bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Medien - November 2010

78 Meldungen aus dem Ressort Medien

2ejr0948
Wikileaks: Enthüllungen Ein Verrat schockiert die USA

Die neuesten Wikileaks-Enthüllungen sorgen für diplomatische Verstimmungen. Die ungeschminkten Darstellungen zeigen das wahre Wesen amerikanischer Regierungswelt. Das ist so spektakulär, dass selbst die ARD ihr Programm ändert. Von Hans-Jürgen Jakobs

Unbenannt-1
Bams-Reporter im Iran verhaftet Wie geht es den Geiseln des Staates?

Fall Deutschland: Zwei Reporter der "Bild am Sonntag" werden seit sieben Wochen in Iran festgehalten. Wie es ihnen geht, weiß keiner. Von Marc Felix Serrao

GAPZ_NO1-17
W&V: Gapz - ein neues Reisemagazin Surfen in der Arktis

Erotik und viel Rock'n Roll: Ein neues Reisemagazin kommt auf den Markt. "Gapz" startet mit einer hohen Auflage - und erinnert an das Automagazin "Ramp" aus demselben Verlag. Von Klaus Wieking

getty_gyi0062628026_20101128045001
Fernsehkritik: TV total Turmspringen Ferkeleien am Beckenrand

Raabs Promi-Athleten hatten beim sechsten "TV total Turmspringen" Schlimmeres zu fürchten als eine schmerzhafte Landung auf der Wasseroberfläche. Denn am Beckenrand wurde es erst richtig fies. Von Rupert Sommer

4CED1B9A
"Tatort" mit Ulrich Tukur Ist das jetzt der beste Brathering der Welt?

Premiere zum Jubiläum: Ulrich Tukur debütiert an diesem Sonntag als "Tatort"-Ermittler Nummer 102. Von Ralf Wiegand

2ukf2430
VIP-Klick: Prinz William und Prinz Charles Generation für Generation

Prinz William sieht seinen Vater als nächsten König von Großbritannien - und lässt sich auch von Umfragen nicht irritieren.

Bilder
Turmspringen mit Raab Eine Frage der Haltung

Bilder Gemeinheiten am Beckenrand - und dann auch noch Stefan Raab in Badehose: Bei TV total Turmspringen ist es nass und durchaus peinlich. Die Bilder. Von Christina Maria Berr

jauch_jpg_DW_Reise_1263584p
Neuer TV-Millionär "Das ist wie ein Märchen"

Nach vier Jahren gibt es einen neuen Fernseh-Millionär: Ein Konditor aus Hannover räumt bei Günther Jauch eine Million Euro ab - auf ziemlich lässige Art.

2pbn0943
"Wer wird Millionär?" zum Nachspielen Hätten Sie's gewusst?

Nach vier langen Jahren gab es im November 2010 endlich einen neuen Fernseh-Millionär: Ein Konditor aus Hannover räumte bei Günther Jauch eine Million Euro ab. Hätten Sie es auch geschafft? Spielen Sie "Wer wird Milionär?" nach - mit den Original-Fragen und drei Jokern.

Bilder
Bundespresseball Tanz trotz Terrorwarnung

Bilder Rund 2.500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien versammelten sich am Freitagabend zum 59. Bundespresseball. Wegen der Terrorgefahr patroullierten BKA-Beamte um das Buffet aus Austern und Ochsenbraten. Die Bilder.

4CECF796
TV-Kritik: Maybrit Illner Wenn der Euro herzkrank macht

Drei Finanzminister und ein Oberlehrer dröseln bei Maybrit Illner den Finanzbedarf Irlands auf. Blutdruck-Tendenz: stark steigend. Eine kleine Nachtkritik von Melanie Ahlemeier

MWSnap875
Page-3-Girls in der "Sun" Tägliche Bloßstellung

Ein Vorbild für Alice Schwarzer? Die Feministin Germaine Greer entdeckt die Vorzüge des "Page 3 Girls" im britischen Boulevard-Blatt "Sun". Von Willi Winkler

8_Das_grosse_Tatort_Quiz
TV-Kritik: "Das große Tatort-Quiz" ... und ein Hund, der Plasberg biss

Zu seinem 40. Geburtstag widmete die ARD dem "Tatort" eine Quiz-Sendung. Die Aufgaben waren weniger spannend als die Wortgefechte, die sich Moderator Frank Plasberg mit seinen Kandidaten lieferte. Eine kleine Nachtkritik von Lena Schilder

20_Tatort_Aetzend
TV-Quiz Wie gut kennen Sie den "Tatort"?

Der "Tatort" ist aus der Sommerpause zurück und den Zuschauer erwarten spannende Einblicke. Testen Sie Ihr Wissen über die ARD-Krimireihe.

Schatz2386
Kölner Express: Gespräch mit Stadtarchivar Ein erfundenes Interview?

Ein Stadtarchivar erzählt im Kölner "Express" etwas von einem großen Schatz - doch die Zitate scheinen gefakt und das Foto? Auch das ist falsch. Von Rudolf Neumaier

justitia_iStock_000005286982XSmall
Freispruch für einen Mitarbeiter Informant im Recht

Kein Geheimnisverrat: Ein Mitarbeiter alarmiert die Presse wegen angeblicher Untreue im Unternehmen. Das Gericht spricht ihn frei. Von Max Hägler

2umd2941
Schauspieler Heinz Weiss ist tot ZDF-"Traumschiff"-Kapitän gestorben

Der Schauspieler Heinz Weiss starb in seinem Heimatort in Grünwald. Er war 16 Jahre lang "Kapitän" des ZDF-Luxusdampfers.

2q0c2157
TV-Kritik: Maischberger Putzfrau Susi und die Gesetze des Marktes

Ex-"Problembär" Brüderle erklärt den Stinkefinger des Gewerkschaftschefs: Willkommen beim TV-Crashkurs Volkswirtschaftslehre. Leitung: Sandra Maischberger. Eine kleine Nachtkritik von Melanie Ahlemeier

2ulr5858
ARD: "Star Quiz" Doppelt hält besser für Kai Pflaume

Kai Pflaume wird künftig für die ARD "Das neue Star Quiz" moderieren - und weiter bei Sat 1 als Kuppler auftreten. Das Öffentliche-Rechtliche macht's möglich. Von Christopher Keil

4CEB8B5E
Konstantin Neven DuMont Endspiel: Entmachteter Verlegersohn verkauft

Ende einer bizarren Auseinandersetzung: Der Aufsichtsrat des Verlags M. DuMont Schauberg beruft den Verlegersohn Konstantin Neven DuMont als Herausgeber ab. Von Christina Maria Berr

Kofler_RA
Pay-TV: Altlast bei Sky Bilanzfehler?

Die Finanzaufseher der Bafin sorgen für ein Problem beim Pay-TV-Unternehmen Sky. Sie halten die Zahlen des Vorgängers Premiere für falsch, den einst Georg Kofler leitete. Sky zahlte bereits freiwillig an Aktionäre. Von Hans-Jürgen Jakobs

2ulk2611
Emmy: Shaun das Schaf, gewinnt Preisgekrönte Kulleraugen

Ehrung für Zeichentrick-Serie für Kinder: Die deutsch-britische Ko-Produktion "Shaun das Schaf" gewinnt den US-Fernsehpreis Emmy.

getty_gyi0062164827_20101023210001
ARD: Star gesucht Der neue Pilawa heißt Pflaume

Wenn nichts mehr geht, von den Privatsendern lässt sich immer einer holen: Sat-1-Star Kai Pflaume betreut künftig das "Star-Quiz" in der ARD. Er wirkt ähnlich vertrauensbildend wie sein Vorgänger. Von Franz Baden

211110MUC318_211110MUC318
Terrorwarnungen in Deutschland Schweigen als journalistische Tugend?

Die Medien warnen unablässig vor Terror-Hysterie und Aufgeregtheit - und praktizieren sie doch selbst. Stillschweigen ist keine Lösung. Einordnen hingegen schon. Ein Kommentar von Heribert Prantl

2uhv4855
DuMont gegen Axel Springer "Interne Personalie" oder "Staatsaffäre"?

Das Verlagshaus DuMont geht juristisch gegen die Axel Springer AG vor - aufgrund der Berichterstattung über den beurlaubten Vorstand und Verlegersohn Konstantin Neven DuMont. Von M. F. Serrao

772841-01-08
Steve Jobs: "Daily" fürs iPad Murdoch macht Apple zum Verleger

Medienmogul Rupert Murdoch und Apple-Chef Steve Jobs bereiten "Daily" vor, eine Online-Zeitung für das iPad. Die Branche ist aufgeregt.

2tzq1841
ARD: Doku über die Guttenbergs Adel verpflichtet - zum Leben als Medienstar

Das Adelsgeschlecht aus Kulmbach: Ein ARD-Film feiert die Familie von Karl-Theodor zu Guttenberg, dem medienbewussten CSU-Verteidigungsminister. Von Claudia Tieschky

4CDEC8E2
TV-Kritik: Anne Will Eine Tüte Terror

Der Terror erreicht die Talkshow: Bei Anne Will redet der Fernseh-Amerikaner Don Jordan über eine unbewachte Tüte. Auch andere Terrorexperten sehen Gefahren. Da konnte Thomas de Maizière gut punkten. Eine kleine Nachtkritik von Wolfgang Jaschensky

4BC5D262
"Tatort": Unsterblich schön (BR) Ein Akt in Kakao

Eine Frau im Schönheitswahn liegt eines Tages tot im eigenen Schönheitsbad. Batic und Leitmayr müssen viel verhören - in einer ihnen fremden Welt. Ein wortlastiger Krimi am Sonntagabend. Von Christopher Keil

4BFA7C2E
Jürgen Klopp im Gespräch "Kerner ist ein Fußball-Maniac"

Bundesligatrainer Jürgen Klopp wurde als TV-Experte populär. Ein Gespräch über die Rolle des Fernsehens beim Fußball und den perfekten Angriff. Interview: Freddie Röckenhaus

100057121
RTL: "Dating im Dunkeln" Ein wahres Blind Date

RTL schickt junge Menschen zur Balz in die Dunkelkammer. Heraus kommt ein wirklich schönes Paar. Von Hilmar Klute

2uin1516
TV-Kritik: Wer wird Millionär? Frau Guttenberg nimmt einen Schluck

Ohne viel zu sagen, gewinnt Stephanie zu Guttenberg bei Günther Jauch 500.000 Euro. Daraufhin braucht die Ministergattin "erst mal ein Bier". Höhepunkt einer abschüssigen Folge "Wer wird Millionär?" sind Anekdoten aus der Kneipe. Eine kleine Nachtkritik von Hans Hoff

2ud11113
Interview gefälscht Ein fast wahres Gespräch mit Michael Douglas

Es ist wieder passiert: Drei deutsche Boulevard-Zeitungen haben ein Interview mit dem Schauspieler Michael Douglas veröffentlicht. Doch dessen Sprecher sagt, ein solches Gespräch habe nie stattgefunden.

SCRUBS_-_DIE_ANFAENGER_542551
Lieblingsserie: Scrubs Und Dosenbier ans Krankenbett

Im Sacred Heart Hospital gibt es keine Helden in weißen Kitteln. Dafür aber menschliche Ärzte und wahre Freundschaften. Von Cordula Sailer

Bilder
Lieblingsserie: "Scrubs" Scherzkekse im Arztkittel

Bilder Keine Anfänger: Auf acht Staffeln hat es die Ärzte-Sitcom "Scrubs" gebracht. Die Darsteller im Überblick. Von Ralph Pfister

SD-546046
BGH: "Bunte" gewinnt gegen Monaco Charlotte darf man zeigen

"Bunte" hat über die Tochter der monegassischen Prinzessin Caroline berichtet. Das war rechtens, sagt nun der Bundesgerichtshof. Von Christina Maria Berr

2j525336
Konstantin Neven DuMont "Völlig daneben benommen"

Es gibt erste Konsequenzen im Streit mit dem Vater: Konstantin Neven DuMont steht nicht mehr als Herausgeber der "Frankfurter Rundschau" im Impressum. Von Marc Felix Serrao

4BC5D262
Tatort in der ARD: Eigenwilliges Konzept 27 "Tatort"-Kommissare in einem Zweiteiler

Ein Berg, viele Tote und mehr als 20 Kommissare: In der ARD wurde eine ganz und gar unmögliche "Tatort"-Idee diskutiert. Von Christopher Keil

2i2b5830
TV-Kritik: Menschen bei Maischberger Geschäftsmodell Mumpitz

Die Gäste von Sandra Maischberger diskutieren scheinbar darüber, ob es Raumklärung, Gedankenlesen und Kontakt zu Toten wirklich gibt. In Wirklichkeit jedoch verfolgen sie andere Ziele. Eine kleine Nachtkritik von Jürgen Schmieder

2j450139
Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg Brief aus Köln

Alfred Neven DuMont ist wütend auf seinen Sohn und lässt das seine Angestellten durch einen Brief wissen. Der Junior hatte öffentlich die Strategie seines Vaters kritisiert und Gerüchte gestreut - seine Zukunft in der Verlagsgruppe ist nun fraglich. Von C. Keil und M. Serrao

barwasser
Frank-Markus Barwasser "Gut, dass ich diesen Pelzig habe"

Von der ARD zum ZDF - und dort bald mit eigener Talkshow: Der fränkische Kabarettist Frank-Markus Barwasser macht Karriere. Mit "Pelzig" setzt er eine eigene Marke, in "Neues aus der Anstalt" unterhält er als Ko-Moderator. Interview: Rupert Sommer

4CC432F2
Stefan Raab: Fall "Focus" Messias mag Mettwurst nicht

Stefan Raab und die Öffentlichkeit: In der Zeitschrift "Focus" lässt er eine lange Gegendarstellung drucken - und gibt damit viel Persönliches von sich preis. Katholisches spielt eine große Rolle. Von Franz Baden

Britain_Iran_Stoning_LON820
Iran: Verhaftete Journalisten im TV Reporter räumen "Fehler" ein

Zwei Journalisten waren für deutsche Boulevardmedien in Iran unterwegs und wurden verhaftet. Nun sollen sie im iranischen TV ihre "Fehler" eingeräumt haben.

2uf50132
Konstantin Neven DuMont Hauskrach in Köln

Konstantin Neven DuMont ist im Urlaub - doch sein Kampf mit dem Verlegervater Alfred geht erst richtig los. Der Filius droht mit allem. Und gibt offenherzige Interviews. Von Christina Maria Berr

Steve McQueen Cologne2
W&V: Werbung mit gestorbenen Stars Tote Testimonials im Trend

Michael Jackson, Elvis Presley undd Steve McQueen - die Werbung mit toten Prominenten ist momentan ein Trend. Von Rolf Schröter

Anzeige Gratis Fotokalender

Gratis Fotokalender

Hahne Schmidt ZDF 2
TV-Kritik Wohin mit Peter Hahne?

ZDF-Moderator Hahne hat Angst vor dem Älterwerden und die ehemalige Gesundheitsministerin Schmidt versucht ihn zu beruhigen. Ist Pflege am Ende eigentlich nur eine Frage der Ehre? Eine TV-Kritik von Ruth Schneeberger

2u110053
Konstantin Neven DuMont spricht mit "Bild" Neues vom Nachwuchs

Konstantin Neven DuMont kann es einfach nicht lassen - und erklärt sich nun in der "Bild"-Zeitung. Dabei ist er ja eigentlich beurlaubt. Von Marc Felix Serrao

2uay5706
Arte: "Novemberkind" Ein Bad mit Fellmütze, Sekt und Freundin

Es ist ein wahres Meisterstück: Anna Maria Mühe und Ulrich Matthes überzeugen in der Arte-Produktion "Novemberkind". Von Julia Amalia Heyer

image001(273)
Die Architektur im "Tatort" Der Böse sitzt meistens im Glashaus

Glasdach, Betonfront, leere Räume: Wie im "Tatort" die Architektur als Stilmittel eingesetzt wird. Von Barbara Gärtner