Bangkok-Reise - Tipps für den Urlaub - SZ.de

Bangkok-Reise

Tipps für den Urlaub

Reisetipps, Bilder, Sehenswürdigkeiten und Reiseangebote: Wissen, wo die Reise hingeht.

Die thailändische Hauptstadt Bangkok liegt mit ihren knapp sieben Millionen Einwohnern an der Malaiischen und Indochinesischen Halbinsel. Bangkok, die Stadt der Superlative, ist mit den Regierungsbehörden, Universitäten, Palästen und über 400 Klöstern bzw. buddhistischen Tempelanlagen das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Thailand. Der Zeitunterschied beträgt im Winter +6 und im Sommer +5 Stunden.

Königspalast in Bangkok
:Die goldenen Dächer des Grand Palace

Der Palast von Thailands König Bhumibol in Bangkok zieht Touristen, Mönche und Anhänger der königlichen Familie an.

Weitere Artikel

SZ-Serie „Urlaubsbekanntschaften“
:„Es ist ein Märchen“

Jay Jay ist Managerin einer Go-go-Bar im Bangkoker Rotlichtviertel. Hier berichtet sie von heiteren Abenden und heikleren Momenten und erzählt, wie sie mit verliebten Touristen umgeht.

Protokoll von David Pfeifer, Bangkok

SZ PlusSandbox-Urlaub in Thailand
:Willkommen in der Einsamkeit

Reisende sollen Thailand wieder genießen können. Wie ist es, nun auf Phuket Urlaub zu machen? Ein Besuch.

Von David Pfeifer, Phuket

SZ PlusUrlaub in Thailand
:Wartezimmer zum Paradies 

Alina Eisenbeiß und Jochen Braitsch fliegen während der Pandemie nach Bangkok und erleben nach 15 Tagen Quarantäne im Hotelzimmer eine ganz neue Freiheit. Wie Reisen plötzlich wieder zum Abenteuer wurde.

Von David Pfeifer, Bangkok

SZ PlusFernweh-Serie
:Thailand vom Sofa aus

Wenn die Sehnsucht nach der Welt groß ist, bleibt das virtuelle Reisen. Diesmal geht es zu einigen der schönsten Strände Südostasiens, zu Garküchen, Elefanten und in den Dschungel.

Von Monika Maier-Albang (Text), Jessy Asmus, Ornella Giau, Irene Helmes und Julia Kandler

Foodmetropole Bangkok
:Drei Sterne am Straßeneck

Streetfood in Bangkok ist legendär, denn es ist gut, sogar sehr gut. Warum? Die Antwort liegt auf der Straße. Eine Liebeserklärung.

Von Friedemann Karig

Bangkok
:"Man hat nie Hunger in Thailand"

Eine Anbieterin von Streetfood-Touren in Bangkok will Urlauber und Einheimische beim Essen zusammenbringen. Garküchen gehören für sie zur Kultur der Stadt.

Von Monika Maier-Albang

Bangkok
:Du nicht

Gäste-Casting durch Einheimische

Von Ingrid Brunner

Bangkok
:Fliegen über goldenem Land

Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi soll ein Drehkreuz für Südostasien sein. Dass sich diese Vision erfüllte, hat einen Haken: Der Airport ist chronisch überlastet. Nun wird im ehemaligen Kobrasumpf nachgerüstet.

Von Annika Brohm

Bangkok
:Fast unter dem Mond

In Thailands Hauptstadt gibt es Dutzende Rooftop Bars. Hier lernt man die Stadt aus einer neuen Perspektive kennen - auf Augenhöhe mit den Wolkenkratzern.

Von Ingrid Brunner

SZ JetztUrlaub
:Bloß nicht dahin, wo die Touristen sind!

Diesen und andere Reisetipps hört unsere Autorin ständig. In Cafés, wenn die Leute am Nebentisch mal wieder von Thailand oder Sri Lanka reden.

Von Mercedes Lauenstein

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über Bangkok?

Wie viele der legendären Garküchen sind in ihrer Existenz bedroht? Und was sind eigentlich Beg-Packer? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Von Irene Helmes

SZ JetztTourismus
:Fremdschäm-Phänomen: Vom Backpacker zum Beg-Packer

Es gibt ein neues Fremdschäm-Phänomen: Rucksacktouristen, denen unterwegs das Geld ausgeht - und die dann Einheimische anbetteln, um weiter Urlaub machen zu können.

Von Eva Hoffmann

Thailand
:Ein Urlaubsland trägt Trauer

Schwarze Kleidung, Kondolenzbücher in den Hotels und Straßen voller Girlanden: Nach dem Tod von König Bhumibol ist Urlaub in Thailand anders als sonst.

Von Inge Hufschlag

Reisequiz
:Was wissen Sie wirklich über Thailand?

Welches Spektakel wird in der "Affenstadt" veranstaltet? Und wann sollten Sie nicht gleich beleidigt sein? Testen Sie sich auf die Schnelle.

Von Irene Helmes

SZ MagazinFresstour durch Bangkok
:Schärfer, bitte!

In den Restaurants und Straßenküchen von Bangkok hat unser Autor chinesische Zaubertränke gekostet, nach der feurigsten Suppe gesucht - und eine Frucht gekostet, die vielerorts verboten ist.

Von Lars Reichardt

Annonce im Internet
:Weltreise mit Elizabeth

Wenn die Reise gebucht ist, die Beziehung aber in die Brüche geht: Was tun mit dem Ticket der Ex-Partnerin? Ein Mann sucht im Internet nach einer neuen Reise-Begleitung. Aber das ist schwierig.

Tipps für den Kurzaufenthalt
:Bangkok in zwei Tagen

Während dem Stopover-Aufenthalt bleibt nur kurz Zeit, um die Millionenmetropole Bangkok zu erkunden? Mit diesen Städtetipps bekommen Reisende dennoch mehr als nur einen ersten Eindruck.

Shop-Houses in Bangkok
:Ausgezeichnetes Einkaufserlebnis

Unten das Geschäft, oben die Wohnung: In den Shop-Houses von Bangkok lebt eine alte Tradition frisch renoviert wieder auf - und gehört seit kurzem sogar zum Unesco-Welterbe.

Teakhaus von Jim Thompson in Bangkok
:Rotes Haus der Erinnerung

Er hat die Seidenindustrie in Thailand angekurbelt, Arbeitsplätze geschaffen, gilt manchen gar als Held. Doch 1967 verschwand der US-Amerikaner Jim Thompson spurlos im Dschungel Malaysias. Nun ist sein Haus mitten in Bangkok eine Touristenattraktion.

Neulich in ... Bangkok
:Schwimm gleich noch mal, Sam!

Was man sich nicht alles antut im Urlaub, für die Liebsten zu Hause - zum Beispiel ein Urlaubsvideo am Pool drehen, das höchsten Ansprüchen genügen soll.

Martin Wittmann

Flughafen Bangkok
:Vorsicht, Erpresser!

Die Masche ist immer dieselbe: Ausländische Touristen werden am Flughafen Bangkok des Diebstahls beschuldigt und kommen nur gegen eine hohe Kaution wieder frei.

Flutkatastrophe in Thailand
:Hoffnung für Bangkok, Warnung für Phuket

Entgeht Bangkok knapp den Fluten, wie die Behörden nun melden und sich zugleich für eine voreilige Warnung entschuldigen? Auf jeden Fall könnten Touristen unbesorgt ins beliebte Phuket reisen, heißt es. Doch im Süden drohen zumindest in der Nähe von Berghängen gefährliche Erdrutsche.

Im Norden von Thailand
:Urlaub mit Familienanschluss

In Thailand wie Thailänder leben: Für wenig Geld bekommen Reisende in "Homestay"-Angeboten interessante Einblicke in den Alltag ihrer Zimmerwirte. Echte Gastfreundschaft gibt es gratis.

Bildstrecke
:Verlorene Reiseparadiese: Ach, war das schön!

Seit 30 Jahren reist Stefan Loose durch die Welt, um Reiseführer zu schreiben. Manche Reiseziele haben sich im Laufe der Zeit drastisch verändert.

Bangkok
:Stadt ohne Schlaf

In der thailändischen Millionen-Metropole trifft traditionelle Lebensweise auf ein ausschweifendes Nachtleben.

Gutscheine: