Hans-Hermann Sprado gestorben Trauer um einen feinen Journalisten Hans-Hermann Sprado

Voller Neugier und frei von Dünkel: Als Nachfolger von P.M.-Gründer Peter Moosleitner hat Hans-Hermann Sprado das Heft für G+J weiterentwickelt. Nun ist er mit 58 Jahren gestorben. Von Michael Ebert mehr...

Entscheidung der Landesmedienanstalt "Stern TV" und "Spiegel TV" beenden Sendepause bei RTL

Die Macher von "Stern TV" und "Spiegel TV" können aufatmen. Nach einer Entscheidung der niedersächsischen Landesmedienanstalt muss ihnen RTL wieder Sendeplätze anbieten. RTL hatte "Stern TV" und "Spiegel TV" zwischenzeitlich abgesetzt. mehr...

"Die Akte Zarah Leander" im Ersten "Die Akte Zarah Leander" im Ersten Stets ihre eigene Parodie

War sie kommunistisch, stramm nationalsozialistisch oder doch nur ein politischer Idiot? Die Doku "Die Akte Zarah Leander" zeichnet ein ambivalentes Bild der Diva, die sich jeder Deutung entzog. Von Fritz Göttler mehr...

Protest in Hongkong am 1. Juli Medien in China "Die Pressefreiheit in Hongkong ist tot"

Lange war Hongkong vom Druck der Regierung in Peking ausgenommen. Doch nun wird es für kritische Geister dort genauso unangenehm wie im Rest Chinas. Das Portal "House News" hat die Arbeit darum sehr plötzlich eingestellt. Von Kai Strittmatter mehr...

Titelblatt von Manual Neues Männerheft Konzeptgewordene Bevormundung

"Manual" ist ein Heft für Immobilienmakler, die gerne Hipster wären. Es setzt keine Trends, sondern hechelt ihnen hinterher. Wer sich gerne bevormunden lässt, für den ist das Magazin von Gruner+Jahr wohl die passende Lektüre. Von David Denk mehr...

Geschichte Mitteldeutschlands Doku über DDR-Anwalt Oberster Menschenhändler

Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender müssen sparen? Hier hätten sie anfangen können: Der MDR hat einen überflüssigen Film über Wolfgang Vogel gedreht, einen Anwalt, der politische Häftlinge aus der DDR freikaufte. Von Willi Winkler mehr...

Wayne und Annemarie Carpendale Das Fernseh-Ehepaar Carpendale Doppelherz

Wayne und Annemarie Carpendale sind eines der fernsehpräsentesten Ehepaare des Landes. Bei Sat 1 und Pro Sieben moderieren sie alles, was mit Liebe und Prominenz zu tun hat. Eine Begegnung. Von Katharina Riehl mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt über ZDF-Staatsvertrag ZDF-Fernsehrat nach Show-Skandal "Tätige Reue"

Nach dem Skandal um die Show "Deutschlands Beste!" tagt in Berlin der ZDF-Fernsehrat - und Intendant Thomas Bellut spricht Klartext. Auch die Twitterkünste von Nachrichtensprecher Claus Kleber kommen zur Sprache. Von David Denk mehr...

Zwei allein "Zwei allein" auf Arte In aller Stille

Ein miteinander alt gewordenes Paar findet keine Worte für seine existenzielle Krise, ausgelöst durch den Krebs. "Zwei Allein" ist ein melancholischer Film, leise und zart erzählt. Von Katharina Riehl mehr...

Iran Iran Iran "Washington Post"-Korrespondent festgenommen

Laut Angaben der "Washington Post" wurde der Iran-Korrespondent der Zeitung, Jason Rezaian, sowie dessen Ehefrau und zwei weitere US- Journalisten festgenommen. Die Gründe seien nicht bekannt. mehr...

Ottfried Fischer Fernseh-Comeback von Ottfried Fischer "Wir sind unserer Zeit weit voraus"

Er kehrt doch nochmal zurück: Trotz seiner Parkinson-Erkrankung startet Ottfried Fischer mit "Ottis Aquarium" eine neue Sendung im Bezahlfernsehen. Für die Zukunft hat der Kabarettist einen sehr persönlichen Wunsch. Von David Denk mehr...

ZDF-Showchef geht nach Manipulationen bei Ranking-Show Skandal um "Deutschlands Beste!" ZDF stellt "Show"-Redaktion neu auf

Nach den Ranking-Manipulationen bei "Deutschlands Beste!" zieht das ZDF offenbar weitere Konsequenzen. Nach einem Medienbericht sollen neben personellen Veränderungen nun Maßnahmen zum Einsatz von Umfragen getroffen werden. mehr...

Day Eleven: The Championships - Wimbledon 2014 Boris Becker gegen "Die Aktuelle" Wahre Freunde?

Boris Becker wehrt sich gegen das Klatschblatt "Die Aktuelle", die über eine Krebserkrankung einer angeblichen Freundin berichtet hatte. Der ehemalige Tennisprofi bekommt zwar recht, entschieden ist damit aber noch lange nichts. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Afghanistan Niedringhaus' Mörder soll sterben

Der Mann, der am 4. April in Afghanistan die tödlichen Schüsse auf die deutsche Fotografin Anja Niedringhaus abfeuerte, ist zum Tode verurteilt worden. Er war Polizist. mehr...

Ehrenpreis des Filmfestes München für Udo Kier Neubesetzung bei "Altes Geld" Der da oben

Nach dem Tod von Gert Voss steigt Udo Kier als Hauptdarsteller beim ORF-Serienprojekt "Altes Geld" ein, bei dem Österreichs umtriebiger Film- und Fernsehentwickler David Schalko Regie führt. Die Rolle des Patriarchen in der Familiensaga wird für Kier umdefiniert. Von David Denk mehr...

Das bel Ami - eine Ehe im Rotlicht ARD-Doku "Das Bel Ami - Eine Ehe im Rotlicht" Dicke Hose

Das Ehepaar Uhlmann betrieb das angeblich edelste Bordell der Bundesrepublik. Eine Dokumentation im Ersten erzählt von der Liebe - und wie sie an diesem Milieu scheitern musste. Von Joachim Käppner mehr...

Die Zeichentrickserie "Die Simpsons" Forscher über TV-Serien Unendliche Geschichten

Bei einem Vortrag über serielles Erzählen in der Populärkultur spricht Wissenschaftler Daniel Stein in München über aktuelle TV-Ereignisse von den "Simpsons" bis zum "Tatort". Dabei erklärt er auch, was ihm am deutschen Serienmaterial fehlt. Von Katharina Frohne mehr...

H.P. Baxxter und China Moses moderieren den Arte-Themensommer "Summer of the 90s" "Summer of the 90s" bei Arte Umweht von der Aura eines Hochstaplers

In einem Themenschwerpunkt rehabilitiert Arte die 90er-Jahre-Popkultur und zeigt bis Ende August Dokus, Kinohits und Konzerte. Moderiert wird der "Summer of the 90s" von HP Baxxter, dem Frontmann von Scooter. Der erreicht immerhin Menschen, die noch nie Arte eingeschaltet haben. Von René Martens mehr...

Reinhold Beckmann Reinhold Beckmann und die ARD Zukunft gesichert

Auch nach dem selbstgewählten Ende seines Polittalks wird Reinhold Beckmann weiterhin im Ersten zu sehen sein. Wie der NDR bestätigte, bekommt Beckmann ab 2015 eine eigene Reportagesendung - allerdings mit geringerer Sendefrequenz. mehr...

Manfred Sexauer "Musikladen"-Moderator Manfred Sexauer ist gestorben

In Musiksendungen im Radio und im Fernsehen machte sich Manfred Sexauer in den Sechzigerjahren bei der Jugend einen Namen. Nun ist der Moderator legendärer Formate wie "Hallo Twen" und "Musikladen" gestorben. mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Medien