Coronavirus im Landkreis Ebersberg - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Coronavirus im Landkreis Ebersberg

SZ PlusAmtsgericht Ebersberg
:Impfzertifikat vom Hobby-Schamanen

Weil ihm sein Vater einen gefälschten Nachweis über eine Corona-Immunisierung verschafft hat, steht ein 36-Jähriger in Ebersberg vor Gericht. Der Senior verbüßt wegen seiner Umtriebe bereits eine mehrjährige Haftstrafe.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusAmtsgericht Ebersberg
:Spätfolgen von Corona

Um sich nicht mehr testen zu müssen, legte eine Frau bei ihrem Arbeitgeber ein gefälschtes Impfzertifikat vor. Nun steht sie dafür in Ebersberg vor Gericht.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusProzess wegen Volksverhetzung
:In vollem Bewusstsein

Wegen antisemitischer Aussagen auf einer Corona-Demo vor drei Jahren wird ein Teilnehmer vom Amtsgericht Ebersberg zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Landgericht München II hat das Urteil nun bestätigt.

Von Alexandra Leuthner

SZ-Pflegekolumne: Auf Station, Folge 125
:Corona ist zurück

Seit einer Weile häufen sich auf der Intensivstation von Pola Gülberg wieder die Covid-Fälle - vor allem solche, bei denen das Virus eine Nebendiagnose ist. Isoliert müssen sie trotzdem behandelt werden, das hat Konsequenzen für die Pflege.

Protokoll: Johanna Feckl

Corona
:Wieder da - aber nicht allzu gefährlich

Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Ebersberg steigt, das ist durch das Abwassermonitoring nachweisbar. In der Kreisklinik ist das Virus aber momentan kein Thema.

Von Barbara Mooser

SZ PlusNach der Pandemie
:Millionen Masken für den Müll

Zur Hochzeit der Corona-Pandemie haben zwei Grasbrunner in Grafing die Deutsche Maskenfabrik aus dem Boden gestampft. Politiker ließen sich dort stolz mit dem Qualitätsprodukt "made in Germany" ablichten. Inzwischen ist die Unterstützung längst verflogen, jetzt macht das Unternehmen dicht.

Von Barbara Mooser

Corona
:Geld zurück - aber nicht für jeden

Auch das Ebersberger Landratsamt muss auf Antrag einen Teil der Corona-Geldbußen rückerstatten. Das Prozedere steht aber noch nicht fest.

Von Barbara Mooser

Tourismus in Ebersberg
:Toller Sommer, schlechter Winter

Volle Biergärten, gut gebuchte Hotels: 2022 hat gezeigt, dass die Menschen wieder Lust auf Essengehen und Kurztrips in den Landkreis Ebersberg haben. Trotzdem bleiben die Akteure in Gastronomie und Tourismus vorsichtig.

Von Franziska Langhammer

SZ-Pflegekolumne: Auf Station, Folge 95
:Leichtes Spiel für Covid als Nebendiagnose

Seit dem 1. März gilt in den Krankenhäusern für das Personal keine Maskenpflicht mehr, auch die Routine-Testungen für Mitarbeiter und Patienten auf das Coronavirus sind weggefallen. Pola Gülberg bereitet das Sorgen.

Protokoll: Johanna Feckl

In Ebersberg
:Diagnostikzentrum schließt

Am kommenden Dienstag, 28. Februar, von 7.30 bis 13 Uhr ist das Corona-Diagnostikzentrum in Ebersberg zum letzten Mal geöffnet. Zum 1. März schließt es endgültig, wie das Landratsamt in einer Pressemitteilung nun informiert. Das Diagnostikzentrum am ...

Ebersberg
:Diagnostikzentrum auch an Neujahr geöffnet

Auch an Silvester und Neujahr kann man sich in Ebersberg auf das Coronavirus testen lasen: Das Diagnostikzentrum in Ebersberg hat am Samstag von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Am Sonntag kann man sich dort zwischen 11 und 14 Uhr testen lassen. Weitere ...

Corona-Impfung
:Ohne Zögern und Zweifeln

Konrad Seidl war im Landkreis einer der ersten, der die Corona-Impfung bekommen hat. Seither hat der frühere Hausarzt auch etliche andere vom Nutzen überzeugt.

Interview von Barbara Mooser

Impfzentrum
:"Ich bin glücklich und dankbar, dass ich dabei sein durfte"

Nach zwei Jahren schließt das Ebersberger Impfzentrum. Die Bilanz: 190 000 Impfungen, viele Herausforderungen - und viele neue Freundschaften. Ein letzter Rundgang mit Liam Klages und Laura von Winterfeld.

Von Barbara Mooser

Fachkräftemangel
:Der lange Arm der Pandemie

Geschlossene Gruppen, überarbeitete Mitarbeiterinnen und Personalnot: Viele Kindertagesstätten im Landkreis Ebersberg haben derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen - und befinden sich seit Corona in einem Teufelskreis.

Von Franziska Langhammer

Corona im Landkreis Ebersberg
:Mehr Neuinfektionen prognostiziert

Mit kleinen Ausreißern nach oben oder unten ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg weitgehend stabil, am Mittwoch lag sie bei 98,9. Allerdings zeigt das Abwassermonitoring, dass die Zahl der Infektionen wieder zunimmt. Für diese Woche ...

Ebersberg
:Neue Öffnungszeiten im Diagnostikzentrum

Das Corona-Diagnostikzentrum an der Kolpingstraße in Ebersberg verkürzt von Mittwoch, 14. Dezember, an seine Öffnungszeiten. Corona-Tests werden angeboten von Montag bis Freitag von 7.30 bis 13 Uhr, am Samstag und Sonntag von 8 bis 13 Uhr und an ...

Landkreis Ebersberg
:AOK erfasst 2022 deutlich mehr Krankmeldungen wegen Corona

Einen deutlichen Anstieg der Krankmeldungen um fast ein Drittel (31 Prozent) meldet die AOK Bayern für die Monate Januar bis September 2022 gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres. "Insbesondere bei Corona gingen die Krankenstände massiv ...

Corona-Prävention
:Impfstoff für Kleinkinder ist da

Ab sofort steht im Impfzentrum Ebersberg ein neu zugelassener Impfstoff für Kinder zwischen sechs Monaten und fünf Jahren zur Verfügung. Es handelt sich um den Impfstoff der Firma Biontech. Zur vollständigen Grundimmunisierung sind insgesamt drei ...

Corona
:Kleine Verlierer

Viele Kinder leiden noch an den Folgen der Einschränkungen während der Corona-Pandemie. Konzentration, Sprache, Motorik - auch im Landkreis Ebersberg stellen Fachleute hier viele Defizite fest.

Von Sina-Maria Schweikle

Neue Corona-Regeln
:Mit Maske ins Büro

Landratsamtsmitarbeiter, deren Coronatest positiv ausfällt, die aber symptomlos sind, sollen künftig wieder im Büro erscheinen - wenn auch mit Maske. Man werde sich hier an die Vorgaben des Gesetzgebers halten, so Brigitte Keller, Leiterin der ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Fachleute rechnen mit steigenden Fallzahlen

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg ist zwar in den vergangenen Tagen gesunken, doch das könnte sich bald wieder ändern. Das Abwassermonitoring in Ebersberg, Grafing und Glonn zeigt für die vergangene Woche eine starke bis sehr starke ...

Kosten der Corona-Pandemie
:Warten auf die Millionen-Spritze

Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Ebersberg viel Geld gekostet. Einen Großteil davon erstattet der Freistaat Bayern, doch die Rückzahlung zieht sich. Im schlimmsten Fall könnte man im Landratsamt sogar auf den Kosten sitzen bleiben.

Von Andreas Junkmann

Long und Post Covid
:"Als ob man mir den Stecker gezogen hätte"

Mehrere Bundesländer heben die Isolationspflicht bei einer Corona-Erkrankung auf. Auch Bayern. Für die, die an Long und Post Covid erkranken, ist die Pandemie noch sehr real. Wie ist die Lage im Landkreis Ebersberg?

Von Merlin Wassermann

Pandemie
:Vier Menschen nach Corona-Infektion gestorben

Dem Gesundheitsamt sind vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Geburtsjahrgänge der Verstorbenen liegen in den 1930er-, 1950er- und 1960er-Jahren, wie das Landratsamt mitteilt. Die Zahl ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Inzidenz geht weiter leicht zurück

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus nimmt weiter ab. Am Donnerstag wurden 32 Fälle gemeldet, acht weniger als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 171,6. Das Impfzentrum in Ebersberg am Sparkassenplatz ist montags ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Fachleute rechnen wieder mit mehr Infektionen

Momentan spiegeln die offiziellen Zahlen zwar keinen Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen wider, das könnte sich aber ändern, wie eine Pressemitteilung aus dem Ebersberger Landratsamt nahe legt. Beim Abwassermonitoring zeigen die Werte für die ...

Corona im Landkreis
:"Wir weisen niemanden ab!"

Laura von Winterfeld, Vertreterin der Tresec Medical GmbH in Ebersberg, über Gegenwart und Zukunft der Impf- und Diagnostik-Dienstleistungen rund um Covid im Landkreis.

Von Michaela Pelz

Sinkende Zahlen
:Corona-Situation entspannt sich

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg ist zwar Ende der Woche wieder leicht gestiegen und liegt nun bei 181,9. Dennoch lässt das Abwassermonitoring hoffen, dass sich die Lage in der Corona-Pandemie weiter entspannt. "Lediglich in Glonn ...

Corona-Pandemie
:Impfaktion in Markt Schwaben

Am kommenden Samstag findet in der Theaterhalle eine Impfaktion statt. Das Angebot gilt für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren.

Corona im Landkreis Ebersberg
:Lage entspannt sich zum Wochenende

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Ebersberg liegt zum Ende der Woche bei 590,7. Das teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. 86 Menschen haben sich dem Gesundheitsamt zufolge zum Freitag neu mit dem Virus angesteckt, eine Woche zuvor waren ...

SZ PlusÄrzteprotest in Bayern
:Wenn die Praxis geschlossen bleibt

Viele Ärzte haben am Montag gestreikt, zwei Stunden lang oder sogar den ganzen Tag. Aber worum genau geht es den Protestierenden eigentlich?

Von Johanna Feckl

Corona im Landkreis Ebersberg
:Ebersberg jetzt bundesweit auf Platz drei

Der Anstieg der Corona-Infektionen in der Region geht weiter. Inzwischen liegt der Landkreis Ebersberg mit seiner Sieben-Tage-Inzidenz von 1157,3 bundesweit auf Platz drei. Allein am Donnerstag wurden 634 Neuinfektionen gemeldet, mehr als doppelt so ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Fachleute rechnen mit starkem Anstieg der Infektionen

Die Abwasseruntersuchungen lassen eine Entspannung der Lage nicht erkennen. Bundesweit rangiert Ebersberg derzeit unter den Top Ten der Landkreise mit der höchsten Corona-Inzidenz.

Von Barbara Mooser

Pandemie
:Unerfreulicher sechster Platz

Im Landkreis Ebersberg hat die Zahl der Corona-Infektionen stark zugenommen, bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt er sogar deutlich vor der Landeshauptstadt. Wo die Ansteckungen erfolgt sind, lässt sich nicht nachweisen - aber zwei Volksfeste dürften durchaus eine Rolle spielen.

Von Barbara Mooser

Corona im Landkreis Ebersberg
:Weiterer Todesfall gemeldet

Ein weiterer Landkreisbürger ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das Geburtsjahr lag nach Angaben des Landratsamts in den 1930-er Jahren. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona steigt somit im Landkreis auf 297.

Landkreis Ebersberg
:Zahl der Corona-Infektionen steigt massiv an

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt im Landkreis weiter an. Am Mittwoch wurden 324 neue Fälle gemeldet, mehr als doppelt so viele wie in der Vorwoche. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 693,8 - also deutlich über dem Bundesdurchschnitt von ...

Coronavirus im Landkreis Ebersberg
:Die Kurve geht steil nach oben

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt, auch im Abwasser zeigen sich wieder mehr Rückstände von Coronaviren.

Corona-Krise in Ebersberg
:Inzidenz steigt weiter

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus nimmt weiter zu. Am Montag meldete das Gesundheitsamt insgesamt 339 Fälle, am Freitag waren es noch 293 gewesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf aktuell 293,6, das sind 20 Punkte mehr als noch ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Weiterer Todesfall nach Infektion

Dem Gesundheitsamt Ebersberg ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet worden. Das Geburtsjahr des Betroffenen lag nach Angaben der Behörde in den 1940er-Jahren. Es handelt sich im Landkreis um den 296. Todesfall ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Zahl der Neuinfektionen steigt

Im Landkreis Ebersberg ist die Zahl der Corona-Infektionen offenbar deutlich angestiegen. Hinweise darauf gibt das Abwassermonitoring in Ebersberg, Glonn und Grafing. Im Drei-Wochen-Vergleich sei eine steigende Tendenz der Biomarker-Konzentrationen ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Wieder stärkere Virusbelastung im Abwasser

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Ebersberg liegt zwar weiterhin stabil bei knapp 200, das könnte sich Prognosen von Fachleuten zufolge aber auch bald wieder ändern: Die Ergebnisse der Abwasseruntersuchungen zum Coronavirus zeigten an den drei ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Neuer Impfstoff kommt nächste Woche

Wer gerne eine Booster-Impfung mit den an die Omikron-Variante des Coronavirus angepassten neuen Impfstoffen bekommen möchte, muss sich noch ein bisschen länger gedulden. Ursprünglich hatte man im Ebersberger Impfzentrum damit gerechnet, dass diese ...

Impfzentrum Ebersberg
:Neue Booster - aber nur mit Termin

Noch in dieser Woche wird in Ebersberg voraussichtlich der Impfstoff verfügbar sein, der an die Omikron-Varianten des Coronavirus angepasst ist. Ganz so spontan wie bisher kann man dann nicht mehr ins Impfzentrum kommen.

Von Barbara Mooser

Landkreis Ebersberg
:Kein Corona-Hoch nach dem Volksfest

Anders als nach dem Gäubodenfest, das den Landkreis Straubing zum Corona-Spitzenreiter in ganz Deutschland gemacht hat, ist auch gut eine Woche nach dem Ende des Ebersberger Volksfests die Zahl der Corona-Neuinfektionen nicht deutlich angestiegen ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Die Zahl der offiziell registrierten Corona-Infektionen sinkt im Landkreis weiter, wie das Landratsamt mitteilt. Am Montag wurden 43 Neuinfektionen gemeldet, eine Woche zuvor waren es 54 Fälle gewesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Landkreis auf ...

Landkreis Ebersberg
:Weniger Corona-Viren im Abwasser

Die Corona-Infektionszahlen im Landkreis Ebersberg werden wohl weiter abnehmen. Das prognostiziert jedenfalls das Landratsamt Ebersberg nach der Auswertung der Abwasseruntersuchungen in Ebersberg, Grafing und Glonn. Diese zeigen einen starke ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Vier weitere Todesfälle

Im Landkreis Ebersberg gibt es vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Das meldet das Landratsamt am Mittwoch. Die Verstorbenen waren zwischen 69 und 88 Jahre alt. Insgesamt steigt damit die Zahl der Todesfälle seit ...

Corona im Landkreis Ebersberg
:Zwei weitere Todesfälle

Im Landkreis Ebersberg sind zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung gestorben. Das hat das Landratsamt am Mittwoch gemeldet. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie steigt somit auf 291.

SZ-Pflegekolumne: Auf Station, Folge 63
:Mit Post-Covid am Beatmungsgerät

Vor einigen Wochen hat Pola Gülberg ihren ersten Patienten mit überstandener Corona-Infektion versorgt. Sein Verlauf damals war mild, jetzt kam er mit starker Luftnot auf die Intensivstation.

Protokoll: Johanna Feckl

Landkreis Ebersberg
:Corona: Wissenschaftler gehen von hoher Dunkelziffer aus

Fachleute gehen davon aus, dass die Dunkelziffer bei den Corona-Infektionen im Landkreis Ebersberg sehr hoch ist. Denn das Abwassermonitoring zeigt für alle drei im Landkreis beprobten Standorte - in Ebersberg, Grafing und Glonn - einen starken ...

Gutscheine: