem Studium ein Jahr Auszeit nehmen. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Debatte um G 8 und G 9 "Die Sachsen schaffen das doch auch!"

Eine Rückkehr zu G 9? In Sachsen und Thüringen keine Option, hier ist das achtjährige Gymnasium etabliert. Und mehr noch: Mancher hiesige Bildungsexperte kritisiert die Reform der Reform im Westen als "Gefälligkeitspolitik gegenüber den Eltern". Von Cornelius Pollmer mehr...

Flut von Einser-Abituren "Diese Noteninflation hat Methode"

"Softere" Beurteilung wegen G8: Der Chef des Lehrerverbands Meidinger kritisiert eine Entwertung des Abiturs durch zu viele Bestnoten. mehr...

Rütli-Schule Bildungserfolge an der Rütli-Schule Bildungserfolge an der Rütli-Schule Abi aus Neukölln

Vor acht Jahren erklärte die Berliner Rütli-Schule den Bankrott, seitdem haben Land und Lehrer vieles umgekrempelt. Die ersten Schüler haben nun ihr Abitur geschafft. Doch es gibt auch Neider. Von Jens Schneider mehr...

Fremdgehen in der Literatur Ode an den Ehebruch

Wenn Frauen fremdgehen, dann geht es ums große Ganze. Im einem neuen Buch über Effi Briest, Anna Karenina und Madame Bovary lädt der Literaturwissenschaftler Wolfgang Matz zu einem Gipfeltreffen großer Ehebrecherinnen. Von Joseph Hanimann mehr...

Schulunterricht Rückkehr zu G9 Sehnsucht nach der entschleunigten Schule

In Hessen passiert bereits, was anderswo nur Pläne sind: Etliche Gymnasien kehren zurück zum G9. Familie Thomsen-Weiler erlebt mit ihren Kindern beide Wege zum Abitur. Ein Besuch. Von Roland Preuß mehr...

Schülerdemo gegen G8 in München, 2010 Volksbegehren zu G8 und G9 Mehr Zeit für Träume

Meinung Schülern eines achtjährigen Gymnasiums bleibt wenig Zeit für breite Bildung und jugendliche Träumerei. Immer mehr Bundesländer beschließen eine Reform der Reform, in Bayern startet diese Woche ein Volksbegehren. Eine Rückkehr zum alten System wäre allerdings fatal. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Otfried-Preußler-Gymnasium in Pullach Abiturstreich mit Folgen

Weil sie schon am Morgen getrunken und anderen Schülern Alkohol eingeflößt haben sollen, hat die Schulleitung des Pullacher Gymnasiums den Abiturienten die Feier gestrichen. Die Schüler vermuten hinter der Absage einen ganz anderen Grund. Von Iris Hilberth mehr...

Abiturleistungen Boom der Note 1,0

Die Leistungen von Abiturienten werden zwei Zeitungsberichten zufolge immer höher benotet: Der Anteil der Schüler mit einen Abiturschnitt von 1,0 soll in sechs Jahren um vierzig Prozent gestiegen sein. mehr...

jetzt.de Abi-Entscheidungsbaum Hier geht's lang!

Nach dem Abitur ist vor den Entscheidungen. Wichtig ist aber nicht nur, ob und was man studiert - sondern auch, wo. Dieser Entscheidungsbaum verrät, wo es als nächstes hingehen sollte: in die kleine Studentenstadt, nach Berlin - oder ist man am Ende zu Hause am glücklichsten? mehr... jetzt.de

LMU, Studium Minderjährige Abiturienten an der Uni Vater, Mutter, Student

Einst war die Immatrikulation eine Unabhängigkeitserklärung. Heute brauchen minderjährige Erstsemester fürs Einschreiben die Unterschrift von Mutter oder Vater. Auch bei der Uni-Wahl entscheiden Helikopter-Eltern mit - Szenen eines Familienausflugs. Von Laura Díaz mehr...

Abiturklausuren Legasthenie Gerichtshof verbietet Vermerke im Abi-Zeugnis

Drei Abiturienten fühlten sich diskriminiert, weil ihre Abitur-Zeugnisse Vermerke über ihre Legasthenie enthalten. Nun hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof den Gymnasien einen Riegel vorgeschoben. mehr...

thereseabi Protest gegen Schulnoten Allein gegen das System

Kann ein Einzelner das Schulsystem grundlegend verändern? Theresa Anne Panny hat es versucht. Dem Kampf gegen Noten hat sie sogar ihr Abitur geopfert. Von Michel Winde mehr... jetzt.de

Gerichtsstreit über Legasthenie Abiturienten kämpfen gegen Vermerk im Zeugnis

Ihre Abi-Zeugnisse waren gut, richtig freuen konnten sich die drei Abiturienten trotzdem nicht. Denn ihnen wurde darin eine "fachärztlich festgestellte Legasthenie" bescheinigt. Die drei fühlen sich dadurch diskriminiert - und ziehen bis vor den Verwaltungsgerichtshof. mehr...

Länderübergreifendes Abitur Abi-Aufgaben 2014 Das müssen bayerische Abiturienten wissen

Eine Rede von Friedrich Christian Delius erörtern, Wahrscheinlichkeiten berechnen oder eine differenzierte Stellungnahme zum Nahost-Konflikt entwickeln - hätten Sie's gekonnt? Eine Auswahl der Abi-Aufgaben aus Bayern. mehr...

Abi-Mottos der SZ.de-Leser "ABIpositas - die fetten Jahre sind vorbei"

Goethe würde das Grauen packen. Jahrelang bemühen sich Lehrer, ihren Schülern die Hochkultur nahezubringen. Und dann das: Abi-Mottos, von absurd bis überheblich. Wir haben gesammelt. mehr...

Gesamter Jahrgang fällt beim Fachabi durch Abi-Pleite in Schweinfurt Familien fordern Schadenersatz

Fast der gesamte Jahrgang fiel durch die Abiprüfungen - der Fall einer Schweinfurter Privatschule sorgte im vergangenen Sommer für Ärger. Jetzt wollen viele Schüler Schadenersatz, doch die Schule hat Insolvenzantrag gestellt. mehr...

Abiturklausuren Länderübergreifendes Abitur Mathe-Aufgaben für sechs Bundesländer

Die Probe-Klausur missglückte aus Sicht der bayerischen Schüler - am Dienstag wird es ernst: Die Schüler im Freistaat schreiben zum ersten Mal ein länderübergreifendes Abitur im Fach Mathematik. Dennoch bekommen nicht alle dieselben Aufgaben. Von Tina Baier mehr...

Abitur Leser-Umfrage Abi-Motto Leser-Umfrage Abi-Motto "Abier - trink aus, wir gehn!"

Das Ende der Schulzeit setzt kreative Kräfte frei. Herauskommen Abi-Mottos, von unverständlich über arrogant bis aberwitzig. Wir haben uns in der Redaktion umgehört - erinnern Sie sich an Ihr Abschlussthema? mehr...

Abitur Abitur Abitur Finale, Finale

Für 550 Abiturienten an den vier Landkreisgymnasien beginnt an diesem Dienstag das Abitur. In Kirchseeon gibt es sogar eine Premiere: Dort geht der erste Abschlussjahrgang in die Prüfungen. Von Katharina Blum, KarinKampwerth und Barbara Mooser mehr...

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka Bildungsministerin Wanka Unerwünschte Einmischung

Bislang hat sich Johanna Wanka in Sachen Schulpolitik zurückgehalten. Doch nun keilt die Bildungsministerin gegen die Entscheidung einiger Bundesländer, zum neunjährigen Gymnasium zurückzukehren. Man müsse in der Lage sein, unpopuläre Entscheidungen zu treffen, wenn sie richtig seien. Von Johann Osel mehr...

Abitur Privater Nachhilfeunterricht Privater Nachhilfeunterricht All-inclusive-Paket zum Abitur

Private Nachhilfeinstitute profitieren vom Leistungsdruck im Gymnasium. Manche Eltern geben sogar mehr als 1000 Euro die Woche aus. Doch nur wenige Kinder brauchen die Unterstützung wirklich. Von Melanie Staudinger mehr...

Gymnasium Geplante Gymnasialreform G9 als Segen und Fluch

In den letzten Monaten schien die G9-Bewegung nichts stoppen zu können. Auf einmal aber regt sich Widerstand. Denn die Gymnasien stellt das zusätzliche Jahr vor große Herausforderungen und Bildungsexperten warnen: Die Abkehr vom verhassten G8 löst nicht die Probleme. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr...

Textmarker Rechtschreibung von Studenten Die Uni ist nix für dich!

"Studenten können keine Rechtschreibung mehr": Unter diesem Titel schimpft eine Uni-Dozentin über die mangelnden Fähigkeiten heutiger Studenten. Es geht in der Debatte weniger um Bildungspessimismus als um die Frage: Wieso schleppt die Uni eigentlich jeden durch? Von Martina Holzapfl mehr... jetzt.de

Umstrittene G 8-Reform Niedersachsen plant Rückkehr zu G 9

Tschüss "Turbo-Abi", willkommen zurück G 9: Niedersachsen bekennt sich als erstes Bundesland wieder zum neunjährigen Gymnasium. Und liegt damit im Trend, denn auch anderswo droht G 8 das Aus. mehr...