Dritte Startbahn München
Flughafen

Auf Wiedersehen im Land der Diktatorenfamilie

Aladdin Almasri vergleicht den Münchner Flughafen mit dem in Damaskus, wo die Assads zum Abschied im Großformat lächeln.

Von Aladdin Almasri, Flughafen

Luftangriffe auf syrisches Rebellengebiet Ost-Ghuta
Krieg in Syrien

"Ein Feldzug gegen die eigene Bevölkerung"

Beim Dauerbombardement der Rebellenhochburg Ost-Ghouta durch syrische Truppen sterben Hunderte Menschen. 400 000 Bewohner sind vom Hungertod bedroht. Die Bundesregierung fordert, das Massaker zu stoppen.

Von Tomas Avenarius

Syrien

Reise durch ein verstörendes Land

Syrien, sieben Jahre nach Kriegsbeginn: Die einen schlagen sich mit Gelegenheitsjobs durch, andere essen Shrimps und tanzen zu Techno. Baschar al-Assad sitzt bei all dem fest im Sattel.

Von Paul-Anton Krüger

Autobombenexplosion in Damaskus
Terrorismus

20 Tote bei Anschlägen in Altstadt von Damaskus

In der syrischen Hauptstadt sind nacheinander drei Autobomben explodiert. Zur gleichen Zeit wurde im Nachbarland Irak ein Flüchtlingslager Ziel eines Attentats, 14 Menschen starben.

Syrien

Ausflug ins Landesinnere

Zum Ende des Fastenmonats Ramadan zeigt Syriens Staatschef Baschar al-Assad der Welt, wie fest er wieder im Sattel sitzt. Zur Feier des Tages begibt er sich nach Hama, einer Stadt, die 185 Kilometer von der Hauptstadt Damaskus entfernt liegt.

YOUR LOVE IS FIRE
Theater

Der Sex fällt aus

Mit "Your Love is Fire" gelingt dem syrischen Autor Mudar Al Haggi ein packendes und oft komisches Stück über den Alltag in Damaskus. Jetzt war es in Berlin zu sehen.

Von Mounia Meiborg

MIDEAST-ARMY-RABIN 9 Bilder
Sechstagekrieg

Der schnelle Erfolg brachte nicht den erhofften Frieden

Vor 50 Jahren begann der Sechstagekrieg zwischen Israel und Teilen der arabischen Welt. Bilder zu einem nur scheinbar erfolgreichen Militärschlag.

Freising

Fußball verbindet, Nudelsalat spaltet

Von Katharina Horban, Freising

Syrien

Ein bisschen Hoffnung

Schutzzonen in Syrien? Das wäre sehr gut, doch die Zweifel sind groß.

Von Moritz Baumstieger

Falsche Identität

Unter falschem Namen in Erding

Fritz Steinberger kannte verhafteten Bundeswehr-Offizier

Syrien

Vier Städte evakuiert

Nach jahrelanger Belagerung werden mehr als 30 000 Menschen umgesiedelt. Machthaber Baschar al-Assad streitet den Giftgasangriff weiterhin ab, Frankreich bezichtigt Assad daraufhin der Lüge. Russland warnt die USA vor weiteren Angriffen in Syrien.

Syrien

Kontroverse zwischen Washington und Moskau

Die USA weisen die Behauptung von Russlands Präsidenten Putin zurück, der Westen habe den Giftgasangriff in Syrien inszeniert.

Von Moritz Baumstieger

Aufständische

Und jetzt, Abu Ivanka?

Syrische Rebellen preisen Trump - aber auch Assad könnte von der spontanen Vergeltungsaktion des US-Präsidenten profitieren.

Von Moritz Baumstieger

USA greifen syrischen Luftwaffenstützpunkt an
USA

Assad: US-Angriff ist "rücksichtlos" und "unverantwortlich"

In einer ersten Reaktion erklärte das Büro des syrischen Präsidenten, die Attacke sei "kurzsichtig" und spiegele eine Fortsetzung einer Politik wider, die auf die Unterwerfung von Völkern abziele.

Bürgerkrieg

EU-Beauftragte macht Assad für Giftgasangriff verantwortlich

Sie hätten sich erbrochen und Schaum vor dem Mund gehabt: Im Nordwesten Syriens sterben 58 Menschen, darunter viele Kinder. Dann wird das Krankenhaus bombardiert, wo die Verletzten liegen.

Buchmesse Leipzig
Leipziger Buchmesse

Echoraum der europäischen Unruhe

Die Literatur in Zeiten des Terrors: In Leipzig reden geladene Gäste und Besucher der Buchmesse über Politik und wie sie die Welt erschüttert.

Von Lothar Müller

Theater

Nie ohne Handy

In Potsdam stehen Flüchtlinge auf der Bühne, aber es geht in Maxi Obexers Stück nicht um Flucht. Sondern darum, wie man es schafft, den Kontakt in die Heimat nicht zu verlieren.

Von Mounia Meiborg

Syrien

Schwere Luftangriffe in Damaskus

Rebellen war es zuvor erstmals seit zwei Jahren gelungen, in das Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus vorzudringen. Doch sie stehen unter großem Druck durch die Armee Assads und die mit ihm verbündeten Russen.

Von Dunja Ramadan

Petershausen

Neue Wohngruppe für Flüchtlinge

Landkreis und Kolpingwerk eröffnen eine betreute Einrichtung für zwölf unbegleitete Minderjährige

Von Christiane Bracht, Petershausen

Gernlinden

Die Wangen der Liebenden

In einer informativen und unterhaltsamen Veranstaltung im Literaturcafé in Gernlinden stellen Annemarie und Alfons Strähhuber die Jahrtausende alte Poesie des Orients vor

Von Andreas Ostermeier, Gernlinden

Jobbörse für Geflüchtete und Migranten
Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Wenn Zeugnisse fehlen

Viele Flüchtlinge kommen mit schwerem seelischen Gepäck. Nur wenige haben eine Ausbildung, die hierzulande anerkannt wird. Auf einer Berliner Jobmesse suchen sie nach neuen Wegen.

Von Anne-Béatrice Clasmann/dpa

File photo of an Iraqi detainee gesturing toward U.S. soldiers through bars of his cell at Abu Ghraib prison outside Baghdad
Syrien

Amnesty: Assad-Regime ließ im "Schlachthaus" Tausende Häftlinge hinrichten

Vor Massenexekutionen im syrischen Militärgefängnis Saydnaya soll es Scheinprozesse gegeben haben. Die Opfer sind Amnesty International zufolge größtenteils Zivilisten.

Spotify

Die "muslim ban"-Playlist

Wie ignorant es ist, Menschen und Kulturen über einen Kamm zu scheren, zeigt eine Playlist des Londoner Musikers Kieran Hebden. Zu hören ist Musik von Künstlern, die unter Trumps "muslim ban" fallen.

Von Jan Kedves

DRK - Reise nach Syrien und Libanon
Krieg in Syrien

"Homs sieht aus wie Berlin 1945"

Mindestens 700 000 Menschen in Syrien leben unter Belagerung und sind von humanitärer Hilfe abgeschnitten. Christof Johnen vom Roten Kreuz schildert die dramatische Situation.

Interview von Benjamin Moscovici

IS-Terror

Wie der IS im Internet Mitglieder rekrutiert

"IS-Mentoren" suchen im Netz vor allem junge, unsichere Menschen - und hetzen sie per Chatnachrichten auf.

Von Lena Kampf, Georg Mascolo und Andreas Spinrath