TV-Kritik zu "1000 - Wer ist die Nummer 1" Manfred, freust du dich gar nicht? ZDF-Show ´1000 - Wer ist die Nummer 1?"

Noch ein Versuch, den Samstagabend als Sendeplatz für Shows retten: Bei "1000 - Wer ist die Nummer 1" müssen 1000 Kandidaten im ZDF Kleingeld zählen, durch ein Schaumbad rennen und auf einem Bein stehen. Doch weniger wäre in dem Fall mehr gewesen. Von Dorothea Wagner mehr...

Tagesschau-App Streit über "Tagesschau"-App BGH stärkt Zeitungsverlage

Der Bundesgerichtshof hat das Oberlandesgericht Köln angewiesen, die Zulässigkeit der "Tagesschau"-App erneut zu überprüfen. Die Kölner Richter hatten eine Verbotsklage von Zeitungsverlagen gegen die App bereits abgewiesen. Jetzt müssen sie BGH-Vorgaben beachten. mehr...

Francine Jordi und Alexander Mazza Neue Moderatoren für Musikantenstadl Auf zur fröhlichen Erneuerung der Volksmusik

Der Musikantenstadl soll verjüngt und künftig von einem Duo moderiert werden. Dazu wurden Volksmusik-Sängerin Francine Jordi und Moderator Alexander Mazza engagiert. Eine letzte Show ist Andy Borg aber noch vergönnt. mehr...

TV-Projekt "Newtopia" Querelen bei "Newtopia" Anarchie in der TV-Scheune

Absprachen, miese Quoten und eine Sendepause: Der abgeschaltete Livestream bei "Newtopia" hat gezeigt, dass das Reality-Projekt im Kern gescheitert ist. Von Hans Hoff mehr...

Riots, Paris, 2005 Blog aus den französischen Banlieues Aus der Wut geboren

Vor zehn Jahren brannten die Pariser Banlieues. Damals entstand "Bondy Blog" - ein Forum für Jugendliche aus den sozialschwachen französischen Vororten. Die Autoren kennen heute drängendere Probleme als die ewige Kopftuch-Debatte. Von Joseph Hanimann mehr... Analyse

Verhältnis von Justiz und Medien Von unbekannten Feinden belagert

Wie soll man in zehn Minuten einen durchdachten Artikel formulieren? Immer wieder behindern Richter die Arbeit von Journalisten - wie im Fall Tuğçe. Von Annette Ramelsberger mehr... Analyse

Helmut Schmidt bei 'Menschen bei Maischberger' Altkanzler Schmidt bei Maischberger "Ich habe meine Pflicht als Soldat erfüllt"

Ex-Kanzler Schmidt redet über Krieg und Frieden, steht dabei aber ganz in der Tradition des mystischen Orakels. Das ist wenig lösungsorientiert, kommt bei den Zuschauern aber fabelhaft an. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

Thomas Gottschalk - Autobiografie 'Herbstblond' Gottschalk-Autobiografie "Herbstblond" Ein Buch wie eine Drogeriemarkt-Tönung

Warum tut sich Thomas Gottschalk das an - vom Entertainer zum Autor? Hat sein Buch "Herbstblond" das Zeug zum Skandal? Welchen Satz sollten Sie sich merken, um mitreden zu können? Von Johanna Bruckner mehr... Buchkritik

Tatort Leipzig; Monika Wolff und Jens Albinus Letzter "Tatort" mit Thomalla und Wuttke Kranker Kinderwunsch

Ein verschwundenes Mädchen, gespenstische Ersatzeltern und Ermittler, die über den eigenen Crack-rauchenden Nachwuchs philosophieren: Der letzte "Tatort" aus Leipzig gibt noch einmal alles. Die Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Johanna Bruckner mehr... Kolumne

Tatort Leipzig; Simone Thomalla und Martin Wuttke Letzter "Tatort" aus Leipzig Der Scherz ist immer nah am Schmerz

Wie Musiker, die vor ihrem letzten Konzert das ganze heftige Zeug rauchen: Der finale Fall der Leipziger Ermittler Saalfeld und Keppler ist eine Provokation. Wenn man sich verabschiedet, dann so. Von Holger Gertz mehr... TV-Kritik

12 Städte Vox-Doku über das Kriegsende 1945 Plötzlich wirkt alles viel näher

Ganz schön ehrgeizig für den "Shopping Queen"-Sender: Mit einer Zwölf-Stunden-Dokumentation erinnert Vox an das Kriegsende. Aber siehe da: Das Projekt gelingt. Von Joachim Käppner mehr... TV-Kritik

Broadchurch Miniserie "Broadchurch" im ZDF Schockwellen des Leids

Ein Junge wird ermordet. So beginnt die britische Krimiserie "Broadchurch" - doch die Mördersuche ist dann zweitrangig. Was passiert nun mit der Familie? Freunden? Dem Ort? Von Anke Sterneborg mehr... TV-Kritik

Kolumne in der "Sun" UN kritisieren Boulevard-Blatt für Flüchtlingskommentar

Kurz vor der Katastrophe auf dem Mittelmeer bezeichnet die britische Kolumnistin Katie Hopkins Flüchtlinge in der "Sun" als "Kakerlaken". Die UN sieht Handlungsbedarf für ganz Europa. mehr...

ARD-Film "Mein Sohn Helen"; Jannik Schümann ARD-Film "Mein Sohn Helen" Problemchenfilm über Transsexualität

Freitagabend war im Ersten stets Süßstoff-Zeit. In "Mein Sohn Helen" geht es nun um einen Jungen, der zum Mädchen wird. Gemäß dem neuen Motto: extremes Thema - komödiantisch verpackt. Von David Denk mehr... TV-Kritik

Urlaub, Griechenland, Tourismus BGH zu Unbekannten auf Promifotos Nackte Haut ist gefährlich

Vorne steht ein Prominenter, hinten läuft ein Passant vorbei. Können sich unfreiwillig Abgebildete gegen den Fotoabdruck wehren? Damit hat sich jetzt der Bundesgerichtshof beschäftigt. Von Wolfgang Janisch mehr... Analyse

Edouard Perrin Luxemburg geht gegen Luxemburg-Leaks-Journalisten vor

Internationale Konzerne vermeiden dank des Großherzogtums Milliarden an Steuern. Ein französischer Journalist deckte die Affäre auf. Nun will ein Luxemburger Ermittlungsrichter ihn anklagen. mehr...

Dahoam is Dahoam TV-Serie "Dahoam is Dahoam" im BR "Des schmeckt wie eigschlafene Fiaß"

Brotzeit statt Crystal Meth: "Dahoam is Dahoam" zeigt seit 1500 Folgen im Bayerischen Rundfunk ganz unaufgeregt oberbayrisches Lebensgefühl. Nirgends finden sich Zuschauer besser wieder als zwischen Fischkuchen und Schweinsbraten. Von Dorothea Wagner mehr... Analyse

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Jan Böhmermann Wie ist Ihr typischer Fan?

Der Moderator Jan Böhmermann im Interview ohne Worte über Harald Schmidt, Doofheit im Fernsehen und seine geheimen Gefühle für Ursula von der Leyen. mehr... SZ-Magazin

Die wilden Zwanziger: Berlin und Tucholsky Arte-Doku mit Tucholsky Zeitreise im Fahrstuhl

Mit Kurt Tucholsky in Berlin startet Arte einen Dreiteiler über die "wilden Zwanziger". Der Film zeigt aber nicht die politische Klarsicht des Autors. Wäre das so schwierig gewesen? Von Gustav Seibt mehr... TV-Kritik

Pirate Party Holds Federal Congress Abgeordneter Christopher Lauer Von den Piraten zu Springer

Christopher Lauer, Ex-Pirat und Berliner Abgeordneter, geht nach dem Scheitern seiner Partei neue Wege. Er wird Leiter der strategischen Innovationen bei Axel Springer. Ausgerechnet, sagen seine Kritiker. Von Hannah Beitzer, Berlin mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Medien