Impfung
Influenza

Neue Impfung soll besser gegen Grippe helfen

Bisherige Impfstoffe sind gegen die Influenza oft machtlos. Eine neue Vierfach-Impfung könnte das ändern - doch bislang wird sie nicht bezahlt.

Von Werner Bartens

Flächendeckende Impfung gegen die Schweinegrippe
Ratgeber Grippe
Grippeimpfung

Schutz mit Fragezeichen

Mit viel Aufwand wird Jahr für Jahr für die Grippeimpfung geworben. Doch wie nötig ist die Spritze? Für wen sich die Impfung am ehesten lohnt und wer wahrscheinlich keinen Vorteil hat.

Von Berit Uhlmann

Influenza-A-Viren
Grippe

Das Dilemma mit den Grippe-Impfungen

Influenza-Viren wandeln sich schnell. Der Impfstoff kommt da kaum hinterher. Für wen sich die Impfung dennoch lohnt.

Von Werner Bartens

Grippeimpfung
Für Alte, Schwangere und chronisch Kranke

Grippeimpfung dringend empfohlen

Nach der heftigen Grippesaison 2016/2017 empfiehlt das Freisinger Gesundheitsamt, sich gegen die Influenza zu schützen.

Von Birgit Goormann-Prugger, Freising

Grippeschutzimpfung
Gesundheit

Sollte man sich jetzt noch gegen Grippe impfen lassen?

In Deutschland grassieren Husten, Schnupfen, Fieber. Viele Ärzte raten ihren Patienten zur Impfung. Doch Experten äußern Zweifel.

Von Werner Bartens

Grippe oder Erkältung - Symptome richtig deuten
Influenza

Höhepunkt der Grippewelle: Mehr Jüngere sind betroffen

Das Virus kam wohl aus dem russischen Raum und hat sich nun weiter verbreitet. Doch für eine Impfung könnte es in dieser Saison schon zu spät sein.

Von Thomas Anlauf

Mädchen liegt krank im Bett
Ratgeber Influenza

Der Grippe entkommen

Hohes Fieber, Husten, Halsschmerzen: Ist dies eine Erkältung oder eine Grippe? Welches sind die Symptome der Influenza? Schützt die Grippeimpfung und nützt mir das Grippemittel Tamiflu? Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Virusgrippe.

Influenza

Schwache Abwehr

Es gibt wieder Streit um die Grippeimpfung. Tatsächlich schützt sie Senioren nur sehr eingeschränkt. Immer lauter wird nun die Forderung, ältere Menschen gar nicht mehr zu impfen. Aber gibt es überhaupt eine Alternative zum schützenden Piks?

Von Kathrin Zinkant

Neues Magazin

Ich und mich

Gesundheit ohne Ende: Die neue Beilage "Zeit Doctor" ist schön gestaltet und befriedigt ein Interesse, das andere Verlage mit ihren Angeboten schon längst bedienen. Die wichtigste Frage, die das Heft aufwirft, wird allerdings nicht beantwortet.

Von Kathrin Zinkant

Glonn

Kunsthandwerk in Klosterschule

Schweinegrippe

Warum die Grippeimpfung Narkolepsie begünstigen kann

Ein Impfstoff gegen die Schweingegrippe löst bei manchen Menschen offenbar die Schlafkrankheit aus. Die Betroffenen streiten um Entschädigung. Nun scheint es eine Erklärung für das Phänomen zu geben.

Von Hanno Charisius

Influenza

Deshalb versagte die Grippeimpfung 2014

Ein falsches Molekül sorgte dafür, dass der Grippeimpfstoff des vergangenen Jahres weitgehend versagte. Die Viren hatten sich nämlich verändert, während das Vakzin produziert wurde.

Von Kai Kupferschmidt

Prozess

Streit um Impfschaden

Eine einfache Grippeimpfung soll ihren Sohn erst gelähmt und dann getötet haben: Die Eltern verklagten daraufhin die Kinderärztin und scheiterten nun vor Gericht. Dabei gingen Experten von einem Impfschaden aus.

Von Ekkehard Müller-Jentsch

Gerichtsstreit um Masernviren
Report
Urteil gegen Impfgegner

100 000 Euro für ein "Hirngespinst"

Einer der skurrilsten Prozesse des Landes geht zu Ende: Ein promovierter Biologe muss einem Mediziner 100 000 Euro zahlen, weil der ihm beweisen konnte, dass es Viren gibt.

Aus dem Gericht von Christina Berndt, Ravensburg

Masern Impfung
Kommentar
Masern-Impfung

Gefährliche Ignoranz

Ein Impfzwang widerstrebt dem Freiheitsempfinden vieler Menschen. Doch im Fall der Masern sprechen die medizinischen Argumente eindeutig für die Schutzmaßnahme. Die Impfung sollte zur Pflicht werden. Nicht aus dem Gefühl des Zwangs heraus, sondern aus Verantwortung.

Von Werner Bartens

Personalnot in Krankenhäusern

Grippe streckt Ärzte nieder

"Die Belastung ist maximal": Die Grippe breitet sich nicht nur in der Bevölkerung rasant aus - sie grassiert auch unter den Ärzten und Pflegern in bayerischen Kliniken. Nur etwa ein Drittel der Mediziner ist selbst geimpft.

Von Dietrich Mittler

Influenza

Grippeerkrankungen nehmen rasant zu

Die Grippewelle in Deutschland steuert auf ihren Höhepunkt zu. Vergangene Woche gingen 1,5 Millionen Menschen wegen Atembeschwerden zum Arzt. Der saisonale Impfstoff wirkt nicht optimal.

Influenza virus On a dark blue background this illustration provides a 3D graphical representation
Grippewelle in München

Vorsicht, ansteckend!

Es wird gehustet und geschnieft: Die Grippewelle ist in München angekommen - deutlich stärker als in den Vorjahren. Bei den Kammerspielen wird schon mal ein Ersatz-Sänger eingeflogen, die Bahn hat eine neue Entschuldigung für Zugausfälle.

Von Anne Kostrzewa

Grippeschutzimpfung im Landtag in Mainz
Kommentar
Grippeimpfung

Enfant terrible der Impfstoffe

Derzeit werden 80 Prozent der Grippe-Infektionen von einem Virustyp verursacht, gegen den der Impfstoff kaum schützt. Das Beispiel zeigt, wie wichtig neue Wirkstoffe sind. Ideen gäbe es genug, nur mit der Finanzierung halten sich die Pharmafirmen vornehm zurück.

Von Kai Kupferschmidt

Interview
Probleme mit dem Impfstoff

Warum die Grippeimpfung trotzdem lohnt

Die Grippewelle ist da und der Impfstoff wirkt schlechter als in anderen Jahren. Die Virologin Ulrike Protzer über die Ursachen - und die Konsequenzen für alle Gefährdeten.

Von Anne Kostrzewa

Grippeimpfung

Experten befürchten verminderte Wirksamkeit

Drei Typen von Grippeviren zirkulieren derzeit in Deutschland, nur zwei von ihnen scheinen optimal auf den aktuellen Impfstoff anzusprechen. Zur Impfung raten die Behörden dennoch.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Wie stehen Sie zur Grippeimpfung?

In Deutschland beginnt gerade die Hochsaison für Grippe. Jedes Jahr zirkulieren neue Influenza-Subtypen, für welche die Impfstoffe immer wieder maßgeschneidert werden müssen. Diese sind mal mehr, mal weniger wirksam. Wie stehen Sie zu Grippeimpfungen?

Diskutieren Sie mit uns.

Prozess in München

Grippe-Impfung mit fatalen Folgen

Hat eine Grippe-Impfung ihren neunjährigen Sohn erst gelähmt und schließlich getötet? Diese Frage wird ein Münchner Elternpaar wohl für immer quälen. Sie haben die Kinderärztin verklagt. Ein Experte sieht die Todesursache aber woanders.

Von Ekkehard Müller-Jentsch

Schweinegrippe-Impfung in Großbritannien
Analyse
Psychologie der Impfgegner

Meinungen schlagen Argumente

Bei Impfgegnern hilft rationale Überzeugungsarbeit oft nicht: Wird eines ihrer Argumente widerlegt, verweigern sie sich Impfungen erst recht. Das liegt an einer psychologischen Schwäche des Menschen.

Von Sebastian Herrmann

Massenimpfung gegen Schweinegrippe gestartet
Grippeimpfung

Wie die Grippespritze zur Schlafkrankheit führt

Die massenhafte Impfung gegen Schweinegrippe hat in Skandinavien zu gehäuften Fällen von Narkolepsie geführt. Nun haben Wissenschaftler den Mechanismus entschlüsselt.

Von Patrick Illinger