Atomenergie

Kernkraft fürs Klima?

Bill Gates will neue Atomreaktoren bauen, Forscher fordern längere Laufzeiten für Kernkraftwerke, um den Klimawandel zu bremsen. Doch der Beitrag der Technik zum Klimaschutz ist fragwürdig.

Von Christoph von Eichhorn

7 Bilder
Kernspaltung

Wo die Atomenergie steht

Ein Überblick über Zukunftsaussichten, Funktionsweise und Risiken der Atomkraft in Grafiken.

August 17 2017 Olkiluoto Finland The demonstration tunnel approximately 420 meters underground
Endlager in Finnland

Im Labyrinth des Atommülls

Finnland baut das erste Endlager für hochradioaktiven Müll, ein Tunnelsystem unter der Halbinsel von Olkiluoto. Nicht alle glauben, dass es wie versprochen 100 000 Jahre hält. Ein Ortsbesuch.

Von Mauro Mondello, Eurajoki

Kernkraftwerk Doel in Belgien
Kernenergie

Euratom, die nukleare Ruine der EU

Energie für alle, ohne Risiko - so euphorisch wurde die Atomkraft in Europa einst begrüßt. Seit 60 Jahren gibt es eine Institution, die ihr eine herausragende Stellung beschert. Sie scheint immun gegen Veränderung.

Analyse von Christoph Behrens

Volksabstimmung

Schweizer lehnen schnellen Atomausstieg ab

Die Volksinitiative für eine Abschaltung von drei Meilern schon im nächsten Jahr ist gescheitert. Das Kernkraftwerk Beznau nahe der deutschen Grenze läuft damit vorerst weiter.

Von Charlotte Theile, Zürich

Atomkraft

Furchtbare Liebe der Briten zur Atomkraft

Die britische Regierung lässt für eine irrsinnige Summe ein Kernkraftwerk bauen. Das ist absurd.

Kommentar von Björn Finke

Energiepolitik

Renaissance der Atomkraft in Großbritannien

Die Regierung in London will mit finanzieller Hilfe Pekings neue Atomreaktoren bauen - zum ersten Mal seit Fukushima. Ein Meiler chinesischer Bauart soll an der Nordseeküste entstehen.

Von Björn Finke, London

Außenansicht

Das Alternativlose an der AfD

Die Rechtspopulisten sind mittlerweile fester Teil des deutschen Parteiensystems. Es ist an der Zeit, den Ansatz der Abschreckung zu überdenken.

Gastbeitrag von Stephan Bröchler

Hinkley Point

Dieses Atomprojekt könnte zum Fiasko werden

Die Atomkraft hat ausgedient? Von wegen. In Großbritannien wird ein neuer Reaktor gebaut. Das Projekt gilt als hochriskant - auch wegen des Brexit.

Von Michael Kläsgen und Karl-Heinz Büschemann

Rückbau DDR-Atomkraftwerk Lubmin
Nukleartechnik

Volle Atomkraft voraus

Auf der Leitmesse zeigt die Branche neue Zuversicht. Für die deutsche Energiewende gibt es Spott.

Von Leo Klimm, Le Bourget

Aus dem niedersächsischen Salzstock Gorleben könnte ein Atom-Endlager werden.
Kernenergie

Bürger als Atom-Experten

Der Bundestag bereitet die Suche nach einem Endlager für radioaktiven Müll vor. Ein neues Gremium soll helfen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Atomkraftwerk Gundremmingen
Kernkraft

Atommüll-Zwischenlager bleiben viel länger in Betrieb als geplant

Das betrifft die Zwischenlager der Kernkraftwerke in Gundremmingen, Grafenrheinfeld und Ohu.

Von Stefan Mayr, Gundremmingen

Kommentar

Kompromisse lohnen sich

Windräder verändern zwar unsere Kulturlandschaft, aber wer weg will von der Kernkraft, muss Zugeständnisse machen

Von Sabine Bader

Atomunglück

Zufall verhinderte in Fukushima Explosion von Brennstäben

Das Atomunglück hätte fast zu einem großflächigen Fallout geführt, schreiben US-Forscher. Nur eine glückliche Fügung verhinderte wohl die "Kettenreaktion des Teufels".

Von Christoph Behrens

Neuperlach

Gegenentwurf zur Atomkraft

jetzt atomkraft
jetzt
Interview

"Ohne Kernenergie wäre es eine bessere Welt"

Ein junger Greenpeace-Aktivist über 30 Jahre Tschernobyl - und warum uns Atomkraft alle angeht.

Interview: Friedemann Karig

Nuclear power plant in Tihange evacuated
Analyse
Kernenergie

Wie sicher sind Atomkraftwerke vor Anschlägen?

Terroristen haben möglicherweise Atomkraftwerke ins Visier genommen. Wie die Anlagen geschützt sind - und warum trotzdem ein Restrisiko bleibt.

Von Marlene Weiß

Politik

Volle Atomkraft voraus

Die japanische Regierung setzt weiterhin auf Kernenergie. Die Öffentlichkeit hingegen lehnt die Technologie ab.

Von Christoph Neidhart

Kernkraftwerk Tihange in Belgien
Atomkraftwerk Tihange in Belgien

German Angst

In belgischen Atomkraftwerken häufen sich die Zwischenfälle, im nahegelegenen Aachen befürchten sie schon das Schlimmste.

Von  Tim Neshitov

Kernfusions-Testanlage 'Wendelstein 7-X'
Kernfusion

Der ewige, heiße Traum von unerschöpflicher Energie

In Greifswald versucht sich das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik an dem neuen Forschungsreaktor 'Wendelstein 7-X'. Das Experiment ist klein - aber sinnvoll.

Von Patrick Illinger

Debatte über das Kulturgutschutzgesetz

Import ohne Export

Der Entwurf des neuen Kulturgutschutzgesetzes wird mit einer seltenen Aggressivität diskutiert. Geht es um den Markt? Oder das Land? Auf alle Fälle offenbart sich dabei ein problematisches Verständnis von Kulturpolitik.

Von Sophie Lenski

Streit mit USA

Irans Präsident ordnet Ausweitung des Raketenprogramms an

Die USA bereiten neue Sanktionen vor - und Iran reagiert sofort. Ist jetzt das historische Atomabkommen gefährdet?

Kernkraftwerk Isar II
Kernkraft

Warum Atomkraftwerke den Energiehunger der Welt nicht stillen können

Kohle, Gas und Öl haben nach dem Pariser Klimaabkommen keine Zukunft. Atomfirmen aus Russland und China wollen die Lücke schließen. Eine Gefahr?

Kommentar von Björn Finke

Fusionsreaktor

"Wendelstein 7-X" und der Traum von der unerschöpflichen Energiequelle

In Greifswald zünden Physiker den Fusionsofen, der die Sonne nachahmt. Die große Frage: Ist das die Lösung für den Klimawandel?

Von Robert Gast

Headline: Yearend 2015: The Natural World
Solar-Experte

"Kernenergie können wir vergessen"

Eicke Weber, Chef des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme: Photovoltaik-Module spielen künftig die Hauptrolle beim Umbau der Stromversorgung.

Interview von C. Schrader