Kritik

Allein unter Frauen

Wie der weibliche Blick das Kino verändern kann: Sofia Coppolas Film "Die Verführten" erzählt eine alte Thriller-Geschichte im neuen Gewand.

Von Susan Vahabzadeh

Retrospektive

Folgt ihr

Sofia Coppola kommt aus einer der berühmtesten Familien Hollywoods. Das Filmfest ehrt sie mit einer Werkschau.

Von Josef Grübl

5 Bilder
Cannes

Schlechter bezahlt in High Heels

Die weibliche Hollywood-Prominenz nutzt das Filmfestival in Cannes, um auf die Benachteiligung von Frauen im Filmgeschäft hinzuweisen. Die stärksten Zitate - von Diane Kruger bis Kristen Stewart.

Filmfestspiele Cannes

Tut sich was in der Frauenfrage?

In siebzig Filmfestspiel-Jahren in Cannes bekam bisher nur eine einzige Frau die Goldene Palme. Dieses Jahr hätten sie drei Regisseurinen verdient.

Von Tobias Kniebe, Cannes

Hidden Figures Day 40
Drama

Revolution am Rechner

"Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" erzählt von drei schwarzen Mathematikerinnen, die im weißen Jungs-Club der Nasa das Raumschiffprogramm geprägt haben.

Von Doris Kuhn

Jennifer Lawrence
Prozess

Hacker wegen Diebstahls von Promi-Nackfotos zu 18 Monaten Haft verurteilt

Der Mann hatte sich illegal Zugang zu Fotos und Videos von Jennifer Lawrence, Rihanna und Kim Kardashian verschafft. Die Verbreitung der Fotos konnte ihm aber nicht nachgewiesen werden.

Hillary Clinton Massenselfie
Social Media

Rückendeckung für Hillary

Wieder einmal geht ein Selfie um die Welt: Das inszenierte Bild der Präsidentschaftskandidatin Clinton mit ihren scheinbar selbst bezogenen Fans.

Von Dirk von Gehlen

Cannes-Jury-Kritik

Kollektiver Wutanfall

Man war sich so sicher, die Goldene Palme beim Filmfest in Cannes konnte diesmal nur "Toni Erdmann" kriegen - die deutsche Komödie von Maren Ade. Die Jury unter Mad-Max-Regisseur George Miller entschied anders ... und wird nun kräftig gescholten.

Von David Steinitz

637210939
Goldene Palme

Cannes feiert das politische Engagement

Die Jury gibt Ken Loach seine zweite Goldene Palme. Die Berlinerin Maren Ade, Siegerin der Herzen, geht leer aus. Aber was bleibt vom Filmfest in Cannes?

Analyse von Tobias Kniebe

Filmfestspiele Cannes

Witze über Woody Allen

Und über Vergewaltigung! Komiker dürfen das, findet Allen selbst. George Clooney und Jodie Foster sind gewohnt politisch - und für die Jüngeren: Auch Kendall Jenner war da.

Reportage von Tobias Kniebe, Cannes

Master of Ceremony actor Laurent Lafitte kisses actress Catherine Deneuve on stage during the opening ceremony of the 69th Cannes Film Festival in Cannes 10 Bilder
Filmfestival

Die Festspiele in Cannes beginnen mit einem Kuss von Catherine Deneuve

Bei der Eröffnungszeremonie knutscht die Französin mit einem Kollegen, der rote Teppich wird zum Laufsteg und Woody Allen präsentiert seinen neuen Film.

Cannes 2016 Jury announced
Filmfestspiele

Das ist die Cannes-Jury

Jurypräsident George Miller schart bei den Filmfestspielen von Cannes prominente Schauspieler um sich darunter Kirsten Dunst und Donald Sutherland.

USA

Nacktfotos von US-Promis: FBI nimmt Hacker fest

Der 36-Jährige gesteht, sich unrechtmäßig Daten verschafft zu haben. Fraglich ist, ober er die Fotos, zum Beispiel von Jennifer Lawrence, auch veröffentlicht hat.

01:35
Kinotrailer "Midnight Special"

Magisch, aber kein Erlöser

Die einen erhoffen sich von ihm die Rettung, für die anderen ist er eine Waffe. Weder das eine noch das andere stimmt in dem Sciene-Fiction-Thriller "Midnight Special". Hier der Trailer.

'Midnight Special' Press Conference - 66th Berlinale International Film Festival
Regisseur Jeff Nichols

"Ich hielt die NSA für unfähig"

Jeff Nichols' Film "Midnight Special" ist SciFi-Kino und stellt doch eine sehr reale Frage: Wie bin ich ein guter Vater?

Interview von Paul Katzenberger

Porträt

Voll Profi

Die Schauspielerin Kirsten Dunst arbeitet hart, mag keine Klischees und lächelt über George Clooneys politische Ambitionen.

Von Verena Mayer

16 Bilder
Stars auf der Berlinale

Dieser Mann wünscht sich einen Mankini

Colin Firth will nicht immer Anzüge tragen, George Clooney kann auch hässlich sein: Ein Blick auf die Prominenz - zur Halbzeit der Berlinale.

Von Ruth Schneeberger, Berlin

66. Internationale Filmfestspiele - Midnight Special - Premiere
Berlinale-Partys

Terroristen reisen besser ohne Koffer an

Die Auftakt-Partys des Festivals sind gespickt mit Promis wie eh und je. Die richtige Würze bringt aber erst ein bisschen Terror-Angst.

Von Ruth Schneeberger, Berlin

Berlinale 2016 - ´Midnight Special"
Berlinale

Der böse Bruder von Steven Spielberg

Nach dem glamourösen Eröffnungsfilm "Hail, Caesar!" folgt mit dem wilden Trip "Midnight Special" von Jeff Nichols das erste Highlight im Wettbewerb der Berlinale.

Von David Steinitz

Glamorama

Kiffen mit Maria

Prominente, die mal verbotenes Zeug geraucht haben, gibt es viele. Manche sind auch noch stolz darauf, wie der Fall Furtwängler zeigt.

Von Michael Neudecker

Golden Globe 15 Bilder
Roter Teppich

Golden Robes

Wer die Awards mit nach Hause nimmt, ist eigentlich Nebensache. Hauptsache sind bei den Golden Globes die fantastischen Outfits. Und das von Heidi Klum.

Fashionspießer
Pro und Contra
Pro und Contra

Wintermode - warm oder heiß?

Wer schön sein will, muss im Winter frieren. Alle anderen verschwinden in Daunenjacken und überdimensionalen Parkas - na und? Ein Pro und Contra zu funktionaler Winterkleidung.

Julia Werner und Antje Wewer

Seefeld

Unendlich lange fünf Minuten

Crosswalker, Piloxing, Gewichte stemmen: Wer abnehmen und Muskeln aufbauen will, muss seinen inneren Schweinehund überwinden. Ein Besuch im Fitness-Studio

Von Astrid Becker, Seefeld

Veröffentlichung intimer Fotos

Apple weist Schuld an Nacktfoto-Hack von sich

Hat der Speicherdienst iCloud eine Sicherheitslücke? Apple will mit dem Auftauchen der Nacktfotos von Prominenten nichts zu tun haben. Hacker hätten die Konten der US-Promis gezielt angegriffen.

Kim Kardashian
Kommentar
Selfies prominenter Frauen

Im Zeitalter der Nacktheit

Man kann nur staunen über die aktuelle Selfie-Debatte. Selbst schuld, sagen manche: Wer ist schon so naiv und selbstverliebt, Nacktfotos von sich zu machen und das Ganze dann der Cloud anzuvertrauen. Genau darin liegt der Skandal.

Von Gerhard Matzig