Mannheim

Nachrichten aus Mannheim

Mannheim
:Wie normal ist das Wetter in Mannheim

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Mannheim. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Schlagzeilen

  1. 3. Liga
    :Mannheim verliert bei Schlusslicht Freiburg II

  2. 3. Liga
    :Waldhof Mannheim verliert 0:2 gegen Saarbrücken

  3. Metalldiebstahl
    :Nach Kabeldiebstahl Bahnverkehr wieder angelaufen

  4. Mannheim
    :Drei Verletzte nach Schüssen vor Nachtclub

  5. ARD-Dramaserie
    :Schauspielerin Sabrina Amali und der Alarm beim Brötchenkauf

  6. Fußball
    :Waldhof und Antwerpen verlieren beim SSV Ulm

  7. 3. Liga
    :Kompp nicht mehr länger Geschäftsführer von Waldhof Mannheim

  8. 3. Liga
    :Waldhof im Glück: 2:2 durch einen Sonntagsschuss

  9. Alle Schlagzeilen

Weitere Artikel

SZ PlusNachhaltiges Bauen
:Grüner wird's nicht

In den Städten entscheidet sich, wie die Gesellschaft mit dem Klimawandel klarkommen wird. Mannheim hat bei der Planung neuer Quartiere erstaunlich viel richtig gemacht. Ein Besuch.

Von Laura Weißmüller

SZ-Kolumne "Mitten in..."
:Heiliger Antonius, erbarme dich!

Eine SZ-Autorin hat ihre Tasche verloren, der Bademeister empfiehlt: Da hilft nur beten. Um Gottes willen! Drei Anekdoten aus Deutschland.

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:We all live in a ... - wie bitte?

Eine SZ-Redakteurin bekommt in London eine schiefe und auch sonst sehr spezielle Version von "Yellow Submarine" zu hören. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Oberbürgermeisterwahl
:SPD verliert Mannheimer Rathaus nach 51 Jahren

Seit 1972 regierte ununterbrochen ein Sozialdemokrat die Arbeiterstadt. Nach einem extrem knappen Sieg stellt nun die CDU den Oberbürgermeister - und erklärt sich selbst zur "Kommunalpartei".

Von Max Ferstl

SZ PlusSchillertage Mannheim
:Karpfe Diem

In Mannheim verlegt Christian Weise Schillers "Wilhelm Tell" kurzerhand auf eine Seebühne und macht ein Musical daraus. Gute Idee - theoretisch.

Von Christiane Lutz

SZ PlusSprechende Architektur
:Klingt nach Schlamperei

Aus Home könnte Hoe werden: In Mannheim entstehen vier Häuser in Buchstabenform. Nun ist eines in Gefahr. Zur Geschichte einer nicht ganz tragfähigen Idee.

Von Gerhard Matzig

Neuer Eishockey-Bundestrainer
:Der Gentleman übernimmt

Die Berufung von Harold Kreis, 64, zum Eishockey-Bundestrainer ist eine naheliegende Wahl. Nach dem überraschenden Abschied von Toni Söderholm war er der Konsenskandidat - dabei war es eher Zufall, wie der gebürtige Kanadier einst nach Deutschland kam.

Von Johannes Schnitzler

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Quadratisch, praktisch, Spaghetti-Eis

Mannheim wurde von einem Reiseführer gerade zur Stadt des Jahres erklärt. Naja, zur Insiderstadt. Eine Insider-Liebeserklärung.

Von Jana Anzlinger

Mannheim
:16 Polizisten nach Flüssiggasaustritt verletzt

Infolge einer chemischen Reaktion in einem Seecontainer steigt zeitweise eine 150 Meter hohe Rauchwolke auf. Polizei und Feuerwehr sind stundenlang im Großeinsatz.

SZ PlusUnvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle: Folge 6
:Das bin ja ich!

Ein junger Mann gerät beim Zappen in die Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - und in einen realen Albtraum: Der Gesuchte kommt ihm sehr bekannt vor.

Text: Johanna Adorján, Illustration: Stefan Dimitrov

Baden-Württemberg
:Erneut Toter nach Polizeieinsatz in Mannheim

Ein Mann droht, sich das Leben zu nehmen, und verletzt sich selbst schwer. Die Polizisten versuchen, ihn mit einem Schuss ins Bein zu überwältigen. Der Mann stirbt - laut Obduktion war der Schuss allerdings nicht die Todesursache.

SZ PlusMannheim
:Was darf die Polizei?

In Mannheim ist ein Mann gestorben, nachdem Beamte ihn aufgegriffen und geschlagen hatten. Experten sagen: Die Gewalt war unangemessen. Wie die Polizei eigentlich mit psychisch kranken Menschen umgehen müsste.

Von Max Ferstl und Moritz Geier

Polizeieinsatz in Mannheim
:Gewaltspuren an Leiche festgestellt

Nachdem ein Mann nach einer Polizeikontrolle in Mannheim gestorben ist, gibt das Landeskriminalamt erste Erkenntnisse der Obduktion bekannt. Die Todesursache ist jedoch noch unklar.

Tödlicher Polizeieinsatz
:Zwei Schläge und viele Fragen

Ein Mann stirbt, nachdem er in der Mannheimer Innenstadt von der Polizei aufgegriffen wird. Ein Video des Vorfalls löst Empörung aus. Offen ist, ob die von einem Beamten angewandte Gewalt verhältnismäßig war.

Von Max Ferstl

Mannheim
:Mann stirbt nach Polizeikontrolle

Ein Arzt hatte die Polizei verständigt und mit zwei Beamten nach seinem 47-jährigen Patienten gesucht. Bei der Kontrolle brach der Mann zusammen und starb im Krankenhaus. Genauere Umstände des Vorfalls sind noch unklar.

SZ PlusStart-ups
:Wie ein junger Dirigent das Spotify für Musiknoten schaffen will

Boian Videnoff leitet die Mannheimer Philharmoniker und er hat eine App entwickelt, die Musiker ins 21. Jahrhundert befördern soll. Das zeigt, dass man gleichzeitig Künstler und Computernerd sein kann.

Von Simon Groß

Mannheim
:Polizisten bei Demo verletzt

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik rechnet Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) mit ähnlichen Demonstrationen im Südwesten auch über einen längeren Zeitraum. "Ich muss leider davon ...

Stadtmarketing
:Stadt Land Stuss

"Wir lieben Ideen", "Leben im Quadrat", und jetzt auch noch "C the Unseen" als Sehhilfe für die Kulturhauptstadt Chemnitz: Wenn Städte mit Slogans hantieren, wird es manchmal originell - und häufig sonderbar.

Von Cornelius Pollmer

SZ-Serie "Ein Anruf bei..."
:Das Recht auf einen freien Parkplatz? Gibt es nicht

Darf ein bepflanzter Fahrradanhänger einem Auto den Parkplatz wegnehmen? Darüber ist in Mannheim ein Streit entbrannt. Ein Gespräch mit Beetmobil-Besitzer Christoph Kleeberg, der sich selbst "Kampfradler" nennt.

Interview von Julius Bretzel

Internationale Schillertage Mannheim
:Genug gelitten

Ewelina Marciniak schält in Mannheim "Die Jungfrau von Orleans" aus den Klischees der Hure und Heiligen.

Von Christiane Lutz

SZ PlusCorona und Sicherheit
:Sommer, Sonne, Randale

Nach mehr als einem Jahr Pandemie lechzen die Menschen nach Freiheit. Aber die Stimmung kippt schnell an lauen Abenden. Nach zahlreichen Eskalationen ringt die Polizei um ihre Rolle: Wie viel Ausgelassenheit darf sie erlauben?

Von Felicia Klinger

SpVgg Unterhaching
:Dann halt Regionalliga

Nach dem Abstieg des Vereins zeigen sich die Klubführung und Vertreter der Gemeinde betont gelassen. Nur einige Fans sind sauer.

Von Stefan Galler

Post vom Theater
:Kleist fürs Home-Office

Wenn der Briefträger das Theater nach Hause bringt: Im Post-Drama "Cecils Briefwechsel" des Nationaltheaters Mannheim schreiben sich Theaterfiguren und Zuschauer Briefe.

Von Lina Wölfel

Eishockey
:Unbezwingbar

Der EHC München verliert auch das vierte Duell mit Mannheim in der Süd-Gruppe der Deutschen Eishockey Liga. Vor allem am Adler-Torwart Felix Brückmann verzweifeln die Oberbayern, für die im nächsten Spiel wohl der neue Verteidiger Mathew Maione erstmals aufs Eis gehen wird.

Von Christian Bernhard

SZ-Kolumne "Mitten in..."
:Glasklar Frühling

Die SZ-Korrespondentin in Stuttgart lebt auf der dunklen Seite der Stadt und freut sich über die ersten Strahlen der Februarsonne - allerdings nicht ungetrübt. Drei Anekdoten aus ganz Deutschland.

Streetart
:Ausgerechnet Mannheim

Baden-Württembergs drittgrößte Stadt gilt als hässlich und profillos. Für Graffiti-Künstler aber spielt sie in der ersten Liga, was vor allem daran liegt, dass sie das zu bieten hat, was anderen Touristenzielen fehlt: Street Credibility.

Von Claudia Henzler

Mannheim
:Rasender Radfahrer

Konflikte mit Autofahrern haben einen Radfahrer dazu gebracht, in Mannheim mehr als 100 Autoscheiben zu zertrümmern.

SZ PlusNationaltheater Mannheim
:Wunderschön gespenstisch

Leider hat Claude Debussy nur eine Oper vollendet. In Mannheim zeigt jetzt die Regisseurin Anna Viebrock seine unvollendete Oper "Der Untergang des Hauses Usher" nach Edgar Allen Poe.

Von Ekaterina Kel

Nürnberg - Mannheim
:Momente Mannheimer Fehlbarkeit

Entgegen aller Erwartungen setzt sich Nürnberg mit 4:3 gegen die Adler durch. Nach einer komplizierten Saison hält Kapitän Patrick Reimer die Hoffnung auf ein Weiterkommen in den Playoffs aufrecht.

Von Max Ferstl

Urteil gegen Fake-News-Blogger
:Leser als "Versuchskarnickel"

Ein Gericht verurteilt einen Blogger wegen einer Terror-Falschmeldung. Darin hieß es, 50 Angreifer "mit Messern und Macheten" hätten in Mannheim 136 Menschen getötet. Der Fall könnte noch höhere Gerichte beschäftigen.

Von Stefan Mayr

Mannheim
:Was, bitte schön, macht ein Nachtbürgermeister?

Nach dem Vorbild von Amsterdam hat jetzt auch Mannheim einen "Night Mayor", einen Nachtbürgermeister. Er soll zwischen genervten Anwohnern und Clubbetreibern vermitteln.

Von Fabian Busch

SZ PlusNationaltheater Mannheim
:Yvonne sagt: "Käpt'n"

Burkhard C. Kosminski verabschiedet sich vom Nationaltheater Mannheim mit einer köstlichen Uraufführung von Theresia Walser.

Von Adrienne Braun

Mannheim
:Mit gesenktem Blick

Eine Landkarte? Ein Kommentar? Sven Johne fotografiert Böden und beschreibt den Zustand Europas.

Von Catrin Lorch

Mannheim
:Helmpflicht gilt trotz Turban

Ein Sikh-Anhänger wollte aus religiösen Gründen ohne Helm mit dem Motorrad fahren.

200 Jahre Fahrrad
:Radfahrer erobern Mannheim zurück

In der Stadt wurde vor 200 Jahren das Fahrrad erfunden. Heute dominieren die Autos. Doch nun ersetzt der Bürgermeister immer mehr Straßen durch Radwege - gegen großen Widerstand.

Von Marco Völklein

Mannheim
:Nach "XY"-Sendung: Täter stellt sich

Ein Jahr fahndete die Polizei nach dem Mann, der einen Rentner tödlich verletzte. Nun hat er sich gestellt: Er hatte "XY ... ungelöst" gesehen.

Mannheim
:Mutter nach gewaltsamem Tod von Zehnjähriger festgenommen

Die Frau soll in Mannheim ihre Tochter mit mehreren Messerstichen getötet haben.

"Emma nach Mitternacht" in der ARD
:Neue Serie mit Katja Riemann: Seelentherapie nach Domian

In "Emma nach Mitternacht" liefert Riemann sich ein Psychoduell mit Ben Becker und versucht, Corinna Harfouch vom Suizid abzuhalten. Aber die besten Darsteller retten eine Serie nicht, wenn das Drehbuch bescheuert ist.

TV-Kritik von Katharina Riehl

6. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg
:Schöne prekäre Welt

Bittere Armut - und obszöner Reichtum. Das Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg zeigt die Gegensätze unserer Welt.

Von Paul Katzenberger

"Theater der Welt" in Mannheim
:Wir setzen eins drauf

Das Festival "Theater der Welt" startet mit einem neuen Stück von Elfriede Jelinek zur Flüchtlingsfrage. "Die Schutzbefohlenen" sind ein wichtiges, ein wütendes Stück. Auch ein schwieriges, das in der Inszenierung von Nicolas Stemann lange nicht in Fahrt kommt. Und trotzdem sind damit schon mal Zeichen gesetzt.

Von Christine Dössel

EU-Förderung für Mannheim
:Eine Stadt wagt den Aufbruch

Mannheim gilt als unattraktiv und langweilig - zu Unrecht. Mit Hilfe der EU verwandelt sich dort eines der schwierigsten Viertel in eine kreative Keimzelle - und gibt der ganzen Stadt Hoffnung. Ganz geht der Plan jedoch noch nicht auf.

Von Hans von der Hagen, Mannheim

Wohnungsbrand in Mannheim
:Drei Kinder sterben bei Brand

Drei Kleinkinder sind bei einem Wohnungsbrand in Mannheim ums Leben gekommen. Die Feuerwehr konnte alle drei nur noch bewusstlos bergen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

5. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg
:Opus "Magnum"

Jeder kennt die Porträts von Che Guevara und Ernest Hemingway - die Agentur Magnum steht für die bekanntesten Fotos der Welt. Für ein Fotofestival hat die Pariser Institution nun ihre Archive weiter geöffnet als je zuvor. Und zeigt sich von ganz neuer Seite.

Von Paul Katzenberger, Mannheim

Unfall im Mannheimer Hafen
:Vermisster 14-jähriger Ruderer ist tot

Ein Jugendlicher war am Mittwoch im Mannheimer Hafen mit seinem Ruderboot in die Fahrrinne des regulären Schiffsverkehrs geraten - und von einem Schiffsverbund überfahren worden. Seitdem wurde nach dem 14-Jährigen gesucht. Jetzt haben Taucher seine Leiche gefunden.

Unfall im Mannheimer Hafen
:Schiff überfährt jugendlichen Ruderer

Zwei Teenager sind am Mittwoch mit ihrem Ruderboot im Mannheimer Hafen unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kommen die Jugendlichen in die Fahrrinne des normalen Schiffsverkehrs. Mit tragischen Folgen: Ein 14-Jähriger gerät unter ein Schubschiff und den dazugehörigen Anhänger.

Tragischer Polizeieinsatz in Mannheim
:Mann schleudert Brandsätze auf Beamte

In Mannheim wirft ein 37-Jähriger aus dem Fenster eines Wohnhauses heraus Brandsätze auf die Polizei und verletzt einen der Beamten schwer. Als ein Sondereinsatzkommando die Wohnung des Mannes stürmt, entdecken die Polizisten seine Leiche.

Urteil im Fall Kachelmann
:Die Sache mit der Wahrheit

Niemand weiß, was Kachelmann tat und was er ließ - und doch ist der Fall juristisch gelöst. Denn Gerichtsverfahren sind keine Fußballspiele: Steht es unentschieden, gewinnt der Angeklagte, so will es die Unschuldsvermutung. Selbst wenn das Ergebnis der Wahrheit womöglich widerspricht: Ein Fehlurteil haben die Mannheimer Richter nicht verkündet.

Wolfgang Janisch

Psychologe im Kachelmann-Prozess
:Falschaussage möglich

Im Prozess gegen Jörg Kachelmann kommt ein zweiter Psychologe zu der Ansicht: Die Ex-Geliebte des Wettermoderators könnte bei ihrer Aussage gelogen haben. An Details der angeblichen Vergewaltigung könne sie sich nicht erinnern.

Nach 41 Verhandlungstagen
:Beweisaufnahme im Kachelmann-Prozess beendet

Alle Zeugen wurden gehört, alle Gutachten geprüft, jetzt muss das Gericht im Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann entscheiden. Beweisen ist nach dem letzten Verhandlungstag indes: Der Moderator hat geheiratet.

US-Streitkräfte als Wirtschaftsfaktor
:Ami stay here!

Noch gibt es in Deutschland rund 55.000 US-Soldaten. Da sie für die jeweiligen Gemeinden ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sind, wollen Lokalpolitiker sie halten. Die Folgen eines Abzugs wären gravierend. Und doch: Einige sehen es unerwartet gelassen.

E. Maier

Gutscheine: