Thailand-Reise - Tipps für den Urlaub - SZ.de

Thailand-Reise

Tipps für den Urlaub

Reisetipps, Bilder, Sehenswürdigkeiten und Reiseangebote: Wissen, wo die Reise hingeht.

Thailand liegt mitten im Herzen Südostasiens und rund 10.000 km von Europa entfernt. Von den 60 Millionen Thais leben rund 10 Millionen in der Hauptstadt Bangkok. Thailand lockt mit perfekter touristischer Infrastruktur, feinsandigen und sonnenverwöhnten Stränden, türkisfarbenem Meer und glasklarem Wasser. Herrliche Tauchgründe ziehen Wassersportler an, und Familien fühlen sich bei den überaus freundlichen Menschen und der einzigartigen Kulinarik pudelwohl in Thailand.

Asien-Reisen: Thailand
:Durch den Tunnel ins Elysium

Für den Weg zu diesem Strand im Süden von Thailand braucht es etwas Mut - der dann mit einer paradiesischen Szenerie belohnt wird.

Essen & Trinken in Thailand
:Thailand: Paradies für Feinschmecker

Die thailändische Küche ist oft sehr scharf, aber immer leicht - und zum Nachtisch wartet ein himmlischer Früchtereigen.

Weitere Artikel

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Mittsommernacht in Schweden

Alles wie auf den Postkarten? Na ja, fast. Reisen Sie mit der SZ an die außergewöhnlichsten Orte dieser Erde.

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: Die Schönheit des Taj Mahal

Alles wie auf den Postkarten? Na ja, fast. Reisen Sie mit der SZ an die außergewöhnlichsten Orte dieser Erde.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusThailand-Urlaub
:Spätzle am Strand

Auf Ko Phayam, so wurde unserem Autor versprochen, finde man noch das ursprüngliche Thailand. Als er dort ankommt, stellt sich heraus, dass hier schon viele andere Deutsche auf der Suche nach dem Paradies sind.

Von Benjamin Emonts

Reisebuch
:Die ewige Neugier

Der ehemalige Sportjournalist Bernd Linnhoff hat ein Buch über Thailand geschrieben, das mehr Erkenntnis bietet als viele Reiseführer.

Von David Pfeifer

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Püppi-Power

Eine SZ-Redakteurin fährt am neuen Feiertag mit dem Zug quer durch Meckpomm und trifft dabei auf eine Reisegruppe, die den Weltfrauentag recht eigenwillig interpretiert. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Tourismus
:Erholung muss sein

Fernreisen sind teurer geworden, die Buchungszahlen gehen trotzdem nach oben. Viele Corona-Beschränkungen gelten nicht mehr, aber ob der Urlaub wirklich so schön wird wie erwartet, hängt von anderen Faktoren ab.

Von David Pfeifer

Thailändische Spitzenküche
:Die Aromafrau

In Bangkok hat während der Pandemie das "Potong" eröffnet. Nur 18 Monate später gilt das kleine Lokal als eine der besten Empfehlungen der Stadt, und seine 33-jährige Chefin räumt einen Preis nach dem anderen ab. Die Geschichte eines Traumstarts.

Von David Pfeifer

Asien
:High sein, frei sein

Thailand hat vor einem Monat den Konsum von Cannabis legalisiert. Die Nachbarländer aber nicht. Das könnte zu bösen Missverständnissen führen.

Von David Pfeifer

Mango Sticky Rice
:Es gibt Reis, Baby

Wie eine thailändische Sängerin mit ihrem Auftritt in Kalifornien einen Run auf ein Nationalgericht auslöst - und warum das auch politisch ist.

Von David Pfeifer

Kolumne "Ende der Reise"
:Marihuana als Urlaubs-Anreiz

Sonne und Strände allein genügen nicht: In Thailand gibt es Überlegungen, das Fernweh von Touristen mit speziellen Genussmitteln zu heilen.

Glosse von Stefan Fischer

Thailand
:Ölteppich am Traumstrand

Der berühmte Mae Ram Phueng Beach in Thailand musste gesperrt werden, nachdem eine Pipeline leck geschlagen war. Auch vor der peruanischen Küste kämpfen Helfer gegen eine Ölpest an.

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Fehlende Rüsselkompetenz

Ein Schlammbad mit Elefanten auf Phuket, das könnte ein super Motiv für Instagram sein - hätte die SZ-Autorin beim Fotografieren nicht ein entscheidendes Detail vergessen. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Newsblog zu Corona und Reisen
:Griechenland: Einreise nur noch mit Test

Die Zeit des nahezu unbeschwerten Reisens ist vorbei: Auch in Europa verschärfen vor den Weihnachtsferien immer mehr Länder ihre Regeln, nach Italien nun auch Griechenland.

SZ PlusUrlaub und Corona
:Wohin kann ich jetzt noch reisen?

Griechenland, Belgien und Niederlande sind Hochrisikogebiet - aber auch vor Deutschland wird im Ausland gewarnt. Kann man also ohne Probleme verreisen? Was jetzt noch möglich ist und was Urlauber beachten sollten.

Von Eva Dignös

SZ PlusReisetipps
:Urlaub für Kurzentschlossene

Von Ägypten bis Zypern: Wo man im Herbst noch die Sonne erleben kann. Sechs Tipps.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren
05:11

Corona und Reisen
:Thailand: So funktioniert die "Sandbox"

Mit dem Projekt sollen wieder mehr Touristen ins Land kommen. Unser Autor hat in Phuket die sogenannte "Sandbox" mitgemacht.

Videokolumne von David Pfeifer

SZ PlusSandbox-Urlaub in Thailand
:Willkommen in der Einsamkeit

Reisende sollen Thailand wieder genießen können. Wie ist es, nun auf Phuket Urlaub zu machen? Ein Besuch.

Von David Pfeifer, Phuket

Fernreisen im Herbst 2021
:Auf nach Afrika

Viele Länder außerhalb Europas stehen Touristen wieder offen, ohne dass Quarantäne droht. In manchen ist Urlaub sogar deutlich günstiger als zuvor. Ein Überblick.

Von Hans Gasser

SZ PlusSommerurlaub und Corona
:Für wen das Reisen einfacher wird

Impfung oder Test und ab ins Ausland? Ganz so unbeschwert kann man auch in diesem Sommer nicht unterwegs sein. Aber es trifft nicht alle Reisenden gleichermaßen. Ein Überblick.

Von Eva Dignös

SZ PlusCorona-Regeln für Reisende
:Wo ist Urlaub an Ostern möglich?

Viele Menschen sehnen sich nach einer Reise. Wie sieht es derzeit an beliebten Ferienzielen aus? Ein Überblick.

Von SZ-Autoren

Tiere in der Corona-Krise
:Nicht satt zu bekommen

Viele Tourismusbetriebe weltweit, die mit Tieren arbeiten, sind in Not: Keine Urlauber heißt auch kein Geld für Futter und Medikamente - fünf Fälle vom Rentier bis zum Elefanten.

Von Ramona Dinauer, Stefan Fischer, Monika Maier-Albang, Dominik Prantl, Katja Schnitzler

Fernreise nach Thailand
:Endlich in ... Quarantäne!

Thailand lässt wieder deutsche Touristen herein - aber nicht gleich an den Strand: Die Auflagen sind härter als irgendwo sonst.

Von Jochen Temsch

SZ PlusFernweh-Serie
:Thailand vom Sofa aus

Wenn die Sehnsucht nach der Welt groß ist, bleibt das virtuelle Reisen. Diesmal geht es zu einigen der schönsten Strände Südostasiens, zu Garküchen, Elefanten und in den Dschungel.

Von Monika Maier-Albang (Text), Jessy Asmus, Ornella Giau, Irene Helmes und Julia Kandler

Thailand
:Können Elefanten-Camps artgerecht sein?

Ehemalige Arbeitselefanten werden in Parks als Touristenattraktion gehalten. Tierschützer lehnen das ab: Der Mensch bereite den Tieren zu viel Stress. Doch auch Auswildern ist keine Lösung.

Von Jacqueline Lang

Knigge für Urlaubsländer
:Wo Trinkgeld eine Beleidigung ist

Gut gemeint heißt nicht immer gut gemacht: In welchen Urlaubsländern wie viel Trinkgeld angebracht ist - und wo Sie als spendabler Tourist unangenehm auffallen.

Tourismus in Thailand
:Auf Flip-Flops ins Paradies

Spektakuläre Steilfelsen, schillernd bunte Riffe, Sorglosigkeit: Was Millionen Reisende selbst in Zeiten des Massentourismus in Thailand zu finden hoffen - und was die vielen Gäste anrichten.

Von Jochen Temsch

Foodmetropole Bangkok
:Drei Sterne am Straßeneck

Streetfood in Bangkok ist legendär, denn es ist gut, sogar sehr gut. Warum? Die Antwort liegt auf der Straße. Eine Liebeserklärung.

Von Friedemann Karig

Bangkok
:"Man hat nie Hunger in Thailand"

Eine Anbieterin von Streetfood-Touren in Bangkok will Urlauber und Einheimische beim Essen zusammenbringen. Garküchen gehören für sie zur Kultur der Stadt.

Von Monika Maier-Albang

SZ PlusThailand
:Streetfood mit Michelin-Stern

Das "Jay Fai" in Bangkok ist das Straßenkind in der Feinschmeckerfamilie. Seit einem halben Jahrhundert kocht in der Garküche allein die 72-jährige Chefin ihr prämiertes Streetfood.

Von Michael Zirnstein

Umweltschutz
:Die meistfotografierten Mülleimer Thailands

In allen Nationalparks des Landes ist Plastik künftig verboten. Im Norden des Landes üben die Einheimischen schon mal.

Von Monika Maier-Albang

Thailand
:"The Beach" macht dicht

Der Traumstrand aus dem Film mit Leonardo di Caprio bleibt für vier Monate gesperrt. Auslöser sind die Umweltschäden durch den Massentourismus.

Bangkok
:Du nicht

Gäste-Casting durch Einheimische

Von Ingrid Brunner

Bangkok
:Fliegen über goldenem Land

Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi soll ein Drehkreuz für Südostasien sein. Dass sich diese Vision erfüllte, hat einen Haken: Der Airport ist chronisch überlastet. Nun wird im ehemaligen Kobrasumpf nachgerüstet.

Von Annika Brohm

Homestays in Thailand
:Hinter der "Stadt der drei Nebel"

Urlaub bei Einheimischen: Das Volk der Schwarzen Lahu im Norden Thailands will den Tourismus ankurbeln - und setzt dabei auch auf eine ungewöhnliche Musik.

Von Jutta Pilgram

Bangkok
:Fast unter dem Mond

In Thailands Hauptstadt gibt es Dutzende Rooftop Bars. Hier lernt man die Stadt aus einer neuen Perspektive kennen - auf Augenhöhe mit den Wolkenkratzern.

Von Ingrid Brunner

SZ JetztUrlaub
:Bloß nicht dahin, wo die Touristen sind!

Diesen und andere Reisetipps hört unsere Autorin ständig. In Cafés, wenn die Leute am Nebentisch mal wieder von Thailand oder Sri Lanka reden.

Von Mercedes Lauenstein

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über Bangkok?

Wie viele der legendären Garküchen sind in ihrer Existenz bedroht? Und was sind eigentlich Beg-Packer? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Von Irene Helmes

SZ JetztTourismus
:Fremdschäm-Phänomen: Vom Backpacker zum Beg-Packer

Es gibt ein neues Fremdschäm-Phänomen: Rucksacktouristen, denen unterwegs das Geld ausgeht - und die dann Einheimische anbetteln, um weiter Urlaub machen zu können.

Von Eva Hoffmann

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über den Mekong?

Welchen Haken hat das legendäre Shangri-La? Und lauern am Fluss tatsächlich Trump-Lurche? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Irene Helmes

Thailand
:Ein Urlaubsland trägt Trauer

Schwarze Kleidung, Kondolenzbücher in den Hotels und Straßen voller Girlanden: Nach dem Tod von König Bhumibol ist Urlaub in Thailand anders als sonst.

Von Inge Hufschlag

Thailand
:Urlaubsparadies Ko Samui versinkt im Regen

Kurz vor Weihnachten beginnt eigentlich die Hochsaison in Thailand. Doch Touristen müssen sich auf erhebliche Einschränkungen einstellen.

Asien
:In diese Länder zieht es Fernreisende in der neuen Saison

Asien ist diesen Winter ein zunehmend begehrtes Reiseziel - besonders Thailand, und das trotz schlechter Nachrichten. Nähere Alternativen sind so gut wie ausgebucht.

Von Stefan Fischer

Thailand nach Bhumibol
:Was der Tod Bhumibols für Thailand-Touristen bedeutet

Nach dem Tod des Königs schränkt die Regierung das Nachtleben ein. Auf die Thailand-Buchungen dürfte sich das aber nicht auswirken: Touristen ließen sich auch von Tsunami und Terror nicht abschrecken.

Von Monika Maier-Albang und Jochen Temsch

Thailand
:Liegestuhl und Sonnenschirm verboten

An Stränden der thailändischen Insel Phuket sind nun auch Buden nicht mehr gestattet - und die Touristen sind sauer.

Von Jochen Müssig

SZ MagazinSextourismus in Thailand
:Der Engel der Sex-Rentner

Vielen deutschen Senioren, die sich mit Thailänderinnen vergnügen, kommt Pattaya wie das Paradies vor. Daraus kann schnell die Hölle werden. Dann steht ihnen nur noch eine bei: Bualoi Sasai.

Reisequiz
:Was wissen Sie wirklich über Thailand?

Welches Spektakel wird in der "Affenstadt" veranstaltet? Und wann sollten Sie nicht gleich beleidigt sein? Testen Sie sich auf die Schnelle.

Von Irene Helmes

Thailand
:Ei, ei, ei

Die thailändische Küche ist eigentlich immer für Überraschungen gut. Ameiseneier sind dennoch nur etwas für Experimentierfreudige - selbst unter den vielen Köchen Bangkoks.

Von LARs Reichardt

SZ MagazinFresstour durch Bangkok
:Schärfer, bitte!

In den Restaurants und Straßenküchen von Bangkok hat unser Autor chinesische Zaubertränke gekostet, nach der feurigsten Suppe gesucht - und eine Frucht gekostet, die vielerorts verboten ist.

Von Lars Reichardt

Begrüßungsgesten weltweit
:Hallo erst mal

Handschlag, Kuss, Verbeugung - wie Menschen sich begrüßen, variiert von Kultur zu Kultur stark. Damit der internationale Erstkontakt höflich statt peinlich wird, stellen wir die wichtigsten Regeln vor.

Von Sarah K. Schmidt

Mit einem Sessel auf Weltreise
:"Ein bisschen Wahnsinn gehört dazu"

Das rote Polstermöbel stand beim Sperrmüll am Straßenrand. Der Freiburger Stefan Sirtl nahm den Sessel mit - und lässt nun Menschen auf der ganzen Welt darauf für ein Foto Platz nehmen.

Von Sarah K. Schmidt

Gutscheine: