ARD-Doku "Das Bel Ami - Eine Ehe im Rotlicht" Dicke Hose Das bel Ami - eine Ehe im Rotlicht

Das Ehepaar Uhlmann betrieb das angeblich edelste Bordell der Bundesrepublik. Eine Dokumentation im Ersten erzählt von der Liebe - und wie sie an diesem Milieu scheitern musste. Von Joachim Käppner mehr...

Die Zeichentrickserie "Die Simpsons" Forscher über TV-Serien Unendliche Geschichten

Bei einem Vortrag über serielles Erzählen in der Populärkultur spricht Wissenschaftler Daniel Stein in München über aktuelle TV-Ereignisse von den "Simpsons" bis zum "Tatort". Dabei erklärt er auch, was ihm am deutschen Serienmaterial fehlt. Von Katharina Frohne mehr...

H.P. Baxxter und China Moses moderieren den Arte-Themensommer "Summer of the 90s" "Summer of the 90s" bei Arte Umweht von der Aura eines Hochstaplers

In einem Themenschwerpunkt rehabilitiert Arte die 90er-Jahre-Popkultur und zeigt bis Ende August Dokus, Kinohits und Konzerte. Moderiert wird der "Summer of the 90s" von HP Baxxter, dem Frontmann von Scooter. Der erreicht immerhin Menschen, die noch nie Arte eingeschaltet haben. Von René Martens mehr...

Reinhold Beckmann Reinhold Beckmann und die ARD Zukunft gesichert

Auch nach dem selbstgewählten Ende seines Polittalks wird Reinhold Beckmann weiterhin im Ersten zu sehen sein. Wie der NDR bestätigte, bekommt Beckmann ab 2015 eine eigene Reportagesendung - allerdings mit geringerer Sendefrequenz. mehr...

Manfred Sexauer "Musikladen"-Moderator Manfred Sexauer ist gestorben

In Musiksendungen im Radio und im Fernsehen machte sich Manfred Sexauer in den Sechzigerjahren bei der Jugend einen Namen. Nun ist der Moderator legendärer Formate wie "Hallo Twen" und "Musikladen" gestorben. mehr...

Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ... WDR-Comedyshow Träne im Ozean

"Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ...", Jan Böhmermanns neue Show im WDR, ist ganz nett, aber ausbaufähig. Frank Elstner ist der größte Schwachpunkt dieser durchweg auf Ironie gepolten Angelegenheit. Von Hans Hoff mehr...

Quellen des Lebens "Quellen des Lebens" im Ersten Wahnsinnsschrei eines Gequälten

Mit "Quellen des Lebens" verfilmt Oskar Roehler seinen eigenen Missbildungsroman "Herkunft". Dieser ist zu einer halbwegs stringenten Handlung zusammengestaucht worden, dennoch geht von dem autobiografischen Quelltext viel zu viel verloren. Von Willi Winkler mehr...

Verbotene Liebe 4500 Folge ARD ARD setzt "Verbotene Liebe" ab Aus für das Lachsschnittchen

Seit langem gibt es Gerüchte, jetzt ist es offiziell: Die ARD stellt die Vorabendserie "Verbotene Liebe" nach fast 20 Jahren ein. Der Nachfolger steht schon fest. Von Carolin Gasteiger mehr...

Der bisherige ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs Skandal um "Deutschlands Beste!" Jetzt muss einer gehen

Nach dem Skandal um gefälschte Rankings bei der ZDF-Show "Deutschlands Beste!" tritt Unterhaltungschef Oliver Fuchs von seinem Posten zurück. Nicht nur für ihn hat der Betrug Konsequenzen. Von Friederike Zoe Grasshoff, Christopher Keil und Katharina Riehl mehr...

Angela Merkel Kritik an Geburtstagsständchen für Merkel Video
Kritik an Geburtstagsständchen für Merkel Solo für Udo

ZDF-Mann Udo van Kampen singt bei einer Pressekonferenz in Brüssel ein Ständchen für die Bundeskanzlerin. Die anwesenden Kollegen ziehen es vor, zu schweigen. Merkel reagiert schlagfertig - doch manch einer fragt sich: Ist das nicht etwas zu viel der Nähe? mehr...

"Die Bachelorette" "Die Bachelorette" auf RTL Diabolisches Dummy-Dating

"Blond, digge Titten." Das ist das Beuteschema von Kandidat Thomas, das ist "Die Bachelorette" auf RTL. Oder haben wir es vielleicht doch mit einer bitterbösen Satire zu tun? Eine TV-Kritik von Johanna Bruckner mehr...

Corinna Schumacher gegen Boulevardmagazine Notwendig privat

Klatschmagazine haben Fotos von Corinna Schumacher abgedruckt, auf denen sie die Klinik betritt, in der ihr Mann Michael im Koma liegt. Schumacher sah ihre Rechte durch die Bildveröffentlichungen verletzt, nun hat ein Gericht in dem Fall entschieden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Szene aus Frösche petzen nicht "Frösche petzen nicht" in der ARD Teure Resterampe

Das Erste versendet den letzten der Filme, für die die frühere NDR-Fernsehspielchefin Doris Heinze verantwortlich war. Sie war 2012 zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Trotz beachtlicher Produktionskosten verhebt sich "Frösche petzen nicht" jedoch am Anspruch, mehr sein zu wollen als ein amüsantes Genrestück. Von David Denk mehr...

Eric Gauthier bei Soko Stuttgart Die Deutschen und das Verbrechen "Mein Kopf raucht weiter"

"Tatort" hier, Polizeiruf 110" dort, Soko eigentlich überall: Warum haben wir so viele Krimis im deutschen Fernsehen? Über die Verfasstheit eines Genres - und dessen Kritiker. Ein Gastbeitrag von Fernseh-Kommissarin Caroline Peters mehr...

Luiz Suarez Highlights zur WM 2014 im Netz "Jungs, wir sind hier zu Gast!"

Fiese Beißattacken, eine modebewusste Kanzlerin und Deutschland als Fußballweltmeister: Neben sportlichen Highlights hat diese WM auch für jede Menge einprägsame Netzmomente gesorgt. Die bedeutendsten Tweets des Turniers in der Best-of-Netzschau. Von Marion Neumann mehr...

"Undercover Deutschland" "Undercover Deutschland" auf RTL Ganz kleine Wallraffs

RTL will an den Erfolg von "Team Wallraff" anknüpfen und sich mit "Undercover Deutschland" journalistisch profilieren. Dafür müsste man aber erst mal die eigenen Zuseher ernst nehmen. Eine TV-Kritik von Matthias Kohlmaier mehr...

Germany Fans Watch 2014 FIFA World Cup Final TV-Quotenmessung bei der WM 45 Millionen fehlen

Fußballschauen auf der Couch wird erfasst, Public Viewing aber nicht - die gängige Quotenermessung führt zu absurden Ergebnissen. Sind die erfassten 34,65 Millionen Zuschauer für das WM-Finale da überhaupt noch repräsentativ? Von Ralf Wiegand mehr...

Utopia John de Mol und sein "Utopia" Stall der Stunde

John de Mol weiß, wie man Stroh zu Gold macht. Nun sperrt er 15 Menschen mit Kühen und Hühnern ein, bis Jahresende sollen sie eine neue Gesellschaft errichten. Eine Begegnung mit dem Macher von "Utopia". Von Claudia Fromme mehr...

Horst Krause Polizeiruf 110 Dorfpolizist Horst Krause hört auf

Er ermittelt seit 1996 unter seinem echtem Namen im "Polizeiruf 110" aus Brandenburg, nun geht Horst Krause in Rente. Der 72-Jährige dreht noch zwei Folgen, dann tritt er ab - allerdings nur als Polizist. mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Medien