01:42
Jazzsänger

Michael Bublé wird mit Stern auf dem "Walk of Fame" geehrt

Große Ehre für Jazzsänger Michael Bublé: Am 16. November soll der Kanadier einen Stern auf dem berühmten "Walk of Fame" erhalten - passend zur Veröffentlichung seines neuen Albums "Love".

Walk of Fame Stern von Trump
"Walk of Fame" in Hollywood

9404 Dollar und 46 Cent für Trumps kaputten Stern

So viel muss der Mann zahlen, der die Fliese des US-Präsidenten auf dem berühmten Bürgersteig in Hollywood mit einer Spitzhacke demoliert hat. Seine äußerst kurze Haftstrafe hat er schon abgesessen.

Hollywood

Geld stinkt doch

Seit der neue saudische Kronprinz sich westlich gibt, hat er viel Geld in die Traumfabrik investiert, die hat es gerne genommen. Doch mit dem Khashoggi-Fall wird dies nun peinlich. Eine Firma in Hollywood gibt das saudische Investment nun zurück.

Von Susan Vahabzadeh

SZ-Magazin
Freida Pinto im Interview

"Gerade für Männer wären gute Therapeuten Gold wert"

Die Schauspielerin Freida Pinto wurde durch den Film Slumdog Millionär zum Hollywood-Star. Ein Gespräch über Frauen-Klischees und wie sie gelernt hat, sich zu wehren.

Von Patrick Bauer

Film Venom
"Venom" im Kino

Der große, böse Bruder von Spider-Man

In der Comic-Verfilmung "Venom" verwandelt sich der große Schauspieler Tom Hardy in einen ambivalenten Antihelden, der mit seiner Wut auf die Verhältnisse den Nerv der Zeit trifft.

Von Anke Sterneborg

Vivien Leigh and Clark Gable with Director Victor Fleming on the set of Gone With The Wind 1939 MGM
Regisseur Victor Fleming

Der robuste Macher von "Vom Winde verweht"

Fast niemand kennt heute noch Victor Fleming, obwohl er Regie führte bei großen Filmen der dreißiger Jahre. Die Stars hatten es nicht immer leicht mit ihm.

Von Fritz Göttler

Burt Reynolds während eine Interviews in London
Trauer um Burt Reynolds

Von sich selbst am meisten unterschätzt

Burt Reynolds schlug beste Rollen aus. Und den Film, für den er fast einen Oscar bekommen hätte, mochte er nicht. Über eine fast gescheiterte Hollywood-Ikone.

Nachruf von Thorsten Denkler, New York

Burt Reynolds während eine Interviews in London 00:50
Hollywood

Schauspieler Burt Reynolds ist tot

Er war Hollywoods "ausgekochtes Schlitzohr", er ließ die Hüllen fallen und machte Schlagzeilen. So wird uns Burt Reynolds in Erinnerung bleiben. Er starb im Alter von 82 Jahren, wie sein Management bestätigte.

Alpha
Hollywood

Willst du mein Leitwolf sein?

"Alpha" handelt vom Erwachsenwerden in der Steinzeit, initiiert aber eher die Jungmänner der Gegenwart ins Patriarchat.

Von Philipp Bovermann

00:35
"King of Pop"

Michael Jackson wäre 60 geworden

Die Nachricht von seinem Tod schockierte die Welt: Im Juni 2009 starb Michael Jackson im Alter von 50 Jahren. In diesem Jahr wäre der "King of Pop" 60 Jahre alt geworden. Für seine Fans lebt er weiter.

Filmstills "Crazy Rich" (Kinostart am 23.8.18); © Warner
"Crazy Rich" im Kino

Aschenputtel in Singapur

"Crazy Rich" ist ein Eisbrecher für Filme mit asiatischstämmigen Hauptdarstellern und Regisseuren geworden. Der Film schenkt asiatischen Zuschauern ein seltenes Gefühl der Überlegenheit - und dem Rest der Welt viel Spaß.

Von Kathleen Hildebrand

Hollywood

Superheldin Ruth

In den USA sind in diesem Jahr wieder viele Filme ganz ohne Spezialeffekte erfolgreich. Womit die großen Studios in ihrem Glauben widerlegt werden, dass die Zuschauer nur noch für Blockbuster das Haus verlassen.

Von Susan Vahabzadeh

Hollywood

126 Dollar

Der neue Film des wegen sexuellen Missbrauchs angeklagten Kevin Spacey, "Billionaire Boys Club", hat in den USA ein Zuschauerproblem.

Von Susan Vahabzadeh

Hollywood

Leere Säle

Wer unter Missbrauchsverdacht steht, hat es beruflich schwer.

Von Susan Vahabzadeh

jetzt walk of fame
jetzt
Walk of Fame

Trump-Fans installieren Sterne für den US-Präsidenten

Über Nacht tauchten Dutzende neue Trump-Sterne auf dem Walk of Fame in Hollywood auf. Trump-Fans drohen damit denjenigen, die den echten Stern des US-Präsidenten entfernen wollen.

Oscar-Statue in Hollywood
Hollywood

Aufregung um neue Oscar-Kategorie

Die Oscars sollen kürzer werden und eine "Blockbuster"-Kategorie erhalten. In Hollywood kommt die Reformankündigung nicht gut an.

Von Beate Wild, Austin

Walk of Fame Stern von Trump
Hollywood-Stern

Trump soll weg

Der Stadtrat von West Hollywood will den Stern von Donald Trump entfernen lassen. Das hat es in der Geschichte des Walk of Fame noch nie gegeben.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Frauen in Hollywood

Nur ein Drittel aller Filmrollen in Hollywood ist weiblich

Trotz aller Versprechungen sind Hollywoodfilme nicht vielfältiger geworden. Das belegt eine neue Studie - und hat dafür auch eine Erklärung.

Von Susan Vahabzadeh

00:48
Los Angeles

Hollywood für alle

Das US-Filmstudio Warner Bros. plant eine Seilbahn zum berühmten Riesen-Schriftzug im kalifornischen Los Angeles. Eine Genehmigung seitens der Stadt steht noch aus.

scarlett+jetzt
jetzt
Hollywood

Scarlett Johansson als Transmann?

Für ihre neuste Rolle wird die Schauspielerin im Netz stark kritisiert.

Hollywood

Hausgeister

Manche Häuser in Los Angeles sind wegen früherer Bewohner umso mehr wert. Da ist das Haus, in dem Clark Cable sich mit Grace Kelly traf, später tranken dort George Clooney und Brad Pitt. Der Promi-Multiplikator ist erheblich.

Von Jürgen Schmieder

Hollywood

Fluch der Tomate

John Travoltas Mafiafilm "Gotti" säuft in den USA gnadenlos ab - null Prozent positive Kritiken auf dem Portal "Rotten Tomatoes", das schaffen nur wenige. Auch die Kino-Flatrate-Firma Movie Pass mischt merkwürdig mit.

Von David Steinitz

John Lasseter
Nach Belästigungsvorwürfen

Animationschef John Lasseter verlässt Disney

Mitarbeiter hatten dem Begründer des "Pixar"-Imperiums im vergangenen Jahr sexuelle Belästigung vorgeworfen. Nach einer Auszeit verkündet er sein Ausscheiden aus dem Konzern.

Morgan Freeman 00:59
Oscar-Preisträger

Frauen werfen Morgan Freeman sexuelle Belästigung vor

Während in den USA eine Anklageerhebung gegen Harvey Weinstein immer wahrscheinlicher wird, werfen jetzt mehrere Frauen auch Oscar-Preisträger Morgan Freeman sexuelle Belästigung vor.

Morgan Freeman
Sexuelle Belästigung

Mehrere Frauen beschuldigen Morgan Freeman

Hat der Oscar-Preisträger wiederholt Frauen am Set belästigt? Recherchen von CNN legen das nahe. Freeman entschuldigt sich daraufhin bei allen, die sich von ihm nicht respektiert gefühlt hätten.