Byern München
Leserdiskussion

FC Bayern: Wie bewerten Sie die Aussagen von Hoeneß und Rummenigge?

In einer denkwürdigen Pressekonferenz haben die Bayern-Bosse zum Rundumschlag gegen Medien und Experten ausgeholt: "Wir wollen Ihnen mitteilen, dass wir uns ab sofort nicht mehr alles gefallen lassen".

Leserdiskussion

Was bedeutet der Erfolg der Grünen für Deutschland?

Laut des aktuellen Deutschlandtrends würden sich die Kräfteverhältnisse verschieben. 51 Prozent der Wahlberechtigen sind besorgt, dass das die politische Stabilität gefährden könnte. 47 Prozent erwarten, dass mit mehreren kleinen bis mittleren Parteien breitere politische Debatten entstehen.

Debatte Integration - Schüler
Leserdiskussion

Welche Rolle haben Schulen in der Integration?

230 000 Kinder und Jugendliche sind seit 2015 als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Die Schulen stehen vor der Aufgabe, die jungen Menschen ins Schulsystem zu integrieren. Wie kann das gelingen?

Volkswagen
Leserdiskussion

Ihre Meinung zum Umtauschprogramm von VW

"Eine Frechheit", kommentiert SZ-Autorin Angelika Slavik. VW diskriminiere einen Teil der Opfer seines Betrugs, indem lediglich Kunden in den belasteten Großstädten eine üppige Prämie bekommen.

Grüne-Politiker Tarek Al-Wazir in Berlin
Leserdiskussion

Was erwarten Sie von der Landtagswahl in Hessen?

Die Hessen-Wahl am 28. Oktober dürfte auch für die Bundespolitik entscheidend werden. Die Grünen können mit Zugewinnen rechnen.

EU's chief Brexit negotiator Barnier and EU Commission President Juncker attend the EU Commission's weekly College meeting in Brussels
Leserdiskussion

Brexit-Verhandlungen: Wie soll es weitergehen?

Die Brexit-Verhandlungen sind vorläufig gescheitert. Ein No-Deal-Szenario ist wahrscheinlich, würde aber beiden Seiten schaden. Die EU ist offenbar bereit für den Kompromiss, die Übergangsphase zu verlängern. Dadurch könnte London bis Ende 2021 im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion verbleiben.

Nationalmannschaft in Paris
Leserdiskussion

Hat Bundestrainer Löw eine Zukunft?

Joachim Löw wagt gegen Frankreich einiges, für den Bundestrainer bleibt die Lage nach der erneuten Niederlage trotzdem prekär.

CSU-Chef Horst Seehofer
Leserdiskussion

Sollte Seehofer gehen?

Nach den herben Verlusten der CSU bei der Landtagswahl in Bayern hat sich der erste Kreisverband der Partei öffentlich für eine Ablösung von CSU-Chef Horst Seehofer als Innenminister und Parteichef ausgesprochen.

Landtagswahl Bayern - Wahlparty Freie Wähler
Leserdiskussion

Starke Freie Wähler - positiv für Bayern?

Die Freien Wähler werden bei der Landtagswahl mit 11,6 Prozent drittstärkste Kraft - und bringen sich für eine Koalition mit der CSU in Stellung. Parteichef Aiwanger stellt Bedingungen: Er will drei Ministerien und einige "Größenwahnprojekten" beerdigen.

Landtagswahl Bayern - Grüne
Leserdiskussion

Wie erklären Sie sich den Erfolg der Grünen?

Umweltbewusstsein, Schutz von Minderheiten und trotzdem wertkonservativ: Die Haltung der Grünen hat viele Bayern überzeugt - und ihnen bei der Landtagswahl 17 Prozent gebracht. Damit ist die Partei die zweitstärkste Kraft im Freistaat.

Leserdiskussion

Wie bewerten Sie das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl?

CSU und SPD verlieren bei der Landtagswahl drastisch, die Sozialdemokraten verpassen sogar ein zweistelliges Ergebnis. Große Gewinner sind die Grünen, die ihr stärkstes Ergebnis in Bayern erzielen.

Landtagswahl Bayern: Markus Söder und Horst Seehofer beim CSU-Wahlkampfabschluss
Leserdiskussion

Nach der Landtagswahl: Wer sollte in der CSU seinen Posten räumen?

Bei den Christsozialen wird vor allem Seehofer für die schlechten Umfragewerte der CSU verantwortlich gemacht - Söder scheint fest im Sattel zu sitzen. Welche personellen Konsequenzen sind im Falle einer Wahlschlappe der CSU fällig?

Bundestag zu steuerlicher Entlastung von Familien
Leserdiskussion

Gleichberechtigung in Familie und Beruf: Was kann die Politik tun?

Viele Abläufe in Job und Familie scheinen alternativlos zu sein - vor allem, was die Rolle der Frauen angeht. Das ist Unfug, meint unsere Autorin und fordert, dass die Politik echte Partnerschaftlichkeit belohnen muss.

Plenarsitzung im Landtag
Leserdiskussion

Welche Politik braucht Bayern?

Am Sonntag wählt Bayern einen neuen Landtag. Aktuellen Umfragen zufolge liegt die CSU mit großen Vorsprung vorne - allerdings ohne absolute Mehrheit. SPD, Grüne, FDP und Freie Wähler liegen ungefähr gleichauf - auch die AfD, die erstmals in den bayerischen Landtag einziehen könnte.

Prozess gegen Ärztin
Leserdiskussion

Wie sähe ein zeitgemäßes Abtreibungsrecht aus?

Im Vorfeld des Berufungsprozesses um die Ärztin Kristina Hänel hat Justizministerin Katarina Barley bekräftigt, den Paragrafen 219a neu regeln zu wollen. Hänel wurde zu 6000 Euro Strafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Informationsmaterial zu Schwangerschaftsabbrüchen zur Verfügung stellte.

Übergabe Jahresbericht 2018 des Nationalen Normenkontrollrates
Leserdiskussion

CDU: Wer könnte auf Angela Merkel folgen?

Die nächsten zwei Wochen - es finden Landtagswahlen in Bayern und Hessen statt - werden entscheidend für die Union sein: Wie sieht die Zukunft der Partei aus? Und gibt das bisherige Spitzenpersonal noch die richtigen Impulse?

Autos
Leserdiskussion

Wie sollen Industrie und Politik die schärferen CO₂-Grenzwerte erreichen?

Die EU-Umweltminister haben sich auf schärfere Abgaswerte geeinigt: 35 Prozent weniger Kohlendioxid bis 2030. Die Bundesregierung sorgt sich um Arbeitsplätze in der Autoindustrie, und auch VW-Chef Diess warnt.

Kleiner Parteitag Grüne Bayern
Leserdiskussion

Schwarz-Grün - gut für Bayern, schlecht für die Grünen?

Vor der Landtagswahl stehen die Grünen in den Umfragen sehr gut und die CSU sehr schlecht da. Wäre eine Koalition denkbar? Die Grünen-Spitze zeigt sich wortkarg: "Mit dieser CSU" wäre ein Bündnis sehr schwer, im Ernstfall würde man aber reden.

Frau mit Smartphone
Leserdiskussion

Wie soll man sich gegen verbale Übergriffe im Netz wehren?

Beleidigungen im Netz haben kaum Konsequenzen - im Gegenteil, zeigt der Fall Sigi Maurer: Die österreichische Politikerin muss wegen der Veröffentlichung privater, obszöner Nachrichten dem mutmaßlichen Täter Schmerzensgeld zahlen.

Supermarkt Regal mit verschiedenen Produkten diverse Brotaufstriche Schokocremes Honig Marmelad
Leserdiskussion

Muss die Bundesregierung mehr gegen ungesunde Lebensmittel unternehmen?

Steuern, Werbebeschränkungen, Verbote besonders schädlicher Inhaltsstoffe: In anderen Ländern greifen verschiedene politische Maßnahmen, in Deutschland gibt es lediglich Aufklärungskampagnen. Reicht das?

Agentur für Arbeit - Hartz-IV-Sanktionen
Leserdiskussion

Hartz-IV-Sanktionen - das richtige Druckmittel für Arbeitslose?

Die Bundesagentur für Arbeit spricht regelmäßig Sanktionen aus, wenn Termine nicht eingehalten werden. Damit sollen Arbeitslose dazu bewegt werden, schneller wieder einen Job anzunehmen. Beim ersten Fall werden zehn Prozent der Leistungen gekürzt.

Verwaltungsgericht entscheidet über Diesel-Fahrverbot
Leserdiskussion

Sind Diesel-Fahrverbote die richtige Lösung für Großstädte?

In der Hauptstadt sollen Dieselautos in einzelnen Straßen ausgesperrt werden. Damit ist Berlin bereits die vierte deutsche Großstadt, in der Dieselbesitzer wegen der hohen Stickoxid-Ausstöße ihrer Autos Probleme bekommen.

Bundestag
Leserdiskussion

Mehr Geld, weniger Kontrolle - funktioniert so Integration?

Der Bund will den Ländern zwischen 2019 und 2022 mehr als 15 Milliarden Euro für Integration überweisen. Grundlage für die Zahlung soll nicht mehr jeder einzelne Flüchtling sein. Dadurch bekommen die Länder mehr Geld, der Bund verliert Kontrolle darüber, wie das Geld erwendet wird.

Wahlen in Brasilien
Leserdiskussion

Ihre Meinung zur Wahl in Brasilien

Der Rechtspopulist Bolsonaro hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien klar gewonnen. Gründe für seinen Erfolg sind seine Fake-News-Kampagnen auf sozialen Netzwerken sowie die Unterstützung durch einflussreiche Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft.

CO2-Ausstoß
Leserdiskussion

Erderwärmung: Welche radikalen Lösungen müssen umgesetzt werden?

Die Erderwärmung könnte auf 1,5 Grad Celsius begrenzt werden, wenn "schnelle, weit reichende und nie dagewesene Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft" vorgenommen würden, berichtet der Weltklimarat.