Vorschlag-Hammer

Fluchtgedanken

Es gibt gute Gründe nach, aber wenige aus München zu fliehen. Es sei denn, man ist Radler und muss mit eisverkrusteten Wegen kämpfen

Von Michael Zirnstein

Syrien

Bekundung des guten Willens

Die Syrien-Konferenz in Astana zeigt einen Reifeprozess - doch der Frieden ist noch fern.

Von Moritz Baumstieger

A boy warms himself around a fire in the northern Syrian rebel-held town of al-Rai
Syrien

Ohne Limit

Syriens Machthaber Baschar al-Assad gibt sich vor möglichen Friedensgesprächen entspannt: Auch über seine Position könne verhandelt werden, sagt er.

Von Moritz Baumstieger

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Bundesamt für Migration

Wer lügt?

Die Beamtin Claudia Appelius hört sich am Tag drei Fluchtgeschichten an. Wer sagt die Wahrheit, und wer nicht? Von ihrem Ja hängt vieles ab, von ihrem Nein auch. Ein Tag im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Von Tim Neshitov

Syrien

Abzug aus Nahost

"Alle militärischen Aufgaben sind erfüllt": Nach dem Sieg über die Aufständischen in Aleppo ruft Russland nun erste Truppenteile heim - unter ihnen den Flugzeugträger "Admiral Kusnezow", von dem Moskaus Luftwaffe viele Angriffe startete.

Von Moritz Baumstieger und Frank Nienhuysen

Syrien

Warten auf die Stunde null

Dass die Bewohner zurückkehren, sei die wichtigste Hilfe für Aleppo, so Syriens Chef-Archäologe.

Von Moritz Baumstieger

supernova
Forstinning/Garching

Ein Stern, der beide Namen trägt

Der Stern von Bethlehem steht im Mittelpunkt der Dreikönigsfeier in Forstinning. Der Garchinger Astrophysiker Thomas Boller hat den Bibeltext mit astronomischen Daten verglichen und ist sicher: Der Stern bestand aus diesen zwei Planeten.

Von Rita Baedeker, Forstinning/Garching

Syrien

Frieden als Fatamorgana

Weder Putin noch die Rebellen wollen offenbar die Waffenruhe.

Von Moritz Baumstieger

Mehr als nur Krieg: Facebook-Postings aus Syrien.
Krieg und Alltag

Näher kann man dem ganzen verdammten Syrien nicht kommen

Kinder zwischen Ruinen, Bärtige auf Raketenwerfern, aber auch feiernde Menschen im Klub: Selbst in Syrien gibt es noch einen Alltag. Und der ist viel bunter als wir glauben, wie ein neuer Fotoband mit Facebook-Postings belegt.

Von Sonja Zekri

A general view shows the damage in Doudyan village in northern Aleppo Governorate
Bürgerkrieg

Der Waffenruhe in Syrien droht der Kollaps

Die Hoffnung auf eine politische Lösung schwindet wieder einmal: Nach Angriffen des Regimes stoppen Rebellengruppen die Vorbereitungen für Friedensgespräche.

Von Moritz Baumstieger

Syrien

Syrische Rebellen frieren Gespräche über Friedensverhandlungen ein

Sie beklagen Verstöße der Regierungstruppen gegen die Waffenruhe. Eigentlich sind für Ende Januar Verhandlungen in Kasachstan geplant.

Kunst

Ganz Syrien auf Facebook

Auch in Damaskus fotografieren Menschen und stellen die Bilder auf Facebook. Dona Abboud machte ein Buch daraus. Es zeigt Waffen, Krieg und Joghurteis.

Von Sonja Zekri

Children carry balloons before releasing them towards Damascus city, in Jobar
Vereinte Nationen

"Niemand gewinnt solche Kriege"

In seiner ersten Rede als UN-Generalsekretär ruft António Guterres die Welt dazu auf, 2017 zum Jahr des Friedens zu machen: In bewaffneten Konflikten gebe es keine Sieger.

Residents of the al-Kallasseh area in the eastern neighborhoods o
Krieg in Syrien

UN unterstützt Friedensinitiative in Syrien

Ein von Russland und der Türkei ausgearbeiteter Plan sieht neben der seit Freitag geltenden Waffenruhe Friedensverhandlungen vor.

Syrien

Gefechte bei Damaskus

In vielen Teilen des Landes hält die Waffenruhe - doch mancherorts wird weiter gekämpft, in Wadi Barada und al-Bab zum Beispiel.

Von Moritz Baumstieger

Krieg

Waffenruhe in Syrien in Kraft getreten

Seit Mitternacht schweigen die Waffen zwischen Regierungstruppen und mehreren Rebellengruppen. Die Feuerpause macht Beobachtern Hoffnung auf mögliche Friedensverhandlungen.

Syrien

Putin kündigt Friedensverhandlungen an

Von diesem Freitag an soll eine Waffenruhe gelten. Russland, Iran und die Türkei wollen garantieren, dass sie eingehalten wird.

Von Julian Hans, Moskau

Syrien

Putin kündigt Verhandlungen an

Von diesem Freitag an soll eine Waffenruhe gelten. Russland, Iran und die Türkei wollen garantieren, dass sie eingehalten wird.

Von Julian Hans, Moskau

Syria army, civilians move into ruined Aleppo streets
Krieg in Syrien

Regierung und Rebellen einigen sich auf Waffenruhe in Syrien

Die Kriegsparteien wollen ab Mitternacht eine Feuerpause einlegen. Russland und die Türkei sollen dafür garantieren.

Machtkampf in Bukarest

Rumänischer Präsident verhindert erste muslimische EU-Regierungschefin

Staatschef Johannis lehnt die Kandidatin der Sozialdemokraten für das Premiersamt ab. Nun droht ihm die Amtsenthebung.

Von Florian Hassel

Vereinte Nationen

UN wollen Kriegsverbrechen in Syrien verfolgen

Eine Arbeitsgruppe soll Beweise für etwaige Prozesse in der Zukunft sichern. Damaskus protestiert gegen "eklatante" Einmischung.

Von Moritz Baumstieger

geburt
SZ-Magazin
Flüchtlinge in Griechenland

Geboren auf der Flucht

Seit der Schließung der Balkanroute sitzen in Griechenland Zehntausende fest. Mitten im Chaos kommen täglich Babys auf die Welt. Viele wachsen ohne Vater auf, viele wohnen im Dreck - und manche überleben das Elend nicht.

Von Patrick Bauer, SZ-Magazin

Volksbühne - Chris Dercon
Chris Dercons Pläne für die Volksbühne

10 000 Pixel für den Superapparat

Die gute Nachricht: Chris Dercon hat offenbar einen Plan für die Berliner Volksbühne. Die schlechte: Der umstrittene Nachfolger von Frank Castorf setzt weiterhin auf Phrasendrescherei, Konzeptverkopftheit und Meta-Geschwurbel.

Von Christine Dössel

Russland

Sieger Putin

Aleppo, der Wahrheits-Krieg, die Selbstzweifel im Westen - die Kreml-Strategie der Gewalt und Einschüchterung geht auf. Dagegen hilft nur Wahrheit und Klarheit.

Von Julian Hans

Pullach, Tafel, Isartaler Tisch, Foto: Angelika Bardehle
SZ-Adventskalender: Isartaler Tisch

Ein erster Schritt aus der Isolation

Der Isartaler Tisch in Pullach ist mehr als eine Ausgabestelle von Lebensmitteln. Die engagierten Helfer machen es möglich, dass die 200 Kunden würdevoll behandelt werden.

Von Gudrun Passarge, Pullach