Ende einer Ära

Abschied vom Kapitän

Hermann Deger war elf Jahre lang Direktor des Geretsrieder Gymnasiums. Nun geht er in den Ruhestand. Kollegen, Schüler und der Landrat würdigen seine Leistungen.

Von Wolfgang Schäl

Eröffnung Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim
Gymnasium Unterschleißheim

Neu und schon zu klein

Der Erweiterungsbau des Carl-Orff-Gymnasiums mit 17 Klassenzimmern, vier Fachräumen und neuer IT wird mit einem Festakt eingeweiht. Und schon jetzt steht fest: "Das Ding ist schon wieder zu klein"

Von Klaus Bachhuber, Unterschleißheim

Taufkirchen, Walter-Klingenberg-Realschule
Weiterführende Schulen

Solidarität war gestern

Taufkirchen hat sich dagegen entschieden, eine Erweiterung des Schulzweckverbands Oberhaching mitzutragen. Dafür gibt es Kritik von den Grünen und Landrat Göbel sagt: "Ich werfe die Flinte nicht ins Korn"

Von Martin Mühlfenzl, Taufkirchen

Schule
Kreistag

Gymnasium um Gymnasium

Noch während in Sauerlach die erste weiterführende Schule geplant wird, rückt auch der nördliche Landkreis wieder verstärkt in den Fokus

Von Martin Mühlfenzl, Sauerlach

Unterföhring

Schule 4.0

Die Gemeinde Unterföhring investiert 138 Millionen Euro in den neuen Campus samt Gymnasium. Auf dem Gelände südlich der Allianz entstehen Gebäude, die Lust aufs Lernen machen sollen. Baubeginn ist im Juli 2018, Eröffnung im September 2020

Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Zurück zum G9
G9: Unterföhringer Gymnasium soll wachsen

Hausaufgaben für die Architekten

CSU, SPD und Grüne im Unterföhringer Gemeinderat setzen Erweiterung des geplanten Gymnasiums für das G 9 und maximal 1600 Schüler durch. Bürgermeister Kemmelmeyer warnt vergeblich vor "Schulfabrik".

Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Rückkehr zum G9

Neue Turnhalle am Schulzentrum in Geretsried kommt noch später

Wegen der Reform von der Reform soll der Bedarf noch einmal untersucht werden. Das verzögert die Planung.

Von Felicitas Amler

G9

Endlich Klarheit

Die Direktoren der Gymnasien im Landkreis begrüßen die Entscheidung zum G9. Vor allem die neue Gewichtung der Unterrichtsfächer kommt gut an. Zweifel bestehen lediglich, ob es auch ausreichend Personal gibt

Von Blanche Mamer, Starnberg

Gymnasium
Schule

Umfrage unter Eltern: 80 Prozent wollen einheitliches G 9

Drei Optionen hatten die Eltern von Gymnasiasten und Grundschülern zur Auswahl. Nun will die Landeselternvereinigung, dass der Wunsch auch politisch umgesetzt wird.

Von Anna Günther

Bildung

Martin Güll fordert das neunjährige Gymnasium zurück

Viele Eltern wünschen sich mehr Lernzeit für ihre Kinder, sagt der bildungpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Gymnasium Unterschleißheim

Zurück zum G 9

Direktorium und Elternbeirat des Carl-Orff-Gymnasiums in Unterschleißheim favorisieren einer längere Schulzeit. Die zusätzlichen Klassen hätten im Neubau Platz - wenn Fachräume zweckentfremdet werden.

Von Klaus Bachhuber, Unterschleißheim

Abiturprüfung Gabriel von Seidl Gymnasium
Landkreis

G8 oder G9: Gymnasien vermissen klare Entscheidung

Die mögliche Rückkehr zum G9 löst unter Direktoren in Geretsried, Bad Tölz und Penzberg keine Begeisterung aus - sie bleiben skeptisch.

Von Thekla Krausseneck

Ottobrunn, Eröffnung Gymnasium mit Spaenle und Landrat
Schulpolitik

Weltfremde Vorgaben

Die sich schnell verändernde Schullandschaft braucht vor allem zwei Dinge: Verlässlichkeit und ein Mitspracherecht der Betroffenen.

Kommentar von Martin Mühlfenzl

Gymnasien

Für die Rückkehr zum G 9 fehlt der Platz

Schulleiter im Landkreis München sehen wenig Möglichkeiten, eine längere Gymnasialzeit anzubieten. Denn dazu bräuchte es zusätzliche Klassenzimmer, und die sind schon jetzt knapp.

Von Martin Mühlfenzl

Kirchheim

Bildungspolitik aus Sicht der Schüler

Die SPD lädt in Kirchheim Experten zur Diskussion über das bayerische Bildungssystem. Doch zwei 15-Jährige stehlen den Erwachsenen die Show.

Von Christina Jackson, Kirchheim

Gymnasialreform
Debatte um Mittelstufe Plus

Es geht auch um die Reife

Der Modellversuch Mittelstufe Plus an bayerischen Gymnasien hat im Landtag erneut zu einer Grundsatzdebatte geführt. Die Freien Wähler fordern, dass kein Schüler abgewiesen werden darf, die CSU nennt das "Unruhe stiftend".

Von Anna Günther und Wolfgang Wittl

Gymnasialreform
Pläne für Gymnasien

"Mir hat sich der Magen umgedreht"

Zugangsbeschränkung für die G-9-Klasse und keine Wahlfreiheit: Lehrer, Schüler und Opposition kritisieren die Regierungspläne für die Mittelstufe Plus am Gymnasium massiv. Die SPD befürchtet Ungerechtigkeiten und Willkür.

Von Tina Baier

Groebenzell: Schueler des Gymnasiums beim Mathe-Abitur in der Schulturn-Halle
Schule in Bayern

SPD macht sich stark fürs G9

Am kommenden Donnerstag startet das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Die SPD will vorher noch einen eigenen Gesetzentwurf einbringen - und der sieht neun Jahre Schulzeit an allen Gymnasien in Bayern vor.

Von Tina Baier und Frank Müller

Schule in Bayern

Seehofer erteilt Rückkehr zum G9 Absage

Mit einem Adventskranz fordern die Freien Wähler die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums. Ministerpräsident Seehofer erteilt diesen Plänen eine definitive Absage. FW-Chef Aiwanger interpretiert das als Signal - für das G9.

OB Ude feiert 18 Dienstjahre
Bildungspolitik in Bayern

SPD und Grüne gegen G9-Volksbegehren

Die Bildungspolitik ist für die Opposition in Bayern das wichtigste Thema im Wahljahr 2013. Doch wie sie anders gestaltet werden soll, darüber sind sich möglichen Koalitioäre nicht einig: SPD und Grüne lehnen die Idee eines G9-Volksentscheids ab, die Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger ins Gespräch gebracht hatte.

Von Mike Szymanski

abitur
Abiturienten im Landkreis

Pauken in den Ferien

Für den letzten G-9-Jahrgang beginnen am 18. März die Abiturprüfungen, die Facharbeit muss vor Weihnachten fertig sein. An den Gymnasien im Landkreis herrscht Betreibsamkeit.

Von Matthias Vogel

Vier Geschwister machen gleichzeitig Abitur
Chancengleichheit beim Abitur

"Gerechte Abituraufgaben"

Die Bildungsforscher Thomas Sachsenröder und Jörg Eyrainer über Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Prüfungen des acht- und neunjährigen Gymnasiums.

Interview: Tina Baier

Abiturpruefungen in Baden-Wuerttemberg
Abschied vom neunstufigen Gymnasium

Die Letzten ihrer Art

Mit den heute beginnenden Abiturprüfungen endet zugleich die Ära des neunstufigen Gymnasiums. Stressig wird es, dank des doppelten Abiturjahrgangs, vor allem für die Lehrer.

Von Alexandra Vettori

Schülerdemo gegen G8 in München, 2010
Gymnasium: Debatte um G8

"Wir wollen endlich in Ruhe arbeiten!"

In anderen Bundesländern wird über eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium diskutiert. In Bayern will das niemand - trotz aller Kritik am G8.

Von Tina Baier

G8 vs. G9

"Der Stoff wird nur noch durchgezogen"

Julia Biermeier und Meren Pegler machen im kommenden Jahr Abitur, die eine am G8, die andere am G9. Geht es den G9-Schülern wirklich besser?

Interview: T. Baier und M. Thurau