Bundesrat
Digitalpakt

"Vereinbart ist noch gar nichts"

Im Konflikt um den Digitalpakt für Schulen kommen sich Bund und Länder näher, aber immer noch nicht nah genug. Wo sind sie sich einig - und wo hakt es?

Von Cerstin Gammelin und Paul Munzinger, Berlin/München

Digitalpakt

Verhakte Bund-Länder-Gespräche

Drei Bundesländer stellen sich weiter quer. Vor Ostern wird es wohl keine Einigung geben.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Bolsonaro Brasilien Präsident
jetzt
Brasilien

Präsident Bolsonaro will gendergerechten Unterricht abschaffen

Themen wie LGBTQ, Feminismus und Gewalt gegen Frauen sollen in Schulen schon bald nicht mehr aufkommen dürfen. Bolsonaro zufolge würde liberale Bildung traditionelle Werte gefährden.

Bildungspolitik

Entscheidung für Islamunterricht gefordert

Zeugnisse vor den Sommerferien
Hessen

Schulen sollen auf Noten verzichten dürfen

Stattdessen könnten Schüler schriftliche Bewertungen erhalten. Die schwarz-grüne Landesregierung hat dazu eine Absichtserklärung verfasst. Es gibt aber Vorbehalte.

Bahn Streik Montag
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Ministerpräsident Kretschmann
Streit um den Digitalpakt

Kretschmann attackiert die Bundesregierung

Der Bund will das Grundgesetz ändern, um flächendeckend und direkt in Schulen investieren zu können. Baden-Württembergs Ministerpräsident leistet Widerstand - und zweifelt die Kompetenz des Bundes an.

Von Susanne Klein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Streit um den Digitalpakt

"Wir Länder sind eindeutig unterfinanziert"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann verteidigt das Nein der Länder zur geplanten Grundgesetzänderung. Der Bund verfüge in Schulfragen nicht über die nötige Kompetenz.

Interview von Susanne Klein

Andrea Nahles
Bildungspolitik

Nahles fordert schnelle Einigung über Digitalpakt

Nach der Ablehnung der Grundgesetzänderung durch die Ministerpräsidenten mahnt die SPD-Chefin zur Einhaltung des Koalitionsvertrages.

Von Nico Fried, Berlin

Digitalisierung an den Schulen

Laptops und interaktive Tafeln

Das Digitalpaket, ein zentrales Projekt der großen Koalition, steht nach monatelangem Hin und Her vor dem Abschluss. Er soll in den nächsten Jahren fünf Milliarden Euro an die Schulen bringen - und das Kreide-Zeitalter beenden.

Grünwald

Das Gymnasium wächst

Am Montag beziehen Grünwalds Gymnasiasten ihre neuen Klassenräume im vierten Finger.

Von Michael Morosow, Grünwald

Lehrermangel an Grund- und Mittelschule
Bildungspolitik

An bayerischen Schulen mangelt es an Geld, Zeit und Personal

Bayern gilt in Deutschland als Bildungsprimus. Doch rosig ist längst nicht alles.

Von Anna Günther

Pisa-Studie

Schicksal Armut

Es geht gerechter zu in Deutschland als noch vor Jahren. Doch Herkunft und Bildung der Eltern entscheiden weiter, welche Chancen Schüler haben.

Von Susanne Klein

Professor dr Susanne Baer of the Bundesverfassungsgericht pictured after a ceremony for the Doctors
Demokratie

Haus der Justiz

In Karlsruhe soll ein "Forum Recht" entstehen, wo die Bürger den Rechtsstaat lernen und begreifen sollen.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Oktoberfest 2018
Digitale Bildung

"Wir verspielen die Zukunft des Landes"

Stephanie zu Guttenberg investiert in ein deutsches Start-up, das jungen Menschen digitale Bildung vermittelt. Die Zustände in diesem Bereich seien in Deutschland "besorgniserregend".

Von Caspar Busse

Beginn-Wintersemester
Bildungspolitik

In Nürnberg soll eine Super-Uni entstehen

Sie soll moderner und besser ausgestattet sein als alle anderen Universitäten in Bayern. Einen offenen Konkurrenzkampf zwischen den Hochschulen will aber niemand riskieren.

Von Anna Günther

Pressekonferenz vor Schulbeginn
Bildungspolitik

Kretschmann überrascht mit einem Systemangriff

Im Streit um die Finanzierung der Schulen fordert der baden-württembergische Ministerpräsident, die Steuern zugunsten der Länder neu zu verteilen.

Von Stefan Braun, Berlin, und Paul Munzinger

Grundschule Schulbeginn in Bayern
Bildung in Bayern

Hunderte Millionen Euro für Ruhe an den Schulen

Bildungsminister Sibler gibt zur Landtagswahl den Wünscheerfüller - die Opposition warnt indes von einem "Fehlstart" des neuen G 9, das mit diesem Schuljahr startet.

Von Anna Günther

Franziska Giffey spricht in Chemnitz vor Journalisten
Ausschreitungen in Chemnitz

Giffey schlägt Gesetz zur Förderung der Demokratie vor

Die Bundesfamilienministerin kritisiert die CDU-Landesregierung: "Die Mittel für die Jugendarbeit wurden in Sachsen jahrelang gekürzt." Nach Giffey plant nun auch die Kanzlerin einen Besuch in Chemnitz.

Schüler bei der Abitur-Prüfung in Bayern
Schule und Hochschule

FDP und Grüne bieten Unterstützung bei Bildungsreform an

Erstmals seit Scheitern der Jamaika-Sondierungen kommen die Parteien der Kanzlerin näher. Ihr Angebot kann den Weg für neue Verhandlungen über eine Bildungsreform ebnen.

Von Stefan Braun, Berlin

Bildungspolitik

Neue Berufsschule

Der Landkreis München wird sich an der Einrichtung in Grafing beteiligen

Von Thorsten Rienth, Grafing

Female student in classroom cheating during an exam model released Symbolfoto property released PUBL
Schule

"Mein Smartphone ist mein bester Freund"

Schüler lieben Handys, doch sie stören den Unterricht. Also verbannen immer mehr Länder sie aus den Klassenzimmern. Aber funktioniert das? Besuch in einer Schule ohne Handys.

Von David Pfeifer

Algerien ohne Internet

Abi Leaks

Ein ganzer Staat ist plötzlich offline: Da in Algerien so viele Schüler bei der Abschlussprüfung schummeln, hat die Regierung über mehrere Stunden und Tage das Internet abgeschaltet. Das Land ist mit diesem Problem nicht alleine.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Verbietet der Koran Schwimmunterricht
Leserdiskussion

Sind Burkinis im Schwimmunterricht angemessen?

Ja, findet Bundesfamilienministerin Giffey. Damit förderten Schulen die Teilnahme am Schwimmunterrichten - zum Wohl der Kinder. CDU-Vize Klöckner hatte zuvor die Beschaffung von Burkinis durch ein Gymnasmium kritisiert, da diese "ein frauendiskriminierendes Rollenverständnis" zementierten.

Bildungsbericht

Bildung boomt - und spaltet

Immer mehr Kinder und Jugendliche kommen in die Kitas und Schulen. Experten führen in dem alle zwei Jahre erscheinenden 400-Seiten-Buch die Kluft zwischen Gewinnern und Verlieren vor.

Von Ulrike Schuster, Berlin