bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Wirtschaft - November 2018

2662 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Kryptowährungen In der realen Welt angekommen

Bitcoin und Co. können nun an der Schweizer Börse gehandelt werden. Von Nils Wischmeyer, Köln

Arbeitgebertag Boom und Abstieg

SZplus Kanzlerin Angela Merkel erklärt dem "lieben Herrn Kramer", Arbeitgeberpräsident, was die Deutschen umtreibt und was ihre Vorstellung von Gerechtigkeit ist. Von Henrike Rossbach, Berlin

Rechtsstreit Druck und Ärger

Der Markenstreit um den Black Friday geht wohl vor das Bundespatentgericht. Händler hatten Abmahnungen aus Hongkong bekommen. Von Valentin Dornis

Devisen und Anleihen Euro und Pfund legen zu

Am Sonntag soll der Austrittsvertrag zwischen der EU und Großbritannien auf einem Sondergipfel abgesegnet werden. Davon profitiert das Pfund. Auch der Euro steigt. Im Mittelpunkt stehen die EZB-Protokolle der letzten Sitzung.

Bei uns in Zürich Als man noch ans Postauto glauben durfte

Die Schweizer liebten ihren einstigen Staatsbetrieb mit den knallgelben Wagen - bis klar wurde, dass da nicht alles mit rechten Dingen zuging. Von Charlotte Theile

Deutsche Familienversicherung Neuer Börsenanlauf

Von Christian Bellmann , Köln

Aktienmärkte Dax weiter im Abwärtstrend

Die Erholung vom Mittwoch war nur von kurzer Dauer. Der Deutsche Aktienindex zeigt sich erneut schwächer. Experten sehen die Rahmenbedingungen für den Aktienmarkt weiterhin als schwierig an.

2018-11-20T155406Z_122317942_RC1314239410_RTRMADP_3_DANSKE-BANK-MONEYLAUNDERING-
Danske-Skandal Falsch verbunden

SZplus Der Fall zeigt: Das Korrespondenzbanken-System ist anfällig für Geldwäsche. Viele Banken ziehen sich daher aus dem Geschäft zurück. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Italien Die Bürger trauen der Regierung nicht mehr

Privatanleger weigern sich, eine Anleihe zu kaufen. Auch die höhere Rendite hilft nicht. Von Harald Freiberger und Ulrike Sauer, Rom

Nasa Crew-Kapsel vor Testflug

Von Dieter Sürig

Amazon Datenpanne bei E-Mails

Umfrage Arbeitnehmer unter Stress

Nissan Carlos Ghosn entlassen

Pipers Welt Sich selbst gehören

Kann man auf dem Umweg über die Rechtsform Unternehmen dazu verpflichten, Ziele wie Nachhaltigkeit zu verfolgen? Ja, das geht, wie historische und aktuelle Beispiele zeigen. Aber man muss schon sehr genau hinsehen. Von Nikolaus Piper

Nahaufnahme Weil das Leben weitergeht

Martina Münch-Nicolaidis leitet seit einem persönlichen Schicksalsschlag eine Stiftung für Trauernde. Und träumt von einem neuen Platz dafür. Von Theresa Parstorfer

181107_cumex Kopie
Steuerskandale So funktioniert der Betrug mit Aktien, die es gar nicht gibt

Wann wie betrogen worden ist und wie der Staat versucht, sich das Geld zurückzuholen. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Jan Willmroth, Frankfurt, und Klaus Ott

nigel-tadyanehondo-196596-unsplash
Cum-Ex-Skandal Warum der Staat im Kampf gegen Steuerhinterzieher so schwach ist

Finanzbeamte gegen globale Wirtschaftskriminelle, da treten Mittelalter-Ritter gegen Killerroboter an. Was sich ändern muss. Kommentar von Bastian Brinkmann

pss_1_presse
Reden wir über Geld mit Frank-Markus Barwasser "Pelzig ist ein einsamer Wolf"

SZplus Seit 25 Jahren verkörpert der Kabarettist Frank-Markus Barwasser seine Kunstfigur Erwin Pelzig. Ein Gespräch über Unsicherheit auf der Bühne, die Grenzen von Klischees und wie es ist, mit 56 Vater zu werden. Interview von Harald Freiberger und Thomas Öchsner

robert.haas_1156928400_2
Verspätungen und Pannen Grüne fordern Zerschlagung der Bahn

Nur jeder fünfte ICE ist ohne Defekte unterwegs, knapp 30 Prozent der Fernzüge unpünktlich. Aus der Opposition kommt heftige Kritik am Staatskonzern. Von Markus Balser, Berlin

Logo_1500x1500_aufdenpunkt
SZ-Podcast "Auf den Punkt" Phantom-Aktien: Wie Reiche den Staat um Millionen prellen

Aktienhändler haben sich Steuern erstatten lassen, die nie gezahlt wurden. Diese von SZ und WDR neu aufgedeckte Masche ist noch perfider als der Cum-Ex-Skandal, sagt Jan Willmroth.