Ryanair-Streik: Eine Passagierin wartet auf den Check-in
Streik

Diese Rechte haben Passagiere von Ryanair

Arbeitskampf bei Ryanair am Freitag - die wichtigsten Fragen und Antworten für Fluggäste.

Annullierte Flüge
Reiserecht

Airline muss auch Provision erstatten

Fällt ein Flug aus, muss die Fluggesellschaft den kompletten Flugpreis zurückzahlen - auch wenn jemand anders mitverdient hat.

Reiserecht

Was Fluggästen zusteht

Ob es Ausgleichszahlungen gibt, prüft die Lufthansa noch

Von Katja Schnitzler

Nach Polizeieinsatz am Flughafen in München
Reiserecht

Was steht Passagieren nach der Panne am Münchner Flughafen zu?

Eine Frau spaziert unkontrolliert durch die Sicherheitsschleuse und schon wird der halbe Flughafen lahmgelegt. Wer zahlt nun für den verpatzten Urlaubsstart?

Von Katja Schnitzler

Ein Ryanair-Flugzeug landet in Dublin
Streik bei Billigflieger

Ryanair sagt für kommende Woche Hunderte Flüge ab

Grund ist ein Streik der Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Betroffen davon sind etwa 50 000 Passagiere.

Flugausfälle, Verspätungen, Frust: Diese Rechte haben Passagiere
Flugreise

Geld zurück per Mausklick

Ist ein Flug mindestens drei Stunden verspätet, haben Kunden oft ein Recht auf Entschädigung. Online-Firmen bieten Reisenden an, die fällige Summe bei den Fluggesellschaften einzutreiben.

Von Caspar Busse

Reiserecht

Ohne Rücksprache

Bei Problemen mit Pauschalurlauben müssen Touristen den Veranstalter informieren, damit der Abhilfe schaffen kann. Allerdings gibt es Fälle, bei denen Reisende selbst Ersatzflüge buchen können. Der BGH hat entschieden.

Von WOLFGANG JANISCH, Karlsruhe

Touristen Tourist Naxos Greece
Neue Pauschalreiserichtlinie

Wer nicht speichert, zahlt drauf

Die neuen Regelungen sollen Kunden besser schützen, vor allem die Online-Bucher - eigentlich. Worauf Reisende nun achten müssen.

Von Berrit Gräber

Airport Hamburg: Wegen Stromausfall Flüge annulliert - wer trägt die Kosten
Hamburg Airport

Was kostet die Passagiere der Stromausfall?

Die Airlines können nichts dafür, dass ein Kurzschluss den Hamburger Flughafen lahmlegte. Trotzdem müssen die Fluggäste nicht alles selbst zahlen.

Von Katja Schnitzler

Schwäbisches Parkverbot 16 Bilder
Reise-Tipps

Was droht beim umgekehrten Kulturschock?

Was soll das Loch im Flugzeugfenster? Und darf man einen Teilflug verfallen lassen, um Geld zu sparen? Fragen und Antworten zum Reisen.

Reiserecht

Eingeschneit - wer zahlt?

Vielerorts in Österreich und der Schweiz konnten Urlauber zuletzt nicht Ski fahren - weil zu viel Schnee lag. Das ist ärgerlich. Und obendrein gibt es wenig Aussicht auf eine Erstattung der Auslagen, weder für Lift-Kosten, noch für zusätzliche Übernachtungen.

Sturmtief 'Friederike' - Nordrhein-Westfalen
Orkan "Friederike"

Was Reisende jetzt wissen sollten

Quer durch Deutschland und auch im Ausland fallen wegen des schweren Unwetters Züge und Flüge aus. Fragen und Antworten für Reisende.

Flugzeug im Schnee 23 Bilder
Reise-Tipps

Wie lange wartet mein Anschlussflieger im Fall einer Verspätung?

Wie kurzfristig sind Fernbus-Tickets noch zu haben? Was hilft gegen Jetlag? Und was mache ich, wenn ich mein Kreuzfahrtschiff verpasse? Fragen und Antworten zum Reisen.

Niki stellt Flugbetrieb ab sofort ein
Fluggastrechte

Das sollten Passagiere zur Niki-Insolvenz wissen

Ganz plötzlich ist die Air-Berlin-Tochter Niki pleite. Was bedeutet das für Fluggäste? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Bundesgerichtshof
BGH-Urteil

Tagelang im falschen Hotel untergebracht - dafür gibt es Entschädigung

Wie viel Geld bekommen Urlauber, die am Ziel in einer schlechteren Unterkunft landen als vom Veranstalter versprochen? Darüber hat der BGH nun entschieden.

Air Berlin
Insolvenz

Welche Rechte haben Kunden von Air Berlin?

Die Lufthansa übernimmt große Teile der Airline, auch der Rest wird bald zerschlagen. Antworten auf die wichtigsten Fragen der Passagiere.

FILE PHOTO:A Ryanair plane prepares to land at Manchester Airport in Manchester
Annullierungen

Was Ryanair-Passagiere jetzt wissen müssen

Die Billigfluglinie annulliert von November an weitere Routen, darunter Köln-Berlin. Diese Rechte haben Passagiere jetzt.

Travel Destination: North Sea Coast Of Germany
Bundesverwaltungsgericht

Nordsee-Gemeinde darf für ihre Strände keinen Eintritt mehr verlangen

Die Gemeinde Wangerland hat Tagesgäste nur gegen drei Euro Entgelt ihre zwei Strände betreten lassen. Das ist rechtswidrig, urteilte das Bundesverwaltungsgericht.

Nach Hurrikan 'Irma' - Kuba
Sicherheit, Stornierungen, Umbuchungen

Was Reisende zu "Irma" wissen sollten

Die Folgen des Hurrikans beeinflussen weiterhin auch Urlaubspläne und machen Umbuchungen oder Stornierungen nötig. Die wichtigsten Fragen und Antworten - zu Reisehinweisen, Flügen, Pauschalreisen und Kreuzfahrten.

Spaziergänger am Nordseestrand in St. Peter-Ording
Urteil

Einmal Strand, drei Euro

An Nord- und Ostsee müssen Tagesgäste oftmals Eintritt zahlen. Jetzt entscheidet das Bundesverwaltungsgericht, ob es ein Recht auf freien Zugang zum Strand gibt.

Von Wolfgang Janisch

Pleasure craft lie crammed against the shore in Paraquita Bay after Hurricane Irma passed Tortola
Reiserecht

Storno, bitte

Gerade bei Badetouristen und Kreuzfahrt-Urlaubern ist die Karibik beliebt. Doch was passiert, wenn eine Naturkatastrophe über die Region hereinbricht? Welche Möglichkeiten Reisende haben.

Von Monika Maier-Albang

Flugreisen

Wo ist mein Koffer?

Der Albtraum jedes Flugreisenden: Man ist angekommen, das Gepäck aber nicht. Wie kann das passieren? Und ist Besserung in Sicht?

Von Michael Neißendorfer

Portovenere Porto Venere UNESCO World Heritage Site colourful harbourfront houses boats and cas
Urlaubsbuchung

Acht Tipps für das perfekte Hotelzimmer

Sie wollen Meerblick? Oder eine zentrale Lage, aber bitte nicht an der Hauptstraße? Und das möglichst günstig? So buchen Sie clever.

Von Eva Dignös

Pauschalreise - am Strand von Ostia, Rom
Bundesgerichtshof

Höhere Anzahlung bei Pauschalreisen

Tui verlangt bis zu 40 Prozent Vorauszahlung gleich bei der Buchung, doppelt so viel wie früher. Nun haben Bundesrichter geurteilt - nicht im Sinne der Urlauber.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Air Berlin - Schalter am Flughafen Tegel
Verbraucherschutz

EuGH stärkt Passagierrechte bei Stornogebühren

Airlines dürfen künftig kein Extrageld einfordern, wenn ein Passagier seinen Flug storniert oder nicht antritt. Und auch bei den Zusatzkosten zum Flugpreis urteilt der Europäische Gerichtshof im Sinne der Passagiere.